Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“So süß, aber leider auch so gefährdet !” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary

Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary
Platz Nr. 1 von 2 Aktivitäten in Corella
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Deutschland
Beitragender der Stufe 
152 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 145 "Hilfreich"-
Wertungen
“So süß, aber leider auch so gefährdet !”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2012

Die kleinen Tarsier haben mich wirklich berührt, sie sind so knuffig mit ihren großen Knopfaugen und so "zerbrechlich". Leider sind sie nur noch an wenigen Orten in Asien zu finden, u.a. auf Bohol - auch diese Spezies ist vom Aussterben bedroht ! Umso beeindruckender ist der Besuch des Tarsier Sanctuary, wo man den Tierchen so nahe kommen kann. Man wird in Gruppen (mit professioneller Begleitung) durch die Anlage geführt, die Tarsier hängen verschlafen in den Bäumen und man kann sie wirklich toll beobachten. Es wäre allerdings wünschenswert, wenn zum Schutz der Tiere, die absolut keinem Stress ausgesetzt werden dürfen, denn das verringert ihre Lebenserwartung um mehrere Jahre, die Besucherzahlen reduziert werden würden. Während unseres Besuches wimmelte es dort von Ausflüglern und der Park war m.E. einfach viel zu voll !

Aufenthalt Februar 2012
Hilfreich?
Danke, travelfee62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

416 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    185
    154
    59
    11
    7
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“super niedlich”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2012

Man kann leider nicht alleine durch den "Park" laufen. In Gruppen wird man durch den Park geführt. Wir sahen ca. 5 von den Tieren. Diese waren soooo niedlich. Dazu gab es immer wieder Informationen wie diese leben usw. Leider darf man die Tiere nicht mehr berühren oder anfassen, da diese Tiere gestresst werden und keine Ruhe haben.

Aufenthalt Januar 2012
Hilfreich?
Danke, zueri_lion!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Barcelona, Spanien
Beitragender der Stufe 
110 Bewertungen
48 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 90 "Hilfreich"-
Wertungen
“süße, ungewöhnliche Tiere”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2011

Bohol ist ja eine der wenigen Heimaten des Tarsier, einem faszinierend aussehend Tiers. Hier kann man sie aus nächster Nähe betrachten und Fotos schießen. Es gibt aber auch noch andere Tiere, bspw. ein Faultier und Affen.

Ich glaube es gab nen kleinen Eintritt, vielleicht 50 Cent oder 1 Euro umgerechnet. Ausserdem kann man noch paar Souvenirs kaufen um die Leute zu unterstützen. Vorallem für Kinder ist das Sanctuary auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.

Aufenthalt August 2010
Hilfreich?
Danke, mla4ever!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig
Beitragender der Stufe 
212 Bewertungen
90 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 123 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sollte nicht fehlen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2011

Ein Besuch des Philippine Tarsier Sanctuary sollte beim Besuch der Insel Bohol auf keinen Fall fehlen. Sind die Tiere doch unglaublich klein, süß und einzigartig. Stundenlang kann man sie schläfrig in den Bäumen hängend beobachten und anfangs kann man wohl kaum glauben, dass diese Tiere nur eine Faust groß sind. Das Sanctuary ist definitiv einen Besuch wert!

Aufenthalt September 2010
Hilfreich?
Danke, Willi129!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen