Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.942)
Bewertungen filtern
1.942 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.727
148
39
11
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.727
148
39
11
17
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
53 - 58 von 1.942 Bewertungen
Bewertet am 2. Oktober 2012

Auch unser neunter Besuch im Samaya war wie immer eine traumhaft schöne Zeit! 3 Wochen bei sehr hohem Standart verwöhnt zu werden ist unübertrefflich.
Beginnend mit dem herzlichen Empfang am Flughafen, das sehr persönliche Einschecken mit Butlers Hilfe in der Villa.
Nach zehn Tagen Courtyard Villa durften wir das neue Samaya Chapter aufschlagen und in eine Strand Royal Villa umziehen !
Ein Traum!!!!!!!!!!! Sehr großzügiger Innenraum mit ansprechender Einrichtung.Der Außenbereich mit Pool ist schön bepflanzt
und mit verschiedenen Sitzgelegenheiten ausgestattet.
Ray Clark und sein Team sind hervorragende Gastgeber,denen kein Wunsch zuviel ist.
Die Qualität des Breeze Restaurants ist zu seiner alten Stärke zurückgekehrt und wir konnten jeden morgen und jeden Abend
all die Köstlichkeiten genießen.
Danke für die schöne Zeit ! See you soon

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
24  Danke, 9times!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2012

Bei unserem 4. Besuch im Samaya hatten wir dieses Mal das Glück, als erste eine der neugestalteten Poolvillen nutzen zu können. Alle sprechen von Renovierung der Villen, aber tasächlich wurden die neu gebaut. Sie bestehen aus einem riesigen Mamorbad (ca. 60qm) mit Whirlpool mit Flatscreen und Außendusche, einem Schlafzimmer + Wohnzimmer, hier jeweils nochmals ein Flatscreens+DVD-Player. Die Räume sind super hell und von allen 3 Räumen gelangt man direkt in den eigenen Garten mit einem Pool (Größe 3x10m(?)) mit 2 Sesseln, Tisch mit 2 Stühlen und Logia mit großem Sofa. Das ist einfach perfekt. Natürlich ist der Service unverändert gut und sehr freundlich. Also fahrt mal hin und schaut es euch an

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Mollybaer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. September 2012

Wir waren bereits 2 x im Samaya und wir haben noch nirgendwo einen solch ausgezeichneten Service erlebt. Wir können uns der Beurteilung der anderen Gäste nur anschl. - Frühstück genial, Abendessen super. Wenn Erholung auch was mit Service zu tun hat, dann ist das das Paradies. Wir waren sich nicht das letzte mal im Samaya und müssen uns irgendwann die neuen Villen anschauen.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Engl01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. August 2012

Alles Positive was man bei tripadvisor über Location, Service ...liest, kann nur bestätigt werden. Das Resort ist perfekt für einen schönen Paarurlaub. Ursprünglich buchten wir die renovierten Poolvillen, jedoch wurden diese nicht rechtzeitig fertig, sofort wurden wir angeschrieben und upgegraded auf die Royal Courtyards. Als wir dann im Samaya unsere schöne Villa genossen, kam Ray Clark (Manager) auf uns zu und bot uns ( umsonst) an in eine neurenovierte Villa, jedoch die höchste Kategorie umzuziehen. Dies nahmen wir natürlich an und residierten fast direkt am Strand. Die Renovierung hat sich gelohnt, die Villen sind sehr geschmackvoll eingerichtet mit einem rießigen Bad und auch einer Außendusche. Das Highlight ist der Außenjacuzzi, der beleuchtet werden kann ;-)).
Im allgemeinen kann man über das Samaya nur eins sagen: Perfekt!!!! Und ist etwas gerade nicht so, wie man sich das als Gast so vorgestellt hat, dann kommen sofort Mitarbeiter oder Butler und das Problem wird behoben.

Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
Danke, Dorothee D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. August 2012

Wir hatten als Honeymooner gebucht. Bei der Ankunft haben wir beide jeweils erstmal ein Blumenkranz umgehängt bekommen. Vor der Villa (Royal Courtyard Villa No 308) war ein Herz aus Blumen geformt. Dessweiteren waren alle Handfücher mit Blüten bestückt. Im Kühlschrank war eine Flasche Sekt und wir bekamen einen Honeymoon Kuchen zur Begrüßung. Der Jakuzzi war ebenfalls mit Blüten geschmückt. Die Villa war mehr als großzügig geschnitten. Das Bad riesengroß. Es gab zwei Duschköpfe (HansGrohe), so konnte man auch zusammen duschen.

Das Publikum ist sehr international. Europäer, Australier, Asiaten.
Deutsch wurde nicht gesprochen, aber mit englisch ist es kein Problem.

Das Essen im Breeze ist super, allerdings doch sehr teuer. Vorallem der Wein. Der billigste auf der Karte hat umgerechnet 40€ die Flasche gekostet. Etwa hundert Meter vom Hotel gibt es den "Seminyak Sqaure". Dort gibt es einen Supermarkt, Bars und Restaurants. Viel günstiger als im Hotel. Es gibt dort auch Abends verschiedene musikalische Veranstaltungen.

Die Lage ist fantastisch. Direkt am Indischen Ozean. Vom Frühstück kann man den Wellenreitern bei Ihrer Beschäftigung zuschauen. Zum Baden ist es eher ungeeignet, da die Wellen doch recht hoch sind.

Zum Service: Einfach immer nur die 0 wählen und sagen was man will und es wird in Windeseile erledigt. Z.B. ist bei uns am Pool eine Lampe augefallen. Diese wurde dann während unseres Abendessens ausgetauscht. Oder: Wir kamen zum Frühstück und nahmen an einem Tisch mit zwei Stühlen Platz. Meine Frau stellte ihre Handtasche neben sich auf den Boden. Nach sehr kurzer Zeit kam eine Bedienstete und brachte einen dritten Stuhl auf dem sie dann die Handtasche stellte. Apropos Früchstück: Es ähnelt eher einem Mittagessen. Also lieber etwas später zum Frühstück (wir gingen immer so gegen 13:00 Uhr). Am zweiten Tag wurden wir mit unseren Vornamen angesprochen. Jeden Tag bekamen wir ein anderes "Betthupferl". Es gab sogar eine deutschsprachige Zeitung aufs Zimmer mit meinem Namen drauf. Eines morgens kam der Hoteldirektor an unseren Tisch und begrüßte uns auch mit unseren Namen und gab uns ein Dankesschreiben in dem er sich persönlich bei uns bedankte, dass wir das Samaya für unsere Flitterwochen ausgesucht hatten und gab uns noch einen Gutschein für das Spa. Und es gibt den Fahrservice. Wenn man auswertig zum Essen geht, kann man diesen, im gewissen Umkreis, nutzen. Es wird für einen der Tisch reserviert. Man wird hingefahren. Und wenn man die Rechnung nach dem Essen bekommt, sagt man einfach dem Kellner er möchte doch das Samaya anrufen und zehn Minuten später steht das Auto bereit und fährt einen zurück zum Hotel.

Zimmertipp: Zusammenfassung: Nichts für Singels, da meist nur Honeymooner im Hotel sind. Und für die Flitterwochen gilt: Jeder Zeit wieder.
  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Carsten N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen