Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“See-Elefanten-Kolonie - direkt am Highway mit eigenem Parkplatz”
Bewertung zu Piedras Blancas

Piedras Blancas
Im Voraus buchen
Weitere Infos
680,00 $*
oder mehr
Privater Ganztagesausflug Pacific Coast Highway ...
Platz Nr. 2 von 15 Aktivitäten in San Simeon
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 7. Januar 2012

Wer das erste Mal hier vorbeifährt und nicht weiß was jenseits des Parkplatzes liegt wird sich über die vielen Autos hier wundern. So viele Besucher an einem unscheinbaren Stück Küste?

Aber nicht die Küste lockt hier die Besucher her. Es ist der schmale Strandabschnitt oder vielmehr seine Bewohner.

Eine See-Elefanten-Kolonie hat hier ihr Zuhause gefunden. Früher waren diese monströsen Tiere vom Aussterben bedroht. Mittlerweile gibt es aber hier und südlich von San Francisco wieder zwei große Kolonien.

Je nach Jahreszeit sind unterschiedlich viele Tiere zu sehen. Richtig interessant wird es im Winter/Frühjahr. So ab Januar bis Mai findet man dann mehrere tausend Tier hier vor. Von den höher gelegenen Aussichtspunkten kann man das Buhlen der Männer um die Weibchen beobachten und, wenn man Glück hat, entsprechende Machtkämpfe um die Vorherrschaft um einen bestimmten Strandabschnitt.

Dabei ist man selten mehr als 20 Meter von den Tieren entfernt.

6  Danke, Lothar-aus-Lauf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (625)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

23 - 27 von 625 Bewertungen

Bewertet 18. Dezember 2011

Unweit von San Simeon findet sich Piedras Blancas.

An dem Strand kann man über einen Boardwalk gehend eine große Kolonie Seeelefanten beobachten. Man kommt wirklich sehr nah ran. Ein tolles Erlebnis.

Beachten Sie jedoch immer die Jahrezeit. Nicht immer sind die Tiere da, im Juni beispielsweise waren sie da, aber nur wenige Männchen (jene mit den markanten Mäulern).

Danke, barnie1266!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. November 2011

Direkt am Highway 1, unweit von San Simeon liegt dieser Ort. Von S.F. kommend gibt es auf der rechten Seite einen großen Parkplatz. Früher war die hier lebende Kolonie der Seeelefanten noch nicht eingezäunt. Es ist schon bemerkenswert hier diese Tiere zu beobachten. Auf jeden Fall sollte man hier einen Stop einlegen.
Eintritt wird hier nicht erhoben.

Danke, ChemnitzPuffin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Oktober 2011

Anstatt seine Zeit im Hearst Castle zu vergeuden, sollten Sie lieber 2-3 Stunden an diesem absolut faszinierenden Ort einplanen. Am Strand von Piedras Blancas können Sie tausende von Seeelefanten beobachten und ....schon von weitem riechen und hören. Es gibt einen großen Parkplatz. Die Seeelefanten sind zwar eingezäunt, aber man kann diesen Zaun langen entlanglaufen und die Tiere beobachten. Man kann auch eine geführte Tour mit einem Tourguide machen, der viel über die Tiere zu erzählen hat.
Ein einmaliges Erlebnis, diese Tiere so nah zu erleben, das sollte man auf keinen Fall verpassen.

Danke, UschiP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 14. Juli 2011

Auf dem Weg zwischen Los Angeles und San Francisco liegt in der Nähe von San Simeon (wo man das Hearst Castle besuchen kann) der Strand von Piedras Blancas. Als wir um 1999 zum ersten Mal dort waren, hatte man noch die Sorge, dass sich die 1990 erstmalig aus unerfindlichen Gründen dort eingefundenen Tausende von Seeelefanten eines Tages wieder andere Gefilde aussuchen würden. Inzwischen aber hat man sich an sie gewöhnt und die Robbenzahl hat sich auf mehr als Zehntausend gesteigert.
Man hat auch einen Parkplatz mit vista point angelegt, ehrenamtlich arbeitende Tierschützer geben Erklärungen und verkaufen Literatur, auf sehr informativen Schautafeln gibt man in mehreren Sprachen – auch in deutsch – nähere interessante Informationen.
Tausende dieser schweren Tiere (bis zwei Tonnen Gewicht) eng gedrängt am Strand liegen und im Wasser schwimmen zu sehen ist ein einmaliger Anblick, den man auf dieser Strecke keinesfalls verpassen sollte. Wir wünschen uns und anderen Touristen, dass die Seeelefanten noch lange an diesen Ort wiederkommen und uns Zweibeiner erfreuen.

Danke, horestes007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Piedras Blancas angesehen haben, interessierten sich auch für:

San Simeon, San Luis Obispo County
San Simeon, San Luis Obispo County
 
San Simeon, San Luis Obispo County
Cambria, San Luis Obispo County
 

Sie waren bereits im Piedras Blancas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen