Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tierpark mit ein wenig Zoo-Charakter”

Ellie Schiller Homosassa Springs Wildlife State Park
Im Voraus buchen
Weitere Infos
112,99 $*
oder mehr
Crystal River Manati-Schnorcheln und Everglades-Sumpfboot-Tour
Weitere Infos
109,00 $*
oder mehr
Crystal River Manatee Swim from Orlando
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 16. Januar 2013

Im Wildlife State Park leben im Wesentlichen die Tiere von Florida. Es gibt viele Führungen und bei jeder Tiergruppe ist eine Person, die sehr ausführlich Erläutert und Fragen beantwortet. Das Service-Personal ist sehr freundlich und sehr engagiert.

Es gibt einen Veranstaltungs- und Fütterungsplan, den man mit der Eintrittskarte (Stempel) erhält. Der Eintrittspreis und auch die Preise im Wildside Cafe sind ok. Für Mitglieder großer Automobilclubs gibt es einen Rabatt auf den Eintrittspreis.

Die Manatees sind natürlich die Attraktion des Parks. Aber es gibt auch eine vielzahl von Alligatoren, Vöglen, Reptilien und anderen Tieren. Der Park ist wirklich einen Besuch wert.

Sehr schön ist die Bootsfahrt (Elektroboote) vom Hauptgebäude des Parks am Highway 19 zum Visitor Bureau, dem eigentlichen Parkeingang. Die Boote fahren allerdings nur bis 15 Uhr, danach bleibt die Fahrt per Bus/Tram.

1  Danke, Werner M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.006)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Ellie Schiller Homosassa Springs Wildlife State Park
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

61 - 65 von 2.006 Bewertungen

Bewertet am 26. November 2012

Auf unserer Rundreise haben wir auch diesen State Park besucht. Insgesamt ist er zwar sehr zooähnlich angelegt aber dennoch sehr interessant und schön. Wir sahen Seekühe, Schildkröten, zahlreiche Fische und Vögel, Schmetterlinge, Alligatoren und andere Reptilien und konnten auch hautnah eine Wasserschlange in freier Wildbahn beobachten. Die Anlage macht einen sehr schönen Eindruck. Von einer Beobachtungsstation aus kann man den Schnorchlern die sich zu den Seekühen gesellten zusehen.Der Eintritt war am Veteranentag kostenlos.

Danke, Nick H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. September 2012

Wir waren schon in einigen Wildlife Areas, aber dieser State Park ist einem Zoo schon sehr ähnlich. Zu sehen gibt es neben Alligatoren, Vögeln, Reptilien, Bobcats, einem Nilpferd auch Manatees hautnah. Leider haben die meisten der Tiere nur sehr sehr kleine Gehege, wodurch bei uns das Gefühl aufkam, dass es den Tieren nicht wirklich gut geht. Allein das Nilpferd hat ein winziges Gehege. Daher kann man hier nicht von Tieren in Wildnis sprechen, sondern eher von einem Zoo, auch wenn es sich nach eigenen Angaben um ein Rescue Center handelt.
Einmal kann man es sich anschauen, aber wiederkommen würden wir nicht.
Tipp: Als AAA-Mitglied erhält man 20% Nachlass auf den Eintrittspreis von 14$ (Erwachsene).

Danke, DaWa15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. April 2012

Der Homosassa Springs Wildlife State Park ist ein fantastischer Wildpark mit vielen verschieden Tieren und vor allem Manatees! Gleich mehrere Manatees leben im Park und können bei einer Fütterung auf jeden Fall auch ausgiebig beobachtet werden. Ein Besuch ist absolut zu empfehlen, denn die Preise sind in Ordnung und das Personal ist sehr freundlich und erklärt viel. Sogar eine deutsprachige Angestellte haben wir dort getroffen.

2  Danke, Mani1982!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. März 2012

Der State Park war eine wohltuende Abwechslung nach den teilweise überfüllten Vergnügungsparks Orlandos. Auf Grund unserer Routenplanung (Rundreise gegen den Uhrzeigersinn von Miami) war er unser Einstieg in die Natur der Halbinsel. Und das war perfekt. Viele der hier zunächst in Gefangenschaft gesehenen Tiere haben wir später an Golfküste, in den Everglades und auf den Keys noch in freier Wildbahn gesehen. Unbedingt mitmachen sollte man eine Bootsfahrt von Visitor-Center aus (man kann auch bis zum direkten Eingang fahren). Die Elektroboote bringen einen durch eine fast unberührte Natur in 20 Minuten zum Haupteingang. Es ist fast wie der Weg in eine andere Welt. Schade war lediglich, dass die Manatees nur im Research-Center waren und man Sie nicht vom Unterwasser-Observatorium sehen konnte (zu kalt). Dafür gab es reichlich Alligatoren, Seevögel und auch Pumas zu sehen. Der Parkrundgang ist sehr schön angelegt und man hat oft gar nicht den Eindruck, dass die Tiere in Käfigen leben.

Danke, olagr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ellie Schiller Homosassa Springs Wildlife State Park angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ellie Schiller Homosassa Springs Wildlife State Park? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen