Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider nur ein Nachbau” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Mayflower II

Mayflower II
Im Voraus buchen
54 $*
oder mehr
Go Boston-Karte
Platz Nr. 3 von 61 Aktivitäten in Plymouth
Zertifikat für Exzellenz
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
94 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider nur ein Nachbau”
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Oktober 2011

Wir waren ganz früh dort und die Angestellten an Bord, die verkleidet sind und über das Leben an Bord, etc. Auskunft geben waren noch sehr miteilsam. Schade, dass es ein nachgebautes Schiff ist und das es keine Pläne gibt, weiß eigentlich niemand ob das Schiff wirklich so ausgesehen hat. Die kleine Ausstellung rund um das Schiff ist gut gemacht und gibt Einblicke über Motive der Auswanderer, das Leben, etc.

Aufenthalt Oktober 2011
Hilfreich?
Danke, Switzerland_CH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

893 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    366
    345
    126
    35
    21
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Göttingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
182 Bewertungen
78 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 67 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nachbau der Mayflower - kurze Besichtigung”
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2011

Im Hafen von Plymouth/MA liegt der Nachbau des Segelschiffes Mayflower, welches für $10/Person oder als Kombination mit dem Pilgrim Village für $29 besichtigt werden kann. Am Pier befinden sich verschiedene Schautafeln, die den Bau in den 50er Jahren und die Navigation im 17. Jahrhundert erklären. Auf dem Schiff selbst sind einige Personen, die dem Besucher alles erklären. Leider kann nicht das ganze Schiff besichtigt werden. Die parkplätze am Pier sind kostenpflichtig.

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
Danke, aika2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kronberg im Taunus, Deutschland
Beitragender der Stufe 
182 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 109 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spannender Ausflug in die Vergangenheit”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2011

Die Mayflower ist nicht nur ein besonders schönes Schiff. Auch das Gesamtkonzept der Besichtigung hat uns gut gefallen, Auf dem Rundgang konnten wir uns mit den gut geschulten Personen unterhalten, die die Einwanderer der damaligen Zeit spielten, wie diese gekleidet waren und die alte Sprache sprachen. So erhielten wir einen echt anmutenden Eindruck von den Reise- und Lebensumständen der Siedler. Quasi ein Jahrhunderte überbrückendes, sehr aufschlussreiches Gespräch

Aufenthalt Juni 2011
Hilfreich?
Danke, Burggeist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kronberg im Taunus, Deutschland
Beitragender der Stufe 
182 Bewertungen
64 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 71 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eindrucksvoller Zeitsprung in das 17. Jahrhundert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2011

Auf dem Weg von Boston zum Cape Cod kommt man durch Plymouth und sollte auf keinen Fall einen Besuch der 'Mayflower', die die Pilgerväter 1620 in die damals Neue Welt brachten, versäumen. Das zu besichtigende Schiff, eine Rekonstruktion aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts, liegt direkt im Hafen im Zentrum Plymouths und wird belebt durch die Schiffsbesatzung in historischer Kleidung. Sei es der Kapitän, der Küchenjunge oder Reisende und viele andere - sie versetzen den Besucher in das 17. Jh. und berichten über ihren Alltag und die Zustände auf der gefahrvollen 66-tägigen Überfahrt. Die Sprache klingt etwas altertümlich, doch umso eindrücklicher sind die Schilderungen z.B. über das Leben an Bord, die Enge, Krankheiten und die Hoffnung auf einen glücklichen Ausgang der Reise. Es war spannend und interessant zuzuhören.
Auch wenn man kein Englisch kann, erhält man bei einem Rundgang durch das Schiff einen sehr guten Eindruck darüber, wie beschwerlich die Reise gewesen sein muß.

Aufenthalt Juni 2011
Hilfreich?
Danke, Balthus96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mayflower II angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Mayflower II? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen