Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Gomo Gomo Game Lodge
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Kapama Karula(Kapama Private Game Reserve)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Kurhula Wildlife Lodge(Balule Nature Reserve)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Toro Yaka Bush Lodge(Balule Nature Reserve)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (498)
Bewertungen filtern
498 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
383
76
26
6
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
383
76
26
6
7
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 498 Bewertungen
Bewertet 15. September 2013

Im August 2013 verbrachten wir 2 Nächte in dieser Lodge. Nachdem dies die teuerste Unterkunft unserer Reise war und auch durchwegs gute Bewertungen hatte, hatten wir uns doch einiges erwartet. Leider wurden unsere Erwartungen nicht erfüllt. Schon die Begrüßung durch einen Ranger war ein Vorgeschmack: nach einiger Zeit des Wartens leierte er die wesentlichen Punkte herunter, drückte uns einen Fruchtsaft in die Hand und zeigte uns unsere Unterkunft.
Bei den Game-Drives waren die Geländewagen voll besetzt (9 bzw. 10 Personen), dementsprechend hoch war der Lärmpegel.
Die größte Enttäuschung war jedoch unser Fahrer, der gemächlich die Wege entlang fuhr und darauf wartete, dass andere Fahrer interessante Tiere fanden. Dann fuhr er (manchmal) zu diesen Stellen: das heißt, anstellen, bis ein anderes Auto von den Tieren wegfährt, dann hinfahren. Wir kamen uns vor wie im Supermarkt. Nur ein einziges Mal erinnerte uns eine Fahrt an frühere Fahrten in anderen Reservaten: als der Tracker im Gras einen Geparden erspähte und wir diesem nachfuhren. Erwähnt sei noch, dass der Tracker das Auto nur einmal verließ, allerdings nicht um Spuren zu suchen, sondern um sich hinter einem Busch zu erleichtern.
Safarifeeling kam bei diesen Game Drives nicht auf. Auch wurden vom Fahrern keine interessanten Geschichten zu den Tieren, Bäumen, Gebräuchen der Region etc. erzählt. Wir hatten das Gefühl, dass er die Zeit irgendwie herumbringen wollte, ohne sich groß anzustrengen. Dazu trug auch bei, dass er ständig auf seine Armbanduhr sah und fast immer als erster im Camp zurück war (teilweise 1/2 Sunde vor der angegebenen Zeit).

Die Häuser waren sehr schön an einem Wasserloch gelegen, allerdings schon abgewohnt und teilweise ein bisschen ungepflegt.
Die Verpflegung fanden wir ebenfalls sehr enttäuschend: in dieser Preisklasse erwarteten wir uns zumindest ein Frühstücksbuffet, doch es gab nur ein Joghurtgericht und danach entweder ein Special oder Eier mit Speck. Mittags gab es eine Kleinigkeit (zB trockene Hühnerbrust mit einer Scheibe Avocade, Mandarinen- und Gurkenstücken - das Ganze unmariniert mit Weißbrot). Das Abendessen war lange vorher vorbereitet worden, insbesondere das Fleisch schmeckte immer sehr trocken.
Wir können diese Lodge keinesfalls empfehlen, und finden dass das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut auseinanderklafft.
Was noch anzumerken ist: von der Begrüßung bis zur Verabschiedung sind uns keine fröhlichen, gutgelaunten Mitarbeiter untergekommen. Wir hatten das Gefühl, dass jeder nur (irgendwie) seinen Job macht, aber nicht mit Freude dabei ist.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, 321Emily!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Mai 2013

Gegen Ende unserer 9ten Afrika Reise haben wir im Mai 2013 2 Nächte in Gomo Gomo verbracht. Wir haben schon einige Private Game Lodges besucht, Gomo Gomo gehört nun zu unseren Favoriten.

Die nicht zu große Lodge liegt mitten im Klaserie Reservat weit weg vom nächsten größeren Ort. Was uns besonders gut gefallen hat ist die Lage direkt an einem kleinen Damm. Sowohl vom Pool aus, als auch von den bequemen Stülen, die unter einem großen schatten spendenden Baum stehen, hat man einen wunderbaren Blick auf den kleinen See. Morgens kamen jeweils drei große Elefantenherden zum Triken und Schlammbad. Am Abreisetag sogar eine ca. 500 Tiere große Büffelherde.

Die Chalets liegen alle am Damm, haben aber sehr unterschiedlich guten Blick dorthin. Unser geräumiger Bungalow Nr. 2 hatte keinen so guten Blick. Da wir die meiste Zeit sowieso im gemütlichen Haupthaus verbrachten, hat uns dies nicht zu sehr gestört. Das Essen wurde bei Lagerfeuer in der Boma serviert und war sehr lecker.

Wie in einer Pribate Game Lodge gewohnt, kümmerte sich unser junger Ranger fast den ganzen Tag um unser Wohl. Die Game Drives waren sehr abwechslungsreich und ergiebig. Massen an Elefanten, mehrere Breitmaulnashörner, Nachts ein Leopard und eine gigantische Löwensichtung von 8 Tieren auf einer Wiese im Sonnenaufgang.

Vielleicht sind die Chalets nicht ganz so "Out of Africa maessig" ausgestattet, wie in teureren Lodges, aber das Preis-Leistungsverhältnis hat uns hier überzeugt. Wir würden jederzeit wieder nach Gomo Gomo fahren.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, CarstenG!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. April 2013

An diese Lodge hatten wir die höchsten Erwartungen, da wir auch am meisten bezahlen durften.
Die Lodge befindet sich am Timbavati Gate und liegt eigentlich sehr schön an einem See, an dem wir am letzten Tage auch Elefanten beim Trinken beobachten durften.
Zu Beginn wurde uns eröffnet, dass wir trotz All-Inclusive die Drinks (Wasser, Softdrinks und Alkohol) zusätzlich bezahlen dürfen. Zwar hatten wir genug eigenes Wasser dabei, aber es nervte, dass die Mädchen für alles, d.h. die Ranger, besonders beim Abendessen sehr aufmerksam darauf achten, dass die Gäste nicht auf dem Trockenen sitzen.
Die Zimmer sind schön und wir hatten das Glück eines direkt am See zu erhalten. Tiere können zwar ins Camp eindringen, unser Cottage war allerdings mit einem Holzgitter vorm Eingang abgesichert. Wir wurden auch in den Abendstunden immer von den Ranger begleitet, um unerwünschte Begegnungen zu vermeiden.
Die Safarifahrten waren anfangs sehr schön und wir bekamen Elefanten und Löwen zu Gesicht. Allerdings hatten wir das Gefühl, dass die Ranger zu sehr auf Löwen fokussiert waren, d.h. wir mussten darauf drängen, dass wir auch auf andere Tiere aus sind. Unser Ranger Riaan kam dem wohl nur ungern nach.
Hätten wir evtl. geringere Erwartungen gehabt und wäre der Preis angenehmer gewesen, würden wir eine höhere Bewertung geben. Aber verglichen mit anderen Unterkünften, ist die Gomo Gomo Lodge zu teuer und zu sehr auf Geldverdienen ausgelegt.
Um positiv abzuschließen: Das Essen und dessen Bedienstete waren erste Sahne. Das Essen hat uns immer geschmeckt. Besonders die Betthupferl mit einer schönen Fabel waren klasse.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, meccolos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Februar 2013

Ich hatte mir gewünscht, meinen runden Geburtstag am 1. Februar nicht im wintertristen Deutschland mit den üblichen Ritualen zu feieren, sondern in der Natur Südafrikas. Dafür haben wor uns die Gomo Gomo Game Lodge empfehlen lassen und sind von Johannesburg über mehrere Stationen (s. weitere Bewertungen an anderer Stelle) mit dem Mietwagen dorthin gefahren. Die Lodge liegt in Klaserie, die an den Krüger Nationalpark angrenzt, aber in privatem Eigentum steht. Schauen Sie sich das Internet-Video an! Es stimmt alles: Vom luftigen Hauptgebäude am eigenen Wasserloch über die klimatisierten Vier-Bett-Häuser - bei uns allerdings anfangs mit gewöhnungsbedürftigem Geruch von Holzschutz- oder Desinfektionsmittel - bis zu den tollen Game Drives, die zweimal am Tag um 6 Uhr morgens und um 17 Uhr am Nachmittag durchgeführt werden und jeweils etwa drei Stunden dauern. Von erfahrenen Südafrika-Reisenden haben wir uns erklären lassen, dass die Game Drives in Klaserie - anders als im Krügerpark - in offenen Fahrzeugen und abseits der festen Straßen geführt werden. Deshalb sieht man auch viele Tiere - natürlich die "Big Five". Die geführten Game Drives machen auch den Hauptanteil der Kosten aus. Wir mussten ca. 380 € pro Pärchen und Übernachtung bezahlen.Darin waren aber neben den Game Drives auch die Kosten für ein reichhaltiges Frühstück, ein leichtes Mittagessen und ein mehrgängiges Abenddinner auf der Seeterrasse oder bei größeren Gruppen rund um das nächtliche Lagfeuer enthalten. Die Lodge kann etwa 24 Gäste beherbergen. Man tritt sich aber niemals auf die Füße, sondern ist immer in kleinen Gruppen von maximal 8 Personen unterwegs. Ein goßes Lob an die Ranger und das Hauspersonal. Man merkte allen an, dass sie Spaß an ihrem Job haben- was man weiß Gott nicht überall auf unserer Reise feststellen konnte. So war denn auch mein Geburtstag der schönste, den ich erleben durfte: Angefangen mit dem mehrstimmigen Happy Birthday-Gesang der gesamten Küchenbesatzung bis zum Sundowner-Umtrunk mit Geburtstagskuchen in der afrkanischen Savanne.
Gesamteindruck: Preis-Leistungs-Verhältnis top.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, R.K.Münster!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2012

Wieder eine top-leistung. Sowohl von Unterkunft und Essen, als auch die Game-Drives und Bush-Walks war 12 Monate nach meinem ersten Besuch dieselbe Qualität vorhanden.
Wurde wie ein Freund empfangen, der wieder nach Hause kommt.
ich habe jetzt 3 Game Lodges in Südafrika kennengelernt - GomoGomo ist weiterhin
die Beste !

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Axel H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen