Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“***ein Sommertag im Winter***” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu 16th Street Mall

16th Street Mall
Im Voraus buchen
15,00 $*
oder mehr
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
151 Bewertungen
50 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 49 "Hilfreich"-
Wertungen
“***ein Sommertag im Winter***”
5 von fünf Punkten Bewertet am 21. Januar 2012

Im Rahmen unseres Skiurlaubs in Avon haben wir einen Pausetag gemacht und sind nach Denver gefahren. Während es in den Bergen doch frisch war hatten wir uns für Denver einen Traumtag ausgesucht. Es war so warm, die Leute sind in Sommerkleidchen über die Mall spaziert. Mall ist für Besucher irreführend, die eher ein Einkaufszentrum damit verbinden. Tatsächlich ist die Mall die 16. STrasse, und diese ist als Fussgängerzone ausgelegt. Es gibt dort viele Geschäfte, Restaurants und Cafes und das schlendern macht wirklich Spass. Wer das laufen satt hat kann im Mall-Abschnitt kostenlos die STrassenbahn die dort verkehrt nutzen. Parkhäuser zum Abstellen des Autos sind auch überall zu finden und vom Preis her ok. Das Capitol ist per Fuss von dort aus gut zu erreichen. Leider wie in jeder großen Statt viele Obdachlose und Bettler, aber das ist halt so. Unsicher fühlt man sich trotzdem dort nicht.

Aufenthalt Januar 2012
Hilfreich?
Danke, leetown_forever!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.512 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    747
    813
    574
    255
    123
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
180 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 166 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die 16. ist die Wahre”
4 von fünf Punkten Bewertet am 3. November 2011

Wie wir in Denver waren, haben wir die 16th street Mall besucht. Wir haben gehört, dass dies eine schöne Einkaufsstraße sein sollte, was an und für sich wahr war. Diese Fußgängerzone wird gesäumt von schmalen Fahrstreifen des Shuttlebuses, der GRATIS im dichten Intervall von der Union Station zum südlichen Ende der Mall verkehrt.

Wir ließen uns eine Fahrt mit dem Bus natürlich auch nicht nehmen. Er fährt ziemlich langsam und hält an jedem Block. Rechts von der Allee mit dem Fußgängerstreifen fährt der Gratisbus die Mall hoch auf der anderen Seite des Fußgängerstreifens wieder hinunter.

Von ihrem Südende aus hat man einen guten Blick auf das Capitol des Staates Colorado. Es hat große Ähnlichkeit mit seinem großen Bruder in Washington.

Ein besonderes Wahrzeichen ist der angrenzende D&F Tower.

Das Angebot entlang der Mall hat uns weniger angesprochen. Es war mehr auf die Damenwelt ausgerichtet. Allein in einem Cowboyladen waren wir drinnen und haben Cowboyhüte anprobiert und Jeans betrachtet. Einkaufen konnten wir nur in einem CVS/Pharmacy. Ich meinte jetzt Lebensmittel, Wasser, Speiseeis sonst gab es nichts, was eigentlich typisch für USA amerikanische Downtowns ist.

Sehenswert auf der Mall sind die Wasserspiele der Fontänen und die Pferdekutschen, die durchfahren.

Auch Straßenkünstler und Gaukler durch in dieser Fußgängerzone nicht fehlen. Mehr Aufmerksamkeit erregte ein Straßenkonzert. Sowas haben wir in Downtown nie wieder erlebt.

Aufenthalt August 2011
Hilfreich?
Danke, celles!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiener Neustadt, Österreich
Beitragender der Stufe 
130 Bewertungen
78 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 277 "Hilfreich"-
Wertungen
“Flaniermeile Denvers”
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. August 2011

Die 16th Street Mall ist quasi die Hauptachse der Innenstadt, eine Fußgängerzone und Einkaufsmeile, umgeben von zahlreichen Wolkenkratzern.

Sie wurde im Jahr 1982 von dem Architekten M. Pei aus der Firma Pei Cobb Freed & Partners geplant und ist genau 1,25 Meilen, also etwa 2 Kilometer, lang. Sie führt vom alten Bahnhof, der Union Station, quer durch LoDo, dem alten Stadtkern, in Richtung Osten zum Broadway.

Zentrum der Fußgängerzone ist der dem Campanile vom venezianischen Markusplatz nachgebauten D&F Tower, der früher einmal als das höchste Gebäude westlich des Mississippi galt. Heute allerdings wirkt er eher bescheiden, umringt von all den Wolkenkratzern der Innenstadt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****UNSERE ZEIT DORT****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir begannen unseren Aufenthalt an der 16th Street Mall mit einem Besuch bei Mc Donald’s zum Mittagessen. Hier auf der Straße, die vom regulären Autoverkehr nicht befahren werden darf, gibt es jede erdenkliche Fast Food Kette, insgesamt über 50 Restaurants, und mehr als 300 Geschäfte. Von einigen Geschäften habe ich zuvor noch nie gehört, andere waren ganz typisch amerikanische Läden und wieder andere findet man auch in Österreich an jeder Straßenecke.

Wir schlenderten also gemütlich die knapp zwei Kilometer dieser Straße entlang und waren begeistert von der Geschäftigkeit, die sich hier abspielt. Überall befinden sich Klaviere, an denen einmal größere einmal kleinere Künstler ihr Können unter Beweis stellen – gegen ein kleines Tipp versteht sich. Einige klimperten nur so auf den Tasten, andere allerdings faszinierten uns mit heimatlicher Musik, etwa von Mozart und da hörten wir auch gerne zu und hinterließen schon einmal den einen oder anderen Dollar.

Abgesehen von den vielen Klavierspielbegeisterten waren aber auch noch jede Menge anderer Straßenkünstler zu sehen, so etwa eine Tanzgruppe, von der sich unsere ältere Tochter gar nicht wegreißen konnte oder ein Jongleur, der nicht nur uns begeisterte.

Überall waren auch Bänke zum Ausruhen vorhanden, die einerseits von Touristen wie uns belagert wurden, andererseits aber auch von Einheimischen, vor allem älteren Herren, die sich hier auf einen Plausch trafen.

Wir kauften bei Claire’s ein, bestaunten das Coyote Ugly, das ich persönlich nur aus dem gleichnamigen Film kenne, kauften Kaffee bei Starbucks, deckten uns mit den ersten Ansichtskarten ein und schlenderten im Virgin Megastore herum – allerdings ohne etwas zu kaufen, was wir den ganzen Monat darauf bereuten, weil unser Radio im Auto nicht sehr gut ging. Weitere Geschäfte sind z.B. Niketown und Gap. Außerdem gibt es ein Hardrock Cafe und leckeres Frozen Yoghurt, das wir in der folgenden Zeit lieben gelernt haben.

Ich persönlich wäre von hier aus noch gerne zu Fuß in den Commons Parg gelaufen, aber meine Kinder waren wenig begeistert und so beschlossen wir, den

~~~~~~~~~~~~~~~~
****MALL RIDE****
~~~~~~~~~~~~~~~

zurück zum Ausgangspunkt zu nehmen. Der Mall Ride ist ein Shuttelbus, der die Straße rauf und runter fährt und an jeder einzelnen Kreuzung hält. Ich sage es euch ehrlich, zu Fuß ist man nicht viel langsamer, aber man kann seine müden Beine ein wenig schonen.

Die Benutzung des Mall Rides ist kostenlos und die Frequenz wirklich häufig, lange wartet man nicht auf den nächsten Bus.

~~~~~~~~~~~~
****FAZIT****
~~~~~~~~~~~

Vorab habe ich gelesen, dass hier oft viele Obdachlose zu finden sind und das kann ich so nicht bestätigen, allerdings weiß ich auch nicht, ob sich das am Abend ändern würde, die vielen gemütlichen Bänke laden auf jeden Fall ein, hier ein wenig zu verweilen.

Ich fand die Atmosphäre hier toll, daher beschloss ich, euch davon zu berichten, auch wenn es jetzt nicht eine große Informationsquelle darstellt. Ich denke aber, dass das wichtigste gesagt ist und daher kommt die volle Punkteanzahl von meiner Seite.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
3 Danke, Sunflower76!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Detmold
Beitragender der Stufe 
71 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für eine Großstadt ganz nett”
3 von fünf Punkten Bewertet am 17. Februar 2011

Die 16th Street Mall ist die Einkaufsstraße in Denver. Es handelt sich um eine Fußgängerzone. Lediglich ein Shuttlebus passiert die Straße. Die Benutzung der Busse ist gratis. Man kann also beliebig oft zu- und aussteigen. Die Fußgängerzone ist ca. 1,5 km lang und eignet sich gut zum laufen. Es gibt hier alle Arten von Geschäften und Restaurants. Schön ist, dass hier bei den Restaurants sehr viel Außengastronomie mit angeboten wird. Das Preisgefügte der Geschäfte und Restaurants geht auch günstig bis sehr teuer. Angenehm ist auch, dass man überall Bänke zum sitzen aufgestellt hat. Hier kann man gut ausruhen und einfach nur die Leute beobachten oder auch die zahlreichen Straßenkünstler. Es macht spass, durch die 16th Straße zu bummeln und vielleicht abends etwas zu essen. In den Abendstunden ist die Anzahl der Obdachlosen, wie oft in größeren US-Städten, in der Straße sehr hoch. Man wird aber nicht belästigt.

Aufenthalt Oktober 2010
Hilfreich?
1 Danke, Priceliner_2005!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Northeim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
34 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fussgängerzone in Downtown Denver”
3 von fünf Punkten Bewertet am 31. Januar 2011

Mitten durch Downtown Denver führt die eine Meile lange 16th Street Mall. Dabei handelt es sich um eine Fußgängerzone, in der aber auch Busse fahren dürfen. Die Shuttles sind kostenlos und halten an jeder Ecke.
Es gibt zwar eine Menge Geschäfte und Restaurants, aber soviel Zeit muss man meiner Meinung nach hier nicht investieren. Besondere Highlights befinden sich nciht darunter.
Abends waren immer eine Menge Obdachlose unterwegs.

Aufenthalt August 2010
Hilfreich?
2 Danke, traveladdicted37!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich 16th Street Mall angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im 16th Street Mall? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen