Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (17.992)
Bewertungen filtern
17.992 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9.070
4.848
2.034
1.069
971
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
9.070
4.848
2.034
1.069
971
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 17.992 Bewertungen
Bewertet 11. April 2018

Zum 12. Mal 4 Wochen. Wieder im LEVEL und schön wie immer!
Zugang zu allen Restaurants ohne Reservierung (Leider sind 3 gute Restaurants abgebrannt: Italy, Marketplace und das Thai). Über das Gastronomieangebot können wir trotzdem nicht klagen. Immer Platz am Strand oder am Pool, Badetuchservice, Getränkeservice, Erfrischungstücher, Früchtespiesse, Snackes, Salatbar usw. Für unseren Superurlaub bedanken wir uns bei:

Herrn Carlos Kingsley, Gäste Service Manager und seinem Team. Er war wie immer hilfsbereit und immer für kleine Überraschungen gut. Geburtstagsgeschenke, kleine Präsente zum Naschen oder ein besonderes Bier am Zimmer.

Frau Karolina Genao, hat die Leitung des Zimmerdiestes übernommen und man merkt dies besonders. Wir haben immer gut gewohnt nur dieses mal waren wir mit dem Zimmer in allen Bereichen sehr zufrieden. Frau Genao hat früher in andere Funktionen hervorragendes für unser Wohlbefinden geleistet. Sie ist das goldene Herz unserer Urlaube im Melia C.T. seit 2006. Wir freuen uns jedes Jahr auf ein Wiedersehen!

Herr Rathames Felix, Supervisor im LEVEL – Restaurant Quattro. Umsichtig, fleißig und immer gut aufgelegt. Packt auch mal selbst mit an, wenn es um kleine Sonderwünsche geht!
Für uns sehr wichtig: Beim Frühstück hat er immer die Deckenventilatoren abgestellt!

Herr Mathias, Küchenchef. Ist auch schon lange im Melia C.T. Gerne nehmen wir seine Empfehlungen (in Deutsch) an und freuen uns immer, wenn wir ihn treffen!

Die Barkeeper der Swim-Up Bar, die Herren Rafael Rondon, Manuel Santos, sowie die 2 Jungsters Victor und Domingo, sorgen für Spaß, gute Laune, pocito Jack Daniels, Presidente, Cafe nero con Baileys, Drambui und noch mehr so gute Sachen.

Herr Christian Perez, Pool Concierge Wir feiern zusammen Geburtstag! Schnelle Drinks und freundliches Service am Pool und am Strand. Wir kennen ihn schon sehr lange und auch sein Bruder Josy hat uns schon vor Jahren bedient.

Leider hatten wir auch Anlass zur Trauer: Unser langjähriger Freund Rade Avramovic (im Hotel von allen PAPA genannt) ist verstorben. Nähere Angaben zu seinem Ableben (in Serbien) konnten wir nicht erfahren.
Wir werden uns immer an seine Fröhlichkeit uns seine spannend vorgetragen Episoden aus seinem bewegten Leben erinnern. RIP Rade!

Vermisst haben wir: Unseren wunderbaren Freund all die Jahre Herrn Porfirio ZORILLA,
Herrn Thomas Solano, Herrn Nilvio und Herrn Dionicio Lara (Pieto),

Wenn es unsere Gesundheit erlaubt werden wir wieder kommen!

Zimmertipp: Wir nehmen immer oberes Stockwerk und Poolnähe.
  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, LupoTraun!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MeliaCT, Community Manager von Meliá Caribe Tropical All Inclusive Beach & Golf Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. April 2018

Lieber LupoTraun,
es erfüllt uns mit Stolz, dass Sie uns seit 14 Jahren die Treue halten und das Melia Caribe Tropical zu ihrem Urlaubsort in der Karibik gemacht haben.
Wir arbeiten hart daran, unseren Gästen immer das Beste an Qualität und Service zu bieten. Gerade Berichte von Stammgästen helfen uns dabei, unsere Standards zu kontrollieren, Sie sind Teil unserer Familie. Wie Sie in Ihrer hilfreichen Auflistung zeigen, unser Personal ist unser größtes Vermögen. Im Namen aller erwähnten Mitarbeiter danken wir herzlichst für Ihre anerkennenden Worte.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und Beste für Ihre Gesundheit damit wir Sie bald wieder bei uns Willkommen heißen können um Sie verwohnen zu dürfen.
Mit herzlichen Grüßen

Dariel Gómez
Community Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 17. März 2018 über Mobile-Apps

Wir waren Anfang März für zwei Wochen im 'The Level Bereich' und mit allem sehr zufrieden.

Die Mitarbeiter an der Rezeption waren stets sehr freundlich und hilfsbereit!
Aufkommende Probleme wurden immer sofort behoben. Sie haben sich z. B. sogar telefonisch um unser Problem mit den, nicht angekommenen Gepäck, gekümmert und dieses Tage später direkt in unser Zimmer gebracht.
Die Barkeeper sowie die Bedienungen am Pool waren immer sehr gut gelaunt und zuvorkommend.
Das Personal in den Restaurants war immer sehr freundlich, gut gelaunt und aufmerksam (Es wurde z. B. sofort nach geschenkt, wenn das Glas leer wurde)

Die ganze Anlage ist sehr gepflegt und wunderschön - man kann Pfaue, Flamingos und Schildkröten sehen.

Unser Zimmer war immer sauber, wir bekamen am Tag 2x frische Handtücher und die Minibar wurde täglich aufgefüllt.

Es gab eine große Auswahl an verschiedensten Restaurants (Dominikanischer, Mexicaner, Amerikaner, Italiener uvm.) Das Essen war absolut lecker und die Auswahl am Buffet war sehr groß!!! Wir konnten uns oft nur schwer entscheiden, wo wir essen gehen, da es überall so verdammt gut schmeckte.

Die Cocktails an den Bars waren sehr lecker und es gab viel Auswahl!
Vor allem die Poolbar war genial, dort konnte man sich sogar eine frische Kokosnuss oder einen Pina Colada in einer frischen Ananas bestellen. Man wurde überall stets schnell und freundlich bedient.

Am Pool gab es täglich viele verschiedene Aktivitäten, an denen jeder mitmachen konnte (Arobic, Yoga, Fitnessübungen, Darts, Fingerpainting, Rumtasting, Volleyball uvm.) Die Animateure waren alle klasse und es machte immer Spaß mitzumachen!!

Das Einzige was uns gestört hat, war das Kartensystem. Wenn die Karte fürs Zimmer in Kontakt mit einem Handy oder Schweiß kommt, funktionierte diese nicht mehr und man musste zur Rezeption. Dies kam leider des Öfteren vor und wurde irgendwann nervig.

Es war unser Schönster Urlaub bisher und dieses Hotel kann und werde ich nur weiterempfehlen!

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Fearless761262!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MeliaCT, Community Manager von Meliá Caribe Tropical All Inclusive Beach & Golf Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. März 2018

Lieber Hotelgast,

vielen Dank, dass Sie sich viel Zeit genommen haben um uns diese gute und ausführliche Bewertung zu schreiben. Es ist unser größtes Anliegen jedem Besucher in unserem Hotel einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren.
Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Ihre Erwartungen zu erfüllen.
Ihre Anmerkungen bezüglich des Kartensystems werden wir mit den Verantwortlichen dieser Abteilung erörtern.
Wir würden Sie gerne wieder in unserem Haus begrüßen, Sie sind uns jederzeit Willkommen!

Mit freundlichem Gruß

Dariel G.
Community Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. März 2018 über Mobile-Apps

Es war traumhaft! Wir waren mir allen sehr zufrieden. Das Zimmer 0314 lag sehr nah am Pool/ Strand und wir haben sogar das Meer gesehen. Die Zimmer sind völlig ok und auch zu viert (2 Erwachsene 2 Kinder) ausreichend. Da ich sehr auf Sauberkeit achte habe ich nichts zu meckern gehabt,sowohl das Zimmermädchen hat ihre Arbeit super gemacht als auch die Putzfrauen auf den Toiletten. Der Service war sehr gut. Die Frühschicht war wohl an einigen Tagen noch ein wenig müde aber die Kellner abends waren so hilfsbereit, schnell und super lustig. Die Animation war super, für jeden war was dabei. Viele liebe Grüße auch nochmal an die Jungs und Mädels. Die Anlage ist ein Traum. Alles so grün und voller wunderschöner Palmen. Wir haben uns total wohl gefühlt und kommen auf jeden Fall wieder!!!!

Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, linaanne09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MeliaCT, Community Manager von Meliá Caribe Tropical All Inclusive Beach & Golf Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. März 2018
Mit Google übersetzen

Dear Linaanne,

Sunny greetings from Melia Caribe Tropical.

We would like to extend you our sincerest gratitude for having taken a moment to share your impressions about your recent stay.

We are much honored to learn that you were able to enjoy every moment from your stay allowing us to provide you the excellent experience that caractherizes us.

We truly appreciate your comments regarding our rooms and animation. Please consider this your home away from home and the place we will be delighted to have you back soon.

Sincerely,

Dariel Gómez
Community Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Februar 2018

Wir waren vom 16. bis zum 26. Januar hier und nachdem ich hier zahlreiche Berichte gelesen habe, waren unsere Erwartungen sehr gering. Wir waren ehrlich gesagt sehr abgeschreckt und haben das Schlimmste befürchtet. Allerdings kann ich im Nachhinein vieles überhaupt nicht nachvollziehen, aber ich fange mal von vorne an:
Bei der Ankunft wurden wir herzlich empfangen, waren nach der langen Reise natürlich völlig geschlaucht. Der Transfer von Flughafen dauerte gerade mal 20 Minuten und der Herr am Empfang war glücklich darüber, dass wir ein wenig Spanisch verstehen. Prompt wurde uns ein Upgrade für das Zimmer für 25 Dollar am Tag angeboten. Uns wurde ein "schöneres" Zimmer direkt am Strand und am Main-Pool angeboten. Wir haben nicht lange gefackelt und angenommen, da die Anlage wirklich riesig ist und wir froh waren, keinen weiten Weg vom Pool/ Strand zum Zimmer und zurück zu haben. Unsere Koffer wurden uns gebracht und mit einem kleinen Caddy wurden wir direkt vor unsere Tür gebracht. Das Zimmer war modern und sehr sauber, was uns schon glücklich gestimmt hat. Wir hatten ein sehr großes Familien-Zimmer mit Balkon und zwei Fernsehern. Außerdem hatten wir im Zimmer einen WLAN Router, einen geräumigen Safe und eine Minibar. Die begehbare Dusche war der Hammer und alles blitzte blank. Wir waren direkt im ersten Haus und hatten das Beachrestaurant direkt vor der Tür. Dort gab es rund um die Uhr Essen. Aufgrund eines Brandes hatten wohl zwei andere Restaurants geschlossen, daher war das kein üblicher Zustand, aber uns freute es sehr. Zur Rezeption und den ganzen a la carte Restaurants war man ca 15-20 Minuten mit einer Bahn unterwegs. Gut die Dinger sind nicht modern, aber wer zu faul zum Laufen ist muss wohl damit leben. Zu Fuß haben wir beide Rezeptionen in ca 10 Min erreicht. Die Anlage ist wunderschön, grün und sehr geräumig. Zudem gibt es einen „adult only“ genannt THE LEVEL. Klar werden diese Gäste bevorzugt behandelt, haben ihre eigenen Züge, zwei eigne Restaurants, einen eigenen Strandabschnitt und ne eigene Bar. Für ca. 89 Dollar pro Person am Tag mehr muss man eben auch was geboten bekommen. Kann sich ja jeder selbst überlegen, ob er das braucht und ob man sich das leisten kann. Daher verstehe ich die ganzen Kritiken hier überhaupt nicht.
Den Pool haben wir bis auf einen Tag gemieden. Es gibt eine Bar, die im Pool ist. Da sitzen die Gäste dann stundenlang und besaufen sich, ohne den Pool zu verlassen. Außerdem gibt es mehrere Stellen, wo das Wasser anfangs sehr flach ist und die Kinder sich austoben können. Diese sind mit dem ganzen Pool verbunden. Entsprechend riecht es dann da auch überall :)
Der Strand hingegen war wunderschön und stets gepflegt. Morgens beim Frühstück habe ich immer beobachtet wie dutzende Mitarbeiter wie ein Bienenschwarm durch den Strandabschnitt gefegt sind und den Müll usw. aufgesammelt haben. Die Anlage war in der ersten Woche sehr leer gewesen und der ganze Strand war voller leerer Liegen. Ich konnte nicht ganz verstehen, warum die ungenutzten Liegen nicht aufgestapelt wurden, aber das ist jetzt Jammern auf hohem Niveau.
Zur Dauerbeschallung kann ich auch nur sagen, dass man immer einen Ort gefunden hat, an dem man seine Ruhe hatte und nichts von der Musik mitbekommen hat. Zu bestimmten Zeiten wurde am Pool und auch am Strand sehr laut gestellt. Wenn man eben nicht direkt an der Bar oder Mitten im Geschehen liegt, hat man auch seine Ruhe. Wir sind noch halbwegs jung, uns hat es nicht gestört. Ganz im Gegenteil. Da kommt Stimmung auf. Die Animateure waren echt cool und stets bemüht, einem eine Freude zu machen. Ganz speziellen Dank möchte ich an dieser Stelle an FANNY aussprechen. YOU ARE THE BEST MY HONEY. I MISS YOU SO MUCH. THANK YOU FOR EVERYTHING – YOU ARE ONE OF THE BEST. YOU MADE SO HAPPY.
Auch nicht zu vergessen: WASCAR. SPECIAL THANK YOU FOR YOU. YOU MADE A GOOD JOB TOO!
Man kann sich schon gut beschäftigen. Morgens nach dem Frühstück Stretching, dann Paddle Yoga, n bissl tanzen hier, Beachvolleyball da. Es gab verschiedene Aktionen wie z.B. das Nationalgetränk herstellen (Mama Juana) oder eigene Flip-Flops basteln. Ich war wirklich entzückt.
Abends sind wir wie gesagt immer hochgefahren, da an der großen Rezeption immer eine Show oder Programm angeboten wurde. Danach war dann Party angesagt. Spät nachts hat das Pub geöffnet. Das haben wir aber gemieden, weil es wirklich sehr laut war und man sich nicht unterhalten konnte.
Zum Essen: Das Frühstücks-Buffet und das Mittagsessen-Buffet (beides im Agora Beach bei uns um die Ecke) war ok. Die Auswahl ist wirklich riesig und man findet immer etwas, worauf man Lust hat. Ich empfehle auf jeden Fall früh hinzugehen, da es nach 1-2 Stunden sehr voll war und teilweise nur noch unappetitliche Reste vorzufinden waren. Gutes Fleisch habe ich dort am Buffet leider selten essen können, da es meist durch war, was aber den zahlreichen Amerikanern ohne Manieren zu verschulden ist. Rohes Fleisch ist dort wohl eher unbegehrt. Mich hat es auch tierisch aufgeregt, dass die Leute ihre Teller bis zum Rand und hoch gestapelt befüllt haben und dann bissl drin rumgepickt haben, um es letztendlich stehen zu lassen. Am besten auf dem Weg noch die Hälfte auf dem Boden verloren, aber dafür kann das Hotel nun am wenigsten. Ist ja alles inklusive. Fremdschämen für andere Menschen war an der Tagesordnung. Lassen wir das.
Dafür war das Essen in den a la carte Restaurants oberste Klasse. Da haben wir uns schon den ganzen Tag drauf gefreut. Bis auf den Mexikaner waren alle durchweg lecker. Wir mussten nie auf einen Tisch warten und wurden auch immer recht schnell bedient. Leider lässt das Servicepersonal zu wünschen übrig mangels unzureichender Schulung. Auch beim Buffet. Ich denke man könnte mit ca. der Hälfte an geschultem Personal deutlich besseren Service leisten, aber gut…
Unsere Putzfrau hat eine wenig Erziehung gebraucht. Anfangs hat sie immer die Minibar-Tür offenstehen lassen und viel schlimmer: den Balkon. Mit Google übersetzen hatte ich ihr einen Text gedrückt und 2 Tage kein Trinkgeld liegen lassen. Da folgte der Wandel recht schnell und die Minibar war prall gefüllt und sogar Nüsschen hat es gegeben. Gewusst wie ;)
Ich rate in den Shops dort nichts zu kaufen, da die Preise völlig überteuert sind. Unser Reiseleiter sagt man müsse 70% runterhandeln, aber da die Amis bereit sind jeden Preis für jeden Schrott zu zahlen, lässt sich kaum handeln. Als Ausflug kann ich die 5 Perlen Tour nach Saona empfehlen. Unbedingt darauf achten, dass man Skytours als Anbieter wählt. Nur die haben die Genehmigung an ganz bestimmte Strandabschnitte zu fahren, die nicht mit Touristen überlaufen sind (kostet ca. 109 Dollar pro Person). Es war der schönste Ausflug meines Lebens. Man besucht den Strand, wo die Blaue Lagune und Teile von Fluch der Karibik 2 gedreht wurden. Aber das kommt in eine andere Rezension.
Leider waren die Barkeeper am Strand und Main-Pool nicht immer freundlich. Wenn man sich allerdings genauer anguckt, wie die Leute drauf sind, würde mir auch jedes Lächeln vergehen (Fremdschämen angesagt). Alles in allem war es ein sehr gelungener Urlaub und eine tolle Anlage. Ich würde auf jeden Fall wieder dorthin fahren.
Zu guter Letzt: Es gibt zwei zusätzliche Restaurants für die man bezahlen muss. Lobster (45 Dollar) und das Hokaido (39 Dollar). Das Hokaido haben wir uns am letzten Tag gegönnt. Wir wurden derbe abgezockt also achtet darauf, wie umgerechnet wird. Wir waren dort mit mehreren Leuten und es wird ja stets von Dollar in Dominikanische Pesos und dann in Euro umgerechnet. Wir waren leider nicht achtsam und JEDEM wurde ein Essen zuviel berechnet. Dafür war der dortige Chef persönlich verantwortlich. Wir haben dort spanisch sprechende Freunde gefunden und konnten die Sache klären. Eine Entschuldigung hat es leider nie gegeben, eher war man entblößt, dass wir den Betrug aufgedeckt haben. Scheinbar ist es dort Programm, aber wenn man es mit den Amis machen kann, probiert man es eben überall. Also aufpassen! Ich rate auch jedem in Landeswährung zu zahlen, da in Doller alles aufgerundet wird. Man kann auch im Euro zahlen, aber Wechselgeld gibt es fast nie.
Für Rückfragen und Tipps stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.

Zimmertipp: Auf jeden Fall das Upgrade nehmen und ein Zimmer nahe Strand/ Pool nehmen sonst läuft man viele Kilometer :)
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, tekelectrix!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MeliaCT, Community Manager von Meliá Caribe Tropical All Inclusive Beach & Golf Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Februar 2018
Mit Google übersetzen

Dear Marius,

Receive warmest greetings from Melia Caribe Tropical.

We would like to thank you for having selected our hotel to enjoy your holidays in Punta Cana as well as for having taken a moment from your valuable time to share your experience with us.

As a service oriented company, our guests’ opinion is taken with the maximum importance since they allow us to identify the areas that may require improvemnts top subsequently taking the corrective actions.

We appreciate your comments about our facilities and services, which have been shared with the departments involved in order to ensure the quality of the experiences we offer in this your home away from home and where we will be anxious to have you back.

Best regards,

Dariel Gómez
Community Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 7. Januar 2018 über Mobile-Apps

Bin nicht das erste Mal hier. Aber es wird leider schlechter. In den Bars wird am Abend übermäßig laut Musik gespielt. Man kann sich nicht mehr unterhalten. Schade.
In den Zimmern gibt es keine anderen Leuchten als an der Decke. Entweder hell oder dunkel. Nicht mal auf dem Nachttisch steht eine Lampe. Nochmal schade. Es war mal anders. Darum nur noch einen Stern...

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: mit Freunden
3  Danke, Manuel119Labre!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MeliaCT, other von Meliá Caribe Tropical All Inclusive Beach & Golf Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Februar 2018
Mit Google übersetzen

Dear Manuel,

Sunny greetings from The Level at Melia Caribe Tropical

First of all we would like to thank you for having selected us again to enjoy your holidays as well as for having taken a moment from your valuable time to share your impressions.

We are very regret to learn that our services and facilities were not up to your expectations in this occasion. Please accept our sincerest apologies for the inconvenience you have had during your check in process. As a service oriented and guests compromised company, we have taken your comments with the maximum importance and shared them with our departments involved in order to be investigated and subsequently take the corrective actions.

We would like to reiterate our apologies; we assure you this is not the experience we are committed to offer our guests. We sincerely hope to receive you again in a near future in order to change the wrong impression you may have had about our Paradise.

Sincerely,

Dariel Gómez
Community Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen