Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (577)
Bewertungen filtern
577 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
122
287
119
26
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
122
287
119
26
23
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 577 Bewertungen
Bewertet 25. Juni 2010

Im Juni habe ich 4 Nächte im Comfort Inn Long Island City (Queens, NY) übernachtet. Die Hotels in Manhattan waren wieder gnadenlos überteuert, daher habe ich über Hotwire.com ein Hotel in Long Island City gebucht.

Die Lage war für einen New York-Besucher absolut ok. Die U-Bahn befindet sich ein Block vom Hotel entfernt, von dort aus sind es ca. 15 Minuten bis zur Grand Central Station und 5 Avenue oder ca. 20 Minuten zum Times Square. Die Gegend selbst ist nicht so toll, eher ein Industriegebiet mit Autowerkstätten und Schrottplätzen als Wohngegend - aber unsicher hab ich mich nie gefühlt. Es gibt in Laufweite auch einige Fast Food-Buden wie z.B. Subway.

Das Hotel war vollkommen ausgebucht und bei der Zimmerverteilung wurde wohl berücksichtigt, dass ich recht günstig über Hotwire gebucht war. Mein Zimmer befand sich im "First Floor" - wie ich dann im Aufzug gemerkt hab, handelte es sich dabei um den Keller. Das Fenster beschränkte sich also auf den oberen Teil der Wand mit nettem Ausblick auf die Füße vorbeigehender Fußgänger. Dadurch war das Zimmer selbst auch recht dunkel. Ausgestattet war es mit einem Queen Size-Bett, Stuhl, Schreibtisch, TV, Klimaanlage - ein Kühlschrank fehlte leider.

Sehr negativ war, dass sich das Zimmer direkt gegenüber des Aufzugs und des Business Centers (aka Fitness Center) befand. Dementsprechend laut ging es direkt vor der Tür her - seien es Urlauber die nachts um 3 aus dem Business Center bei geöffneter Tür laute Skype-Gespräche führen oder die Zimmermädchen die schon ab 7 Uhr durch die Gänge polterten. Meine Bitte um ein neues Zimmer wurde abgelehnt, da man ja völlig ausgebucht sei. Ich vermute jedoch, dass es weiter oben besser ist und man zumindest auch ein "ganzes" Fenster bekommt.

Wireless Internet gab es zwar auch in den Zimmern, zu den meisten Zeiten war jedoch vom "High Speed" absolut nichts zu spüren. Wenn man es nicht gerade mitten in der Nacht versucht hat, war Schneckentempo angesagt.

Ganz ok war das Frühstück morgens. Es gab Toast, verschiedener Süßkram (wie Muffins und Crossaints), richtig guter Orangen- und Apfelsaft, Kaffee und Obst. Etwas lächerlich fand ich, dass überall mit Waffeln zum Frühstück geworben wurde, es sich dabei aber nicht um frische Waffeln sondern um Fertigwaffeln zum Auftoasten handelte.

Grundsätzlich würde ich das Hotel als Alternative empfehlen, wenn es in Manhattan wirklich nichts bezahlbares gibt. Zu viel erwarten darf man jedoch nicht - man merkt schon, dass ein Comfort Inn eine typische amerikanische Motel-Kette ist.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, traveljack09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Mai 2010

Wir haben das Comfort Inn im Rahmen eines Stop Overs in New York über booking.com gebucht. Gebucht wurde ein "Nicht-Stornierbares-Zimmer" da dieses deutlich günstiger angeboten wurde und wir uns sicher waren das uns nichts und niemand aufhalten kann unseren Urlaub anzutreten ... und dann das ... Vulkanausbruch in Island, Luftraumsperrung über Europa ... Kreuzfahrtschiff ohne uns unterwegs... wir hier in Deutschland.
Um nicht auf zu vielen Kosten "sitzen zu bleiben" da die Reise individual von uns geplant und gebucht wurde habe ich alle Hotels angeschrieben.
Am meisten überrascht war ich vom Confort Inn.
Innerhalb weniger Minuten erhielt ich eine Antwort per email in denen unsere Situation bedauert wurde, die Information das auf Grund der Umstände selbstverständlich das Geld zurück überwiesen wird und sie hoffen, das wir wenn wir New York besuchen das Hotel Comfort Inn nocheinmal wählen.
Innerhalb der nächsten 2 Tage hatte ich das gesamte Geld zurück und so muss ich sagen :
Auf besondere Umstände wurde innerhalb kürzester Zeit sehr kulant reagiert (obwohl das Hotel hier allen Grund gehabt hätte eine Rückzahlung nicht mal in Betracht zu ziehen). Der email Kontakt war stets freundlich und schnell und sollten wir (hoffentlich) doch bald in den Genuss kommen New York zu besuchen würde ich auf jeden Fall wieder das Comfort Inn wählen.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Danke, JanDom80!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2010

Wie immer war Manhattan entweder ausgebucht oder überteuert. Das Hotel liegt direkt an der Metrohaltestelle und ist in gut angebunden. Man kommt in wenigen Minuten zum TimeSquare. Es gab sogar ein kostenloses Frühstück, was in NYC ein wirkliche finanzielle Entlastung darstellt. Kostenloses WLAN. Alles in allem günstig, sauber, nett... !!!

Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: als Paar
Danke, bluemaf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2009

Eine etwas dunkle Gegend, war aber nie bedrohlich.
Subway 5 min zu Fuss, BoA, Domino´s etwa 10 mins ... Fressläden gleich um die Ecke.
Hotel selber sauber und Frühstück top. Etwas verwohnt und halt eben laut durch die Subway und die Klima. Service prima und alle freundlich und sehr hilfsbereit.

Aufenthalt: August 2009, Reiseart: als Paar
Danke, SimR!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2008

Queens ist nicht gerade das Nobelviertel New Yorks. Das haben wir schon letztes Jahr erfahren, als wir im nahegelegenen Quality Inn waren. Aber das Comfort Inn liegt nur etwa 200 Meter von der U-Bahnstation entfernt, so dass man sehr schnell mitten in Manhattan ist und deutlich preiswerter wohnt als dort. Preis und Verkehrsanbindung sind eindeutig die großen Pluspunkte dieses Hotels. Die Zimmer sind ok (Einrichtung, Sauberkeit), für drei oder gar vier Leute allerdings klein, was in NY nicht ungewöhnlich ist. Außerdem ist in NY das Hotelzimmer sowieso nur Schlafstätte. Frühstück ist inklusive und durchaus ok, wenn man mit Plastikgeschirr kein Problem hat. Der Frühstücksbereich ist eindeutig zu klein. Das Personal war freundlich, das Zimmer wurde täglich vernünftig gereinigt. Von den Zimmern in den oberen Etagen hat man nicht nur die Aussicht auf einen Schrottplatz (der auch in einem Entwicklungsland nicht anders aussehen kann), sondern auch auf die Manhattan-Skyline ( UN-Gebäude, Trump Tower, Chrysler Building,Empire State B.).
Weitere Pluspunkte: 2 kostenlose Internetplätze, Getränkeautomaten auf der Etage und: Die U-Bahn kann problemlos bis mind.Mitternacht benutzt werden, so dass wir die eingeplanten Taxifahrten zurück zum Hotel sparen konnten. Insgesamtgesehen ist das Comfort Inn durchaus zu empfehlen.

  • Aufenthalt: September 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, Juergen10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen