Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Now Larimar Punta Cana
Hotels in der Umgebung
Barcelo Bavaro Palace(Bavaro)
375 $*
335 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
218 $*
196 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
234 $*
164 $*
Melia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
465 $*
444 $*
Bookit.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Occidental Punta Cana(Bavaro)
228 $*
191 $*
Barcelo.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
250 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
927 $*
Hotelpower.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (13.686)
Bewertungen filtern
13.686 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8.224
3.209
1.353
565
335
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
8.224
3.209
1.353
565
335
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
148 - 153 von 13.686 Bewertungen
Bewertet 14. Januar 2014

FAZIT:

Schönes sehr sauberes und gut erhaltenes Hotel mit sehr freundlichem Personal und gutem Essen. Schöne saubere Zimmer. Das BESTE : Super Service!

Hotel ist eher modern nicht so sehr karibisch. Zussamengefasst war s ein schoener Urlaub nur schade wegen ein paar Dingen (schreiben wir gleich weiter unten ausfuehrlicher)

1. 2-Klassen Gesellschaft
2. das meiste läuft in geschlossenen Räumen ab
3. Anlage fuer unsere Beduerfnisse zu klein es gibt nicht viel zu sehen (kein Resort)
4. zu viele Familien und Kinder


Dies sind die Einzigsten Gruende weshalb wir das Hotel zu dem Preis ( 10 Tage 2150 € fuer 2 Personen nur Hotel ohne Flug! ) nicht mehr buchen werden. Wenn Sie jedoch nicht auf diese Dinge Wert legen und/oder ein Schnäppchen buchen koennen ist das Hotel absolut empfehlenswert!


Familien Hotel, kein Paar oder Singel Hotel. Non Stop Hochzeitsfeiern (nicht wirklich stoerend, kann auch interessant sein)


CONTRA

1.
Zwei Klassen Gesellschaft: es gibt einen prefered club gegen Extra Zahlung (nicht gerade gunstig) damit geniessen Sie seperaten Poolbereich, seperaten Strandbereich (hier mit tollen Liegen nicht so im "normalen Hotel") Fruhstuck im offenen Beach Club auch nur fur diese prefered club members. Importierte Getränke auch nur fur die. Auswahl an Speisen im Beach Club fur prefered Club members wesentlich besser. Zudem andere Extras die man nicht unbedingt braucht.
Fazit: bezuglich dieser 2 Klassen Gesellschaft und erster Grund weshalb wir das Hotel nicht mehr buchen werden: Wenn ich 5 Sterne buche will ich die vollen 5 Sterne haben und nicht 4+ und extra draufzahlen muessen oder zuschauen wie prefered club members dann die vollen 5 Sterne geniessen.

2. Auf US Amerikaner Bedurfnisse ausgerichtet: d.h. ueberwiegend geschlossene und klimatisierte Räume, Struktur der Anlage huebsch und sehr sauber => aber fur unsere Ansprueche langweilig d.h. kein Resort Feeling wo Sie viel laufen und viel sehen könnten. Hotelanlage bietet zu wenig Sitzplätze und Abendunterhaltung im Freien, zu kleine Piazza (zentraler Treffpunkt der Hotelanlage im Freien) zu wenig Plätze im Freien im Restaurant. Fast alles läuft in geschlossenen zu stark klimatisierten Räumen ab. Aussenplätze nicht ueberdacht, sobald es regnet muessen Sie in geschlossene Raume ausweichen. Das sollte in der Karibik beim Hotelbau beachtet werden es kann immer Mal wieder kurz regnen.


STRAND :

Strandliegen no go! Metallgestell der Strandliege spueren Sie ständig im Rucken total unbequem ! Strand muss geebnet und mehr von Pflanzenresten gesäubert werden (Pflanzenreste am Strand und im Meerwasser, Strand stellenweise hueglig nicht geebnet) Meerwasser ist NICHT schmutzig - es ist schoen. Aber es ist einfach nur etwas Gruenzeug drin dass die oefter saeubern muessten.


FITNESSSTUDIO miniklein NO GO !

____________________________________________________


PRO

Hier aber auch die VIELEN Gruende die fuer das Hotel sprechen:

Saubere schöne grosse und recht moderne Zimmer.
Guter Service durchgehend.
Tolles, abwechslungsreiches Essen.

TOP SERVICE : Service sehr gut, gegen Trinkgeld noch besser (lohnt sich die paar Dollar am Tag zu investieren)- sehr aufmerksames, freundliches und zuvorkommendes Personal im Buffet Restaurant Carnival besonders Eddy, David, Modesto :-)
An der Beach Bar unser Lieblingskellner Stanley und am Strand Service Juan (Trainee) er arbeitet wohl am meisten von allen Strandkellnern.

ESSEN:
Essen super, warm, abwechslungsreich im Buffet Restaurant Carnival (Ala Card haben wir nicht besucht daher keine Beurteilung). Aber keine frischen Säfte tagsueber (nur Zucker-Saft-Gemische) zum Fruehstuck gibst frische Smoothies etc.

ZIMMER: gross, modern, sauber. Ab und an Problem mit Fernbedienung/TV, Safe und verstopfter Toilette. Aber sofort wurde Abhilfe geschaffen und Entschudligung vom Management gesendet (Prosecco, Fruechte, Brief) Vielen Dank ans Management fuer diese Aufmerksamkeiten.

ABENDSHOWS super, unterhaltsam, abwechslungreich (aber leider in geschlossenen Räumen)

SPORT und Unterhaltung am Beach und Pool unterhaltsam und lustig!

Poolanlage gross genug und sauber, Poolliegen schoen und bequem.


Wir waren Anfang Januar bis Mitte Januar. Schoen warm ca. 28 Grad täglich, ab und an Mal Wolken oder Nieselregen (geht schnell vorbei) Wasser ca. 25 Grad. Kann mann im Winter auf jeden Fall hinfliegen!

Zimmertipp: Meerblick den Aufpreis wert. Am besten obere Stockwerke mit Ueberblick uber die Anlage. Wir waren im rechten Fleugel von der Lobby aus gesehen (Punta Cana Bau) und hatten schoene grosse saubere moderne Zimmer. Andere Leute aus dem linken Bau hatten kleinere Zimmer (kleineres Bad).
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dana t!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Dezember 2013

Im Hotel sind sehr viele Amerikaner, die bevorzugt bedient werden. Mit Trinkgeldern kann/sollte man dies kompensieren.
Rindfleich wird prinzipiell zu Suppenfleisch gekocht.
Im Zimmer ist ein el. Wecker ohne Stützbatterie. Bei jedem Stromunterbruch (Verlassen des Zimmers) schaltet die Uhr wieder auf 0:00h!

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
Danke, Markus M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Dezember 2013

Traumurlaub.gehen nächstes Jahr wieder.
Super Service nur 20% dieses Sevices in Deutschland das wäre schön.
Danke an Eddy Georg David (Service) Gisela(Pool) JT(Animation) Johana( Reception)und alle anderen.
Essen kostlich und abwechsungsreich!!!!Zimmer schön nur Fernbedienung nervt.
Vor dem Animations Team kann man nur den Hut ziehen!!!!
Moskito-Körperspray nicht vergessen
Thank you Very much!!!!!!!

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Tanja P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Dezember 2013

Das Hotel besteht aus zum Einen aus zwei Gebäuden in deren Mitte sich die schöne Garten und Poollandschaft befindet. Zum anderen befindet sich noch ein Annex ca. 300m weiter im Landesinneren, in dem mein Zimmer war. Die Ausstattung des Zimmers war sehr gut, inklusive eines Jacuzzis auf dem Balkon. Die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Lediglich die Knallige Farbe der Zimmer war nicht ganz mein Fall.
Das Publikum ist für ein 5* Hotel überraschend jung. Der Großteil der Gäste kommt aus den Staaten und Kanada. Jedoch sind erstaunlich viel (ca. 25%) Russen in dem Hotel. Diese benehmen sich jedoch überraschenderweise sehr gut.

Die Pools sind schön groß und es finden sich immer freie Liegen. Auch am Strand, der wunderschön ist, fanden sich immer genügend freie Plätze auch für Spätaufsteher. Weiterhin gibt es am Strand ein Tauchcenter, an dem man kostenlos Kajaks und Katamarane ausleihen konnte.

Das Entertainment Team ist durchgängig sehr gut. Besonderer Dank an Evans und Respekt für den Moonwalk von Mozart Jackson. Viele witzige Aktivitäten tagsüber und Abends auch tolle Shows, die überwiegend durch die Hotel eigenen Tänzer/innen und Breakdancer gestaltet werden. Einziges Manko ist, das die Shows wöchentlich wiederholt werden. Dies ist wohl an das überwiegend amerikanische Publikum angepasst.

Das Hotel hat zwei Buffet und fünf A-La Carte Restaurants. Das Buffetessen hat mir persönlich nicht zugesagt, viele andere waren davon jedoch angetan. Die A-La Carte Restaurants (Italienisch, mexikanisch, amerikanisches Steakhouse, französisches und asiatisch)waren jedoch durchweg sehr gut, auch wenn das asiatische Restaurant, mit Ausnähme wirklich hervorragender Sushis, leider etwas abfällt.

Hervorzuheben ist der fantastische Service in allen Bereichen des Hotels. Die Mitarbeiter haben immer ein Lächeln auf den Lippen und erinnern sich, welches Getränk man am Abend vorher bestellt hat. Ganz großes Kino.

Für einige vielleicht ein Problem ist, dass man schon entweder Englisch oder Spanisch können sollte, da es zum Beispiel die Speisekarten in den a-la carte Restaurants nur in diesen beiden Sprachen gibt. Für mich ist dies jedoch keine Einschränkung und ich kann das Hotel auch aufgrund des sehr guten Preis/Leistungsverhältnisses uneingeschränkt weiterempfehlen

Aufenthalt: November 2013, Reiseart: allein
Danke, Markus S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. November 2013

Wir waren schon etliche Male für einen Strandurlaub in der Dominikanischen Republik, immer in guten gehobenen und neueren Hotels mit 5 Sternen und All Inklusive Service. Diesmal mit Baby – 5 Monate alt.

Das Hotel Now Larimar erfüllt alle Ansprüche, die wir mit einem solchen Urlaub in dieser Kategorie verbinden. Das Hotel ist sehr schön, sauber und gepflegt – alles in der mediterranen Richtung mit modernen Elementen. Die Zimmer sind sauber und gut eingerichtet. Das Essen ist sehr gut. Service am Strand, in den Restaurants etc. ist sehr gut. Die Anlage ist schön und wird gepflegt. Man kann sich rundum wohlfühlen. Auf Nachfrage sind für 1600 Gäste auch 1600 Angestellte eingesetzt.

Man kann sich grundsätzlich sehr gut erholen und entspannen, wenn da nicht täglich ein bis drei Hochzeiten wären!! Das Hotel mutiert zu Hochzeitsfeier-Location. Problem hierbei ist, dass immer große Gruppen im Hotel sind, die natürlich feiern wollen. Die Hochzeitsfeiern sind am Strand und im Poolbereich und sehr sehr laut. Da wir mit Baby relativ zeitig ins Bett gehen, haben wir dies voll mitbekommen. Die Feiern am Pool sind bis 23 Uhr ausgerichtet (am Strand bis 1 Uhr) und Lautstärke ist u.E. deutlich zu hoch. Es gibt immer einen DJ mit Mikrofon und ab 20:30 beginnt die Party. Er heizt die Leute auf und mit Partymusik wird Stimmung gemacht. Es ist deutlich lauter als die Animation untertags und durch die zwei hohen Gebäude neben dem Pool hallt es deutlich bis in die Zimmer. Wir haben uns im Zimmer wie in einer Disko neben dem DJ gefühlt. Wir haben uns mehrmals beschwert, jedoch ohne große Resonanz. Anscheinend sind wir Deutschen die Einzigen, die ein Problem mit der Lautstärke haben. Man ist uns mit relativ hohem Unverständnis entgegengekommen. Ein versprochener Zimmerwechsel vom Manager selbst hat dann auch nicht stattgefunden. Wir haben versucht, das Beste aus der Situation zu machen und uns nicht zu ärgern und sind möglichst spät auf das Zimmer gegangen. Leider war auch nach den Parties durch grölende und laute Party-Gäste in Gruppen die Nachtruhe deutlich gestört.
Unseres Erachtens sollte man in einem 5 Sterne Hotel erwarten können, dass man auf seinem Zimmer Ruhe hat – zumindest dass der Lärmpegel erträglich ist und vor den Zimmern nicht gefeiert wird. Es gibt ja genügend Bereiche im Hotel, die dafür geeignet sind (mehrere Bars, Disko, Restaurants und Außenbereiche). Das Hotel macht sich dadurch seinen Ruf für Normalreisende kaputt. Oder es möchte ausschließlich für Hochzeiten gebucht werden.
Wir würden ein zweites Mal – ausschließlich aufgrund der Lärmbelästigung – dieses Hotel nicht mehr wählen!!

Meer:
Das Hotel ist auf der Atlantikseite und der Wellengang ist etwas höher, das Meer relativ unruhig und viel Seegras im Wasser. Dies hatten wir auf der Karibikseite nicht. Vielleicht lag es auch an der Jahreszeit (Ende November). Feiner Sand und breite lange Strand – sehr schön zum Joggen und Spazierengehen.

Einrichtung:
Das Hotel besteht aus zwei Hauptgebäuden mit je Parterre und drei Stockwerken mit seitlichem Meerblick oder Blick auf die Parks der Rückseite der Anlage. Die Zimmer sind gut eingerichtet. In vielen Zimmern gibt es sogar einen Whirlpool, wir haben ihn nicht getestet nachdem wir schon einmal negative Erfahrungen gemacht haben. Es könnten mehr Ablagemöglichkeiten in den Bädern sein. Die Betten waren ok. Babybett haben wir bekommen, dieses wurde sofort ausgetauscht nachdem wir einen Materialriss entdeckt haben. Zimmerservice gut, auch abends wurde aufgedeckt.

Es gibt einen ‚Preferred Club‘ – eigener Hotelzimmerbereich für ausschließlich Erwachsene mit noch gehobener Kategorie. Es gab im gesamten Hotel Bereiche, die ausschließlich für ‚Preferred Club-Mitglieder‘ genutzt werden konnten. Z.B. ein à-la-carte Restaurant am Strand, einen separaten Pool- und Strandbereich, Bereiche im Hauptrestaurant etc. Davor war jeweils ein Sicherheitsmann, der dafür Sorge tragen musste, daß sonst niemand in diese Bereiche kommt. Irgendwie hat man sich wie ein Gast zweiter Klasse gefühlt. U.E. ist in einem 5 Sterne Hotel eine Zwei-Klassen-Gesellschaft nicht notwendig.

Essen:
Grundsätzlich hat sich das Hotel sehr auf das Hauptklientel der Gäste aus USA und Kanada eingestellt. Das fällt insbesondere beim Mittagsstrandlokal auf, wo es hauptsächlich Burger, Hotdogs und Pommes gibt. Man kann jedoch sehr gut auf das Buffetlokal ausweichen, in dem internationale Küche jeglicher Art angeboten wird. Zum Frühstück gibt es alles, was das Herz begehrt. Insbesondere zu erwähnen sind die Vielzahl an frischen Säften, die man auch individuelle bestellen kann und die vielen tollen Früchte. Die Eierstation funktioniert hervorragend und man muss nie lange warten, was uns schon oft in anderen Hotels negativ aufgefallen ist.
Die anderen Restaurants sind gut (Franzose, Mexikaner, Japaner, Italiener) und Service sehr gut. Wir waren meistens wegen dem Baby im Hauptrestaurant. Das Einzige, was hier negativ auffällt, ist der Geräuschpegel im Restaurant. Dies liegt vor allem an den großen hohen Räumen und der Einrichtung – es hallt wie in einer Kantine. Meistens haben wir uns auf die Terrasse gesetzt, die meisten Gäste wollten nicht draußen sitzen und dementsprechend war immer ein Platz frei.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Carolin R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen