Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Royal Horizon Boa Vista
Hotels in der Umgebung
Hotel Estoril(Sal Rei)
72 $*
56 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Hotel Riu Karamboa(Boa Vista)
172 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
200 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Aparthotel Por do Sol(Sal Rei)(Großartige Preis/Leistung!)
105 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
111 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Hotel Riu Touareg(Santa Monica)
153 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Dunas(Sal Rei)
78 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Am Strand gelegen
  • Pool
147 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Am Strand gelegen
133 $*
Elvoline
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (2.169)
Bewertungen filtern
2.169 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
741
990
295
86
57
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
741
990
295
86
57
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
46 - 51 von 2.169 Bewertungen
Bewertet 7. September 2013

Hotelanlage an sich ist richtig gut.
Am wunderschönen Sandstrand gelegen.

Essen ok und Personal manchmal etwas schwer von Begriff, aber engagiert und freundlich.

Im Zimmer waren leider täglich Kakerlaken in jeder Größenordnung. Angeblich wurde das Zimmer "desinfiziert", was aber nichts nutzte bzw. wir haben nicht erkennen könne, ob tatsächlich etwas gemacht wurde.
Da wir auch noch in einem anderen Hotel auf der Insel waren und dort keinerlei Kakerlaken waren, haben wir einen direkten Vergleich und wissen, dass es nicht unbedingt "üblich" ist.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kolibri-de-paris!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. September 2013

Das Hotel ist durch den Bungalow-Stil, in dem es erbaut ist, sehr schön gestaltet. Von vielen Zimmern aus hat man direkten Blick aufs Meer und den Strand. Und das völlig unverbaut. Man sieht in der Ferne ein Riu Hotel, aber ansonsten ist der Blick wirklich außergewöhnlich. Die ganze Anlage ist mit viel Grün liebevoll angelegt.
Diese Abgelegenheit hat allerdings den Nachteil, dass man überall mit dem Taxi hinfahren muss. Eine Fahrt in die Inselhauptstadt Sal Rei kostet 10€ (und die Rückfahrt auch noch mal).

Besonders gefallen hat uns die Beach Bar, die direkt am Anfang des Strandes liegt, und in der man sich mit kalten Getränken, Snacks und Kuchen (schmecken allerdings alle gleich) versorgen kann. Der Strand hat ausreichend Liegen und fest eingebaute Sonnenschirme. Badelatschen nicht vergessen - der Sand kann sehr heiß werden.

Das Essen bei Anlagen dieser Größe ist nicht vergleichbar mit einer Restaurantküche. Das Angebot ist geradezu riesig und es ist eigentlich für jeden Geschmack was dabei. Nicht alles ist gut, aber alles in allem kann man schon zufrieden sein. An allen Theken sind Schilder mit deutschen Erklärungen. "Kann Muttern und deren Ableger behalten" bedeutet übrigens "kann Spuren von Nüssen enthalten". Man kann sehr schön auf der überdachten Terrasse sitzen und je nach Jahrezeit beim Essen den Sonnenuntergang anschauen. Morgens wird man von einer etwas lästig werdenden Spatzenflut überfallen. Wir haben das so gemacht, dass immer einer am Tisch geblieben ist - auf anderen Tellern saßen die Spatzen nämlich im Omelett und haben das Brot gestohlen.
Abends kann es zu Mückenschwärmen kommen (in zwei Wochen haben wir fast zwei Flaschen Anti-Brumm gebaucht). Der Service ist schnell und routiniert. Wer französisch kann ist klar im Vorteil da im Hotel englisch NICHT die bevorzugte Sprache ist.

Weniger gut hat uns die Kakerlaken-Armada gefallen, die Abends auf den Wegen des Hotel unterwegs war. Wir hatten leider auch im Zimmer Besuch von den Viechern. Morgens lagen dann vor der Balkon- oder Zimmertür auch noch immer ein zuckendes Tier.

Geärgert haben wir uns immer wieder über die Rezeption. Da war man häufig unfreundlich, aber vor allem hat man da immer auf Fragen mit "ja" geantwortet, egal ob das nun stimmte oder nicht. Auch hier sprechen nur wenige - und dann ein schlechtes - englisch.

Einige Gäste haben noch nie was von Tischmanieren oder Rücksicht auf andere Urlauber gehört, aber das lässt sich verkraften und ist bei großen Hotels nun mal nicht zu verhindern. Nervig ist auch die ewige sehr laute Bum-Bum Musikbeschallung - vom Frühstück bis zum Abendessen.

Es gibt aber einen Ruhepool, an dem es keine Musik gibt. Mit weitem Abstand am Schönsten ist es allerdings am Strand!!

Dazu muss man sagen, dass wir eigentlich keinen Cluburlaub machen wollten. Da aber unsere Pension keine Klimaanlage hatte und auch der Ventilator wegen tagelangen Stromausfalls nicht ging, herrschen Nachts im Zimmer immer noch feuchte 30c. Nach einigen Nächten ohne Schlaf haben wir dann auf das Royal DeCameron umgebucht. Von der ursprünglichen Idee, die Insel authentischer (denn Authentizität gibt es im DeCameron nicht) zu erleben mussten wir leider Abschied nehmen. Und da sonst auf der ja eher spärlich bewohnten Insel nichts mehr frei war, hat uns der Veranstalter im DeCameron untergebracht.

Es spricht klar für das Hotel, dass es uns trotzdem gefallen hat!

Zimmertipp: Wir hatten das Zimmer 828. Weitgenug von der Poolbeschallung entfern, unverbauten Meerblick mit separatem Schlaf- und Wohnzimmer. Mit Zwischentür zum nächsten Appartement um auch mit vier oder mehr Personen da zu wohnen. Sehr zu empfehlen.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Fancynote!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Juni 2013

Wer sich einfach mal ausruhen möchte ohne jeglichen Streß ist auf Boa Vista genau richtig, denn das Motto der " Kapverdianer" ist - " NO STRESS " und so wird das da auch gelebt, was wir auch gut fanden. Diesem Motto haben wir uns auch schnell angepasst. Die deutsche Pünktlichkeit sollte man für die Zeit einfach am Flughafen lassen und auf dem Rückflug wieder mitnehmen.Das Hotel ist Super. Essen? ! Wir haben in zwei Wochen fünf Kilo zugenommen. Grins,das sagt doch alles. Ehrlich, wer hier nichts findet, der sollte so einiges überdenken. Wir hatten absolut nichts zu beanstanden. Das Personal ist immer sehr freundlich. Man darf nicht vergessen ,das die Menschen da ein ganz anderes Leben führen und stetig lernen. Wir haben den ganzen Service sehr zu schätzen gewusst. Sehr empfehlen können wir einen Ausflug mit " Boa Vista Tours, mit Frank " !!! Seit schlau und Bucht es sofort von Deutschland aus über Internet. Klappt 100 prozentig ! Frank weiß sehr viel über die Insel und die Menschen zu berichten. Man sollte die Tour am Anfang des Urlaubes machen, denn dann bekommt man für vieles einen anderen " Blickwinkel ". Sehr viel Spaß hatten wir zum Kapverdischen Abend bei Christina. Dieser wird auch über die Internetseite von Boa Vista Tours angeboten. Wir wählten das Langusten Menü und die Fischplatte. Einfach nur lecker. Mehr wollen wir nicht verraten. Eins ist nur kurz noch gesagt, aufgrund des Passatwindes ist es schlau sich für Abends eine leichte Jacke mitzunehmen. Und immer gut mit Sonnencreme eincremen, denn durch den stetigen Wind merkt man nicht wie sehr die Sonne brennt. Und am besten kommt man mit Bargeld weiter. Alles zahlbar in Euro.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Conny_F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2013

6.-20.5.2013 Eine Hotelanlage, die wie ein kleines Dorf erscheint. Viele kleine Häuschen neben- und übereinander, zwei Zimmer mit Kitchenet und zwei Balkonen mit Meerblick, gutes Bett, Flachbildschirm mit vielen deutschen Programmen. Das animierte Sportprogramm ist umfangreich und breit gefächert. Die Animateure sind nicht aufdringlich und immer gut drauf.
Das Showprogramm ist schon fast professionell. Der Strand ist sehr sauber mit weißem Sand und kilometerlang. Es gibt nur eine Nachbar-Hotelanlage, daher verteilt sich alles prima und man hat Platz ohne Ende. Keine Händler, die einen ständig am Strand nerven. Das gesamte Personal ist immer ansprechbar, hilfsbereit und superfreundlich, so wie auch die anderen Einheimischen.
Anlage und Zimmer sind sehr gepflegt und sehr sauber. Reparaturen werden kurzfristig ausgeführt.
Frühstück-, Mittags- und Abendbüffet lassen keine Wünsche offen. Äußerst lecker und sehr abwechlungsreich. Wer da nichts Leckeres findet, ist selbst schuld. Ich habe trotz reichlicher sportlicher Aktivität in 2 Wochen 4kg zugenommen, weil ich einfach immer wieder schlemmen mußte. Nur im zur Anlage gehörenden À-la-carte-Restaurant "Tortuga" klappt es mit dem Steak "englisch" noch nicht so richtig, war leider "durch". Aber nun ja, ich mußte halt ein wenig mehr kauen.
Transfer zum Flughafen ungefähr 10 Minuten. Im Hotel hört man so gut wie nichts vom Flughafen.
Rundum: ein Spitzenurlaub.
Bin schon am Suchen, wie ich Weihnachten am günstigsten da noch mal hin komme.

Zimmertipp: Zimmer 815, 814, 813 und 812 liegen am Rande der Anlage. Man muss ein wenig laufen, aber es ist dafür megaruhig und man hat einen phantastischen Ausblick aufs Meer und die darunter liegenden Häuschen. Und man braucht keine Klimaanlage, da man nachts alle Fenster und Türen offenstehen lassen kann (Fliegenschutztüren)
  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, abraxxa0!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. April 2013

25.3. - 8.4.13 Obiges Hotel ist nun wirklich was sich das Herz wünscht.
Grosse Zimmer mit zum Teil Sicht aufs Meer. Wunderbarer Strand mit weissem Sand. Saubere Zimmer und extrem freundliche hilfsbereite Reception. Essen vielseitig und sehr gut gekocht. Familiäre Atmosphäre.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Susanne B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen