Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (14.740)
Bewertungen filtern
14.740 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8.920
2.817
1.363
802
838
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
8.920
2.817
1.363
802
838
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 14.740 Bewertungen
Bewertet 27. August 2017

tolle Anlage, die meisten Zimmer mit wirklich sensationellem Blick, sehr professioneller Service vom valet parking über die Zimmerreservierung, Restaurants, Bar bis zum Koffertransport, lediglich das Poolpersonal hat noch gehöriges Entwicklungspotential

hier wurden sämtliche Möglichkeiten, sich niederzulassen um 1800 rigoros und ohne Diskussionsmöglichkeit geräumt, wir mussten die Handtücher unserer badenden Kinder im Stehen halten, das ist für ein Hotel in dieser Kategorie einfach nur peinlich. Deshalb müssen wir für den Service insgesamt auch ein mangelhaft vergeben

Zimmertipp: wir haben den Meerblick genossen
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, G634!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2017

Wir waren für 5 Tage in Miami Beach und Gast dieses Hotel, das einst mal Drehort von einem James Bond Film war. Die Zimmer sind modern und geräumig eingerichtet und der Service im Haus ist sehr zuvorkommend. Wir waren nicht viel am Pool etc., da wir Miami auf eigene Faust erkundet haben. Wir haben kein Frühstück dazu gebucht und stattdessen immer draußen gefrühstückt ( ist auch günstiger) Der Pool ist sehr groß, Liegen ausreichend vorhanden. Wer jedoch ein wenig Ruhe sucht, wird ein wenig enttäuscht sein. Von morgens bis abends läuft laute Musik am Pool. Ein absolutes Highlight ist die Bar im Fontainebleau. Schicke Kleidung ist hier ein Muss ;)
Das Hotel hat einen eigenen Mietwagenservice und wir haben mit einem Ford Mustang einen Tagesausflug nach Key Largo unternommen (sehr empfehlenswert). Ich würde das Hotel wieder buchen aber nur für maximal drei Tage und dann weiter fahren nach Key Largo. Es ist mehr ein Partyhotel als zur Erholung gedacht...

  • Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Zarminah!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. August 2017

Das Hotel war für uns ein Traum. Zunächst haben wir ein Upgrade auf eine Junior-Suite bekommen. Das war schon der Hammer! So viel Platz! 14. Etage, Balkon, Meerblick! Der Knaller! Das Bett war sehr bequem und groß, das Badezimmer einfach umwerfend, mit Whirlpool und riesen Dusche. Einfach MEGA!
Die Anlage selbst ist sehr gepflegt und ordentlich. Die Angebote bzgl. Essen waren gut, aber sehr kostspielig. Morgens habe ich uns Kaffee im Nachbarhotel bei Starbucks besorgt. Es gibt einige Restaurants und Verpflegungsmöglichkeiten mit auch nettem Personal am Strand. Brandon hat uns sehr gut verpflegt und war sehr zuvorkommend. Die Liegen wurden hier zugeteilt (man musste sich anstellen), wurde zu einer Liege begleitet bekam 2-3 Handtücher dazu, die schön auf der Liege vorbereitet wurden. Leider waren die Schirme nicht inklusive und kosteten 25$ pro Tag.
Wir haben dieses Hotel als Filmfans gebucht und sind voll auf unsere Kosten gekommen. Leider wurde die Pololandschaft sehr oft umgebaut, sodass von James Bond, Bud Spencer&Terrence Hill oder Scarface hier nicht mehr viel zu erkennen war. Die Eisbahn gibt es scheinbar auch nicht mehr. Trotzdem haben wir den Aufenthalt, nicht zuletzt aufgrund des Mega Zimmers sehr genossen und wollten eigentlich garnicht mehr nach Hause.
Die Minibar war mit einem Sensor ausgestattet, dass man nicht einfach was herausnehmen konnte. Schade. Wir hätten gerne eigene Getränke oder Schokolade kühl gestellt.
Wir hätten uns einiges mehr an kostenlosem Service gewünscht (wie beispielsweise die Sonnenschirme am Strand, Nutzung des Kühlschrankes oder einen Kaffe morgens im Hotelzimmer).

Zimmertipp: Ich würde dieses Hotel nur mit Balkon und Meerblick wählen. Es lohnt sich!
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AnkeConrads!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten ein Standardzimmer mit Meerblick gebucht, welches für das renovierte Chateau oder Versailles Gebäude gegolten hat.
Beim Check in haben wir dem netten Mann hinterm Tresen erzählt, dass wir nun schon zum 4. mal dieses Hotel gebucht haben, aber zum ersten Mal mit Kind (unser Sohn ist 4).
Daraufhin hat er überraschender Weise gesagt willkommen zurück und uns eine Suite mit Balkon im 36. Stock (das letzte Stockwerk direkt unter dem PH) des Tresor Towers angeboten, welches wir natürlich dankend Annahmen.
Der erste Eindruck des Zimmers war überwältigend - doch nach und nach hat man die Mängel des Zimmers entdeckt. Nichts gravierendes oder ekliges, man hat halt gesehen, dass das Zimmer ziemlich abgewohnt ist und renovierungsbedürftig ist.
Beispiele sind da abgeplatzte Kanten an Möbel in Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad, das Leder vom Bettrücken ist teilweise ab (kleine Stellen nicht großflächig) und der Kühlschrank hat die besten Tage auch hinter sich.

Die Reinigung an sich war gut, nur hätten wir uns gewünscht, dass der Teppich (alle Zimmer dort sind mit Teppich versehen) gründlicher gesaugt hätte werden können, teilweise lag noch Sand vom Strand auf dem Teppich...

Wie schon in meiner Überschrift erwähnt - an sich war es ein tolles Zimmer mit einem atemberaubenden Blick zum Meer, zum gesamten Hotel, sowie zum See...
Nur passt da das Preis- Leistungsverhältnis nicht zu 100% zusammen.

Denn Freunde von uns waren für 4 Nächte da und haben im 21. Stock des Tresor Tower gewohnt (Balkon zu Downtown Miami) und bei ihnen waren die selben Mängel zu finden.

Was aber das gesamte Hotel betrifft ist es traumhaft; das Personal ist super nett, die Poolanlagen sauber, es gibt immer kostenloses Wasser aus Wasserspendern auf der gesamten Poolanlage, welches tageweise mit Wassermelone und tageweise mit Ananas gefüllt ist - was bei den heißen Tagen hilft, da der Durst öfters gelöscht werden muss ;), am Strand gibt es die Liegen umsonst - für einen Schirm muss man zusätzlich pro Tag 25$ bezahlen, was aber ok ist.
Die Restaurants (an der Zahl 8) sind auch sehr zu empfehlen, da es in der Nähe nicht unbedingt eine Auswahl an Restaurants gibt, kann man dort gut und unterschiedlich essen. Wenn man aber nicht jeden Tag "teuer" essen gehen möchte kann man sich in den Miami Trail setzten (Bushaltestelle direkt vor der Tür), der einen umsonst die Collins Avenue hoch und runter fährt, dort hat man dann natürlich eine größere Auswahl an Restaurants oder "Fastfoodketten" (Burger Fi/Höhe 68. Straße ist wärmstens zu empfehlen).

Im großen und ganzen würde ich das Hotel weiter empfehlen - Möchte man aber mitten im Geschehen sein sollte man ein Hotel buchen welches südlicher liegt und möchte man mehr Essensgeschäfte zu Fuß erreichen wollen sollte man ein Hotel weiter nördlich nehmen.

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
2  Danke, Pio85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juli 2017 über Mobile-Apps

Top Hotel alles war sauber super Service party Strand etc bei Partys war der Pool eckelhaft weil viele Personen mit den Kleidern in den Pool gingen ansonsten Top mit dem Hotel waren wir sehr zufrieden

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
Danke, tamarasoldati!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen