Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
JR Inn
Hotels in der Umgebung
Caribou Lodge(Soda Springs)
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Lava Spa Motel & RV Park(Lava Hot Springs)
55 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Home Hotel Lava Hot Springs(Lava Hot Springs)(Großartige Preis/Leistung!)
121 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Riverside Hot Springs Inn & Spa(Lava Hot Springs)(Großartige Preis/Leistung!)
132 $*
128 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Aura Soma Lava(Lava Hot Springs)
138 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Enders Hotel & Museum(Soda Springs)
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpaca Inn(Lava Hot Springs)
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (18)
Bewertungen filtern
18 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
6
6
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
2
6
6
2
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 18 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 6. August 2008

Es war ein Montagabend Ende Juli, und wir hatten Schwierigkeiten, freie Zimmer für den kommenden Freitag in der Montpelier, Lava Hot Springs Gegend zu bekommen. Ich war dankbar, dass ich 2 Zimmer im JR fand, und noch dankbarer für deren Geräumigkeit und neue Matratzen. Mein Mann war nicht begeistert von den "Keine Klimaanlage" Schildern, aber es stellte sich heraus, dass keine der Unterkünfte in dieser Stadt Klimaanlagen hat, da die heiße Jahreszeit hier sehr kurz ist. Unsere Zimmer gingen nach Westen hinaus und waren nach dem Einschecken warm. Es war jedoch komfortabel, nachdem wir vom Carabou County Fair Rodeo zurückkehrten.

Das JR Inn ist eine Ranch aus den frühen 60zigern im Stil eines Motels ohne Frühstück, Internet oder andere Annehmlichkeiten. Es war aber sauber, gut in Schuss mit neuen Betten, Teppichen und gekachelten Bädern. Der Fernseher und die Fernbedienung funktionierten prima, und es gab viele Fernsehsender zur Auswahl. Ich persönlich liebte die extragroßen Zimmer und was von den Möbeln im modernen frühen 60ziger-Stil übrig war.

Der Preis war zum Ausgleich für das Fehlen jeglicher moderner Möbel niedrig genug (etwa $60 für ein Behinderten-Doppelzimmer mit Doppelbett).

Der Wecker funktionierte gut. Ich guckte mir auch das Caribou an, was nicht so schön war. Das JR ist besser modernisiert. Die dritte Wahl in der Stadt ist das historische Enders Hotel, was bei weitem die schönste Unterkunft im ganzen Landkreis ist, da es schön restauriert wurde und Aussichten auf das hinreißende
Geyser Museum mit seinem exzellenten Restaurant hat. Das Enders kostet etwa $100 pro Nacht, und ist es aufgrund seiner Schönheit allemal wert. Wenn das Budget aber wichtig ist, dann bekommt das JR 4 Sterne.

Ich würde diese Gegend auf jeden Fall vorschlagen für Yellowstone Park Touristen auf der Durchreise nach Salt Lake City, da es ein schöner Punkt auf halber Strecke ist mit interessanten Attraktionen und schönen Aussichtsfahrten in der Nähe. Wir mochten besonders Die Fahrt durch Jackson, wir streiften die Tetons und folgten der "Snake" nach Pallisades, wo wir gen Westen in die winzige Stadt Freedom auf unserer Reise Richtung Süden nach Salt Lake City weiterfuhren. Die Fahrt mit den wunderschönen Aussichten durch Freedom und Henry machte uns sprachlos. Wir fuhren an zwei Reservoirs vorbei (Henry und Blackfoot?)mit der wunderschönsten Landschaft drumherum.

Das beste an dieser Route war jedoch, dass wir entlang der Strecke auf Häuserjagd gehen konnten. Es gab aber keine. Es war sehr merkwürdig. Schön geformte Bäume und Felder mit riesigen Rinderfarmen, aber keine Leute. Dann gab es noch die historischen Meilensteine. Dies ist sowohl die Gegend des Oregon Trail als auch des Mormon Pioneer Trails. Wir waren fasziniert zu lesen, wieviel Gold in dieser Gegend gegraben wurde, und es war interessant, an der Potash Mine vorbeizufahren. Mein Mann zeigte mir, wie von der Stadt das geschmolzene Material auf die große Abraumhalde gegossen wurde. Weit genug entfernt, um die Gegend nicht zu zerstören, dicht genug um einem das Gefühl zu geben, dass man einen Vulkan auf Hawaii anguckt.

Das beste an der Reise durch Soda Springs war der Tagesausflug zum historischen Chesterfield. Eine abgelegene Zeitkapsel von einer Stadt, voll restauriert in Glanz des späten 18. Jahrhunderts. Die Zeit, als die Leute auf dem Oregon Trail anhielten, um mit der großen und blühenden Mormonensiedlung Handel zu betreiben. Ich war beeindruckt von den Geschichten, die unsere Reiseführer uns erzählten, und von der Freundlichkeit, die sie jedem Mitglied unserer Grupe entgegenbrachten. Diese Reiseführer stammten von den frühen Stadtbewohnern ab und haben ihre Zeit und ihr Geld investiert, um diese Geisterstadt wiederzubeleben als ein Tribut und eine Ehrung an ihre Vorfahren. Als ich wieder nach Hause kam, öffnete ich die Bibel und las Jesaja 58:12
Und es soll durch dich wieder aufgebaut werden, was lange wüst gelegen hat, und du wirst wieder aufrichten , was vorzeiten gegründet ward; und du sollst heißen " Der die Lücken zumauert und die Wege ausbessert, dass man da wohnen könne". Ich glaube, dass dies ist,(ob sie es selber glauben oder nicht), was diese guten Menschen tun. Sie sollten dabei unterstützt werden. Ich hatte ein besseres Erlebnis hier als im " This is the Place Park" in Salt Lake City, nicht nur weil es größer oder besser war (was es nicht sein mag), aber es fühlte sich einfach besser an. Diese Leute nehmen das wirklich ernst.

Zwischen Soda und Chesterfield hielten wir in einer sehr interessanten Stadt an, die bald eine Geisterstadt sein wird: Bannock. Ein toller Ort, um die alten Gemälde im längst erloschenen Hotel zu fotografieren. Wir waren sehr angenehm überrascht, als wir herausfanden, dass die alte Soda Fountain immer noch Eis verkauft für 75 Cents pro Kugel, mit der Hand gefüllt und noch bessere Milchshakes aus Eis für $2. Die Besitzer sahen genauso alt wie die Stadt aus. Auf jeden Fall eine Reise in die Vergangenheit!

Toller Urlaub. Das JR Inn ist ein toller Aufenthaltsort. Soda Springs ist die perfekte Übernachtung in einer der historischsten und landschaftlich tollsten Gegenden unseres Landes. Genießt es!

Danke, genealogy-janet!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 1. Juni 2017

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 14. April 2017

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 31. Januar 2016

  • Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 27. Juli 2015

  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen