Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Top Museum”
Bewertung zu Mystic Seaport

Mystic Seaport
Im Voraus buchen
Tickets online kaufen
Weitere Infos
28,95 $*
oder mehr
Admission to Mystic Seaport
Weitere Infos
249,00 $*
oder mehr
New England Country Christmas With Mystic Seaport Lantern Tour
Platz Nr. 1 von 35 Aktivitäten in Mystic
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Hilfreiche Informationen: WC, Snack- und Getränkeangebot, Angebote für Jugendliche, Angebote für Kleinkinder
Bewertet am 28. Januar 2011

Mystic Seaport ist ein typisches amerikanisches Freiluftmuseum, und zwar ein richtig gutes. Wenn die Amerikaner etwas wirklich gut können, dann die Präsentation ihrer Geschichte in den "Living History Museums". Hier in Mystic dreht sich alles um das Leben am Meer. Die entsprechenden Geschäfte, Handwerker und Wohnhäuser sind hier, genauso wie einige Schiffe, die auch besichtigt werden können. Die Hauptattraktion ist der große Walfänger. Die Bezeichnung "The Museum of America and the Sea" ist zutreffend.

1  Danke, kkbayern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.619)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

21 - 25 von 2.622 Bewertungen

Bewertet am 12. Januar 2011

Mystic Seaport ist eine Art Freilandmuseum mit zwei Themenbereichen rund um die Seefahrt im 18, und 19. Jahrhundert. Zum einen werden alte Schiffe restauriert - siehe Foto der Charles W. Morgan. So gesehen handelt es sich noch um eine aktive Werft. Es werden die verschiedenen Schiffsklassen und -typen erklärt. Manche fertig restaurierte Schiffe kann man auch besichtigeen. Interessant ist zum Beispiel die Erkundung eines alten Walfangschiffes. Auf den Schiffen sind auch Touristenführer, die gerne Erklärungen und Führungen abgeben. Neben den Schiffen gibt es noch das Hafenstädtchen mit Handwerkshäusern, in den z.b. noch geschmiedet wird. Man kann auch die Kirche, die Schule, den Pub und viele anderen Häuser besichtigen. Mystic Seaport ist sehr interessant und informativ. Die Anlage ist sehr gut durchdacht.

1  Danke, Tollux!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Oktober 2010

Wer sich für die Seefahrt intersssiert, ist in diesem Freilichtmuseum richtig, es gibt eine alte Schiffswert, die Restauration des historischen Walfangschiffes Charles W. Morgan, weitere historische Schiffe, und eine Seefahrer-Ortschaft zu besichtigen. Gut war, dass man den alten Walfänger trotz laufender Restaurantion auch von innen besichtigen konnte.
Bei schlechtem Wetter ist Mystic Seaport nur eingeschränkt zu empfehlen, wer sich nicht für maritime Themen interessiert ist hier allerdings falsch und der heftige Eintrittspreis von 24 USD pro Person (mit AAA-Rabatt 21 Dollar - ADAC-Mitgliedskarte vorzeigen!) lässt wohl manche Familie vor der Besichtigung zurückschrecken.
Dieses ist verständlich, denn für kleinere Kinder ist dieses Museum wohl nicht von Interesse.
Wir haben unseren Aufenthalt trotzdem genossen und haben etwa 2 Zeitstunden für die Besichtigungen bennötigt.

1  Danke, tarantula56!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2010

Es ist schon ein Kreuz mit den Reiseführern: da werden Orte als malerisch beschrieben, die potthässlich sind und für Ziele, deren Besichtigung keine fünf Minuten dauert, fährt man Stunde um Stunde, weil der Reiseführer so geschwärmt hatte. Bei Mystic Seaport ist es genau andersherum: es muss eine Verschwörung der Reiseführerautoren gegeben, diese einmalige Sehenswürdigkeit klein zu schreiben. Dabei lohnt sich da auch die Autofahrt aus Boston! Wir waren knapp 6 Stunden in dem Ort und hätten fast noch einen Tag dran gehängt: allein die Besichtigung der Walfangschiffes dauerte 2 Stunden, die kurze Fahrt mit dem Dampfschiff eine halbe Stunde, die ganzen anderen historischen Gebäude verschlangen den Rest der knappen Zeit. Aber man es gar nicht in Worte fassen, was man dort alles sehen kann. Man muss es sehen!

1  Danke, anwalt1969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2010

Mystic Seaport ist das größte amerikanische Freilichtmuseum für Seefahrt. Die Häuser geben einen guten Eindruck vom Leben in der Vergangenheit. Die Häuser und Werkstätten sind meist mit Personen versehen, die gerne Auskunft über die jeweiligen Arbeitstechniken oder die historischen Umstände geben. Es können auch Schiffe, die restauriert werden, besichtigt werden. Insgesamt ganz interessant. Wenn man nicht gleich morgens kommen kann, kann man sich das Ticket auch für den nächsten Tag fortschreiben lassen. Ansonsten ist der Ort Mystic nicht besonders spannend, mystic pizza ist nur für Filmfans von Interesse. Rabatt gibt es für AAA-Karteninhaber.

2  Danke, proficisci!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mystic Seaport angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Mystic Seaport? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen