Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rauf und Runter!”

Mount Washington Auto Road
Platz Nr. 1 von 15 Aktivitäten in Gorham
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
207 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 97 "Hilfreich"-
Wertungen
“Rauf und Runter!”
Bewertet am 14. Oktober 2012

Was ein Spaß! Eine zwar langsame aber steile Fahrt den Berg hinauf und wieder runter! Es windet heftig und die vielen Touris (man ist ja selber einer!) fotografieren einander auf dem Gipfel. Achtung: Winterkleidung mitnehmen und nicht im Auto lassen, sie wird gebraucht!

Toller Ausblick in die gesamte Umgebung. Unbedingt am Anfang einer Green-Mountains-Tour machen, bzw. wannimmer das Wetter einigermaßen gut ist und der Gipfel nicht in den Wolken/Nebel/wasweißich festhängt...!

Prima Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Aufenthalt Oktober 2012
Hilfreich?
1 Danke, bpunkt73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.204 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    870
    237
    45
    17
    35
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bayern
Beitragender der Stufe 
43 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wirklich Top, wenn..”
Bewertet am 28. Januar 2011

Wir sind die Mount Washington Auto Road bereits zweimal gefahren. Einmal vor einigen Jahren bis zum Gipfel. Dies ist uns in guter Erinnerung geblieben. Nach Start bei angenehmen Temperaturen mussten wir damals bei jedem Halt eine Schicht Kleidung zulegen. Oben war es dann bitter kalt und es wehte ein wirklich starker Sturm. Es waren viele Eisgebilde überall, es war auch in Oktober. Diese Oktober wollten wir das Erlebnis gemeinsam mit Freunden nochmals haben. Zum Start der Tour wurd uns mitgeteilt, dass wir nur bis zur Hälfte der Straße fahren können, da oben wegen Eis gesperrt ist. Der Eintritt wurde deshalb halbiert. Wie die meisten vor uns haben wir die Tour gemacht. Es war eigentlich schade um die Zeit (das Umdrehen dauerte lange und war wegen der Enge der Straße nur mit Einweisung möglich), wir standen wirklich viel zu lange im Stau. Die halbe Strecke bietet nicht annähernd auch nur das halbe Erlebnis. Die beeindruckenden Teile der Tour sind überwiegend Richtung Gipfel.
Fazitt: bei Fahrt bis zum Gipfel, unbedingt lohnenswert - 5 Punkte; bei halber Tour, nicht empfehlenswert, die Zeit kann in der tollen Gegend besser genutzt werden.

Aufenthalt Oktober 2010
Hilfreich?
Danke, kkbayern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biebesheim am Rhein, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Auffahrt - Phantastische Fernsicht”
Bewertet am 15. Oktober 2010

Die Auffahrt mit dem Auto ist absolut empfehlenswert. Die Maut, bzw. der Eintritt beträgt 23 $ für Auto mit Fahrer, jede weitere Person bezahlt 8 Dollar. Geboten bekommt man dafür einen Aufkleber (riesig: This car climbed Mt. Washington), eine Urkunde, ein Blatt mit Informationen und das Wichtigste: eine CD. Die CD gibt es auf Wunsch auch auf Deutsch. Wenn man sich an die empfohlene Geschwindigkeit hält kann man in aller Ruhe den Gipfel "erklimmen" und sich dabei interessante Geschichten über die Mount Washington auto road anhören. Ist man oben angekommen so ist auch zeitgleich die 1. Seite der CD abgespielt (die 2. Seite ist für die Abfahrt). Meines Erachtens nach ist dies die schönere Form um auf den Gipfel zu gelangen als mit der (teureren) Bahn. Man kann anhalten wo man möchte, um die grandiose Aussicht zu geniessen (am Tag unseres Besuches über 120 Meilen Fernsicht). Vom Gipfel genießt man bei (allerdings seltenen) strahlend blauem Himmel einen Blick vom Atlantik bis nach Kanada. Allerdings ist der Gipfel des Mt. Washington mehr als die Hälfte des Jahres in Wolken gehüllt und es weht ein scharfer kalter Wind. Auf dem Gipfel befindet sich ein besuchenswertes Wetterobservatorium mit einem kleinen Museum (stärkster jemals auf der Erde gemessener Wind mit 231mph) sowie eine Erinnerungstafel für die hier ums Leben gekommenen Personen. Alles in Allem absolut zu empfehlen, besonders im "Indian Summer".

Hilfreich?
1 Danke, ralf2210!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mount Washington Auto Road angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Mount Washington Auto Road? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen