Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz unten ”
Bewertung zu Aureole

Aureole
Bei OpenTable buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Aureole keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 478 von 5.378 Restaurants in Las Vegas
Preisbereich: 31 $ - 60 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, besondere Anlässe, romantisch
Optionen: Spätabends, Abendessen, private Dining, Reservierung möglich
Bewertet 19. Januar 2017 über Mobile-Apps

Hallo Zusammen !!

Das Essen in Qualität, Geschmack etc. ist liefer sehr schlecht.

Der Service schwach.

Danke, John L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (981)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 981 Bewertungen

Bewertet 20. August 2013

Auch wir wollten das soviel gepriesene Lokal mit den "wineangels" sehen u. dort einen tollen Abend verbringen.
Aber von "toll" keine Spur , im Gegenteil!
Ein extrem schlechter Service, kein Somelier, der uns bei der Weinauswahl beraten hat, sondern man brachte uns eine elektronische Weinkarte und das war's. Kein Rotwein unter 80 Dollar, und die Weine die wir kannten, waren unbezahlbar. Also entschieden wir uns für einen Montepulciano für sagenhafte 95 Dollar u. was soll ich sagen, den hätten wir bei uns weggeschüttet.
Wir trinken gerne einen guten Tropfen, aber das war nicht mehr wie bei uns ein Supermarktwein.
Die "wineangels" fanden wir jetzt auch nicht so spektakulär wie auf youtube.
Beim Essen keinerlei Beratung, außer einem Herrn, der uns in sehr schlechtem Englisch die Menüs angepriesen hat. Nachdem wir uns dann entschieden hatten, kamen die Vorspeisen, die wirklich sehr lecker waren.
Danach ging leider das Disaster los, 5 verschiedene Hauptgänge, die nicht gleichzeitig serviert wurden. Ribeye-Steak wurde medium-rare bestellt, war komplett totgebraten, Entenbrust war extrem fett u. die Haut wie Gummi.
Das Ribeye haben wir zurückgehen lassen, nach ca. 20 Minuten kam ein Neues, die Beilagen inzwischen eiskalt, aber das hat Niemanden vom Service interessiert, diesmal war Steak dann roh, also wieder nichts! Die anderen Hauptgerichte waren okay, aber mehr auch nicht.
Es wurde uns kein Wein nachgeschenkt, aber als das Wasser leer war, kam ohne nachzufragen plötzlich eine neue Flasche. Ansonsten haben wir vom Service nicht viel mitbekommen. Niemand hat gefragt ob alles in Ordnung sei, oder Ähnliches!
Nach dem Essen kam extrem schnell, wie in Amerika ja so üblich, die Rechnung.
Wir zahlten für 4 Vorspeisen, 5 Hauptgerichte, eine Flasche Wein u. 3 Flaschen Wasser, sage und schreibe, 520 $ plus Trinkgeld, was ja hier noch dazukommt.
Bei aller Liebe, für dieses Essen, den Wein u. den Service, eine Unverschämtheit. Soviel Geld zahlen wir in Deutschland für die wirklichen Spitzenrestaurants.

Aber dem Ganzen leider noch nicht genug. Nach diesem supertollen Abendessen bekamen 3 von uns , trotz unterschiedlicher Gerichte,ganz extreme Magen-Darmprobleme, sodass der nächste Tag auch gelaufen war.

Fazit: Nie wieder!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Claudia K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. November 2012

Meine Frau und ich waren mit Freunden da, die das Lokal bereits kannten und als gut bis sehr gut befanden. Wir entschieden uns alle vier für das 3-Gänge-Menu. Der früher wohl obligatorische "Gruß aus der Küche" blieb aus. Was uns schon stutzig machte. Der Somelier wurde ersatzlos gestrichen und ein fachkundiges Bedienungspersonal gegen Hilfskellner aus aller Herren Länder ausgetauscht. Daher war die Konversation nicht immer zielführend. Glücklicherweise ist unser Freund ein ausgezeichneter Weinkenner und wir beiden der englischen Sprache sehr wohl mächtig, um das sprachliche Defizit des Personals beurteilen zu können. Die Kürbissuppe war eher eine Kürbiscreme, die in einer Menge serviert wurde, dass wir nach der "Suppe" schon satt gewesen wären, hätten wir nicht aufgehört zu essen. Die Einlage war geschmacklich nicht erkennbar. Den anschließenden Lammrücken am Knochen ließen wir gesammelt zurückgehen. Ungenießbar fett und verflachst. Das als Ersatz angebotene Filet Mignon, welches von uns allen medium bestellt wurde, war Schuhsohle! Dessert schön angerichtet, aber pappsüß. Die doch hohen Preise spotten anlässlich der abgelieferten Leistung jedweden Kommentars. Kreditkarten haben geglüht, wir auch!!! Nie wieder. Vorsicht.

Danke, Klaus K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Mai 2012

Am letzten Abend in Vegas gönnten wir uns dieses etwas edlere Restaurant und bereuten es keine Sekunde. Von der Vorspeise über einen deliziöses Steak als Hauptspeise bis zum wunderbaren Dessert, dazu ein feiner Rotwein aus Kalifornien. Einfach alles sensationell gut. Der Service ebenso, teilweise fast ein wenig übertrieben freundlich.
Eindrücklich ist die Glas-Säule worin die Weinflaschen gelagert werden. Eine Frau seilt sich jeweils nach oben und unten um Weine rauszunehmen oder reinzustellen, typisch Vegas... :-)

Kann das Restaurant absolut empfehlen!

Danke, TOCOMO10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. August 2011

Sozusagen im Basement des Mandalay Bay Hotels findet man das Restaurant Aureole. Dieses Restaurant wurde mehrfach ausgezeichnet und man muss sagen: zu Recht! Das Essen schmeckt ganz hervorragend; die Küche ist bekannt für die Meeresfrüchte, aber auch die Steaks schmecken außergewöhnlich gut.
Der Service ist schnell und unaufdringlich und die Atmosphäre sehr angenehm. Unbedingt erwähnen muss man natürlich die sehr gute Weinkarte und man muss schon eine Flasche ordern, um die „Wine Angel“ in Aktion zu sehen. Wenn die Engel in artistischer Art und Weise die Weine aus dem Glasturm holen ist das mitunter schon eine schöne Show. Hier ist auch ein Aperitif an der Bar empfohlen, da man von dort aus einen guten Blick hat.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Kofferkuli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Aureole angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Aureole? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen