Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (523)
Bewertungen filtern
523 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
138
161
83
67
74
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
138
161
83
67
74
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 523 Bewertungen
Bewertet am 12. Oktober 2020

Wir haben einen wunderschönen Urlaub in herrlicher Umgebung mit leckerem griechischen Essen (mit landesüblichen Kräutern und Gewürzen) in großer Auswahl genossen.
Das Personal war sehr (!!!!) freundlich und hilfsbereit.
An machen Stellen renovierungsbedürftig aber sauber, wem das nicht genügt muss eben eine andere Kategorie wählen und auch bezahlen.
Abgerundet wurde der Urlaub durch die im Hotel gelegene Tauchbasis mit ihren netten Guides ( Vielen Dank an Jerome!)
Wir kommen wieder!!!
Χίλια ευχαριστώ σε όλους για τις ωραίες διακοπές

Claudia und Armin Merkel

Aufenthaltsdatum: Oktober 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Plakias2020!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. September 2020 über Mobile-Apps

Das Hotel wirkt teilweise verlassen und ungepflegt. Absolut renovationsbedürftig. Die Brücke über die Bucht existiert nicht mehr. Strandbar geschlossen. Holzplanken in der Bucht gebrochen, Schrauben stehen raus. Ehrlich, die Bucht ist sehenswert...aber um das Hotel würde ich einen großen Bogen machen.

Aufenthaltsdatum: September 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, El_Quappo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2020 über Mobile-Apps

Hotel gar nicht wie beschrieben. Zimmer sehr veraltet. Anlage ok müsste aber mal richtig renoviert werden. Hatten nur Frühstück welches echt nicht gut war. Bucht ist schön anzusehen aber höchstens für einen Tagesausflug. Preis-Leistung stimmt überhaupt nicht. Auserdem war nur einer der 3 Pools befüllt. Nicht buchen! Gibt bessere und viel günstigere Alternativen.

Aufenthaltsdatum: September 2020
Reiseart: als Paar
Danke, FloRyan2203!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Oktober 2019

Am 9.8.2019 21.45 fliegen wir von Graz nach Heraklion.
Um 0.40 Uhr sitzen wir schon in Mini Bus (für 20-25 Personen ) und warten noch eine halbe Stunde dass wir endlich zu unserem Hotel fahren.
Zuerst hat der Busfahrer 1,5 Stunde fast alle Passagiere die mit uns im Bus waren, zu deren Hotels gebracht.
Plötzlich hält der Busfahrer im nirgendwo „Ihr zwei müsst jetzt aussteigen den es kommt ein Taxi für die Weiterfahrt“, also steigen wir aus und warten weitere 15min im nirgendwo. Der Busfahrer hat mit uns gewartet, aber die anderen Passagiere im Bus, waren schon ungeduldig. Endlich kommt das Taxi. In einer Stunde erreichen wir das Hotel. Der Rezeptionist gab uns die Zimmerschlüssel, und natürlich baten wir um einen schnellen Snack, ein Getränk. Er hat uns das Restaurant gezeigt und ist mit uns auch dorthin gegangen. Er gab uns Getränke (aus Soda Apparat) und Essen (die Käse, Schinken, das Brot).
Nach ein paar Minuten gehen wir ins Zimmer. Wir öffnen kaum die Tür, so alt und verrostet ist sie.
Wir haben die Tür geöffnet und sofort den Schimmel Geruch gespürt. Die Luft war feucht, es hat nach abgestandenen, alten, schimmeligen gerochen.
Auf dem Boden Ameisen, Schimmel an der Ecke der Wände, auf dem Boden.
Staub Überall. Ich gehe ins Badezimmer wo die Tür nicht geschlossen werden kann. Im Badezimmer ist kein Fenster, und die Lüftung ist voll mit Spinnweben, die schon schwarz sind. Die Fugen zwischen Fließen sind schwarz, mehrere Fliesen sind kaputt. Alles was aus Eisen ist, ist rostig. Der Vorhang für die Badewanne war ursprünglich weiß, jetzt ist er braun - orange. Für das WC habe ich keine Worte wie das ausgeschaut hat.
Das Zimmer hat auch eine ehemalige Küche. Halb kaputt, dreckig, unnötig, wo der kleine Kühlschrank ist.
Ich öffne einen Schrank, einen alten abgestandenen Geruch ist mir entgegengekommen. Einen Schrank, den ich bestimmt nicht mehr öffnen will. Wir schalten die Klimaanlage ein, die so alt und laut ist, dass wir sicher nicht schlafen können.
Ich gehe sofort zur Rezeption und suche nach einem anderen Raum mit Fenstern, dass das Zimmer belüftet werden kann, falls die Klima wieder so laut ist.
Natürlich kann der Rezeptionist ohne den Manager kein neues Zimmer hergeben, also wir müssen bis 10 Uhr morgens warten. Ich gehe zurück ins Zimmer und warte auf 10 Uhr, damit wir endlich den Urlaub genießen und uns natürlich ausruhen können. Wir schlossen kaum die Augen und um 8 Uhr klopft jemand an die Tür. Was?! Wer ist das?! Es war das Zimmermädchen (es gab keine BITTE nicht stören Schilder). Wir haben sie weggeschickt.
Endlich ist 10 Uhr. Ich habe ein Gespräch mit dem Manager, der weiß schon, dass das Zimmer nicht sauber ist, aber er würde alles von sich geben das es geputzt wird. Aber ich bestehe auf einem besseren, renovierten Zimmer. Er hat gesagt, dass es nicht seine Schuld ist, dass alles so kaputt und schmutzig ist. Ich habe ihm dann alle Fotos gezeigt was auf dem Internet sind und diese die ich gemacht habe. Dann ist er ungemütlich geworden und meinte nur das ist die Schuld von RUEFA. Nach langer Diskussion bekommen wir das Zimmer mit Balkon in 1.Stock. Das Zimmer war gleich schmutzig, aber zumindest luftig. Das Badezimmer hat ein Fenster, es ist also nicht so abgestanden. Alles ist kaputt, der Schrank, in dem sich der Fernseher befindet (siehe Bilder), aber wir haben uns immer noch für diesen Raum entschieden. Es sind nur diese zwei Zimmer zur Auswahl gestanden.
Wir haben es uns gemütlich gemacht (so viel wie möglich). Unsere Klamotten haben wir im Koffer gelassen da der Schrank einen sehr unangenehmen Geruch hatte.
Wir kommen zu spät zum Frühstück, okay, wir warten bis zum Mittagessen. Wir gehen zum Pool, bestellen Kaffee. Espresso kostet 2 € und normaler Kaffee nicht. Natürlich haben wir All Inclusive, aber für Espresso oder einfaches Zitronenwasser wird ein Aufpreis von 2 € verlangt. Alle enthaltenen Säfte stammen aus dem Soda-Apparat. Es gibt keinen einzigen Cocktail, der im All-Inclusive-Angebot enthalten ist. Die Snackbar bietet auch Eis und Sandwiches. Wenn Mittag ist, schickt der Kellner unfreundlich ins Restaurant und möchte Ihnen kein Sandwich oder sogar Eis servieren. Auch Kindern nicht. Auf dem Pool braucht man keine Kleidung, deswegen kommt man zur Poolbar Getränke holen oder irgendwelche Snacks. Das Kellner stehen hinter der Bar und warten darauf, dass die Leute alleine Getränken holen, es gibt keine Bedienung. Jeder Tag um 14-16 Uhr ist immer überfüllt, Leute stehen in der Schlange und warten auf Getränke. Sie warten eine halbe Stunde auf den Saft aus der Maschine.
Das Mittagsbuffet ist immer gleich, Vorspeisen und Salate haben sich seit 7 Tagen nicht verändert. Nur Hauptgerichte. Und es wurde mehrmals wiederholt.
Beispiel:
Vorspeise: 4 Käsesorten und gemischter Krautsalat, Karotten.
Griechische Ecke - 7 Schalen mit verschiedenen Oliven, griechischem Käse und Brötchen mit Weinrebe
Salat;
Griechischer Salat
Zaziki
Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Salat in einer eigenen Schüssel, damit Sie Ihren eigenen Salat zubereiten können.

Hauptgericht; Jeden Tag wechselten Nudeln mit Bolognese-Sauce, Lammfleisch, Rindfleisch, Hühnchen.
Als Beilagen waren immer Pommes Fritt, Reis sehr selten, gefüllte Zucchini, gefüllte Tomaten.
Der Fisch gab es fast nie, und wenn es ihn gab, war er gebraten und nicht frisch.
Es gab keine Meeresfrüchte.
Der Wein, den sie servierten, war nicht trinkbar, aber deswegen boten sie gute Weine an, die man natürlich extra bezahlen sollte.
Einige Teller waren schmutzig.
Abendessen: Gleich wie Mittagessen. Kleine Änderungen am Hauptgericht,
befindet sich noch ein kleines Stück auf dem Teller, wechselt der Kellner den Teller nicht, und wenn man fragt ob noch ein Teller vorhanden ist, sagt er ja, aber in 10 Minuten.
Abendprogramm: Die Animateure sind laut und nur die Bauchtänzerinnen sind sehenswert. Alles andere war zu laut und aus der Mode gekommen. Bis 22.30 Uhr bekommen Sie All-inclusive-Getränke, danach müssen Sie bezahlen.
Die Kellner sind auch nachts langsam, 10 Leute warten auf ihre Getränke.
Die Lobby ist voller Spinnweben und Staub. Lage ist nicht gepflegt.
Niemand spricht Deutsch, nur ein Kellner.
Wir machten eine Reise durch das Hotel, bezahlten sofort und buchten ein frühes Frühstück (7 Uhr morgens)
Wir standen früh auf, frühstückten und warteten auf den Bus, der uns um 7.45 abholen sollte.
Um 8.15 Uhr fragten wir, wann der Bus kommen würde und um 8.45 Uhr teilte uns die Rezeptionistin mit, dass er in 15 Minuten kommen würde. Sie haben vergessen, die Reise zu bestätigen.
Nach 7 Tagen täglichen Kampfes mit den Ameisen, Schmutz im Zimmer, langsame Bedienung, usw. 16.8 verlassen wir endlich das Hotel.
Ja, was ich vergessen hab, die Bettwäsche wurde nicht getauscht, und die Badetücher wurden auch nur nach Aufforderung gewechselt. Wir mussten der Rezeption sagen, dass es kein Badetuch im Zimmer gibt.
Um 14.10 Uhr kommt ein Taxi, und bringt uns eine Stunde zu einem anderen Hotel, wo ein anderer Bus kommt und uns zum Flughafen Heraklion bringt. Der Bus kam in 20 Minuten, hat uns aber nicht mitgenommen, obwohl wir gefragt haben ob er unser Fahrer ist.
Halbe Stunde später kommt ein Taxi uns abholen, angeblich wartet ein Bus voller Leute auf der Autobahn. Ja, das war das Bus der uns nicht mitgenommen hat. Der Busfahrer hat persönlich die Rechnung des Taxis beglichen.

Einige Sachen können sie den beigelegten Fotos entnehmen. Eine Entschädigung Zahlung wäre angebracht, da hier einiges mit den Hotel und der An und Abfahrt nicht gepasst hat.

Aufenthaltsdatum: August 2019
Reiseart: als Paar
1  Danke, Ttinaa26!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. September 2019

Wir sind bei der Rundtour von plakias aus durch die Bucht gewandert und haben eine kurze Badepause eingelegt. Leider sieht alles sehr in die Jahre und heruntergekommen aus. Die Badebucht ist zwar ganz nett aber 10€ für liegen mit Schirm ist einfach unverschämt. Toiletten waren widerlich!

Aufenthaltsdatum: September 2019
Reiseart: als Paar
Danke, Henrik K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen