Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (339)
Bewertungen filtern
340 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
278
48
10
3
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
278
48
10
3
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 340 Bewertungen
Bewertet 13. April 2016

Haben mit Familie gecampt, sehr sauber, eigenes Toiletten/Dusch/Waschhaus in Nähe zur Lodge, sehr edle Lodge mit Pool und Wasserloch. Leider konnten Kinder nicht mit auf Gamedrive, daher nur 4 Sterne. Kinder sollten auch leise sein, obwohl kaum Gäste da waren, dafür Kinderspielzimmer. Hochwertige Lodge, sehr guter Campingplatz.
Sehr nah zu Etosha.

Zimmertipp: als Camper fühlt man sich etwas underdressed
  • Aufenthalt: April 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Service
1  Danke, Jens K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2016

Schon das betreten der Lodge erzeugt einen "Ahhh" Effekt. Architektonisch eine sehr sehr schön gelungene Lodge. Sehr stylisch und trotzdem sehr einladend und gemütlich.
Wir waren 4 Nächte dort. Das Personal ist distanziert und freundlich. Das Essen ist gut.
Man sitzt beim Essen auf einer schönen Terrasse mit toller Sicht auf das Wasserloch an dem sich immer wieder viele Tiere tummeln.
Die Lodges sind sehr schön und gut ausgestattet. Diese haben ebenso eine schöne Terrasse mit Blick auf das Wasserloch. Auch hier kann man schön relaxen. Wenn man nicht im Haupthaus ein Zimmer hat sondern eine Lodge, dann wird man aus sichherheitsgründen immer mit einem Golfwagen hin und her gefahren. Das funktionierte immer reibungslos.
Tagesaktivitäten sind entweder Safaris oder einfach mal am schönen Pool relaxen. David war unser Guide und der war wirklich gut. Die Ausflüge mit ihm haben sehr viel Spaß gemacht UND waren informativ.
Das Onguma the Fort ist definitiv eine tolle Wahl.

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Claudiaundthorsten!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. März 2016

Das Zimmer war absolut in Ordnung, das Personal freundlich - was aber meiner Meinung nach bei einem Hotel in dieser Preisklasse (pro Nacht über 300.- Euro) nicht vorkommen darf: bei allem wurde mindestens zweimal nachgefragt wie wir es denn gerne hätten - sogar beim hartgekochten Frühstücks-Ei. Die Bar kann man eigentlich vergessen - denn es gibt manch auf der Karte Angebotenes gar nicht.

Insgesamt kamen wir uns ein wenig verschaukelt vor bzw. man hatte das Gefühl dass das Hotel von Aushilfs-Kräften bzw. Auszubildenden geführt wird.

Internet wird zwar kostenlos angeboten ist aber derart langsam...!

Klar, es ist Namibia - aber es sind auch deftige Preise!

Fazit: nicht wieder!

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Spreegurke!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. März 2016

Absolut empfehlenswert! Wunderschöne kleine "Forts" mit allen Annehmlichkeiten und einem Bush-Kino, das große Klasse ist (Giraffen zum Abendessen, Leopard zum Frühstück, ungeplante Kobra beim Nachtisch)!

Perfekte Lage, sehr nettes Personal, gutes Essen und absolut akzeptable Preise was Exkursionen o. Getränke anbetrifft.

Jederzeit wieder!

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, DownUnder21!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. März 2016

Uns hat die besondere Architektur von The Fort überzeugt. Man mag darüber streiten, ob marokkanische Elemente zur Etoshapfanne passen, wir fanden es sehr beeindruckend. Die Zimmer -man spricht besser von Häusern - liegen weit von einander getrennt, es ist damit dort sehr ruhig. Die Häuser sind sehr geräumig und angenehm eingerichtet, mit einer großen Terrasse und Liegen. Der kleine Pool am Haupthaus genügt für ein gute Abkühlung. Auf der langen Terrasse am Haupthaus werden zu den Mahlzeiten Tische eingedeckt, sodass man während des Essens am Abend direkt auf das Wasserloch schaut und zugleich den Sonnenuntergang genießen kann. Das Abendessen war einmal super, einmal nur "gut", die Weinauswahl gut, der Service recht ordentlich, aber überall sehr freundlich.
Der Abenddrive war sehr ausführlich mit guter Erläuterung (und u.a.Gepard und Löwe). Wir haben uns im Fort sehr wohlgefühlt.

  • Aufenthalt: November 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, travelmanD47!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen