Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.100)
Bewertungen filtern
4.100 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.805
834
273
106
82
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
2.805
834
273
106
82
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 4.100 Bewertungen
Bewertet am 9. Juni 2019

Vom ersten Moment an haben wir uns wohl und willkommen gefühlt. In den 14 Tagen haben wir nicht einen Hotelangestellten mit schlechter Laune gesehen. Das Essen ist abwechslungsreich. Wir haben uns meist mit dem normalen Buffetrestaurant begnügt. Ob Familie mit Kindern, Singles, Paare oder Reisegruppen (Grüße an die Österreicher - der Abend war lustig). AI ist aber Voraussetzung. Pflicht ist in jedem Fall der Besuch im Creolischen Restaurant und im La Maree. Aber auch die anderen A la Carte Restaurants (Asia, Burger/Steak) stehen dem sicher in nichts nach. Das nächste mal werden wir vielleicht aber auch einmal außerhalb essen. Nur zum Vergleich.

Snacks am Strand ? yes please. Ob leckerer Wrap, Fish&Chips, Sandwiches oder Fruchtspiesse. Getränke werden von der einfachen Flasche Wasser (leider Plastik, aber das geht nicht anders) bis zum Bier oder Cocktail serviert.

Freizeitangebot: Riesig: Schnorcheln, Glassbottomboat, Tretboot, Tennis, sogar WASSERSKI fahren (!) wird kostenlos angeboten.

Nicht genug ? Ich habe Golfer bisher belächelt, aber eine KOSTENLOSE Einführung vom Profigolfer (Handicap "0")hat uns beide überrascht, überzeugt und begeistert. Abgesehen von dem Muskelkater in Bereichen die ich vorher offenbar nicht benutzt habe - Weltklasse. Das nächste Mal nehmen wir eine Einzelstunde und holen uns ein "Handicap".

Nicht verpassen: Die von Wikram angebotenen Fahrradtouren (500 Rupien). Nie war eine Fahrradtour so kurzweilig, spannend und lustig.

Zu empfehlen: Phoenix - Flaschenbier & Green Island spiced Rum... und der Vanilletee auf dem Zimmer.

Die andere Seite der Insel hat sicher schönere Strände, hier sind sehr viele Steine und Felsen, aber dafür regnet es hier sehr selten und wenn, dann nur kurz. Dann doch lieber Steine und mehr Sonnenschein.
Wenn´s nach mir geht, heißt es bald "Welcome back in paradise"

Zimmertipp: dIe 200-400er scheinen alle gut zu sein
Aufenthaltsdatum: Mai 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, junior1707!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Mai 2019

Unser erster Urlaub in Mauritius wurde durch den Aufenthalt im Maritim Hotel Mauritius zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Hotel besticht nicht nur durch seine Lage sondern auch durch die weitläufige extrem gepflegte Anlage, welche sich mit jedem botanischen Garten messen kann. Die weitläufige Strandanlage, die Wassersportmöglichkeiten und die harmonische landestypische Architektur runden den paradisischen Gesamteindruck ab. Leider gibt es jedoch auch zwei Punkte, die an der fünf Sterne Bewertung zweifeln lassen.
1. Die Verpflegung:
Wichtig ist uns in einem solchen Hotel nicht Masse sonder Klasse. Leider wird zwar allerorts viel essen angeboten, doch entspricht der großteils fade Geschmack und die inspirationslose Arrangements nicht dem eines fünf Sterne Resorts. Leider ist auch offensichtlich ein erheblicher Unterscheid wo man essen geht. Während das Buffettresterant auch beim Frühstück nicht über eine drei Sterne Bewertung herauskommt. Hingegen ist das Frühstück im Strandrestaurant al a carte um Welten besser, ebenso das Abendessen. Das aufpreispflichtige Chateau Restaurant ist wiederum athmosphäreisch und gastronomisch himmlisch. Warum diese offenkundigen Klassen und qualitätsunterschiede bestehen ist mir nicht klar, wenn man bedenkt welchen Preis man hier zahlt.
2. Mitarbeiter: Vorweg ist zu sagen es gibt einige Perlen auf die das Hotel stolz sein kann. Das Strandpersonal ist dabei genauso hervorzuheben wie die Mitarbeiter im Chateau und im la Mare. Beim Frontoffice und beim Roomkeeping ist jedoch viel Luft nach oben. Unser wunsch nach einem Zimmerwechsel wurde mürisch entgegen genommen und halbherzig bearbeitet. Es wurde uns offensichtlich gezeigt das dieserwechsel auf Unverständnis stößt. Trotz mehrfacher Aufforderung ist auch das offensichtlich schlecht gereinigte Zimmer nicht besser gereinigt worden. Mehrfach wurden die Betten nicht gemacht und das Wasser am Zimmer vergessen und regelmäßig zu wenig Handtücher nachgelegt. Wirklich reagiert hat darauf niemaden. Bei unserer Anreise wurde das Wilkommensgetränk und die feuchten Handtücher vergessen. Bei der Abreise brauchte der Kofferjunge eine Stunde um die Koffer vom Zimmer abzuholen. Insgesamt wirkten die Mitarbeiter an der Rezeption nicht einsichtig und eher fleckmatisch. Hier ist noch Luft nach oben. Trotz dieser kleinen Ergebnissen waren wir sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt. Es gibt einenwirklich schönen spa Bereich und einen sehr gepflegten Golfplatz. Positiv war auch, dass man immer genug Plätze am Pool und am Strand vorfand und man sich nie eingeengt fühlte aufgrund der großzügigen Gestaltung. Ein tolles extra ist die gepflegte und sehr gut ausgestattete Departure Lounge die man am Abreisetag nutzen kann. Das Hotel billigte uns überdies zu, bis zur Abreise um 21.00 Uhr das Restaurant und Barangebot weiter zu nutzen. Das ist Top.

Aufenthaltsdatum: April 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, 814alexanderk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2019 über Mobile-Apps

Heute 26.04.2019 wieder in Deutschland angekommen, möchte ich gerne meine Eindrücke mitteilen. Gerne möchte ich mich bei dem General Manager Herrn Erdinc Savul und dem einzigartigen Team für die Betreuung bedanken. Angefangen von der Rezeption, Restaurant. Animation, Housekeeping ❤️Dank. Wir hatten einen traumhaften Urlaub. Ein super Team, welches immer höflich, aufmerksam und freundlich war. Dieses hat man seitens. Die Anlage ist einfach traumhaft und sauber. Toller Strand, toller Service. Meine Kinder haben sogar geweint und wollten nicht zurück. Das spricht für das Team. Dieses war nicht das erste mal. Wir werden wieder kommen. Weiterhin viel Erfolg und noch viele tolle Gäste.

Aufenthaltsdatum: April 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, Soenmez!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. April 2019 über Mobile-Apps

Ich habe schon sehr viele Hotels in verschiedenen Ländern gesehen, doch das Maritim Hotel auf Mauritius ist einfach das beste. Das Hotel ist sehr vielfältig und bietet jedem, egal ob groß oder klein die verschiedensten Möglichkeiten. In den verschiedenen Restaurants kann man mit seinen Geschmacksknospen experimentieren. Ob ein Dinner am Abend mit live Musik am Strand oder doch das normale Buffet im Hauptrestaurant, in diesem Hotel wird jeder Kunde zufrieden gestellt. Das Personal ist super freundlich und sehr zuvorkommend. Die Massagen im eigenen Spa Bereich lassen sich super genießen. Mauritius bietet generell eine traumhafte Natur mit unfassbaren Kulissen. Ich war bisher zweimal auf Mauritius und ich würde jeder Zeit wieder in dieses Hotel kommen. Ich bin einfach super zufrieden mit allem in diesem Hotel.
Aber Bilder sagen bekanntlich ja mehr als 1000 Worte. :)

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Juliamnx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. März 2019 über Mobile-Apps

Wir sind gerade zurück von einem 3wöchigen Traumurlaub im Maritim Mauritius und haben uns bei unserem nunmehr dritten Aufenthalt dort wieder super erholt.
Bei der Ankunft waren wir einmal mehr überwältigt von dem Blick durch das offene Foyer auf die Bucht. Die Anlage ist gartenähnlich angelegt und sehr großzügig mit üppiger Vegetation und vielen bunten Vögeln. Weitläufiger Strandbereich mit stabilen Liegen und Handtuchservice - man findet immer ein schönes Plätzchen und eine freie Liege. Wir haben uns vorwiegend am Strand aufgehalten - flach abfallender Strand zum Wasser hin lädt zum Schwimmen im vorwiegend klaren Wasser ein (je nach Dünung - manchmal durch aufgewirbelten Sand auch mal trüber). Die Poolanlage lässt keine Wünsche offen.
Schönes, geräumiges Prestigezimmer mit Balkon in der ersten Etage. Das Personal, insbesondere Veeren und Sarita im Bellevue Restaurant, ist extrem liebenswürdig und aufmerksam. Das Highlight eines jeden Tages war das Frühstück entweder dort, mit Blick über den Pool hinweg auf die Bucht, oder im La Mare direkt am Strand.
Auch im La Mare und in den anderen Themenrestaurants und der Quarterdeck Bar zeichnet sich das Servicepersonal durch Freundlichkeit und Kompetenz aus. Vielfältige Auswahl an Gerichten bei den Themenbuffets im Bellevue - wer hier nichts passendes findet, ist selber schuld.
Erstklassige Küche und Atmosphäre im Château Mon Desir - der Koch hat sich vor dem Essen bei uns vorgestellt, eine Empfehlung des Tages ausgesprochen und das Dreigang Menü war superb!
Uns sind die negativen Kommentare hier völlig unverständlich! Die Betreuung , insbesondere durch Frau Antje Tourneur, ist erstklassig. Man merkt, dass sie mit Herz bei der Sache ist und alles tut, um dem Gast den Aufenthalt so angenehm wir möglich zu gestalten.
Wir kommen auf jeden Fall wieder, trotz der nervigen und langen Anreise!

Aufenthaltsdatum: März 2019
1  Danke, 100susanneb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen