Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Ein Ort der Stille und Andacht” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu El Santuario de Chimayo

El Santuario de Chimayo
Platz Nr. 1 von 11 Aktivitäten in Chimayo
Zertifikat für Exzellenz
Voecklabruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
533 Bewertungen
262 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1.025 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Ort der Stille und Andacht”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2012

Das Santuario de Chimayó ist eine katholische Wallfahrtskirche aus dem 19. Jhdt. Der drittwichtigste Wallfahrtsort der USA mit jährlich 300.000 Besuchern gehört der Erzdiözese Santa Fe.

Der aus Chimayó stammende Don Bernardo de Abeyta wurde von einer schweren Krankheit geheilt, als er niederkniete und den Staub des Bodens berührte. Aus Dankbarkeit errichtete er 1810 eine kleine Kapelle, die 1816 durch die heutige Kirche ersetzt wurde. Das Gotteshaus ist ein Adobebau mit zwei Türmen. Vor der Kirche befindet sich ein kleiner Garten mit Gräbern. Das Areal ist mit einer Mauer umgeben. Im Kircheninneren kann man ein schönes Kruzifix und mehrere Heiligenfiguren bewundern. Die Kirche ist relativ dunkel und wir waren fast allein. Nur in der Bank vor uns kniete eine Mutter mit ihrer kleinen Tochter, tief in ein Gebet versunken.

In einer Seitenkapelle, genannt „El Pocito“ (kleine Quelle), ist ein rundes Loch im Boden, in dem man den "Holy Dirt" (tierra bendita) berühren kann. Viele Pilger nehmen den Staub in kleinen Dosen mit nach Hause. Die Priester ersetzen den "Holy Dirt" im „El Pocito" aus den umliegenden Hügeln, oft mehrmals täglich.

In einem kleinen Gebetsraum sieht man Votivtafeln, Fotos und alle möglichen Gegenstände von Geheilten.

Natürlich gibt es auch einen Souvenirshop, in man vom Rosenkranz und Kruzifix bis zu Büchern und Ansichtskarten alles kaufen kann.

Mein Tipp: im nahen Restaurant "Rancho de Chimayó" kann man sehr gut essen.

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
2 Danke, Austria01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

447 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    307
    101
    28
    10
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Munich
Beitragender der Stufe 
188 Bewertungen
149 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 89 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Mission an der High Road to Taos”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2010

Ein wunderschöner Zwischenstopp an der High Road to Taos auf dem Weg von Taos Pueblo nach Santa Fe.

Die Mission liegt am Rande von Chimayo und besteht aus mehreren Gebäuden. Die Kirche kann besichtigt werden, ebenso wie der kleine Klostergarten. Dort sind auch einige Gräber eingelassen.

Dazu gibt es einen Souvenirshop. Toiletten und Parkplätze sind kostenlos ausreichend vorhanden.

Ein tolles Fotomotiv.

Hilfreich?
2 Danke, tripmuc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich El Santuario de Chimayo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im El Santuario de Chimayo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen