Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (455)
Bewertungen filtern
455 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
253
121
43
26
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
253
121
43
26
12
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 455 Bewertungen
Bewertet am 2. Januar 2011

Das Old Bahama Bay liegt am Ende der Welt in West End auf der Insel Grand Bahamas. Am Anfang war es gerade für uns jüngere einfach nur am Ende der Welt im Nirgendwo, die Anlage ist aber sehr gut gepflegt, der Service unglaublich freundlich (meiner Meinung nach nicht gespielt, die Leute sind einfach so nett), die Zimmer sehr gross und man kann hier richtig abschalten. Gratis WLAN ist in der ganzen Anlage vorhanden also somit ist man auch noch ein bisschen in der Zivilisation. Es gibt eine Strandbar mit günstigen feinen Cocktails und etwas zwischendurch (die Barfrau Erika ist der Hammer!! Besser als jeder europäische Barkeaper) und ein Restaurant welches eher überteuert ist und mein einziger Kritikpunkt an diesem Hotel ist, denn das Essen ist nicht wirklich gut (ausser am Silvester Gala, da war das Essen extrem lecker aber dafür noch teurer). Man kann mit dem Fahrad (kostenloser Verleih) in Kürze das Dörfchen West End erreichen in welchem es einen kleinen Laden (West End Backery) gibt wo man so das nötigste bekommt und ein paar Häusschen weiter einen Likor Store mit wirklich sehr guten Weinen. Beide Läden sind extrem günstig, wenn man bedenkt das alles extra auf die Insel geflogen werden muss (billiger als in Europa, für europäische und amerikanische Produkte). Die Zimmer sind alle mit Küche ausgestattet. Hat man einen Wunsch, so muss man nur etwas sagen und bekommt alles. Fazit: Wenn man aboslut auspannen will ist man hier richtig. Der Strand ist sehr schön, aber nicht wirklich Karibisch (sollte mal etwas vom Groben gereinigt werden und das viele Seegras enfernt werden), aber ansonsten sehr zu empfehlen!!! Hierher will ich auf jeden Fall wieder kommen.

Aufenthaltsdatum: Januar 2011
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, steveZRH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. August 2009

Wir verbrachten 1 Woche (Mitte August) im Old Bahama Bay und waren begeistert. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet, es fehlt hier an nichts! Der Hotelpool ist zwar nicht der grösste, aber trotzdem pfiffig aufgemacht und sehr angenehm. Der Strandabschnitt ist einzigartig mit Palmen und türkisem Wasser. Leider gibt es doch einige Algen unter Wasser und am Sandstrand (die leider nicht entfernt werden). Zum Schnorcheln/tauchen ist der Strand/das Meer ideal, so viele unterschiedliche Meresbewohner(u.a. Rochen, Seesterne, Conch Muscheln) hatte ich vorher noch nie gesehen. Das Hotel/Strand/Pool war nie überlaufen (es gibt auch nur relativ wenig Bungalows/Zimmer in der der Anlage) und man kann hier ganz sicher eine perfekte Woche voller Entspannung verbringen. Das Hotelpersonal ist freundlich (m. Meinung nach teilweise gespielt freundlich). Da das Ressort wirklich sehr abgelegen liegt (aber nur so gibt es die totale Enstpannung), kostete die Taxifahrt vom Flughafen zum Hotel alleine schon 60 USD, die Essensmöglichkeiten im Ressort sind auch sehr begrenzt mit moderaten bis relativ teuren Preisen. Die Zimmer sind allerdings mit einer kompletten Küche ausgestattet, von daher sollte man sich in der der nächstgelegen "Stadt" Eight Mile Rock (ca 11 Meilen vom Ressort entfernt) im Citymarkt direkt auf der Taxianreise mit ein bisschen Verpflegng eindecken. Das shuttle zum Flughafen zurück ist im Preis inbegriffen. Einziges Ärgernis der wunderschönen Woche die wir dort verbracht haben, waren die massiven Moskitoattacken bzw. die kleinen Sandfliegen. Ohne einen halben Liter Autan würde ich diese Reise nicht noch einmal machen ;-) Alles in allem ein wunderschönes Ressort für den perfekten "Abschalturlaub".

Aufenthaltsdatum: August 2009
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dare77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 30. April 2008

Dies ist ein wunderschönes 5 Sterne Resport an der Westseite von der Grand Bahama Insel. Mein Man und ich waren hier 5 Tage und wollten einen romantischen Urlaub verbringen. Die Fotos auf der Webseite sind genauso wie das Hotel aussieht von den Zimmern zu den Aussichten. Die Angestellten waren sehr freundlich und zuvorkommend. Es war ruhig, entspannend und romantisch. Es gibt nur 76 Suiten und die Zimmer sind schön, sauber und bequem.

Der Pool war klasse und hatte eine Sicht auf das Meer. Das Essen war gut. Der Strand war wunderschön und das Wasser war nicht tief (als wir da waren). Der Service war exzellent. Das Resort hat auch einen Hafen und jeden Tag kommen private Jachten an. Das hat Spass gebracht dort zuzuschauen.

Es gibt 3 verschiedene Restaurants wo man essen kann. Die Sandbar ist in der Nähe des Pools und Strandes und macht um 17 Uhr zu. Die war ok. Sandwiches und Burger. Das Bonefish Folleys ist am Hafen und hat mehr Auswahl und das Essen war gut. Die Barkeeper waren auch sehr gut. Wir waren nicht in dem vornehmen Restaurant, Aqua, nebend em Bonefish. Die Speisekarte sah nicht viel anders aus und wir wollten nicht das doppelte zahlen.

Das einzig negative: Es ist wirklich abgeschieden. Hier gibt es nichts anders, nur das Resort. Und das Resort ist nicht so riesig. Nach Freeport muss man eine halbe Stunde fahren und dort ist das Nachtleben, Kasino und Diskotheken. Wir haben ein Auto gemietet und das hat $80 pro Tag gekostet (ein schlechtes Auto,aber es ist gefahren). Wir haben den Tag im Port Lucaya verbracht. Ginn sur Mer hat das alte Bahama Bay gekauft im westlichen Teil der Insel und die bauen ein riesiges Resort mit 2 Golfkursen, Eigentumswohnungen, Hotel und Kasino. Das wird definitiv die Atmosphäre der Gegend änder und man muss nicht mehr so weit fahren um das Nachtleben zu geniessen. Ich würde dieses Resort für Paare empfehlen, die einen ruhigen, entspannenden Urlaub wollen. Es gab einige Familien mit Kindern, aber ich weiss nicht ob es ein gutes Hotel für Kinder ist, da es nicht viel zu tun gibt (keine Banana Boats, Jet skis, Parasailing, keinen Motorsport). Es gibt Volleyball, Kayaking und segeln.

1  Danke, SDVacationLover!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 31. März 2008

Meine Frau und ich sind gerade zurückgekehrt, nachdem wir 4 Tage/3 Nächte im OBB verbracht haben. Alles war hervorragend. Wie viele der Bewertungen andeuten, hat das Hotel eine abgelegene Lage am westlichen Ende der Insel – aber falls Sie für ein paar Tage total abschalten und entspannen möchten, dann ist das OBB das richtige Hotel. Wir haben neue Energie und Kraft getankt!!!

1  Danke, daifjm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 19. Februar 2008

Falls Sie einen Ort zum Erholen und Entspannen suchen, dann ist es das Richtige. Das Hotel liegt am Ende eines abgelegenen Inselabschnitts von Grand Bahama, sodass man eher das Gefühl hat nicht auf der Insel zu sein. Das Hotel ist bezaubernd, die Zimmer sind groß und gut eingerichtet und verfügen über eine Küche/Kochnische und große Marmorbäder.

Das Essen war in allen drei Restaurants gut und hatte meiner Meinung nach angemessene Preise (für karibische Verhältnisse), was großartig ist, da es in zumutbarer Entfernung keine andern Restaurants gibt. Freeport/Lucaya ist mindestens 30 Minuten entfernt und die Taxifahrt kostet 65$, aber wenn Sie die Rezeption darauf ansprechen, können sie für Sie ein Taxi oder einen öffentlichen Bus organisieren. Das Hotel bietet kostenlose Fahrten zum Flughafen, die reibungslos klappten. Die Angestellten sind freundlich und hilfsbereit. Jeden Nachmittag spielt in der Strand-Bar eine Live-Band, was eine sehr nette Sache war.

Falls Sie einen Urlaub machen möchten, in dem Sie total abschalten und den ganzen Tag am Pool oder Strand liegen können, dann ist das OBB das Paradies. Wenn Sie den ganzen Tag lang shoppen und die ganze Nacht lang Party machen möchten, dann ist es nicht das richtige Hotel für Sie.

2  Danke, tropicalfan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen