Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
25 Personen schauen sich dieses Hotel gerade an.
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Booking.com
4.600 $
2.400 $
zum Angebot
Agoda.com2.400 $
Expedia.com4.600 $
Hotels.com4.600 $
CheapTickets4.600 $
Tripadvisor2.400 $
Prestigia.com
Alle 10 Angebote anzeigen
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.164)
Bewertungen filtern
1.164 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.093
40
24
5
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1.093
40
24
5
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 1.164 Bewertungen
Bewertet am 8. Juli 2019

Es war unser zweiter Besuch auf Soneva Fushi innerhalb der letzten zwei Jahre (siehe auch unsere Bewertung damals) und wir haben es wieder sehr genossen. Kommen wir gleich zu Anfang zum "?" in unserem Titel. Zur Zeit ist ein nicht unerheblicher Teil der Insel Baustelle und im Umbruch. Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen, fällige Renovierungen, Erweiterungen und Vergrößerungen der kleineren Villen (die kleinen schnuckeligen Crusoe Villen werden durch überwiegend 2-Bedroom Villen mit Pool ersetzt) waren/sind im Gange, welche bis Herbst abgeschlossen sein sollen. Wir persönlich haben uns trotz des nicht unerheblichen Umfanges der Maßnahmen nicht gestört oder beeinträchtigt gefühlt. Was uns allerdings umtreibt ist die Frage, ob sich aus dem natürlichen Luxusgefühl "so down to earth" und dem von fast allen gelebten Motto "no news, no shoes" ein "höher, größer, weiter" und "so high out" entwickeln wird. Ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal dieser wunderschönen Insel war bislang die Tatsache, dass es keine Wasser- sondern ausschließlich gut versteckte Strandvillen gab. Diese Zeiten sind in Kürze vorbei, denn neben dem in der Lagune platzierten -spektakulären und qualitativ ausgesprochen hochwertigen- Restaurant "Out Of The Blue" wird es bald auch 8 Wasservillen nach dem Beispiel derer auf Soneva Jani geben.

Wir hatten in diesem vom Veranstalter "Trauminselreisen" perfekt organisierten Urlaub sicher eine der schönsten Villen der Insel, die uns absolute Privatsphäre und ein totales Rundum-Wohlfühl-Gefühl beschert hat, welches von dem wirklich wunderbaren und nicht zu verbessernden Service aller guten Geister der Insel nach Kräften unterstützt wurde. Für uns besonders waren in diesem Jahr unser Mr. Friday Faalih, unser Kellner Majeed (besonders genossen haben wir das neue Konzept in der Nebensaison "der Kellner folgt dem Gast", egal wo dieser seine Mahlzeiten einnehmen möchte), Safy, die gute Restaurant-Fee und der Chef des "Fresh In The Garden", der sich immer wieder selbst übertroffen und uns sprachlos und begeistert zurückgelassen hat. Grundsätzlich ist nach wie vor das Essen in allen Restaurants kaum zu toppen. Es stimmt alles: Auswahl, Qualität der Rohstoffe, Präsentation, Geschmack etc. Ein echtes Erlebnis.

Wir sind beide Taucher und haben in diesem Jahr mit die schönsten Tauchgänge in unserer "Tauchkarriere" erlebt. Und das nicht nur wegen der vielen Mantas, sondern wegen der generell ausgesprochen sorgfältig ausgewählten Tauchplätze mit enormem Fischreichtum und immer noch wunderschönen Korallengärten. Die Soleni-Tauchbasis mit dem Italienischen Team Lisa, Franci und Fabio machen einen Super-Job, die Bootscrew sorgt für perfekten Ablauf und als Taucher muss man nur noch ins Wasser springen und genießen. Kleiner Vermuths-Tropfen: die Preise für das Tauchboot, die nicht von der Tauchschule, sondern vom Resort festgelegt und vereinnahmt werden, haben sich in zwei Jahren verdoppelt.

Generell wird die Insel weiter top gepflegt, erhalten, das Prinzip der Nachhaltigkeit wird aktiv gelebt. Als Gast ist man aufgefordert, seine Plastikabfälle wieder nach Hause mitzunehmen (idealerweise mehr als man mitgebracht hat, wobei es schwierig ist, solche zu finden. Die Strände scheinen perfekt gereinigt zu werden und grundsätzlich wird auf der Insel auf Plastik verzichtet), wofür spezielle Stofftaschen zur Verfügung stehen. Wir wüssten nicht, wie man Sauberkeit, Service, Nachhaltigkeit und Wohlgefühl verbessern könnte.

Wenn die Philosophie erhalten bleibt, kommen wir auf jeden Fall wieder. So, wie es zur Zeit noch ist, ist es für uns nach wie vor eine Trauminsel.

Juni 2019
Detlef und Simone

Aufenthaltsdatum: Juni 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Teejai61!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Soneva F, General Manager von Soneva Fushi, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Juli 2019
Mit Google übersetzen

Dear Detlef and Simone,

Thank you for taking the time to share your wonderful experience at Soneva Fushi.

We are always delighted to welcome back Soneva enthusiasts who truly appreciate our Slow Life philosophy and "Barefoot Luxury". We tend to forget how important it is for our body, mind and soul to disconnect from reality and to reconnect with nature, to feel the earth and ocean between our toes and admire the starlit sky. Our intention is to provide “Real Luxury”.

I am delighted Faalih, Majeed, Safy and the team at Soleni could offer you comfort, a personalised service, delicious food at our dining destinations, privacy and diverse lifetime experiences.

The Soleni Dive Centre here at Soneva Fushi gives bespoke service and attention to all divers from the very experienced to the beginners. Lisa, Franci and Fabio got beyond the line of duty, sharing their enthusiasm for diving around the Baa Atoll, a UNESCO Biosphere reserve.

Our kitchen and service teams are so passionate about great ingredients and eating well. We put a great deal of effort into our food and beverage offerings. As you have mentioned “the choice, quality of raw materials, presentation and taste is a real dining experience not to be missed. The Baa Atoll is home to a globally significant biodiversity covering approximately 139,700 ha of coastal and marine areas. Allowing you to spot different types of marine life on your underwater adventures.

Our kitchen and service teams are so passionate about great ingredients and eating well. We put a great deal of effort into our food and beverage offerings. As you have mentioned “the choice, quality of raw materials, presentation and taste is a real dining experience not to be missed.

Our dining experience is being transformed once more with the introduction a new dining experience called “Shades of Green” is a food and beverage nod to our sustainable practices, this dining experience feature locally sourced, organic plant-based recipes devised by our selection of world-class resident and visiting chefs.

From the very beginning, sustainability was at the heart of Soneva's ethos, from sourcing sustainable construction materials and maintaining the natural beauty of each of our resorts' locations, to working in partnership with our local communities. We still believe that luxury and sustainability are interconnected concepts; in today’s world, sustainability and luxury do not compete, in fact, they complement each other.

The team and I look forward to welcoming you back soon so that you can enjoy more of the Soneva No New No Shoes way of life for your third stay and beyond.

Kind regards,
Abhishek Sharma

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. April 2019 über Mobile-Apps

Die Erwartungen an Soneva Fushi waren sehr hoch, da dies mittlerweile unsere siebte Malediven-Insel war.
Plus:
- Das Essen ist top in allen Restaurants. Das mediterrane Buffet war im Vergleich eher enttäuschend.
- Die Insel ist wirklich sehr schön bewachsen.
- Der Kids Club ist sehr hochstehend.
- Cocktail auf der Sandbank war beeindruckend
- Chocolate und Eiscreme Rooms waren toll.

Minus:
- Das Riff ist tot, wie auch auf anderen Inseln.
- Obwohl wir ein super Angebot erhalten haben, war das Preis-Leistungsverhältnis grenzwertig. Normalerweise würde man fast doppelt so viel bezahlen, was viel zu teuer ist. Das Essen ist wie gesagt top, zu dem Halbpensionspreis darf man dies auch erwarten . Für CHF 200.- pro Person esse ich sogar in der Schweiz im 3-Stern-Restaurant 3 Gänge.
- insbesondere bei Regen ist der Platz beim Frühstück völlig ungenügend bei der Bar und auch nicht gemütlich.
- No News & no shoes wird nicht mehr durchgezogen. Wenn beim Frühstück Gäste mit PC‘ sitzen oder am Abend viele Gäste mit dem Handy spielen, dann geht Kommerz vor, was schade ist.
- Es hat mehr Moskitos als auf anderen Inseln, aber das haben wir erwartet.

Fazit: Wir haben generell das Gefühl, dass Preis/Leistung auf den Malediven nicht mehr stimmen, auch auf Soneva.

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: mit der Familie
4  Danke, die4geniesser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Soneva F, General Manager von Soneva Fushi, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. April 2019
Mit Google übersetzen

Dear die4geniesser,

Thank you for taking the time for sharing your thoughts with us, your feedback is indeed valuable.

We are delighted that you tried so many elements of the resort and that they left such a positive impression on you. The Den, So social on the sandbank, the dense foliage of the jungle, chocolate and ice cream rooms are all creative and imaginative experiences we offer here at Soneva Fushi.

We are sorry to hear there were some elements of your stay did not meet your expectations. Please rest assured that we are looking into this as we would want our guests to feel comfortable and taken care of.

Regarding our reef due to global warming, certain areas of the coral reef have been damaged, but at Soneva Fushi we aim to preserve and keep our environment as healthy as possible. Our Marine Biologists perform regular education sessions and conduct biannual reef surveys to monitor and maintain the health of the coral reef through the coral restoration program. Upon your next visit, our dedicated diving team will gladly take you snorkelling and show you the beautiful marine life we have here at Soneva Fushi.

Thank you for your feedback regarding our food. I am sorry to hear that you didn’t think our presentation or prices were quite right. We pride ourselves on the quality of our ingredients and the meals we offer to our guests. We constantly innovate our menus and we regularly host visiting Chefs, many with Michelin stars, who provide our team with new ideas and new skills. That said I apologise that we did not meet with your expectations and your feedback has been taken on board and shared with the F&B team. We hope we will exceed your expectations on your next visit.

I wholeheartedly wish to welcome you again at Soneva Fushi in the near future.

Kind regards,
Ranvir Bhandari

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. April 2019

Auch wenn die Anlage schon etwas in die Jahre gekommen ist so war der Urlaub die volle Punktzahl für uns wert.Es sind die dienstbaren Geister die das Ressort ausmachen.
Die Fürsorge der waiter,derMr,Mrs Friday,des housekeeping unbeschreiblich.
Und das alles in einer modernen, jungen,ungezwungenen Lebensart.

Zimmertipp: Alles auf der Sunrise Seite
Aufenthaltsdatum: April 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Juergen T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Soneva F, General Manager von Soneva Fushi, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. April 2019
Mit Google übersetzen

Dear Juergen T,

Thank you ever so much for taking the time to leave us with your thoughts!

This year, many of our villas will undergo renovation to present spaces that are beyond the accepted notion of luxury. I am delighted our expert hosts were able to help you explore and delight in the possibility of each moment as time melts away.

The next time you visit Soneva Fushi, perhaps you could take a trip to our sister resort, Soneva Jani, on Soneva in Aqua our luxury private yacht...it is perhaps the best way to see the Maldives!

Kind regards,
Ranvir Bhandari

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. Januar 2019 über Mobile-Apps

Mit ‘no shoes, no news’ fängt es an. Super - 1 Woche keine Schuhe. Bis auf die Köche trägt sie keiner. Ein Traum! Besser mit gepflegten Füßen kommen, da die Pediküre nicht gerade preiswert ist. Die Badezimmer- alle draußen im Freien. Gefällt einem jeden Tag besser. Die Villen - ganz natürlich in die Natur geschmeidig eingebaut, manche aus unserer Sicht etwas dunkel. Wer richtig Schwimmen möchte - vom Strand aus - sollte unbedingt auf der Sonnenaufgangs-Seite der Insel wohnen. Wichtig! Da ist es paradiesisch! Gefällt einem auch jeden Tag besser. Und das Essen - nicht zu toppen. Wenn man verfressen ist wie wir und keine Diät in den Ferien plant - für die lohnt sich Vollpension! Würden wir wieder machen. Trinke keinen Alkohol, daher tangieren mich die Weinpreise weniger. Alkohol ist insgesamt teuer.
Soneva Fushi ist etwas besonderes. Jeder Stuhl von Hand lokal gemacht. Alles natürlich, alles einheimisch und alles in einem tollen, lässigen Stil. Ein super Stil!
Rundherum viele Aktivitäten möglich! Und zugleich viel Privatsphäre. Deswegen kommen so viele Celebrities wohl her.
Toll es erlebt zu haben!!
Nicht zu vergessen: super Service!!

Aufenthaltsdatum: Januar 2019
Reiseart: als Paar
1  Danke, vonPosa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Soneva F, General Manager von Soneva Fushi, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Januar 2019
Mit Google übersetzen

Dear vonPosa,

Thank you ever so much for such a fantastic review. We are ever so grateful that you have taken the time to write this detailed account of your stay at Soneva Fushi and embraced our ‘No News No Shoes’ philosophy.

Our aim at Soneva is to create spaces that are beyond the accepted notion of luxury. Spaces that invite individuals to discover what it really means to disconnect from the world and reconnect with nature. The villas are hidden beneath the dense foliage to give you privacy while you enjoy unimpeded views out to sea.

We are delighted that you have enjoyed our food and beverage offerings. In March Kenji Gyoten the youngest three Michelin starred chef from Japan will be joining us.

We hope to serve you once again in the near future. Until that time, all the very best from your friends in the Maldives.

Kind regards,
Ranvir Bhandari

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. Dezember 2018 über Mobile-Apps

Alles begann in der Soneva Lounge am Flughafen Male. Dort wurden wir herzlich mit einem Erfrischungsgetränk empfangen. Nach ca. 40min Wartezeit ging es dann für etwa weitere 40min mit dem Wasserflugzeug auf die wundervolle Insel. Das Wasser türkisblau und klar und auf der Insel schönster grüner Jungel. Unsere Ms Friday hat uns sehr herzlich empfangen und uns dann gleich direkt zu unserer Villa gebracht. Wir verbrachten hier 3 wunderschöne Nächte. Das Essen war vorzüglich und alle Mitarbeiter äußerst nett und zuvorkommend. Die gnaze Insel ist so ausgelegt, dass man keine Schuhe tragen muss sondern rund um die Uhr baarfuß herumläuft. Wir hatten wirklich eine tolle Zeit und können dieses Resort nur weiterempfehlen.

Aufenthaltsdatum: November 2018
Reiseart: als Paar
Danke, davidauer_!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MLESAManager, General Manager von Soneva Fushi, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Dezember 2018
Mit Google übersetzen

Dear davidal7230QC,

Thank you for such a wonderful review of your paradise experience of Soneva Fushi and appreciating our simple philosophy of 'No news, no shoes'.

I sincerely hope you and your loved ones got the opportunity to browse through our unique selection of memorable, fun and once-in-a-lifetime experiences that we have on offer at Soneva Fushi. From thrilling water sports, an introduction to the art of glassblowing, to cultural excursions to nearby local islands.

We look forward to welcoming you back to Soneva Fushi.

Best regards,
Ranvir Bhandari

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen