Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Frühstück ist lecker”

Essensia Restaurant & Lounge
Bei OpenTable buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Essensia Restaurant & Lounge keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 124 von 1.107 Restaurants in Miami Beach
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 30 $ - 50 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen
Optionen: Spätabends, Frühstück, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen
Bewertet am 12. Juni 2013

Wir haben in dem Restaurant nur gefrühstückt das hat uns aber sehr gut geschmeckt und wir würden es immer wieder mitbuchen. Es gibt frisch gepressten Orangensaft :)

Danke, Lovely-Holidays23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (434)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

21 - 25 von 434 Bewertungen

Bewertet am 22. Juni 2012

Tolle Atmosphäre, tolles Essen: damit wäre eigentlich alles gesagt. Nicht billig, wir bezahlen für 2 Hauptgänge und 1 Flasche Wein 135 Dollar ink. Trinkgeld und steuern

Danke, FM240!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Dezember 2011

Erster Eindruck - eine rausgeputzte Terrasse, angenehm angelegt - möchte in der obersten Liga in Miami South Beach mithalten. Zur Realität: wirklich schön angelegte Terrasse, angenehm und romantisch beleuchtet mit trendigem Loungesound unterstrichen. Ich war ausnahmsweise alleine zum Essen, was letztlich immer etwas Trist ist. Vis a vis von mir sass ein Ehepaar mittleren Alters, er mit einem übergroßen Fotoapparat bewaffnet an einem Vierertisch. Ich saß an einem Zweiertisch und in meiner Verlängerung zwei weitere Paare an einem Zweiertisch in meinem Rücken ein 16er Tisch und weitere Zweiertische. Wieso ich das erwähne? Ganz einfach - am Tisch mit dem großen Fotoapparat waren zeitweise 3 Kellner beschäftigt die Tagesempfehlungen, Herkunft der Speisen, Weine ect. detailliert zu erklärten versuchten. Ich genoss eine gute, aber weit weniger aufmerksame Bedienung - vielleicht weil ich alleine war? Nein - auch die anderen Tische waren nicht besser dran. Die Tagesempfehlung habe ich nie erfahren und auch sonst, nichts über den üblichen Rahmen hinaus, dennoch freundlich und in regelmäßigen Abständen nachfragend. Ich genoss zur Vorspeise ein Carpacio vom Angus mit Parmesan, mit Kräutern verfeinert und in der Folge ein Schweinefillet auf einem Rissotto, recht ansprechend angerichtet. Während der Herr am Nebentisch alles feinsäuberlich fotografierte genoss ich mein Essen mit drei Glas Marques de Murrieta 2006 (der Wein war soweit ok und noch nicht allzu lange geöffnet). Die Weinkarte ist im Übrigen gut assortiert - Weine by the glass wie üblich in South Beach nicht im Überangebot und überzahlt. Das Essen war schmackhaft zubereitet, für die oberste Liga fehlt aber die entsprechende Finesse. Die Harmonie von Architektur, Essen und Service entspricht nicht der nötigen Konsequenz - soviel zum Thema "mehr Schein, als sein", auch das nicht unüblich für Miami Beach. Die Bevorteilung von Gästen sollte etwas weniger offensichtlich erfolgen. Der Ben Rye 2006 den ich abschliessend zu mir nahm war ebenfalls im Offenausschank, aber in vorzüglichem Zustand. Die Rechnung - $125.-- inkl. Tip. Fazit - geht nicht alleine hin und schon gar nicht ohne großen Fotoapparat - vielleicht war er ja tatsächlich ein großer Gastrokritiker, die guten melden sich allerdings nicht vorher an. Spass beiseite - es war ok in schönem Ambiente, aber bis zur Topliga gibt es doch noch einiges zu tun.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, Montesuno!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2011

Das Essensia befindet sich im Hotel the Palms. Es unterteilt sich in Restaurant und Bar, wobei man jeweils drinnen und draußen sitzen kann. Die Preise sind durchaus gehoben, was für Drinks und Speisen gilt. Es gibt aber regelmäßig (wöchentlich) specials, wie z.B. alle Falschen zum halben Preis. Des weiteren gibt es an bestimmten Tagen BBQ, also besser vorher erkundigen, ob es ein special gibt, oder "Normalbetrieb" herrscht. Die Küche ist abwechselungsreich von Pasta über Meeresfrüchte oder Fleisch. Generell werden Bioprodukte verwendet. Die Einrichtung macht einen gehobenen Eindruck ("unechter" Kolonialstil) und die Atmosphäre ist entspannt. Der Service ist sehr von dem international sehr gemischten Angestellten abhängig.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Larry5454!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. August 2017

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Essensia Restaurant & Lounge angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Essensia Restaurant & Lounge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen