Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.699)
Bewertungen filtern
4.699 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.357
1.433
536
198
175
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.357
1.433
536
198
175
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 4.699 Bewertungen
Bewertet am 14. Oktober 2015 über Mobile-Apps

Wie schon mehrfach beschrieben ist das Hotel von außen wirklich alles andere als schön..ein riesiger Bettenbunker, der auch von innen tatsächlich etwas in die Jahre gekommen ist. Man hatte uns zunächst ein Zimmer im dritten Stock direkt an den Aufzugschächten gegeben..laut, kein Ausblick und muffig. Nachdem wir uns beschwert hatten bekamen wir ein Zimmer im 9. Stock..viel besser! Das Hotel ist zweckdienlich, aber eben nicht besonders schön. Im Partnerhotel Harvey's auf der anderen Straßenseite gab es immerhin einen Außenpool und ein recht gutes Fitnesscenter. Für zwei Nächte ist es schon ok, vor allem weil die Zimmer doch ganz angenehm sind (solange man das richtige bekommt), für einen längeren Aufenthalt würde ich es nicht buchen. Viele kleinere Hotels auf der Kalifornien-Seite sehen einladender aus, allerdings kann ich dort die Innenausstattung nicht beurteilen.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2015
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Julila_87!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Oktober 2015 über Mobile-Apps

Wir waren nur für eine Nacht im Harrahs am Lake Tahoe.
Es befindet sich direkt hinter der Staatsgrenze von Kalifornien und Nevada auf Seite Nevadas. (Im Prinzip ist South Lake Tahoe und Stateline eine Stadt, nur verläuft durch sie die Grenze, und links und rechts von der Grenze heißt die Stadt anders). Man muss wissen das Glücksspiel in Kalifornien verboten und bekannter Maßen in Nevada (man denke an Las Vegas) erlaubt ist. Das heißt es handelt sich hierbei um ein Casino Hotel. Im Vergleich zu den auf kalifornischer Seite recht niedrien Bauten, ist das Harrahs rießig.
Die Zimmer sind sauber und ordentlich, wir hatten in unserem sogar zwei Bäder. Es gibt Türklingeln und elektronische "nicht Stören" Zeichen. Immer zwei nebeneinander gelegne Zimmer können zu einem Zimmer verbunden werden, in dem eine Art Windfang gebildet wird. Diese Doppeltür steht bei Einzelnutzung offen.
Es gibt ein recht teures Frühstück und einen auch recht teuren Roomservice, in der Umgebung liegen aber genug Essens- und Einkaufsmöglichkeiten. Direkt im Hotel befindet sich ein Starbucks. Ein Kühlschrank war in unserem Zimmer vorhanden.
Die Zimmer haben alle eine V-Förmige ausbucht an der Fensterseite, so dass theoretisch alles Seeblick haben. Wenn mn allerdings im einem untern Stockwerk ist, oder ein Zimmer am falschen Ende von Flur hat, wird das mit dem Seeblick doch eher schwierig bis unmöglich.
Es gibt kostenloses Selfparking und auch das typische Valetparking (zu den Kosten hier kann ich nix sagen); beide Parkplätze sind Videoüberwacht mit guter Security (selbst Beobachtet).
Sas Hotel verfügt über einen Pool- ud Spabereich.
Von außen sieht das Hotel etwas in die Jahre gekommen aus, ist aber von innen gut Inschuss.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2015
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
Danke, BigFootSmurf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Oktober 2014

Wir waren vor Jahren schon einmal Gast in diesem Hotel, zu dem auch das gleichnamige Casino gehört. Ich hatte die zweitbeste Zimmer-Kategorie gebucht, knapp 50 Quadratmeter groß im 11. Stock mit Blick auf den Lake Tahoe. Obwohl in die Jahre gekommen - die Bäder sollten wirklich renoviert werden - sind die Zimmer wirklich gemütlich eingerichtet und der Blick auf den See ist einmalig. Worauf Sie achten sollten: Am Sonntag anreisen und wenn möglich vor Freitag wieder abreisen. Dann kostet dieses Zimmer 106 Dollar, der Freitag schlug dann schon mit 160 Dollar zu Buche, der Samstag kostete etwas mehr als 200 Dollar. Das sind die Tage, an denen die Profi-Spieler anreisen!! Was sich auch nicht mehr lohnt ist das Buffet. Unter 80 Dollar für zwei Personen geht`s nicht mehr, wenn Sie noch ein Gläschen Wein zum Essen trinken wollen. Meistens muss man auch bis zu einer halben Stunde an der Kasse anstehen. In einem anderen Casino gab`s für 19 Dollar im Restaurant Steak and Lobster. Kein Anstehen und keine Selbstbedienung: Sicher die bessere Wahl. Ansonsten eine traumhafte Gegend, sollten Sie Golf spielen wollen, fahren Sie die 25 Minuten nach Carson City zum Sunridge Golf Course: Wunderbarer Platz für 70 Dollar Greenfee für 2 Personen plus Golfauto!!Und der See selbst: Ein Traum, den schon Mark Twain beschrieben hat.

Zimmertipp: Zimmer mit Blick auf den See und möglichst weit oben
Aufenthaltsdatum: Oktober 2014
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, petermarder!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2014

Ich schliesse mich der Bunker-Fraktion an, leider.
Das positivste am Hotel waren die beiden Bäder, das war wirklich klasse.
Der Rest ist einfach nur ein sehr altes, sehr abgerocktes Hotel, bei dessen Innendekor man ständig damit rechnet, daß Elvis (alt) um die Ecke kommt.
Ich hatte mich z.B. sehr auf den Besuch der Arcade gefreut, hier waren allerdings alle angetesteten Automaten kaputt. Das Ambiente in den Restaurants entspricht dem eines Food Courts in einer Provinzstadt in Wyoming.
Wenn man den Besuch so gestaltet, wie wir, nämlich im Hotel nur schläft, spät anreist und im Applebees um die Ecke zu Abend isst, kommt man bei günstiger Zimmerrate aber gut weg.
Wir mussten übrigens um ein anderes Zimmer bitten als das zuerst zugewiesene, durch die Aufzugsschächte um die Ecke heulte der Wind so laut, daß man sich wie in einem Geisterhaus vorkam.

Aufenthaltsdatum: Juni 2014
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, WesleyBear!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2013

Ich verstehe die Personen nicht, die dieses Hotel als Bunker bezeichnen.
Es ist doch klar, dass wenn man ein Hotel mit einem Casino bucht auch eines bekommt.
Das Hotel als billigen Abklatsch von Vegas zu benennen ist schon merkwürdig, wenn ich an das
widerwärtige Publikum dort denke und die Casinos und wir waren schon häufig dort.
Das Harrah´s hat sehr schöne, ruhige Zimmer mit zwei Bädern und das Frühstück wird einem morgens gebracht.
Wer natürlich dem Trubel aus dem Weg gehen möchte, sollte eben woanders hin, denn wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Aufenthaltsdatum: September 2013
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, CoxCody!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen