Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bedrückend aber muss man erlebt haben”
Bewertung zu Culloden Battlefield

Culloden Battlefield
Im Voraus buchen
Tickets online kaufen
Weitere Infos
14,82 $*
oder mehr
Eintrittskarte für Besucherzentrum am ...
Weitere Infos
539,02 $*
oder mehr
Diana Gabaldon's "Outlander" Experience - Private Full Day Tour
Weitere Infos
592,92 $*
oder mehr
Full-day Loch Ness, Culloden, and Scottish Highlands Tour from Inverness
Platz Nr. 1 von 1 Aktivitäten in Culloden Moor
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Bewertet am 17. März 2014

Das Museum ist zwar beim Eintrittspreis gesalzen, aber sehr interessant. Das Schlachtfeld kann umsonst betreten. Für sehr empfindsame Seelen ist nur ein Kurzbesuch zu empfehlen, da die Stimmung dort sehr auf das Gemüht geht. Wer sich für diesen Abschnitt schottischer Geschichte interessiert muss es zumindest einmal gefühlt haben.

Danke, woody102014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.932)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

71 - 75 von 2.932 Bewertungen

Bewertet am 18. August 2013

Das Schlachtfeld kann man auch ohne Eintritt ins Besucherzentrum besuchen. Allerdings ist der hohe Eintrittspreis gerechtfertigt. Die Aufarbeitung der Ereignisse in den Monaten vor der Schlacht aus englischer und schottischer Sicht ist interessant und kurzweilig gestaltet. Es stehen Audioguides in mehreren Sprachen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es zu festgelegten Uhrzeiten Live-Vorführungen zu Themen rund um die Schlacht. Sehr beeindruckend ist die Sicht auf die Schlacht aus der Vogelperspektive und im Zeitraffer kurz vor dem Ausgang zum Schlachtfeld. So sind die Truppenbewegungen besonders gut nachvollziehbar. Für den Besuch des Schlachtfelds gibt es einen zweiten Audioguide, der mittels GPS an festgelegten Punkten automatisch auslöst. Das klappt nicht immer im ersten Anlauf, läuft aber ganz gut. Insgesamt hochinteressant und sehr gute Präsentation dieses zentralen Ereignisses schottischer Geschichte.

1  Danke, Sabs79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juli 2013

Man konnte mit einem Audioguide das Museum erkunden. Anschliessend bekommt man ein GPS Gerät welches dann erkennt wo man sich auf dem Schlachtfeld befindet und gibt dann dem Standort entsprechend die Information dazu. Das hat leider nicht ganz geklappt. Teilweise hat das Gerät nicht erkannt wo man stand. So hat man dann Infos zum letzten Punkt des Schlachtfelds bekommen, obwohl man noch am Anfang stand. Plötzlich stellte sich das Gerät dann von Deutsch auf Englisch um. Selber einstellen kann man es nicht.
Jedoch empfehle ich trotzdem sich das anzuschauen. Man muss über die Culloden Schlacht Bescheid wissen um den Rest der Geschichte zu verstehen. Während der ganzen Rundreise (bei Schlossbesuchen, Museum, etc) stösst man immer wieder auf Culloden Battlefield.

Danke, IrishAtHeart85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juni 2013

Eintrittzum Museum mit 12 Pfund sehr teuer.
Aber das eigentlich Battlefield kann man sich umsonst anschauen!!!! Wenn man die Umgebung mal in Ruhe auf sich wirken lässt kann einem aufgrund der Geschichte schon ein Schauer über den Rücken laufen.
Achtung...am besten gleich ganz vorne an der Zufahrtsstraße parken. Direkt vor dem Museeum kostet es sonst 2 Pfund.

Danke, JJ1980_13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Mai 2013

Super informativ und beide Seiten des Konflikts schildernde Ausstellung. Die Schlacht wird grafisch sehr gut dargestellt. Nicht unbedingt für Kinder, es dauert schönes seine Zeit hier durchzugehen und ist teilweise nichts für schwache Gemüter, die Gräueltaten auch nach der Schlacht sind schonungslos geschildert.

Abzüge gibt Test für den katastrophalen Audioguide. Dieser ist GPS gesteuert, totales Overengineering. Manche Punkte wurden nie gespielt, andere mehrfach. Nicht nur wir hatten dieses Problem, andere auch. Menschen über das Schlachtfeld irren zu sehen auf der Suche nach der richtigen Stelle zum Auslösen des Audioguides ist angesichts der Toten absolut unwürdig. Unsere Kritik daran wurde leider ignoriert bzw uns unterstellt wir wären zu unfähig das Gerät zu bedienen (man kann daran jedoch nicht bedienen sondern nur auf das GPS hoffen).

Das der Parkplatz extra kostet ist unserer Minung nach auch reine Abzocke, Eintritt ist schon teuer genug.

Danke, S8_D6!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Culloden Battlefield angesehen haben, interessierten sich auch für:

Drumnadrochit, Loch Ness
Ardersier, Inverness
 
Schottisches Hochland, Schottland
Aviemore, Aviemore and the Cairngorms
 

Sie waren bereits im Culloden Battlefield? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen