Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für ältere Besucher schlecht zu erreichen”
Bewertung zu Ad Deir

Ad Deir
Im Voraus buchen
Weitere Infos
325,00 $*
oder mehr
Private Tour: Petra Walking Tour to the Monastery with Lunch In Petra from the ...
Weitere Infos
48,75 $*
oder mehr
Private Petra Walking Tour: Including The Monastery
Platz Nr. 3 von 41 Aktivitäten in Petra/Wadi Musa
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 31. März 2012

Es erweist sich immer wieder, dass Besucher eine falsche Vorstellung von der herrlichen, aber überaus ausgedehnten Nabatäer-Siedlung in Petra haben. Bekannt ist, auch im Zusammenhang mit der Kürung der "neuen" Weltwunder, häufig nur der vordere Teil. Es sind weite Strecken zu überwingen, wobei genügend Reittiere zur Verfügung stehen. Besonders beim oberen Teil mit dem grandiosen Ausblick auf Aarons Grab und die Moses-Quelle (vom Kloster sollte man zu Fuß noch ein Stück höher nach links und/oder rechts gehen könnten ältere Leute aber an ihre Grenzen gelangen, egal ob sie die vielen steilen Stufen zu Fuß gehen oder dafür einen Esel oder ein Muli benutzen. Die Reittiere finden den für "Wochenendtouristen" ziemlich gefährlich anmutenden Weg auch ohne Führer vollkommen allein.

Danke, Wafthrudnir!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.127)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

36 - 40 von 2.128 Bewertungen

Bewertet am 16. Januar 2012

Das Monastery liegt im letzten Winkel der großen Anlage der antiken Stadt Petra.
Die Eintritte für Petra sind in der letzten Zeit stark erhöht worden und betragen mitllerweile
50 JD pro Person (das sind circa 58 Euro). Dennoch muss man die Anlage gesehen haben und sollte vor allem den Klosterkomplex nicht auslassen. Vom Eingang nach Petra ist das Kloster allerdings gefühlte 5 km entfernt. Man durchquert den Siq, die ganze antike Stadt und muss dann noch hoch in die Felsen aufsteigen um das Gebäude zu sehen. Wir haben einen Teil des Weges mittels Maultier zurückgelegt und sind dann zu Fuß zurück - der Aufstieg ist auf jeden Fall anstregend. Aber das Kloster liegt wunderbar am Berg, wird den ganzen Tag von der Sonne angeschienen (im Gegensatz zum Schatzhaus, das ab 11.00 Uhr vormittags schon im Schatten liegt) und ist wirklich ein herrlicher Anblick. Davor liegt eine schöne Raststation mit Bänken. Hier kann man sich stärken um wieder den langen Rückweg antreten zu können. Wunderschön! Empfehlung: Ein absolutes Muss ist gutes Schuhwerk!

1  Danke, waldhen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Januar 2012

Die Strecke ist sehr lang aber wertvoll. Die beste Zeit ist Nachmittags mit Sonnenuntergang. Man kann mit einem Esel gehen aber sie schauen immer so traurig aus! Man braucht zirka 20 Minuten für di einfache Fahrt. Es gibt auch ein kleines Restaurant vorne wo kann man etwas kalt trinken. Es gibt zwei Aussichtspunkte wo kann man die Wüste genissen.

Danke, mwmsax!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Januar 2012

Die Monastery in Petra liegt je nach Tempo zwischen 30 Minuten und einer Stunde den Berg rauf. Entsprechend anstrengend kann der Weg werden, aber er lohnt sich. Man kann sich den Weg auch mit dem Esel tragen lassen, aber das ist Dank der starken Steigung und den Stufen teilweise wackelig und auch nicht ganz ohne Anstrengung. Wenn man dies macht, spart man ein wenig Zeit. Die Preise können und sollten verhandelt werden und wir haben 3 JD bezahlt, es war aber auch nicht ganz so viel los.
Oben angekommen gibt es eine Bar und einen Souvenirladen, die in eine Höhle (im Stile Ali Babas) integriert sind. Der Blick ist unglaublich schön und die Monastery ist ebenfalls beeindruckend. Ich würde empfehlen auf jeden Fall noch auf die zwei anliegenden Aussichtspunkte weiter hochzusteigen. Der Weg ist nicht mehr ganz so anstrengend (gemessen an dem zurückgelegten) und man hat einen tollen Ausblick vom Hochplateau auf dem Petra liegt. Dort kann man nicht nur tolle Fotos, sondern auch eine verdiente Pause machen. Fazit: Wer Petra besucht sollte unbedingt hier hochsteigen. Es lohnt sich.

1  Danke, Nilmar25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Januar 2012

Der durchaus weite Weg (Rückweg zu Fuss ca. 1 Stunde 45 Min. bis zum Ausgang Petra) lohnt sich. Dabei sollte man die folgenden Dinge beachten:
a) später Nachmittag w/ Sonnenlicht auf der Fassade, kaum mehr Menschen da ... und auch Abstieg und Rückweg durch Petra sind (nach einem langen) Tag ein erschöpfendes aber friedliches und schönes Erlebnis. Wir haben Aufstieg auf einem Muli gemacht (nachmittags gut verhandelbar) ... hat auch gewissen Abenteuercharakter und spart Kräfte. Wenn man spät runterläuft sind übrigens kaum noch Muli, Pferde da auch am Fuss des Abstiegs von der Al Dayr nicht.
b) sich einfach auf einen der Felsen gegenüber (es gibt aber direkt davor auch ein Cafe) setzen und geniessen, geniessen, geniessen ... (rechts hinter derm Cafe)
c) mal nahe an Al Dayr rangehen. Erst so kann man die riesgen Dimensionen wirklich ermessen. Und man sollte fürs Foto deswegen auch eine Menschen davorstellen.
d) bei Zeit und Lust durchs Gelände streichen, tolle Ausblicke. Auch Sonnenuntergang auf den Königsräbern lässt sich von hier mit gutem Tele gut einfangen
e) Zudem guter Abschluss am letzen Tag in Petra

1  Danke, TundB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ad Deir angesehen haben, interessierten sich auch für:

Petra/Wadi Musa, Ma'an Governorate
Petra/Wadi Musa, Ma'an Governorate
 
Petra/Wadi Musa, Ma'an Governorate
Petra/Wadi Musa, Ma'an Governorate
 

Sie waren bereits im Ad Deir? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen