Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Wir waren zufrieden!!!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu LUX* Le Morne

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
LUX* Le Morne
Nr. 1 von 12 Hotels in Le Morne
Zertifikat für Exzellenz
Offenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wir waren zufrieden!!!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2012

Nach unserer Südafrikareise, hatten wir anschließend noch 1 Woche im Lux Le Morne unsere Flitterwochen gebucht. Die Ankunft verlief reibungslos, nach einem Willkommensdrink wurde uns unser Zimmer zugeteilt und wir hatten dann gleich noch ein Abendessen a la Carte.
Wir hatten HP gebucht und hatten dann vor Ort noch nach einem Upgrade auf All Inklusive nachgefragt. Leider verlangt das Hotel hier nochmal umgerechnet um die 70 Euro pro Tag/Person, das war uns dann doch etwas zuviel und wir haben es bei HP gelassen. Ich würde aber jedem Empfehlen wenn er 2 Wochen in diesem Hotel nächtigt, doch die All Inklusive Variante zu buchen, da die Nebenkosten wie schon oft erwähnt, nicht gerade günstig sind.
Ansonsten hatten wir den Eindruck das das Personal sich sehr viel Mühe gibt und das Einzige was es zu bemängeln gab war die Organisation beim Abendessen wenn es a la Carte Menü gab. Hier hatten wir den Eindruck das das Personal teilweise überfordert war. Geschmacklich und die Auswahl des Essen war aber tadellos und es hat immer gut geschmeckt. Auch beim Buffet sind wir satt geworden.
Das Zimmer ( Junior Suite) war mit allem ausgestattet, dass man sich wohl gefühlt hat. Hier aben wir nichts zu bemängeln. Ein ganz großes Lob geht an den Spa Bereich, auch sind hier die Preise nicht gerade billig, aber Wellness und Spa bezahlt man auch in Deutschland nicht wenig :-), aber wir hatten beide die entspannteste Massage seit langem. Wir haben uns in 1 Woche 2 Behandlungen gegönnt weil wir einfach so entspannt waren nach den Massagen :-) Zum Strand und der Sauberkeit gibts nichts auszusetzen. Wir haben noch einen Ausflug gemacht über das Hotel, dieser wurde sehr gut organisiert, leider war das Wetter nicht so toll an diesem Tag aber da kann das Hotel ja nichts dafür :-)

Das einzige was es wirklich zu bemängeln gab, das am Abreisetag unser Safe sich nicht mehr öffnen lies, nach mehrmaligen Anrufen an der Rezeption und nach 2maligen Auffordern des Kofferabholers, kam endlich nach einer guten Stunde jemand vorbei. Das dürfte in einem 5 Sterne Hotel unserer Meinung nach nicht passieren.

Wir waren trotzdem sehr zufrieden und haben uns wohl gefühlt. Sehr viele Honeymooner und Pärchen auch einige Familien mit Kleinkindern und das Publikum war sehr gemischt.

Wer das All Inklusive Paket bucht und Strand, Erholung, Sonne und Meer in seinem Urlaub sucht ist hier gut aufgehoben. :-)

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Sinaalex!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.708 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    3.170
    411
    94
    29
    4
Bewertungen für
802
2.396
46
47
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (98)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dublin
Beitragender der Stufe 
34 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. November 2012

Schon der entgegenkommende Empfang vor dem Hotelportal, mit Überreichen von gekühlten feuchten Frotteetüchern ist bemerkenswert. Von nun an gibt es von Seiten des Hotels und seiner Mitarbeiter nur noch vermitteltes Willkommensein und Wohlfühlen.
Sei das in der hervorragenden Küchen- Restaurant-szenerie, oder im Spabereich mit seinen einfühlsamen Mitarbeiterinnen, die großzügige Handhabung der Badetuchverteilung, die Sauberkeit in den Zimmern.
Achtung beim Car-rental im Hotel: Eine der wenigen Tankstellen ist doch sehr weit entfernt und wenn man von einer Rundfahrt kommend nochmals so weit zur Tankstelle fahren muss um nachzutanken kann das schon sehr mühsam sein. Daher empfiehlt es sich schon beim Wegfahren an der ersten Tankstelle zu tanken, die man passiert. (Vom Car -rental wird man darauf nicht hingewiesen zumindest bei "Budget"). Will man sich die weite Fahrt zur nächsten Tankstelle am Ende der Rundreise sparen, indem man eben den verbrauchten Treibstoff gleich bei Budget zahlt, wird man ordentlich zur Kasse gebeten. Dies war allerdings das einzige Minus in diesem wunderschönen Resort. (Liegt aber nicht am Hotel)

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, WIMAPI!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2012

Wir verbrachten insgesamt 15 Nächte um Lux leMorne. Wir wurden vom Anfang bis zum Ende unserer Flitterwochen rundum verwöhnt. Jeder Wunsch wurde uns ausnahmslos und stets mit einem Lächeln auf den Lippen erfüllt. Ohne Ausnahme war das Personal freundlich, aufgestellt, aufmerksam, arbeitsam und hilfsbereit. Das Zimmer (Junior Prestige Suite) war sehr geschmackvoll eingerichtet und immer äusserst sauber. Einmal habe ich frische Tücher für das Bad telephonisch bestellt und schaute dabei auf die Uhr: Es dauerte genau zwei Minuten bis es klopfte. Also auch hier war der Service sehr zuverlässigund schnell. Die Terrasse vor unserem Zimmer nutzten wir häufig und auch diese war sehr zweckmässig eingerichtet. Das Essen war sowohl im Beach als auch im Kitchen vorzüglich und sehr abwechslungsreich. Der Strandabschnitt des Hotels wurde stets sauber gehalten und bot ein Bild, wie von einer Postkarte! Man konnte im Meer gut baden und schwimmen. Besonders hervorheben möchte ich auch den schönen und gepflegten Garten. Es war wünderschön darin zu bummeln.
Insgesamt gesehen übertraf dieses Hotel unsere Erwartungen und wir verbrachten dort den wohl bisher schönsten Urlaub!


  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Jonas H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Euskirchen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2012

Nach 2 x 6 Stunden Flug kamen wir im Lux Le Morne an.
Wir haben schon sehr schöne Hotels und Urlaubsorte auf dieser Welt kennengelernt.
Das Lux Le Morne hat alle diese bisherigen Urlaube übertroffen.
Alleine schon das Einschecken ist anders als wie sonst.Man wird gebeten Platz zunehmen auf einem der Sitzgruppen im Empfang.Von dort hat man den ersten Eindruck von dieser wunderschönen Hotelanlage,da alles sehr offen ist,hat man direkt einen Blick zum Ozean.
An dieser Stelle nochmal ein besonderen Dank an Mannie die uns das Hotel erklärt hat.
Sie bemerkte an dieser Stelle, dass man nach so einer langen Reise sicherlich nicht alles so
aufnehmen könnte und Sie würde jederzeit bei Fragen uns zur Verfügung stehen.
Sie begleitete uns zu unserem Zimmer.
Ab hier gegann für uns ein unvergesslicher Urlaub an dem es an nichts fehlte.
Egal wo wir einem Menschen in diesem Hotel begegneten, es gab immer ein freundliches Bonjour oder Bonsoir.
Beim Sevice ob Frühstück oder beim Dinner,es paßte immer alles.
Vieles wurde frisch zubereitet wie z.B. Omlett,Rührei,gebratener Fisch u.s.w.,Säfte wurden frisch gepresst.
Sollte mal jemand etwas später zum Frühstück oder Dinner kommen,es war kein Problem, beim Service und beim Essensangebot gab es keinen Unterschied es war immer noch alles ausreichend vorhanden.
Leider war die Zeit zu kurz um alle Angebote vom Hotel zu nutzen wie z.B. Tauchen,Tretboot,Wasserski und vor allem das Spa Angebot.
Der Strand war absolut perfekt,es gab immer ausreichend Liegen,es wurde einem das Handtuch auf der Liege zurechtgelegt und wenn sein mußte, wurden auch die Gläser der Sonnbrille geputzt.
Über die Getränkepreise wurde an dieser Stelle schon sehr viel geschrieben,hier kann jeder für sich bestimmen wie er damit umgeht.
Menschen die Ruhe und Erholung mit einem perfektem Service suchen sind im Lux Le Morne bestens untergebracht.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Hermann-Josef!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dortmund, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2012

Bevor ich ins Detail gehe: Wir wollten einen besonderen Urlaub und wir haben ihn auch bekommen. Mauritius an sich ist für uns zur Reisezeit September (und damit Winter vor Ort) schon wunderbar gewesen (Temperaturen ganztägig im 20er Bereich & gefühlt angenehm heiß, wenn die Sonne richtig draußen war), aber das Hotel hat unsere Flitterwochen richtig fantastisch werden lassen!

Service:
Der Service ist echt super. Einerseits durch die Vielzahl an Hotelangestellten, andererseits durch ihre Freundlichkeit, ist sichergestellt, dass einem hier jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Egal, ob das Badetuch akkurat auf der Strandliegen platziert wird oder der Teller voller Buffetleckereien die letzten Meter zum Tisch getragen wird...teilweise war uns diese zuvorkommende Art schon fast unangenehm.
Zwar ist es korrekt (wie familiemicka u.a. schrieb), dass bei der Begrüßung viele Informationen heruntergerasselt wurden (bspw. Öffnungszeiten Restaurants, Spa, Fitness, etc.), allerdings will man das ja auch wissen. Und ganz ehrlich: Was uns sonst interessierte, haben wir (als mündige Gäste) bei dem Personal erfragt und die Infos, die wir nicht bekommen haben, tangierten uns auch nicht.

Preis-Leistungsverhältnis:
Das ist vielleicht der schwierigste Punkt in dieser Beurteilung. Man muss sich bei Antritt der Reise erst mal bewusst sein, dass man den Aufenthalt in einem 5-Sterne-Haus gebucht hat. Wir hatten Halbpension und sind somit nicht ganztägig versorgt worden, sondern mussten mittags das Essen bei Bedarf und die Getränke sowieso immer extra bezahlen. Das ist schlicht und ergreifend TEUER. Bspw. kostet ein kleines Bier mehr als €4,- (RS 160,-), ein großes Clubsandwich ca. €19,- (RS 750,-) und eine Flasche Wein ist abends nicht unter €30,- zu bekommen (RS 1200,-). Hier sei der Tipp vorweg genommen, sich je nach Geldbeute und Angebotspreis intensiv Gedanken über VP, AI, etc. zu machen. Ich hätte gern AI gehabt, weil das Essen extrem lecker & die Getränke (insbesondere die Cocktails) sehr gut waren. Weil wir es nicht hatten in Summe hier nur ein „befriedigend“, auch wenn ansonsten die Hotelanlage was Sauberkeit, Zimmerausstattung, Freizeitangebote, etc. angeht wirklich jeden Euro wert ist.

Schlafqualität:
Wir waren wie gesagt im "Winter" vor Ort, weshalb die Temperaturen in der Nacht sehr angenehm zum Schlafen waren. Wenn mal etwas die warme Luft in der Suite stand, konnte man einen Ventilator an der Zimmerdecke, und wenn es noch wärmer war die Klimaanlage einschalten. Auch wenn es kaum Mücken gab, so macht abends das Housekeeping eine zweite Tagesrunde um a) ein kleines Gerät zur Mückenabwehr im Zimmer aufzustellen, b) eine Duftlampe anzuzünden und c) das Bett für die Nacht vorzubereiten. Letzteres wurde komplettiert, indem ein Bettvorleger auf jede Seite kam, auf dem dann die Hottelschlappen drapiert wurden. Das ist meiner Ansicht nach eines von vielen netten Details, die uns immer mal wieder angenehm überrascht haben.
Das Bett und die spezielle für Lux-Hotels entwickelte Matratze waren auch top.

Sauberkeit:
Hier wird ständig und alles sauber gemacht. Der Strand erstrahlt jeden Morgen glattgestrichen, der Garten ist dank unzähliger "grüner Männchen und Weibchen" sehr gepflegt, das Zimmer wurde immer spätestens mittags ordentlich gereinigt und in den Speiseräumen gab es auch nichts Unhygienisches zu beanstanden.
Man muss allerdings damit rechnen, hin und wieder einzelne, ungebetene Gäste (echt fiese Wespen, fliegende (!) Kakerlaken, Geckos, etc.) im Zimmer zu haben. Bitte daher immer erst einen Blick in die Hotelschlappen werfen, bevor man reinschlüpft! ;o)

Lage:
An dem Strandabschnitt liegen aktuell drei Hotelanlagen, die in Betrieb sind. Das Lux, das Paradis und das Dinarobin. Wie eben schon mal erwähnt, kommt im November das St. Regis dazu. Zwischen Lux und Dinarobin gibt es einen öffentlichen Strandabschnitt. Der ist werktags recht leer und am Wochenende gut besucht. Der Strand vom Lux ist zum Baden am besten geeignet, da direkt an der Wasserkante keine Steine und Korallen sind. Bei den anderen Hotels muss man teilweise einen "Durchgang" ins tiefere Wasser suchen.
In der Nähe der Hotels gibt es kaum etwas bis nix hinsichtlich Shopping, Supermarkt, etc.
Der nächste Geldautomat ist meines Wissens 3km entfernt an der Kreuzung zur B9, der nächste (kleine) Supermarkt in La Gaulette und damit 6km weit weg.
Wer Erholung sucht, findet sie hier, wer mehr Leben und Aktion will, muss nach Flic en Flac, an die Nordküste oder sonst wohin. Wir fanden den Südwesten klasse, weil wir Ruhe wollten, weil von hier aus alle bekannten Inseltouren machbar sind und weil hier der Passatwind (wohl auch wegen des Berges Brabant) nicht so spürbar wie im Osten einschlägt.

Zimmer:
Wir hatten eine Junior Suite Prestige, bei der mir persönlich die abends beleuchtete Außendusche am besten gefallen hat.
Sonstiges siehe "Tipp zur Zimmerwahl".

Spa:
Mir hat meine Frau erzählt, dass alles von der Einrichtung sehr schön eingerichtet, für Partnerbehandlungen ausgestattet und auf tollen Ausblick ausgerichtet ist. Die Behandlungen selber waren auch angenehm, wenn auch (mal wieder) nicht besonders günstig. Bspw. wird eine Relaxing-Anwendung à 30 Minuten mit ca €65,- (RS 2500,-) taxiert.

Frühstück/Essen:
Das Frühstück ist wirklich sehr umfangreich. Viel Brot (inkl. Süßgebäck), viel Wurst, viel Käse und der Smoked Marlin ist ein Traum. Viel Obst frisch geschnitten (die Orangen & Ananas sind unfassbar süß und saftig hier) und frisch gepresst als Saft. Banana smoothie, Sojamilch und diverse Marmeladen, Brotaufstriche & Müslis auf der einen Seite, Waffeln, Pfannkuchen und French Toast auf der anderen Seite runden das süße Frühstück ab. Wer es herzhaft mag, bekommt Omelette, Rührei, gekochtes und pochiertes Ei, Kartoffelspalten, Speck und und und. Muss mich gerade zügeln, weil ich echt begeistert war (und gerade Hunger habe, wich ich merke ;o)).
Das Abendessen gab es im Hauptrestaurant "Kitchen" drei Mal pro Woche (Di, Do, So) in Form eines Mottobuffets (mauritisch, mediterran und Bistro) & vier Mal à la carte. Letzteres konnte man aus kostenfreien & bei Bedarf kostenpflichtigen Elementen zusammenstellen. Wir haben nur kostenfreie Menuteile genommen und waren begeistert. Und übrigens für alle Nörgler: Wer à la carte nicht satt wird hat selber Schuld. Einfach fragen, ob man noch ein Hauptgericht oder Nachtisch haben kann. Einmal mehr wurden wir rundum glücklich gemacht! 1+ mit* für diese Kundenorientierung!
Mit Reservierung kann man abends auch in den zwei anderen Restaurants "Beach" (eher gute Grillküche) und "Nippa" (toller Thailänder) im Rahmen der HP essen. Das Nippa ist übrigens das einzige Restaurant, das einen geschlossenen Raum aufweist und daher gerade für schlechtes Wetter zu empfehlen ist. Besondere kulinarische Abende (z.B. Lobster-Dinner) kann man für zusätzlich ca. € 50 p.P. (RS 2000,-) separat buchen, romantische Dinner am Strand ab ca € 30 (RS 1200,-) für das Arrangement.

Sonstige Tipps:
Wassersport mit Wasserski, Windsurfen, Schnorcheln, Segeln, Glasbodenboot, Tretboot & Kajak kostenfrei, man muss sich nur am Boathouse melden bzw. eintragen. Beschränkungen hinsichtlich Personenzahl und Zeit beim Wasserski ergeben sich durch die Ebbe und Flut & da sollte man Verständnis haben, wenn es einen Tag mal nicht klappt.

In der Anlage wird permanent Flaschenpost versteckt, die Vergünstigungen für Massagen, Schmuck, etc. enthält...man muss eben nur eine noch volle Flasche finden. Also Augen auf!

Wer kein AI hat, aber trotzdem zu kleinen Preisen Mittag essen will, geht nördlich am Strand raus zum öffentlichen Abschnitt. Hat man das hoteleigenen Boathouse passiert, folgt eine Kiteschule und direkt daneben liegt das Emba Filao Restaurant. Hier gibt es bis max. 15.30 Uhr (!) leckeres Essen zu günstigen Preisen (wir sind regelmäßig beide zusammen für höchstens €8,- satt geworden!).

Wer individuelle Ausflüge auf der Insel machen will, kann ein Taxi inkl. Fahrer bzw. "Reiseführer" für einen kompletten Tag von ca. 9-17 Uhr für ich glaube €60,- im Hotel buchen.
Wovon dringend abzuraten ist, sind "normale" Taxifahrten, da hier die Taxitarife gleich mal dem 5-Sterne-Hotel angepasst werden. So hat ein Gast allein für eine Strecke Hotel/Flughafen €70,- bezahlen müssen.

Wir empfehlen eine Katamaran-Tagestour von der Ostküste mit Abfahrt vom Preskil Beach Resort. Traumhaft schöner Tag, Grillen & Getränke auf dem Boot sind inklu & die Crew ist tiefenentspannt!

Letzter Tipp: Late-Checkout lohnt nicht. Das Hotel lässt sich den Late-Checkout mit ca. €65,- (RS 2500,-) bezahlen. Allerdings haben wir die Koffer tagsüber im Luggage-Room parken können, sind ab 11 Uhr an den Strand gegangen und konnten uns abends in guten sogenannten Departure-Rooms duschen, umziehen, etc. War prima so!

ERHOLT EUCH GUT UND VIEL VERGNÜGEN IM LUX LE MORNE!

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
12 Danke, Bert B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2012

Keine Ahnung wo familiemicka Ihren Urlaub verbracht hat, aber ich kann keine Ihrer Angaben bestätigen. Das Lux Le Morne ist ein traumhaftes Hotel. Der Service ist super klasse, alle sind freundlich und super lieb. Wir waren auch im August/September sind erst am Samstag zurück gekommen. Der Empfang ist herzlich und nett, die Rezeption ständig besetzt und man kann jederzeit seine Wünsche äußern. Die Angaben in der Lux Zeitung auf die ich mich jeden morgen schon gefreut habe stimmten immer.
Wasserski, Glasboot und Schnorcheln gab es genau zu den Zeiten und außerdem konnte man den ganzen Tag im Bootshaus jemanden erreichen, und auch dort waren alle einfach super freundlich. Wir waren 20 Tage vor Ort und auch die Tauchschule war immer besetzt. Wo haben Sie geschaut??? Wir haben sogar spontan noch einen Tauchschein gemacht.
Warum sie für einen Trip nur kurz ins Bergland 50 Euro bezahlt haben ?, wir und auch andere die wir in der Anlage gesprochen haben, haben für einen ganzen Tagesausflug mit allen Sehenswürdigenkeiten im Nord -Westen 2500 bis 3000 Rupi bezahlt. (3600 Rupi =100 Euro.
Wir waren von 9:00 Uhr bis nach 17 Uhr mit einem ganz netten Fahrer Taxis stehen auf der andern Seite vom Hotel für 75 Euro unterwegs. Und dann zum Essen also bitte, das Essen ist nicht nur köstlich sondern auch das Auge kann genießen alle Speisen werden wunderschön angerichtet. Das Buffet ist nur 3 mal die Woche sonst al la Carte und wer das nicht mag hat die Möglichkeit im Beach Restaurant oder beim Thai einen Tisch zu reservieren. Dort gibt es dann auch al la Carte Essen so haben wir es dann auch gemacht also braucht man gar nicht das Buffet essen war aber auch klasse ist. Also ganz ehrlich ich kann und will Ihren Bericht gar nicht mehr weiter lesen, ich werde richtig wütend. An alle die überlegen dort Urlaub zu machen, wir haben dort netten Kontakt zu Urlaubern aus Australien, Mexiko, London, Dubai und natürlich Deutschland gehabt und alle waren super begeistert. Es ist das Paradies und ein Urlaub dort traumhaft. Das einzige die Preise für Wein und Cocktails sind wirklich zu teuer.
Aber es gibt direkt hinter dem Bootshaus einen kleinen Imbiss dort kann man günstig essen, oder einen Kaffeetrinken 55 Rupi

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, Maria G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pisticci Italien
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2012

Le Morne ist seit vielen Jahren unser Urlaubsziel.Hier stimmt einfach alles.Die Padi Tauchbasis von Emanuele Senatore ermöglicht jedem easy zu "diven". Selbst mein Mann hat noch mit Mitte 50 Spaß am Tauchen gefunden und bei Emanuele seinen Tauchschein gemacht. Die Betreuung und Ausbildung sind beispielhaft und jede Menge Spaß ist auch dabei. Und dies alles in einem wunderschönen Hotel, das keine Wünsche offen lässt.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Rudy_Irmi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Le Morne.
56.8 km entfernt
Constance Le Prince Maurice
Constance Le Prince Maurice
Nr. 1 von 2 in Pointe de Flacq
5.0 von 5 Sternen 1.007 Bewertungen
61.9 km entfernt
LUX* Grand Gaube
LUX* Grand Gaube
Nr. 1 von 4 in Grand Gaube
4.5 von 5 Sternen 3.767 Bewertungen
46.6 km entfernt
The Oberoi, Mauritius
The Oberoi, Mauritius
Nr. 1 von 8 in Pointe Aux Piments
5.0 von 5 Sternen 1.228 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.1 km entfernt
Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa
2.3 km entfernt
Beachcomber Paradis Hotel & Golf Club
0.6 km entfernt
The St. Regis Mauritius Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im LUX* Le Morne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über LUX* Le Morne

Unternehmen: LUX* Le Morne
Anschrift: Coastal Road, Le Morne, Mauritius 227756
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Le Morne
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Le Morne
Nr. 1 der Strandhotels in Le Morne
Nr. 1 der Luxushotels in Le Morne
Nr. 1 der Romantikhotels in Le Morne
Nr. 1 der Spa-Hotels in Le Morne
Nr. 1 der Businesshotels in Le Morne
Preisspanne pro Nacht: 237 € - 897 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — LUX* Le Morne 5*
Anzahl der Zimmer: 149
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Ebookers und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei LUX* Le Morne daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Les Pavillons Mauritius
Le Pavillon Mauritius
Hotel Les Pavillons Le Morne
Le Morne Les Pavillons Hotel
LUX* Le Morne Mauritius
Lux Le Morne Hotel Le Morne
Les Pavillons Le Morne

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen