Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
68 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Rabattbenachrichtigung! 24 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 24 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 90 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (1.165)
Bewertungen filtern
1.165 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
391
541
158
44
31
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
391
541
158
44
31
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 1.165 Bewertungen
Bewertet 8. März 2012

Wir waren im Kombo im Rahmen einer über Berge und Meer gebuchten 8 -tägigen Rundreise.
Da eine Nacht im Senegal im Programm war und wir daher ausgecheckt haben, waren wir in zwei unterschiedlichen Zimmern untergebracht.

Hotel:
Direkt am feinen Sandstrand von Kotu gelegen. Baujahr 1984, also schon etwas in die Jahre gekommen. Dafür ist die Gartenanlage ausgesprochen schön und üppig. 
Im ersten Gebäudekomplex sind Rezeption, Bar und Restaurants untergebracht, daran schließt sich der Pool an.
Die Zimmer sind in vier einzelnen Gebäuden untergebracht, die in zwei Bauabschnitten entstanden sein könnten. Die Zimmer sind großzügig.
Zunächst sind wir im 3. Gebäude im 1. Stock in Zimmer 339 unter, renoviert mit Meerblick und schönem Garten, gehobene Mittelklasse ist angemessen. 
Es gibt einen kleinen Fernseher, einen Kühlschrank (Getränke sind außerhalb des Hotels problemlos zu bekommen), einen Mietsafe (kann für 2,50€ pro Tag gemietet werden, auch in Dalassi oder in $, bar zu zahlen). 
Als zweites Zimmer beziehen wir die 201 im EG des zweiten Gebäudes. Mir scheint, dass die ersten beiden Zimmergebäude direkt 1984, die beiden anderen später entstanden sind. Die Grundrisse sind etwas anders, die Zimmer scheinen größer. Hier ist einiges was wackeliger, am Antennenkabel muss man was ruckeln, die europäischen Stromstecker sind was versteckter, etwas verwohnter. Der  kleine Fernseher hat schon nostalgischen Wert, immerhin gibt es 7 Sender, darunter BBC und 3 Spielfilmsender. Hier getrennte Betten, in 339 Doppelbett. 
Der (hier abschließbare) Kühlschrank brüllt so laut, dass wir ihn nachts lieber ausmachen. Dafür haben wir eine schöne Terrasse, die wir kräftig nutzen. 
Auch hier steht eine Klimaanlage auf der Terrasse, aber sie ist nicht so nah wie auf dem Balkon und damit auch nicht so laut. 
Der Garten ist schön angelegt, viele Vögel sind zu sehen. 
Nachts löschen unsere Nachbar leider nicht die Balkonleuchte, so dass es ziemlich hell hereinscheint. 
Von der Luxusklasse des Eröffnungsjahres ist das Hotel entfernt, wie soll es aber auch anders sein. Renovierungen werden so durchgeführt wie überall (außerhalb Deutschlands). Für alleinigen Badeurlaub wäre 339 ok gewesen, 201 eher nicht. 

Verpflegung
Wir hatten keine Vollpension gebucht. 
Das Frühstück war im wesentlichen gleich, ich war jedoch sehr zufrieden. Mehrere frische Brotsorten, drei Sorten Obst, je eine Marmelade, Käse- und Wurstsorte, Cerealien, eine Waffelbackstation und frisch zubereitete Eierspeisen nach Wunsch zubereitet.
Ein mal gab es mittags im Hotel Buffet, das war nichts dolles, aber auch nicht schlecht. Getränke waren auch im Hotel preiswert, 55 D (ca. 1,40€) für 1,5 l Wasser oder 0,33  l leckeres Julbrew Bier.
Essen waren wir abends außerhalb des Hotels, wo wir mit Lady Boss (direkt über die Straße) und Captain's Table (50m) sehr zufrieden waren.

Service und Gäste 
Wir waren überall sehr zufrieden und wurden freundlich und fröhlich umsorgt. Als Gäste gab es viele Briten, Niederländer und Skandinavier. Angenehme Atmosphäre.

Umgebung
Etwas abgelegen, umgeben von mehreren weiteren Hotels. Einkaufsmöglichkeiten in direkter Umgebung (kleiner Supermarkt, kleiner Lebensmittelladen, Handwerksmarkt, mehrere Restaurants).
Man kommt keine zehn Meter, ohne (nett) angesprochen zu werden von Taxifahrern, Verkäufern oder Führern. Entspannte Atmosphäre.

Fazit
Wir waren zufrieden. Gambia hat ein für uns sehr günstiges Preisniveau und eine sehr gute Küche. In Kombination mit der Rundreise war das Kombo Beach sehr gut.

  • Aufenthalt: Februar 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, CvdW_Mo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Februar 2012

Sehr angenehmes Hotel. Viel freundliches Personal, dass sich sehr bemüht alle Wünsche zu erfüllen. Aber immer wieder kleine Mängel, mal funktioniert die Dusche nicht, mal das WC. Alle Mängel werden sehr schnell abgestellt. Gute Küche, auch Salat konnte problemlos gegessen werden. Viele Veranstaltungsangebote, toller Strand mit genügend Liegen.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Elbe109!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 15. Januar 2009

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 19. September 2008

Wir haben gerade erst die letzte Woche im Kombo Beach Hotel verbracht und leider war es ziemlich furchtbar. Das Hotel ist definitiv in keiner Weise ein 4-Sterne-Hotel. Es ist veraltet, verschlissen und einfach nur widerlich und die meisten Zimmer riechen nach Feuchtigkeit. Viele von uns buchten ein Upgrade, da zu erwarten war, dass nur die teuersten Zimmer frei waren.

Okay, es ist außerhalb der Saison, aber Sie sollten wissen, dass man hier nichts unternehmen oder sehen kann, was zu Fuß erreichbar ist. Für alles muss man mit dem Taxi fahren, was nur der Anfang der Abzock-Geschichte ist. Ein Beispiel dafür sind die 300 Dalasis (etwa 9 Euro) für eine 10-minütige Fahrt, so teuer ist es nicht in London.

Die Handtücher in diesem Hotel haben schon bessere Tage gesehen - bringen Sie Ihre eigenen mit, die Zimmer sind nicht sehr sauber und riechen nach abgestandenem Zigarettenrauch. Nehmen Sie Lufterfrischer und Fliegen-/Mückenspray mit, Sie werden es brauchen.

Sie werden eine Klimaanlage brauchen, da es an den meisten Tagen sehr heiß ist. Sie kostet etwa 10£. Nehmen Sie sich vor dem Banjul Belly Durchfall in Acht, da er lebendig ist und ich ihn 4 Tage lang hatte.

Sowohl der Strom als auch das Wasser können zu jeder Zeit abgestellt werden, sodass die Frische des Essens nicht garantiert ist.

Buchen Sie mindestens Halbpension, da es in der Nähe keine andern Restaurants gibt.

Momentan sind 39 Dalasis = 1£ und die meisten Dinge kosten 50 Dalasis oder ein Vielfaches dessen, also 50, 100, 150. In Gambia werden Sie Ihr Geld schnell los. Wir waren dort schon mal vor ein paar Jahren und es hat sich echt wenig gebessert.

Es ist ein sehr armes Land, das dringend Entwicklungshilfe braucht.

Danke, chocolateblonde!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 1. Juni 2008

Wir entschieden uns für Gambia, da wir hier einen bezahlbaren Urlaub im Frühjahr bei verlässlich gutem Wetter verbringen konnten - und wir wurden nicht enttäuscht. Das Kombo Beach Hotel in Kotu war die perfekte Basis. Es liegt an einem ausgezeichneten Strand, der kilometerlang zu sein scheint.

Die Ferienanlage von Kotu besteht eigentlich nur aus ein paar Hotels (von denen das Kombo am meisten herausragt und wirklich die beste Lage direkt am Strand hat). Es gibt einige Restaurants in der Nähe, aber da war nicht viel los, als wir dort waren, da die Saison zu Ende ging.

Die Zimmer waren einfach, es gab aber all die Einrichtungen, die man brauchte. Sie wurden täglich von den freundlichen Angestellten sauber gemacht. Alle Angestellten waren unglaublich freundlich und es war so interessant, sich mit ihnen zu unterhalten. Die Zimmer sind in Blocks. Wir waren auf dem Erdgeschoss in der Nähe des Pools, was nett war, aber von den Zimmern auf den oberen Stockwerken sieht man wahrscheinlich das Meer / den Strand.

Die Mahlzeiten waren sehr nett, die Auswahl ausgezeichnet. Wir empfehlen aber, etwas weiter zu laufen, um andere Resorts zu probieren. In die nächsten Städte kommt man in jeder Richtung leicht mit dem Taxi - und es ist eine gute Möglichkeit, seine Fähigkeit zu Handeln zu üben!

Das beste am Kombo ist die Lage am Strand, es ist aber auch die perfekte Basis, um mehr von Gambia zu entdecken. Das sollte man auf keinen Fall verpassen, denn es gibt wirklich so viele tolle Plätze, die man sich anschauen kann. Der Reiseveranstalter bot viele verschiedene (teure) Ausflüge an, wir gingen aber mit den lokalen Führern aus dem Tourismusbüro, wohin man in 2 Min. vom Hotel (nach links) läuft. Wir waren so froh, dass wir es so machten. Man sollte nach Musa oder Yosef fragen - sie sind fantastische Führer und sind Freunde für die ganze Woche.

Wenn man einen entspannenden Urlaub möchte, dann ist es hier vielleicht nicht das richtige - auch wenn die Lage perfekt ist, gibt es hier doch überall "Bumsters" (Schnorrer) und die sind wirklich sehr einfallsreich. Man hat Gelegenheit, einige schillernde Figuren kennen zu lernen und das hat die Zeit hier noch interessanter gemacht. Diese Leute sind nicht wirklich ehrlich, aber man ist immer sicher, auch wenn man etwas irritiert ist! Man lernt, wie man ihnen aus dem Weg geht, wenn man das möchte ... so auch ganz schnell von der Sonnenliege aufzustehen und ins Meer zu gehen! Die "Sicherheits"-Männer des Hotels sorgen dafür, dass man nicht direkt gestört wird, sobald man aber ein Mal seinen Namen verraten hat, wird man die ganze Woche von den Bumsters gerufen. Ich habe Sie gewarnt!

Danke, bunderama!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen