Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unerwartet gut”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Mauricia Beachcomber Resort & Spa
Nr. 7 von 27 Hotels in Grand Baie
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 27. März 2014

Wir waren eher zufällig im Le Mauricia, da wir bei der Buchung eigentlich in das Schwesterhotel Le Cannonier wollten - kurzum: Gut, dass es diese Verwechslung gab!

Das Mauricia ist zwar recht groß, aber weitläufig, sodass man keinen Eindruck eines "Bettenbunkers" hat.
Das gesamte Hotel ist im nautischen Stil gehalten - was hier jemand als "Kasernenlook" beschreibt, ist durchaus Absicht und soll wohl an Luken von Schiffskajüten erinnern. Die Gänge werden "Pier" genannt, etc.

Die Zimmer: Die Zimmer sind in meist zweistöckigen Nebengebäuden untergebracht; wer Ruhe mag, sollte versuchen kein Zimmer am Pool zu bekommen! Die Ausstattung ist modern und die Zimmer sind überdurchschnittlich groß. Die Bäder verfügen über eine große Walk-in Shower mit Regenduschkopf. Wer ein Premium-Zimmer bucht, bekommt ein Zimmer im Erdgeschoss. Das ist zwar etwas größer und beinhaltet eine Badewanne, hat jedoch eine kleine Terrasse mit "direktem Strandzugang". Wir waren uns alle einig, dass sich dies nicht lohnt, da man wohl eh nicht baden geht und die Terrasse nicht sehr blickgeschützt ist und jeder theoretisch Zugang hat. Lieber das Geld sparen!

Verpflegung: Wir hatten All-Inclusive gebucht und waren froh darüber. Das Essen ist drei mal täglich in Buffetform im Hauptrestaurant, Abends kann man auch wahlweise À-la-carte im zweiten Restaurant essen. Das Buffet ist wirklich sehr gut und abwechslungsreich. Jeder Abend hat ein anderes Thema - so bekommt man z.B. am Asiatischen Abend frisches Sushi. Auch alle anderen warmen Speisen werden frisch an Kochstationen zubereitet, sodass nichts lange im Warmhaltebehälter vor sich hin gart. Natürlich wiederholt sich nach einer Woche wieder alles, bei der großen Auswahl des Buffets findet man sicherlich aber jeden Tag etwas neues. Die Erfahrung, dass es nur "Curry und Reis, Reis, Reis" gibt, können wir nicht bestätigen (mal davon abgesehen, dass Curry wohl das Nationalgericht ist...). Wer von exotischem Essen genug hat, der bekommt auch jeden Abend Pizza und Nudeln - oder kann sich à-la-carte auch mal ein leckeres Steak oder Langusten bestellen.
Mittwochs findet ein "Hummer-Dinner" am Strand statt, dass sich durchaus lohnt. Hierzu werden Tische direkt am Wasser aufgebaut und man bekommt ein leckeres 3-Gänge-Menü serviert. Versprochen wird eine 700g Languste - wir bekamen allerdings locker das Doppelte (jeder zwei Langusten), wir vermuten, dass sich zu wenig Gäste für das Dinner angemeldet hatten. Die Kosten von ca. 55 EUR pro Person rentieren sich!
Wem drei mal am Tag Buffet noch nicht reicht, der kann sich tagsüber an der Poolbar am Spätaufsteherfrühstück, mit Sandwiches oder Pfannkuchen sättigen.
Die Getränke sind bis 23 Uhr teilweise All-Inclusive. Alle Softdrinks, Bier, Wein und einige leckere Cocktails kann man sich an der Bar holen. Wer kein AI-Bändchen hat, muss allerdings recht tief in die Tasche greifen. Wir haben allerdings von Mitreisenden gehört, dass man den Kellnern etwas Trinkgeld geben sollte, dann werden weniger Getränke in Rechnung gestellt.

Service: Hier sind leider alle vorher genannten Kritikpunkte wahr. Es ist zwar sehr, sehr (!) viel Personal im Einsatz, das Hotel kann aber leider nicht Qualität mit Quantität aufwiegen. Das Personal scheint tatsächlich die Aufgabe zu haben, die Teller mit dem letzten Bissen abzuräumen und nicht aktiv nach einem zweiten Kaffee o.ä. zu fragen. Man bekommt allerdings natürlich ein zweites Getränk wenn man danach fragt. Und natürlich gibt es auch solche und solche Kellner - aber das Gros scheint tatsächlich desinteressiert, abgelenkt und wenig herzlich. Auch hier bewirken allerdings kleine Trinkgelder Wunder.

Sauberkeit: Alles Tipp-Topp! Von den Zimmern, über die Lobby bis zum Restaurant war alles 1A sauber und in Ordnung. Auch können wir nicht bestätigen, dass das Hotel abgewohnt und veraltet wirkt. Die Room-Boys (das gesamte Housekeeping ist augenscheinlich männlich) leisten wirklich gute Arbeit.

Pool/Strand: Die Pools haben uns sehr gut gefallen, da diese nicht typisch hellblau gekachelt, sondern dunkelblau gefliest sind, was dem Ganzen einen edlen Look gibt. Die Anlagen und Liegen um die Pools sind sehr sauber und gepflegt. Das Wasser könnte kälter sein :)
Der Strand ist leider sehr klein und liegt in der großen Bucht, was dazu führt, dass das Wasser zwar schön türkis schimmert, aber leider nicht kristallklar ist und die einzigen Wellen auch nur von vorbeifahrenden Booten stammen. So wie wir verstanden haben, sind alle Strände nicht abgesperrt, sodass viel "Durchgangsverkehr" herrscht und viele fremde Menschen am Strand sind. Das Hotel leistet sich allerdings zwei Wachmänner, die aufpassen. Während wir am Pool ohne Bedenken ins Wasser sind, haben wir unsere Tasche mit Handys und Sonnenbrillen, etc. nicht ohne Weiteres am Strand alleine herum liegen lassen. Die Strandverkäufer sind durchaus aufdringlich, allerdings scheinen sie sich gut Gesichter merken zu können - wenn man am Anfang seines Aufenthaltes eindringlich sagt, dass man nichts möchte, wird man auch nicht mehr angesprochen. Die Ausnahme ist Helmuth, der hier wohl so etwas wie eine Institution ist. Wer Ausflüge machen möchte, sollte Helmuth ansprechen!

Animation: "Soft-Animation" ist wohl schon übertrieben. Eventuell lag es daran, dass wir in der Nebensaison (März) hier waren und das Hotel teilweise halb leer war, aber die Animateure haben dort wirklich keinen harten Job. Tagsüber wird etwas Wasser-Aerobic gemacht und ein bisschen Wasserball gespielt. Abends tritt jeden Abend eine Live Band auf, die recht gut ist und auch tolle Stimmung macht. Dazu tanzen diverse Showgruppen, je nach Buffet-Thema. Das Hotel bietet auch Wassersport wie Schnorcheln, Wasserski, Tauchen, etc. an - größtenteils sogar kostenlos für AI-Gäste!

Lage: Das Örtchen Grande-Baie erinnert etwas an eine heruntergekommene Seitenstraße in Pattaya - wirklich wohl gefühlt haben wir uns hier nicht. Es gibt allerdings einen recht großen Supermarkt in einem Einkaufszentrum, der recht günstig ist und auch einige Souvenirs anbietet.

Wellness: Die Massagen sind zu empfehlen! Wir hatten das Honeymoon-Package und waren sehr begeistert. Der gesamte Komplex liegt ruhig und abgeschieden im Garten des Hotels, sodass man hier wirklich für ein paar Stunden entspannen kann. Das Personal ist professionell und freundlich.

Insgesamt können wir das Le Mauricia sehr empfehlen, für seine 4 Sterne bekommt man ein gutes Gesamtpaket, man sollte aber das All-Inclusive Paket (von Deutschland aus) buchen.

Noch eine Randbemerkung: Wir sind ein gleichgeschlechtliches Paar und haben uns, trotz einiger Vorbehalte, relativ wohl gefühlt. Wir waren auch bei Weitem nicht die Einzigen und das Hotel behandelt auch LGBT-Reisende in allen Belangen (z.B. Honeymoon-Package) gleich. Natürlich kann man bei einigen Servicekräften, je nach Herkunft und Kultur, mehr oder weniger starke Vorbehalte wahrnehmen; Wenn man allerdings beachtet, dass man sich in einem islamischen Land befindet und nicht öffentlich zu starke Zuneigung zueinander bekundet, kann man sich auch hier durchaus pudelwohl fühlen.

Zimmertipp: Auf Premiumzimmer verzichten und das Geld in All-Inclusive investieren!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, René S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.975)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

101 - 107 von 2.977 Bewertungen

Bewertet am 1. März 2014

Dieses Hotel bietet sehr viel: freundliche und motivierte Angestellte, super Buffet, zentrale Lage, gut unterhaltene Anlage mit vielen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Wir haben uns wohl gefühlt!

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer am Rand der Anlage, es war sehr ruhig.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, René A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Februar 2014

Für uns hat das Hotel keinen 4 Sterne Status. Die Einrichtung ist schon etwas abgenutzt.
Die Flure erinnern an Kasernen, sind sehr düster und das Restaurant an eine riesige Kantine.
Das Buffet ist sehr abwechslungsreich - keine Frage.
Das Personal teilweise sehr unpersönlich und scheint darauf geschult zu sein, einem die Teller noch vor Beendigung des Essens vom Tisch zu nehmen. Dafür scheint jeden Gast morgens nur eine Tasse Kaffee zuzustehen. Wir mussten immer nachfragen - wenn wir sie überhaupt bekommen haben. Am Wochenende wurde das Hotel unerträglich voll und man hatte das Gefühl wir sind in einer Badeanstalt.
Es ist zu empfehlen die gebuchten Leistungen bei der Rezeption und bei den Kellnern zu überprüfen.
Gern wurden bei uns Punkte aufgeführt, die wir bezahlen sollten - obwohl gebucht

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, gehrke57!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. November 2013

Der Preis ist überrissenteuer für das was man bekommt, Es entspricht auf kein Fall einen 4* Stern Hotel.
Die Einrichtung ist sehr mager, im Älteren Zustand und geputzt wird nur Oberflächlich man fühlt sich nicht wie in eine Hotel Oase willkommen sondern eher wie im Gefängnis. Das schlimmste ist wir hatten ein Honeymoon Zimmer gebucht was ja angeblich Spezieller sein sollte, aber Na ja Wir sind sehr Entäuscht. Die Servicekraft ist sehr langsam und unkompetent, das Frühstück war I.O leider keine Abwechslung!
An der Lobby hat es 2 Billiardtischen man muss für 200 Rubie Jetons kaufen umgerechnet 5€ um 4x zu Spielen reine abzocke ist nicht mal ein Profi Billiardtisch eher eine Klapperkiste mit gebrochene Bälle. An der Pool läuft ständig die gleiche Musik, sehr Ätzend. Die Getränke sind sehr Teuer wie auch Sandwiche es Empfielt sich daher in den Supermarkt zu einkaufen.
Der Strand ist nicht das wie auf den Bildern abgebildet ist, kein weissen Sand!
Am Wasser sollte man aufpassen da es viele Spitzige steine hat.
Bei Ausflügen mit Katamaran oder Speedboat erlebt man hingegen die schönen Strände und die gute Stimmung der Einheimischen, Empfehle ich auf alle Fälle.
Negativer Punkt es hat zwischen durch Strom ausfälle und es wird um 18.00 stockdunkel. Die Strand Verkäufer sind sehr lestig obwohl's hotel Security hat kommen die Verkäufer nahe an der Anlage und geben nicht auf bis man etwas kauft oder zumindest ihre sachen anschaut.
Sobald man das Hotel verlässt hat man das Gefühl man sei in einer dreckigen Stadt schmutzige Luft, Abfall liegt überall am Boden abgemagerte Hunden schleichen herum, Strassen sind nicht beleuchtet Verkehr ist sehr gefährlich Autos wie Busse rasen durch die Gegend man muss sehr aufpassen bei Strassen überqueren denn man hat praktisch Nie vortritt als Fusgänger aussen bei Ampeln. Das Essen ist Geschmack Sache Reis Curry Curry Curry wer's magt!? Samosas werden auf der Strasse angeboten, fritiert, gleichzeitig wir Geld kassiert und teigmasse geknetet, schockierend unhygienisch!
Zum gut essen sollte man schon zum Italiener oder zum Chinese oder auch Fastfood ketten.
Port Louis ist eher ein Touristen schreck sehr schmutzig alles!

Wir sind viel durch die Welt gereist jedoch so eine schlechte Erfahrung haben wir nicht erlebt!

Zimmertipp: Nicht dieses Hotel, für das Geld hat man sicherlich eine bessere Wahl in einem anderen Hotel.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Hollidaychek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Oktober 2013

Der Urlaub war zur Erholung geplant und hat dies auch zu 100% erfüllt.
Das Hotel liegt zentral und ist dementsprechend nicht ganz ruhig, was aber der Erholung nicht geschadet hat.
Die Kommunikation ist spannend ... Französisch ist ein Türöffner, Englisch ist die Amtssprache und damit OK, Deutsch wird oft gesprochen, aber man(n) kann auch Pech haben.
Das Fazit lautet: tolles Hotel mit gutem Essen und die Nächte werden eben etwas später ruhig :-)

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Oliver L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Juni 2013

Wir waren im Juni 2013 zwei Wochen im Le Mauricia und waren sehr zufrieden. Sicher, es ist kein fünf Sterne Hotel und es ist schon etwas älter, was man den Zimmern auch anmerkt. Aber es ist sauber, gepflegt und der Service ist, bis auf eine Ausnahme in der man uns bei einer Reservierung eines Ausfluges nicht helfen wollte, sehr freundlich.
Mit Englisch kommt man immer weiter und man kann auch nicht erwarten das, dass Personal Deutsch spricht.
Das offene Restaurant ist mal was anderes und man kann praktisch fast am Meer essen. In der Bar gibt es jeden Abend Live-Musik und weitere Unterhaltung, wie Sega-Shows und ähnliches. Außerdem gibt es eine Nachtbar zu der wir jedoch nichts sagen können, weil wir nie drin waren.
Im Foyer gibt es zwei wunderschöne Meerwasseraquarien, die top gepflegt sind und vor allem Aquarienfreunde wie uns sehr erfreut haben.
Das Essen ist vielleicht ein wenig verbesserungswürdig, da es relativ einseitig war. Qualitativ war es aber gut. Es gab z, B. auch Austern und Sushi ohne Aufpreis.
Was uns gar nicht gefiel war der Strand. Ein quadratisch abgetrennter Bereich in der es
vor allem für größere Leute aufgrund der mangelden Tiefe schwierig ist zu schwimmen. Um die Ecke gibt es einen öffentlichen Strand der wesentlich idyllischer ist und wo man auch schwimmen kann.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Sascha D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2013

Alles im allen war das ein sehr schöner Urlaub. Essen, Zimmer und der Service war toll. Einziges Manko in meinen Augen es Spricht so gut wie keiner deutsch. Englisch ist kein Problem wird von allen gesprochen.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Ralph S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Grand Baie.
1.1 km entfernt
Merville Beach Hotel
Merville Beach Hotel
Nr. 5 von 27 in Grand Baie
2.500 Bewertungen
0.1 km entfernt
Veranda Grand Baie Hotel & Spa
10.2 km entfernt
Victoria Beachcomber Resort & Spa
Victoria Beachcomber Resort & Sp ...
Nr. 2 von 8 in Pointe Aux Piments
2.799 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.9 km entfernt
Canonnier Beachcomber Golf Resort & Spa
Canonnier Beachcomber Golf Resor ...
Nr. 2 von 5 in Pointe aux Canonniers
3.607 Bewertungen
4.2 km entfernt
Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa
Trou aux Biches Beachcomber Golf ...
Nr. 1 von 10 in Trou aux Biches
2.654 Bewertungen
9.4 km entfernt
Le Meridien Ile Maurice
Le Meridien Ile Maurice
Nr. 5 von 8 in Pointe Aux Piments
3.129 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Mauricia Beachcomber Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Mauricia Beachcomber Resort & Spa

Anschrift: Royal Road, Grand Baie, Mauritius 30510 (ehemals Beachcomber Le Mauricia Hotel)
Telefonnummer:
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere du Rempart > Grand Baie
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 5 der Luxushotels in Grand Baie
Nr. 6 der Strandhotels in Grand Baie
Nr. 6 der Spa-Hotels in Grand Baie
Nr. 7 der Familienhotels in Grand Baie
Nr. 8 der Romantikhotels in Grand Baie
Preisklasse: 169€ - 620€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Mauricia Beachcomber Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 237
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Ctrip TA, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Ebookers, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., Ltur Tourism AG, Weg, Evoline ltd, TUI DE und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Mauricia Beachcomber Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Le Mauricia Grand Baie
Le Mauricia Grand Baie
Mauricia Beachcomber Resort & Spa Mauritius/Grand Baie

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen