Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Kostenlose Stornierung bis zum 28.07..
55 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
55 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
158 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
155 $
144 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
71 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
126 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Famiana Resort & Spa(Cua Lap)
85 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
82 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
96 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
153 $
144 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (574)
Bewertungen filtern
574 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
479
51
22
10
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
479
51
22
10
12
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 574 Bewertungen
Bewertet 8. März 2017

Wir wollten eigentlich nur zwei Nächte bleiben, sind dann aber doch fünf geblieben da Freedomland für uns der perfekte Abschluss für unsere Vietnamreise war. Nach dem Trouble der Städte waren das ruhige Leben hier genau richtig um noch mal Energie zu tanken.
Wer gerne Cluburlaub macht ist hier allerdings falsch, es handelt sich wie auf den Bildern zu sehen um sehr schöne aber nichts des so trotz relativ schlichte Hütten in traditioneller Bauweise. Keine AC, keine Minibar und natürlich kann es auch mal vorkommen das sich ein Gecko/Frosch/Fledermaus o.ä. ins Zimmer verirrt, es ist halt eine Hütte. Uns hat das dank Moskitonetz nicht gestört, allerdings sind die Dschungelgeräusche wie z.B. der Tokeh teilweise recht laut und für viele anfangs mit Sicherheit auch ungewohnt. Das Bett ist groß und bequem, es gab in unserer Hütte noch einen kleinen Schreibtisch und einen Sessel, alles ist stielvoll aus Holz gefertigt und sauber. Die Dusche wird durch die Sonne aufgewärmt, so das es oft etwas dauert bis das kalte Wasser aus der Leitung durch frisches warmes aus dem Tank ersetzt wird, wer als zweites duscht ist hier auf der sicheren Seite :) Wir hatten Hütte Nr.12, mit einer extra Veranda und einer sehr schönen Außendusche. Alles wird täglich geputzt, Handtücher uns Betwäsche gewechselt, Stilles Wasser gibt es ebenfalls so viel man möchte. Für Vietnam im Allgemeinen sind die Preise hier eher hoch, für Phu Quoc in direkter Nähe zum Long Beach allerdings eher unter dem Durchschnitt. Mit den gratis Fahrrädern ist man in unter 10 Minuten am Strand, mit den Rollern die man für kleines Geld mieten kann deutlich schneller. Der Strand selbst ist wirklich traumhaft und war bei uns Anfang März die meiste Zeit angenehm leer. Die Liegen mit Sonnenschirm sind im Preis mit drin (kosten sonst circa 13€ ) und man kann jederzeit Getränke kaufen und sich sogar Essen aus dem Freedomland bis an die Liege kommen lassen. Wir haben jeden Abend am Gemeinschaftsessen teilgenommen und es nie bereut. Es gibt immer reichlich und Abwechslungsreich, der Preis dafür ist angemessen wenn wir uns auch manchmal mehr typische Vietnamesische Küche gewünscht hätten. Manchmal versucht der Koch mit besonders kreativen irgendwie westlichen Gerichten (Mit Käse überbacken, Barbecue Sauce etc) zu punkten, die war meistens nicht so unser Geschmack . Da aber immer fünf bis sechs Gerichte auf den Tisch kommen, ist immer etwas vorzügliches dabei. Wir hatten jeden Abend wirklich interessante Gespräche mit den anderen Gästen beim Essen, es sind halt nicht die typischen Cluburlauber. Das Personal ist Nett und zuvorkommend, meine Freundin hat an Ihrem Geburtstag sogar für uns alle überraschend eine kleine Torte bekommen! Mann sollte sich allerdings vorher mit Mückenschutz eindecken da die Biester wie fasst überall in Vietnam abends ziemlich hungrig werden. Zum Glück gibt es hier noch keine Musikbeschallung wie das in Hotels gerne der Fall ist, einzig der Sohn der Betreiber der Abends gerne Filme auf seinem Handy kuckt sorgt manchmal für etwas Beschallung, einmal wurde auch irgendwo in der Nähe Karaoke verbrochen, war aber zum Glück bald wieder vorbei. Morgens bestellt man sich aus der Frühstückskarte (Po, Pfannenkuchen mit Mango, Obst mit Jogurt und Sesam etc) nach belieben, wir sind dabei immer unter 10€ pro Person geblieben und waren rundum versorgt. Wie gesagt man kann in der Gegend mit Sicherheit günstiger reisen, aber auch deutlich teuerer. Wir hatten nie das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden, wer allerdings wirklich Low Budget reisen möchte sollte sich eventuell noch weiter umsehen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen das ich den meisten meiner Freunde einen Aufenthalt im Freedomland empfehlen würde, besonders als letzte Station einer Reise ist es ein Super Ort um runterzukommen.

Zimmertipp: Hütte Nr 12 hat einen extra Veranda, zwei Außenligen und eine Hängematte
  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, flexstar2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Ich war fünf Nächte in Freedomland und habe die Tage hier sehr genossen. Es gibt gratis Fahrräder und günstige Motorräder, also ist man keinesfalls auf das (sehr gute) Essen hier angewiesen. Die Leute hier sind sehr freundlich und hilfsbereit, ich habe die Atmosphäre als sehr entspannt empfunden. Der Strand Ong Lang ist wohl ausserdem der schönste und sauberste Strand auf der Insel. Die Bungalows sind echt schön, aber für Leute, die es lieber natürlich als superschick haben. Ich würde den Ort definitiv empfehlen und auch wiederkommen.

Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: allein
4  Danke, Yvonne F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. November 2016 über Mobile-Apps

Es ist jetzt leider ein völlig verändertes Freedomland. Rita&Peter sind nicht mehr da. Der gesamte Community-Gedanke ist weg. Jetzt hat ein vietnamesischer Clan übernommen, und der Dollar steht eindeutig im Mittelpunkt. Man hat realisiert, dass man zahlungskräftiges Publikum beherbergt. Für alles, vom Kaffee über das Motorbike bis zum Tagesausflug, wird einfach das Doppelte vom üblichen Preis verlangt. Die Zimmerpreise sind für das Gebotene lächerlich überhöht. Übrigens: Auch wenn den ganzen Tag die Sonne scheint, bleibt das Wasser kalt. In meinem Zimmer gab es natürlich Geckos & Ungeziefer, was im Dschungel normal ist. Es gab allerdings auch Ratten. Meine Aufregung darüber konnte beim Personal niemand nachvollziehen. Weiteres Highlight: Bei der Ankunft bekommt man den Pass abgenommen. Ich habe 2 Tage gebraucht & musste etwa 10x darauf hinweisen, dass ich ihn wiederhaben will. Normalerweise bekommt man ihn erst bei Check-out, wenn man die Rechnung bezahlt hat. Ein Druckmittel - was soll das!? Das Personal ist freundlich, spricht aber kaum Englisch. Zum Essen: Muss früher der Hammer gewesen sein. Jetzt absolut unspektakulär im Vergleich zu den Restaurants in Vietnam. Man will es irgendwie 'besonders' machen & stellt halt noch 2 Eimer Shrimps auf den Tisch. Im Wohnbereich der Betreiberfamilie dieses Öko-Resorts, wird abends der Plastikmüll verbrannt. Der Fernseher läuft dort natürlich den ganzen Tag. Frühstück sehr teuer & schlecht.

Aufenthalt: November 2016, Reiseart: allein
11  Danke, mollo1983!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2016 über Mobile-Apps

Wir wollten ein paar Tage ausspannen jedoch nicht in einem Palast sondern doch etwas gemütlicher - wir sind fündig geworden. Eine Anlage mit Hütten in mitten vom Dschungel unweit vom Strand. Perfekt für uns weil das Essen sehr gut war und der Service sehr zuvorkommend und freundlich. Die Preise - bedenkt man dass die hochwertigen Zutaten teils weit geliefert werden müssen gehen diese in Ordnung natürlich kann hier kein Preis wie in einer Stadt gemacht werden. Einzig negativ stellte sich bei den Gästen heraus die wir beim Gemeindschaftessen kennengelernt haben und wir teilweise auch mitbekommen haben war dass bei dem Ausflug zu den Stränden in den Süden zusätzlich hohe Kosten aufkamen und dass bei längeren Aufenthalten sich zeigt dass die Abendküche sich wiederholt - die Umgebung bietet jedoch Abwechslung wenn erforderlich. Dies bestätigte aber auch nochmals das Positive an dem Konzept des gemeinsamen Essens bei dem man Leute kennen lernen kann.

Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
2  Danke, Joachim N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Das Freedomland ist anders als andere Unterkünfte kann man schon einmal sage. Und man muss es mögen. Also bevor man bucht Bewertungen lesen. Aufgrund dieser Bewertungen muss ich sagen das man gemerkt hat das der Chef im Urlaub war. Ich fand das Personal im Gäste Bereich ein bisschen träge. Zum Beispiel ich habe Früh zu einer angestellten gesagt das eine Lampe im Bad kaputt sein. Wir waren den ganzen Tag nicht da wo man das hätte machen können und abends wo wir schon im Bett lagen wurde die Lampe gewechselt. Hätte besser laufen könne. Der vor kurzem eigestellten Barkeeper ist der Hammer. Top trink's super aufmerksam und höflich. Der jung ist ein top Mitarbeiter. Unbedingt fördern. Zum Thema Gemeinschafts essen. Ich fand es eine super Sache man kommt mit Leuten in Kontakt mit denen man sonst nicht sprechen würde und man muss ja nicht den ganzen Abend mit ihnen verbringen. Preis Leistung haben bei uns gepasst. Und die Unterkünfte sind natürlich ein Traum.

Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: als Paar
Danke, Paul J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen