Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Le St Barnabe Hotel & Spa
Hotels in der Umgebung
123 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel Les Rives(Guebwiller/Gebweiler)
141 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel du Lac(Guebwiller/Gebweiler)
118 $*
115 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel de l'Ange(Guebwiller/Gebweiler)
126 $*
101 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Domaine de Beaupre(Guebwiller/Gebweiler)
122 $*
119 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
217 $*
211 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
99 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
92 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Restaurant A l'Aigle d'Or(Rimbach-pres-Guebwiller)
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (245)
Bewertungen filtern
245 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
73
99
41
16
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
73
99
41
16
16
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 245 Bewertungen
Bewertet 28. Juli 2009

Das Personal war freundlich, aber zu keinerlei Kompromissen bereit. Das Zimmer war ok, aber der gesamte Hotelbereich wies viele Mängel auf. Minigolfplatz in sehr schlechter Qualität und eigentlich nicht bespielbar. Papierkorb auf dem Platz war fast eine Woche überfüllt. Das Essen im Restaurant ist sehr teuer und die Auswahl ist nicht groß. Offene Weine ab 3 EUR (wie auf der Homepage zu lesen) gibt es zwar, aber niemand verrät das nur 0,1 l im Glas sind. Unglaublich! Ein Frühstücksei kostet 2 EUR extra und Toast ist manchmal auch nicht mehr zu haben. Frühstück im allgemeinen ist sehr dürftig! Das Hotel liegt genau an der Straße zwischen Buhl und Murbach, welche gut befahren ist. Soviel zur ruhigen Waldlage. Wellness ist (bis auf eine Sprudelwanne in den teuren Zimmern) nicht vorhanden!
In dieses Hotel mit diesen Preisen werden wir definitiv nicht mehr fahren. Es gibt sehr viele Alternativern in der Umgebung und im gesamten Elsass!

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, schlumpferich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juni 2009

völlig überteuert, idyllische Lage im Wald entpuppte sich als Lage direkt an der Hauptverkehrsstraße durch den Wald, mieser Service, völlig überteuertes Essen (20 Gramm Käse für 9 Euro), Eier zum Frühstück mussten bezahlt werden, obwohl man Frühstück mitgebucht hatte. Das Frühstück musste man sich mit Plastiktabletts holen, wie bei McDonalds und das bei einem Zimmerpreis von 200 Euro. Personal war unfreundlich. Die Minibar funktionierte nicht, der Fernseher zunächst auch nicht. Vor dem Hotel befindet sich eine vergammelte, häßliche Minigolfanlage. Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht.

  • Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Frog14!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Oktober 2008

Noch nie haben wir in Westeuropa ein Hotel erlebt, das so hohe Preise für eine derart schlechte Leistung verlangt. Die gebuchte Luxus-Suite für 207 Euro entpuppte sich als muffiges, nach Schimmel stinkendes Holzchalet, das ausserhalb des Hotels auf einem glitschigen Weg zu erreichen war. Das Einzelzimmer war in Ordnung. Man hat unserer 82jährigen Schwiegermutter allerdings zugemutet, den Koffer selber ins Zimmer zu tragen, das war im 2. Stock und einen Lift gibt es nicht.
Wenn man vom Nachtessen etwas Positives erwähnen will, kann man dem Koch eine gewisse Originalität nicht absprechen. Gebrannte Creme auf Entenleber als Amuse Bouche, Fisch mit Silberzwiebeln und Speck, rosa gebratene Ente mit süsser Randensauce, Teigröllchen mit heissem Gorganzola zum Dessert, darauf muss man erst mal kommen. Wir fanden es schrecklich bis ungeniessbar. 3 Weine die auf der Karte standen, waren nicht verfügbar. Ein Bordeaux für 53 Euro lockt offenbar keinen Kellner an, um nachzuschenken. 45 Minuten, nach dem wir den zweiten Gang gegessen hatten, wurde der Dessert serviert, kurz darauf auch das Wasser, das wir am Anfang (und dann noch 3-4 Mal) bestellt hatten. Die Rechnung (über 540 Euro) präsentierte uns am Morgen das Zimmermädchen, das am Frühstücksbuffet den Kaffe machen sollte. Es ist ihr immerhin gelungen, nach über 30-minütigem Kampf mit dem Computer und Drucker, eine saubere Rechnung zu präsentieren. Das Ganze war sehr ärgerlich und fürs Gebotene extensiv teuer.

  • Aufenthalt: Oktober 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
1  Danke, MoserOftringen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 8. Juli 2006

Als wir uns die Webseite angesehen haben, dachten wir, dass es sich um ein wirklich schönes Hotel handeln muss. Die Zimmer, sicherlich nicht die billigsten dort, waren sehr einfach. Der Flur sah schäbig aus mit abgewetzter Tapete und amateurhaftem Anstrich und die Fenster hätten auch mal wieder geputzt werden können. Das ganze Hotel wirkte abgenutzt. Positiv war das Personal, das sehr freundlich war und die Lage des Hotels, in einem schönen Waldgebiet. Aber wir werden trotzdem wohl nicht mehr dort hin gehen.

1  Danke, Groupy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 13. Mai 2016

  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ericORBAN o, Propriétaire von Le St Barnabe Hotel & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Mai 2016
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen