Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Unsere Traumhochzeit im Maritim auf Mauritius” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Maritim Resort & Spa Mauritius

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Maritim Resort & Spa Mauritius
Nr. 2 von 5 Hotels in Balaclava
Zertifikat für Exzellenz
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Unsere Traumhochzeit im Maritim auf Mauritius”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2012

Für unsere Hochzeit haben wir das Hotel Maritim Mauritius gewählt. Wir sind absolut zufrieden mit dieser Wahl. Wir haben die spektakuläre Natur, den Ozean, den Sand, das leckere Essen und die wunderbare Bedienung im Hotel Maritim genossen. Vor allem werden uns die herzlichen und freundlichen Leute fehlen. Wir hoffen bald wieder das Hotel Maritim auf Mauritius zu besuchen.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Rostislav B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.073 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    2.164
    606
    188
    76
    39
Bewertungen für
622
1.911
51
54
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (37)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2012

Vielen Dank für den wirklich traumhaft schönen Aufenthalt im Maritim. Wir waren erst eine Nacht im Hotel Intercontinental, direkt nebenan, haben uns aber schon am ersten Tag das Maritim angeschaut und da war für uns klar, das das unser Paradies ist.;-) Dank der tollen Zusammenarbeit zwischen Reiseleitung und Hotel Maritim konnten wir am nächsten Tag das letzte freie Zimmer im Hotel beziehen. Es wurde einem wirklich jeder Wunsch von den Augen abgelesen (großer Dank an die Kellner in der Bar Jayesh und Brinda). Auch die Damen von der Guest Communication hatten für alle Komplimente, aber auch Verbesserungsvorschläge immer ein offenes Ohr.;-) Danke dafür. Für uns als Geschwister war es ein wirklich toller Aufenthalt und wir würden beide jederzeit wieder in dieses tolle, paradiesische Hotel fahren.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, GabrieleMuc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Herten
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2012

Wir haben unsere Hochzeitsreise vom 14.-28.08.12 im Maritim Hotel Mauritius verlebt. Es war einfach unbeschreiblich und kaum zu übertreffen. Gerne teilen wir unsere unvergesslichen Eindrücke mit anderen.

Wir sind nicht die typischen „Ich-lege-mich-den-ganzen-Tag-an-den-Pool“-Urlauber. Wir sind aktiv und sehen auch gerne etwas von der Landschaft. Daher war uns ein Hotel mit umfangreichem Sportangebot (man kann, muss es aber nicht nutzen), als auch mit einer sehr guten Lage sehr wichtig.Wir haben All-inclusive gebucht.

HOTELANLAGE:

Das Hotel wurde in 2010 komplett renoviert. Das Hotel befindet sich im Nordwesten der Insel inmitten eines 25 ha großen Naturparks an der „Turtle Bay", dem ersten Marine-Nationalpark der Insel Mauritius. Der Park ist sehr ansprechend angelegt und wird täglich gepflegt. Bäume und Pflanzen aus unterschiedlichen Ländern sind dort zu finden, ebenfalls ein Bereich für Riesen-Landschildkröten und eine kleine Tierfarm. Besonders fasziniert haben uns die sehr zutraulichen Schildkröten, sodass wir beschlossen haben die Patenschaft für eins der Tiere zu übernehmen. Auf einer Seite wird das Hotel vom Citron River eingesäumt. An diesem entlang erreicht man die Ruinen von Balaclava, in deren Nähe das Sterne-verdächtige Restaurant „Chateau Mon Desir“ zu finden ist. Im Rahmen unseres Powerwalks und Joggings konnten wir diesen Anblick mehrfach genießen. Die Anlage ist so groß, dass man es mühelos schafft, 5 km darin zu laufen. Die Zufahrt vom Eingangstor bis hin zum Hotel ist ein Erlebnis. Es scheint, als würde sie niemals enden. Rechts und links sind wunderschöne Pflanzen und Bäume zu sehen. Das Maritim verfügt außerdem über zwei Hubschrauberlandeplätze (nur um die Dimensionen einmal darzustellen). Allerdings liegt der nächste Ort (Arsenal) 5 km entfernt, die nächste Bushaltestelle noch weiter. So dass sich in jedem Fall All-Inclusive zu buchen auszahlt.

ZIMMER:

Wir hatten ein Privilege-Zimmer gebucht. Mit 40 qm inklusive Balkon (im Erdgeschoss gibt es eine Terrasse) ist es sehr geräumig und elegant eingerichtet: Einrichtung = Schiebetür zum Schlafbereich, Doppelwaschbecken, separater Dusche, freistehender Badewanne und separater Toilette. Klimaanlage und ein Luftbefeuchter sorgen für ein angenehmes Raumklima. Es gibt genug Staumöglichkeiten und einen Tresor. Das Bett ist groß und bequem, gegenüber befindet sich ein Flachbildfernseher. Einziger Wermutstropfen: Es gibt als deutsches Programm nur das ZDF. Daher haben wir uns auch gerne mal indisches Fernsehen oder andere Sender (natürlich mit englischem Untertitel) angeschaut, wenn wir mal kurzzeitig im Zimmer waren. Unser Zimmer hatte einen Strandblick und einem Balkon auf dem eine kleine Rattan-Tischgruppe stand. So konnten wir es uns abends noch gemütlich machen und dabei die beleuchteten Bäume sowie die Fledermäuse beobachten, oder den seichten Wellen lauschen. Die Minibar ist sehr gut bestückt. Neben Bier und Wein findet man dort auch verschiedene Säfte, Limonaden, Wasser und Milch. Es gibt einen Wasserkocher, so dass man sich Tee oder Kaffee selbst zubereiten kann.

STRAND:

In dieser Bucht gibt es insgesamt vier Hotels. Richtig gut schwimmen kann man nicht, da auch ein paar Boote (z.B. Wasserski, Parasiling) dort herumfahren. Wir meinen jedoch, dass der Strand des Maritim Hotels seinen Zweck erfüllt. Er hat keine Felsen, wie die meisten anderen Hotels rechts und links. Bei Ebbe ist das Wasser schon sehr flach. Aber zum Abkühlen reicht es und es gibt ja noch den Hotelpool. Wer jedoch richtig weit ins Meer möchte, kann sich mit einem Glasbodenboot hinaus in die Bucht zum Schnorcheln mitnehmen lassen. Die Sonnenuntergänge am Strand sind farbenfroh und einfach ein Genuss.

POOL:

Zwei Pools mit Poolbar und Poolservice sind vorhanden. Diese sind schön angelegt und von schönen Liegen umgeben. Das gleiche Problem jedoch wie überall: Gäste meinen, sie könnten durch das Auflegen von Handtüchern diese Liegen einen ganzen Tag lang reservieren. Obwohl das Hotel deutlich auf „Fairplay“ hinweist, liegt es dennoch an den Gästen dieses umzusetzen. Trotzdem finden sich ausreichend Liegen auch noch am Strand in beide Richtungen. Der Strand ist auf jeden Fall sehr sauber.

WELLNESSBEREICH:

Mit 3.500 qm ist dieser Bereich sehr groß und wunderschön angelegt. Neben Dampfbad und Sauna gibt es noch einen Whirlpool und jede Menge toller Massageangebote. Jeden Morgen beim Frühstück im Restaurant „Belle Vue“ postieren sich zwei Mitarbeiter am Eingang und weisen auf noch freie Zeiten an diesem Tag hin und gewähren für die kurzfristige Buchung einen Rabatt. Es gibt sowieso jeden Tag einen Rabatt, wenn die Massage zu einer bestimmten Zeit gebucht wird. Die Massagen selbst waren sehr angenehm. Dies gilt sowohl für die im Honeymoon-Special inbegriffene 30-Minuten-Rückenmassage, als auch für die aufwendigen 2-Stunden-Rituale (gegen Aufpreis). Zum Abschluss gab es noch einen entspannenden Tee im Ruhebereich mit plätscherndem künstlichen Wasserfall. Im Spa Bereich des Maritim lassen sich nicht nur Hotelgäste, sondern auch Einheimische verwöhnen. Uns hat es dort sehr gut gefallen. Abschalten war dort sehr einfach.

MITARBEITER:

Es ist faszinierend, mit welcher unaufdringlichen Freundlichkeit wirklich alle dort Beschäftigten angefangen vom Roomservice bis hin zur Chefetage auf sehr ehrliche Weise am Wohl der Gäste interessiert sind. Ein neu eingerichteter Guest Communication Service (bestehend aus drei Mitarbeitern) war sehr angenehm. Täglich erkundigten sich die Mitarbeiter direkt oder im Vorbeigehen nach dem Wohlbefinden. Die entgegengebrachte Wertschätzung und Herzlichkeit insgesamt war eine Wohltat an jedem Tag. Es ist unbeschreiblich, wie dienstleistungsorientiert die Mitarbeiter sind, man könnte es fast pathetisch ausdrücken: Jeder Wunsch wurde von den Augen abgelesen...einfach grandios.

SERVICE:

Drei Mal pro Tag kommt der Zimmerservice:

-Morgens um das Zimmer aufzuräumen und zu säubern, fast täglich werden Handtücher ersetzt, obwohl es manchmal gar nicht nötig wäre und somit etwas umweltschonender.

-Im Laufe des Tages wird die Minibar aufgefüllt.

-Abends kommt der Aufdeckservice mit der täglichen Wasserflasche.

GASTRONOMIE:

Es gibt drei Restaurants:

-Belle Vue (Hauptrestaurant) - Buffet für Frühstück, Mittag und Abend. Das Frühstück ist umfangreich, jedoch sehr auf englische Gäste ausgerichtet. So gab es unter anderem überbackene Tomaten, Würstchen und Bohnen. Zusätzlich gab es indische Gerichte wie Dholl-Suppe und Gemüse Curry. Gefehlt haben uns z.B. Frischkäse oder Putenbrust. Sehr empfehlenswert dagegen war das frische Obst, vier verschiedene Säfte, der Müsli-Corner, die Auswahl an verschiedenen Broten sowie Blauer Marlin in Scheiben. Mittags war das Essen etwas dürftig. Es gab meistens Pommes, Salat, Burger, Nudeln und Salat und indisches Essen. Wir sind daher in der letzten Woche immer auf das La Marée ausgewichen. Abends gab es verschiedene Themen (Kreolisch, chinesisch, indisch...). Diese wiederholen sich wöchentlich. Jeden Abend gab es zusätzlich zum Abendthema frisch zubereitetes Sushi an einem separaten Sushi-Corner. Begleitet werden die Abendbuffets sehr dezent im Hintergrund von verschiedenen Musikgruppen, was das Urlaubsfeeling erhöht.


-La Marée (Strandrestaurant)- A la carte für Mittag und Abend – Als All-inclusive-Gast kann dort auch gegessen werden ohne Aufpreis (entsprechende Gerichte sind mit einem Stern gekennzeichnet). Da wenige Tische vorhanden sind, am besten rechtzeitig dort erscheinen. Abends muss unbedingt dort reserviert werden. Einziger Nachteil: Manchmal dauert es dort etwas länger mit der Bewirtung, allerdings ist das Essen sehr hochwertig und ansprechend komponiert. Auch hier Live-Musik im Hintergrund. Sehr angenehm und romantisch. Vor allem, wenn die Fackeln leuchten und man einen wunderschönen Blick auf den Indischen Ozean hat.

-Chateau Mon Desir – A la Carte im Sternebereich – eines der besten Restaurants auf der Insel. Dort haben wir unser Candle-Dinner im Rahmen der Honeymoon-Reise vom Hotel geschenkt bekommen. Sehr delikat und exklusiv. Pianospieler im Hintergrund. Manche Gerichte werden sogar extra am Platz frisch zubereitet. Ein Shuttlebus fährt Gäste vom Hotel zum Restaurant.

Auf Wunsch bietet das Hotel auch Lunchboxen für Ausflüge an. Diese enthalten ein belegtes
Sandwich, Obst, Wasser und Süßigkeiten. So waren wir auf unseren Ausflügen auf der
Insel bestens versorgt. Ein Beach Service bringt einem Getränke direkt an den Strand/Pool.
Wer das All-Inclusive-Angebot nutzt kann von morgens 4:30 Uhr (Early-Bird-Breakfeast)
bis spät abends essen und trinken. Nachmittags gibt es Hamburger, Crêpes und Kuchen. Die
Cocktails mit Namen wie Frangipane oder Balaclava Sunset waren nicht besonders stark,
dadurch aber gut verträglich. Ein absolutes Muss: Café Creole (Kaffee mit Rum und Sahne)
– einfach herrlich.

AKTIVITÄTEN / SPORTANGEBOTE:

In jedem Flur sowie im Fernsehen (Haussender) gibt es eine Übersicht, über alle kostenlosen Aktivitäten, die an einem Tag angeboten werden. In der Übersicht sind immer die nächsten vier Tage. Unterteilt sind diese in Aktivitäten, die vom Sportkiosk oder vom Bootshaus angeboten werden. Hier ein paar Beispiele:

-Powerwalking
-Bogenschießen
-Minigolf
-Golf (Greenfee für Gäste inklusive)
-Pilates
-BOP
-Yoga
-Meditation
-Fitnessraum
-Einführung in die Kreolische Sprache
-Einführung in den Sega-Tanz
-Glasbodenboot
-Schnorcheln
-Wasserski
-Kajak
-Tretboot
-Segeln

Gegen Entgelt können Tauch, Reit- und Parasailing-Stunden genommen sowie Fahrräder und Roller ausgeliehen werden. Sehr empfehlenswert ist an dieser Stelle ein Ausflug mit dem Fahrrad zum Garten von Pampelmousses. Der Reiseführer fährt mit den Teilnehmern zum Botanischen Garten und erklärt dort viele besondere Bäume (Papaya, Papyrus, Zimt, etc.) und weitere Pflanzen. Sehr sehenswert! Wir haben uns auch einmal ein Fahrrad geliehen und sind nach Grand Baie gefahren.

Nicht immer gibt es genug Teilnehmer für die ein oder andere angebotene Aktivität, jedoch finden sie auch bei wenigen Teilnehmern trotzdem statt. An dieser Stelle sei ein großer Vorteil genannt: Die Angebote hängen alle aus, es gibt hierzu keine aktive Animation!

AUSFLÜGE:

Auf Wunsch organisiert der Concierge den Gästen einen eigenen Taxifahrer mit dem man einen halben (ca. 50 Euro) oder ganzen Tag (ca. 100 Euro) die Insel erkunden kann. Der Fahrer ist dabei zugleich Reiseführer und kann wertvolle Einkaufs- und Sightseeing-Tipps geben. Wir ließen uns unter anderem durch den Südwesten mit seinen faszinierenden Bergen, Wasserfällen und dem Hindu-Tempel von Grand Bassin fahren – nicht nur landschaftlich ein tolles Erlebnis.

GÄSTEPROFIL:

Die deutschen Gäste waren in der Minderzahl, was uns nicht störte. Hauptsächlich trafen wir dort Engländer, bzw. englischsprachige Gäste und teilweise Franzosen. Kinder waren zwar auch dort, jedoch völlig unauffällig – auch dank des Turtle Clubs wo sich Erzieherinnen rührend um die Kinder kümmern. Während unseres Aufenthaltes war das Hotel ausgebucht, jedoch verteilten sich die Gäste so gut, dass es dort wirklich auffällig ruhig und somit erholsam war.

UNTERHALTUNG:

Abends gibt es in allen Restaurants Livemusik und 2 – 3 Mal in der Woche gibt es auf der Multifunktionsfläche (Tanzfläche) eine kleine Show, die nicht länger als 45 Minuten dauert. Vor allem die Sega-Show (traditioneller mauritianischer Tanz) ist sehr sehenswert. Die Tanzmusik vom DJ ist auch sehr bunt gemischt und lädt zum Tanzen ein.

BESONDERHEITEN:

Anreise- und Abreiselounge:

Für besonders früh und besonders spät abreisende Gäste gibt es eine separate Lounge, wo man sein Gepäck verstauen und auch duschen oder sich ausruhen kann. Für uns war das sehr angenehm, denn wir mussten um 12.00 Uhr unser Zimmer räumen, unser Shuttle zum Flughafen kam aber erst um 19.00 Uhr. Somit konnten wir noch angenehm unseren letzten Tag verbringen.

Magic Moments-Angebote:

Ich habe meiner Frau auf dem Bootssteg, der auch in den Katalogen zu sehen ist, ein romantisches Candle-Light-Dinner geschenkt. Das ist nicht gerade günstig, jedoch einzigartig: Der gesamte Steg ist mit Kerzen beleuchtet, der Kellner war nur für uns da und es gab ein 4-Gänge-Menü. Es war traumhaft. Desweiteren besteht die Möglichkeit, Picknicks oder ähnlich romantische Orte zum romantischen Abendessen zu finden.

Sonderwünsche:

Das Personal ist durch die Bank sehr bemüht alles möglich zu machen. Da wir uns beim Stopover in Dubai erkältet hatten, schenkte uns der der Animationschef spezielle Hustenbonbons und lies für uns einen Zitronengrass-Tee zubereiten. Auch auf eine kleine Beschwerde reagierten Mitarbeiter und Management hervorragend und suchten engagiert nach einer geeigneten Lösung. Für unsere Fragen fanden wir rund um die Uhr freundliche Ansprechpartner. Der Gast ist im Maritim wirklich ein König.

FAZIT:

Für uns genau die richtige Wahl, unsere (hohen) Erwartungen wurden sogar übertroffen. Vielseitiger und komfortabler kann ein Urlaub kaum sein. Einziger Minuspunkt: Das Essen im Belle Vue könnte besser und abwechslungsreicher sein. Wir werden in jedem Falle wieder ins Maritim-Hotel Mauritius fahren, da uns das Gesamtpaket so hervorragend gefallen hat.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
5 Danke, Olli_HHerten!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lüneburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2012

Im Maritim Hotel Mauritius stimmt einfach alles!
Logis:
Die Zimmer sind sehr groß, sauber, und vor kurzem renoviert - hier gibt es nichts zu meckern. Besonders aufmerksam: der Aufdeckservice am Abend.
Anlage:
25 Hektar sind auch in 14 Tagen Urlaub nicht komplett zu erkunden. Das, was wir gesehen haben war sehr gepflegt und einfach schön angelegt. Dass zum Zeitpunkt unserer Reise "Winter" war hat der Schönheit kaum Abbruch getan - es blüht trotzdem sehr viel.
SPA-Bereich:
Der totale Entspannungswahnsinn - sehr relaxed angelegter Bereich - 2 min. Fußweg durch die ganze Anlage - also kein Außenlärm. Hier findet man sich in einer kleinen Oase wieder mit Wasserfall, 8 Behandlungsräumen, einem kleinen Yoga-Pavillon. Die Massagen und Behandlungen sind sehr professionell, man kann sich sogar zu Zweit massieren lassen in derselben Kabine. Hier übrigens auch Friseur - habe ich genutzt - kein Prozess zu führen danach...:):)
Restaurant:
Täglich wechselnde Themenbuffets, sehr gute Qualität. Offene Küchen, in denen vor den Augen des Gastes gebrutzelt wird. Trotz großer Brotauswahl habe ich - wie immer - nach 2 Wochen den üblichen Knast auf Graubrot bekommen. Irgendwann ist es zu viel Kreuzkümmel, Koriander und Piment. Alles in allem aber wirklich sehr gut gelungen - insbesondere das Frühstück.
Animation und Sport:
Von uns kaum genutzt, wenn, dann ohne Tadel.
Mitarbeiter:
Ausnahmslos alle sehr freundlich, eifrig und bemüht, es dem Gast Recht zu machen - habe ich selten in der Form erlebt. Hier einziger Kritikpunkt: man merkt, dass es schwierig ist, auf Mauritius ausgebildetes Personal zu bekommen.
All Inclusive:
Sollte man nutzen, es rentiert sich nach kurzer Zeit. Sogar die Minibar ist dann inkl. und das hat beim "Sundowner" abends auf der Terrasse große Vorteile....
Die Insel:
Wir haben wenig gesehen, werden das aber beim nächsten Besuch nachholen.
Fazit:
100% Wiederholungsfaktor, einzig die lange Flugzeit nervt ein wenig. Tipp: Emirates buchen, Dubai umsteigen = 2x 6h Flug - das geht dann ganz gut.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Klaus A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2012

Willkommen im Paradies, wenn man Tiere mag!
Katze im Speisesaal, streunender Hund am Strand und auf dem Gang des Hotelflurs an zwei Abenden. Zimmer sehr gut, Service Restaurant und Bar sehr gut, Boathouse erst nach Reklamation ein Segelboot erhalten. In dieser Hotelkategorie sollte das nicht vorkommen.

  • Aufenthalt Juli 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, sonni!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sulzbach, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juli 2012

Das Personal des Maritim Hotels hat uns am frühen Morgen bei unserer Ankunft mit äußerster Freundlichkeit und einem leckeren Eistee empfangen. Wir haben uns sofort wohl gefühlt. Da das ursprünglich vorgesehene Zimmer noch nicht frei war, bemühte man sich um ein anderes Zimmer, das nach kurzem Warten bezogen werden konnte. Das Zimmer war sehr geräumig mit einem außergewöhnlichen Badezimmer (frei stehende Badewanne), sehr sauber und hatte einen großen Balkon mit tollem Blick auf das Meer. Auf dem Tisch standen bereits eine Flasche Wein und ein leckerer Obstkorb. Jeden Tag gab es kostenlos Mineralwasser, außerdem die Möglichkeit Kaffee oder Tee zu kochen. Das Gelände des Hotels ist riesig und trotz seiner Größe überall in gepflegtem Zustand. Die Buffets sind einfach grandios, das Essen von exzellenter Qualität, es wird zum großen Teil frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Viele Sportmöglichkeiten werden kostenlos angeboten, der Pool ist traumhaft und nie überfüllt. Am langen Strand kann man unter Palmen liegen, man wird sogar dort mit Getränken oder kleinen Gerichten bedient. Jeden Nachmittag wurde im Zimmer ein Snack serviert, z. B. Obstspieße oder Tomaten-Mozzarella-sticks. Es ist ein Paradies, in das wir immer wieder gerne zurückkehren möchten.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Lampion58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2012

Hotel
Das Hotel liegt in einer 25 Hektar grossen Anlage, die sehr gepflegt ist. Das Hotel wirkte, obwohl es fast ausgebucht war, sehr weitläufig und leer. Das Hotelgebäude ist sehr gut in den Park integriert, so dass man vom Strand aus nicht auf einen grossen Betong-Klotz blicken muss.

Lage
Der Transfer dauert eine gute Stunde. Das Hotel liegt in einer schönen ruhigen Bucht. Es gibt keine Supermärkte, Bars oder ähnliches in der Nähe. Dadurch ist es sehr ruhig, aber wenn man etwas ausserhalb des Hotels machen will, braucht man ein Taxi. Nach Port Louis fährt man mit dem Taxi in 20 Minuten, dort ist ein schöner Markt mit dem Hafen und gute Einkaufsmöglichkeiten. Das Hotel bietet ausserdem einen Boots-Transfer nach Port Louis.
Der Strand ist sehr lang und sauber. Man kann ziemlich weit ins Meer hinaus laufen/schwimmen und kann immer noch stehen. Nicht weit vom Strand entfernt beginnt bereits das Riff. Dadurch sind ab und zu mal Korallen im Sand, aber wir kamen gut ohne Badeschuhe zurecht. Liegen gab es immer genügend, auch wenn wir erst später an den Strand oder Pool sind. Natürlich gab es auch einige die schon vor dem Frühstück ihre Liege reserviert haben, aber das hat uns nicht wirklich gestört. Am Strand gab es auch einige Händler, die jedoch vom Hotel lizenziert waren. Sie waren sehr unaufdringlich und haben kaum gestört.

Service
Der Service im Hotel war ausgezeichnet, vor allem der Pool-/Beachservice hat uns gut gefallen. Die Zimmer waren immer sehr sauber, so wie auch die ganze Anlage.
Wir wurden mehrere Male von Managern angesprochen, ob alles zu unserer Zufriedenheit sei. Alle waren sehr freundlich und unaufdringlich.
Mit Englisch kam man auf der Insel und im Hotel sehr gut durch. Viele vom Personal sprachen auch gut Deutsch.

Gastronomie
Das Hotel verfügt über 3 Restaurants. Das Hauptrestaurant (in dem man auch das Frühstück einnimmt) bietet immer Buffet. Die Gerichte wurden, nicht wie in anderen Hotels, in grossen Warmhaltewannen serviert, sondern in kleinen Woks, oder Töpfen. Nachschub wurde vor zu von mehreren Köchen gekocht. Dadurch kam es mal vor, dass ein Gericht kurze Zeit leer war, aber dafür war es immer frisch und heiss. Einzig die Vögel beim Frühstück waren etwas stören, da sie sich in unbeobachteten Momenten sofort über das Essen am Buffet her gemacht haben.
Ein weiteres Restaurant befindet sich am Strand. Dort gibt es ein All-Inklusiv Menu, man kann aber auch A-La-Card essen und bekommt dann einen Rabatt auf die Gerichte. Meistens mussten wir nichts, oder nur sehr wenig aufzahlen.
Das dritte Restaurant befindet sich bei den Ruinen in einem schicken Chateau. Dieses Essen war im All-Inklusive nicht beinhaltet. Wir waren dort zwei Mal essen und es war ausgezeichnet. Allerdings dem Gourmet-Level entsprechend, relativ teuer (ca. 50-70 € pro Gericht, 80-150 € pro Flasche Wein).
Sport Unterhaltung
Das Hotel bietet viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen, vor allem auf dem Wasser. Man kann Segeln, Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Tretbootfahren, Kanufahren und mit einem Glasbodenboot raus fahren. Das Schnorchel Equipment kann man sich gratis leihen und ein Boot fährt einen einmal täglich ans Riff um dort zu schnorcheln. Das Glasbodenboot kann man auch gratis nutzen.
Ausserdem kann man auf der Anlage Tennis spielen, Bogenschiessen, Golfen und Reiten. Natürlich gibt es auch einen Fitnessraum und entsprechende Kurse wie Joga, Gymnastik, Workout, etc. Für die Kinder gibt es einen Kinderklub.
Am Abend findet 2-3 Mal die Woche eine kleine Show statt.
Das Spa Angebot des Hotels ist sehr umfangreich. Wer keine Lust auf Massagen und Packungen hat, kann sich gratis im Hamam, der Sauna oder im XXL Wirlpool entspannen.

Zimmer
Unser Zimmer war sehr gut ausgestattet und stets sauber. Wir hatten glaube ich ein Prestige Zimmer, mit Doppelbett, Dusche, Badewanne, Seperates WC, Doppelwaschbecken, Balkon (mit Liegestühlen), Fernseher und Minibar.
Die Minibar war grösstenteils im All-Inclusive Packet enthalten.
Zusätzlich zu den normalen Englischen und Einheimischen Sendern, empfing man ZDF im Fernsehen. Ausserdem wurden mehrmals Täglich Spielfilme auf einem DVD Kanal in Deutsch und Englisch gezeigt.
Wie in der ganzen Hotelanalage hatten wir auch im Zimmer Wlan.

Tipps & Empfehlung
Wir haben im Rahmen unserer Flitterwochen ein romantisches Picknick am Wasserfall vor den Ruinen im Park der Anlage gemacht. Alles wurde sehr schön angerichtet und wir verbrachten einen tollen Mittag. Ausserdem liessen wir uns einen Abend ein Blütenbad in unserer Badewanne im Zimmer einrichten. Auch das wurde super umgesetzt und wir konnten abschalten und geniessen.
Das Hotel bietet noch weitere „Magic Moments“, wie Candlelight Dinner am Strand, Segeltour bei Sonnenuntergang, Ausritt bei Sonnenuntergang am Strand, Paarmassgagen, uvm.

Bei uns war das Publikum ziemlich gemischt. Viele Engländer (in England waren gerade Schulferien), aber auch Deutsche, Inder und Franzosen. Die Altersstruktur war ebenfalls sehr gemischt. Es waren aber auffallend viele Pärchen und nur wenig Kinder. Ein richtiges Honeymoon-Hotel eben...

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Superfemme!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Balaclava.
17.4 km entfernt
LUX* Grand Gaube
LUX* Grand Gaube
Nr. 1 von 4 in Grand Gaube
4.5 von 5 Sternen 3.761 Bewertungen
0.6 km entfernt
The Oberoi, Mauritius
The Oberoi, Mauritius
Nr. 1 von 8 in Pointe Aux Piments
5.0 von 5 Sternen 1.224 Bewertungen
0.6 km entfernt
InterContinental Mauritius Resort Balaclava Fort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.0 km entfernt
The Ravenala Attitude
The Ravenala Attitude
Nr. 4 von 5 in Balaclava
4.5 von 5 Sternen 604 Bewertungen
46.5 km entfernt
LUX* Le Morne
LUX* Le Morne
Nr. 1 von 12 in Le Morne
5.0 von 5 Sternen 3.693 Bewertungen
25.0 km entfernt
Constance Le Prince Maurice
Constance Le Prince Maurice
Nr. 1 von 2 in Pointe de Flacq
5.0 von 5 Sternen 1.004 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Maritim Resort & Spa Mauritius? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Maritim Resort & Spa Mauritius

Unternehmen: Maritim Resort & Spa Mauritius
Anschrift: Turtle Bay, Balaclava, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Pamplemousses > Balaclava
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Balaclava
Nr. 2 der Spa-Hotels in Balaclava
Nr. 2 der Romantikhotels in Balaclava
Nr. 2 der Luxushotels in Balaclava
Nr. 2 der Familienhotels in Balaclava
Preisspanne pro Nacht: 260 € - 559 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Maritim Resort & Spa Mauritius 5*
Anzahl der Zimmer: 215
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Odigeo, Agoda und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Maritim Resort & Spa Mauritius daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Maritim Mauritius Balaclava
Maritim Balaclava
Hotel Maritim Balaclava
Maritim Resort & Spa Mauritius Balaclava
Hotel Maritim Mauritius
Maritim Hotel Mauritius

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen