Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (11.176)
Bewertungen filtern
11.176 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9.260
1.374
367
123
52
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
9.260
1.374
367
123
52
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
228 - 233 von 11.176 Bewertungen
Bewertet 9. Juli 2012

Unser Urlaub om Grand Hotel Bavaro war traumhaft. Das Personal war sehr freundlich, höflich und zuvorkommend und hat sich trotzdem den landestypischen Charme erhalten. Man hat sich von Anfang an in guten Händen gefühlt. Auch das Zimmer war herrlich. Probleme mit dem Safe wurden zeitnah behoben. Der Zimmerservice war behoben. Ein großes Lob an das Zimmermädchen! Die Auswahl beim Essen ließ keine Wünsche offen. Besonders schön war das Showcooking, wo man auf eigenen Wunsch Pasta, Omlette etc. erhielt. An dieser Stelle einen Dank an den Pasta-Man Samuel! Die Animateure von StarFriends waren sehr freundlich, aber nicht aufdringlich, als wir die Teilnahme an zahlreichen Aktivitäten am Nachmittag ablehnten. Leider waren wir nur eine Woche da. Allerdings konnten wir in einigen Gesprächen mit dem Personal und den StarFriends mehr über das Leben in der Dominikanischen Republik erfahren. Vielen Dank an dieser Stelle an Stephany und Romel(StarFriends). Die tolle Atmosphäre im Hotel und die netten Menschen dort haben für einen unvergesslichen Urlaub gesorgt.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Julia H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Management Antwort: Beantwortet: 10. Juli 2012

Sehr geehrte Gäste,
Zu allererst möchten wir uns bei Ihnen bedanken, im Namen des Manager Herr Ricardo Dominguez, dass Sie das Iberostar Grand Hotel Bavaro für Ihren Aufenthalt gewählt haben, sowie für die aufgewändete Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer netten Kommentaren.
Es ist schön zu wissen, dass Sie zufrieden waren und wir Ihre Erwartungen erfüllen konnten. Ich werde den Angestellten mitteilen, dass Sie sich aufgrund der Arbeitsweise und der Aufmerksamkeit unseres Teams (besonders Samuel und die Star Friends) sehr wohl gefühlt haben. Diese positiven Rückmeldungen bestärken uns, auch in Zukunft motiviert zu arbeiten.
Wir würden uns freuen, Sie nochmals bei uns Herzlich Willkommen heissen zu dürfen und verbleiben
mit den besten Grüssen,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 12. April 2012

Wir waren dort mit zwei Paaren in der letzten Märzwoche 2012. Als Zimmer hatten wir Ocean Front Suites. Zuerst auf dem ground floor, dann aber umgezogen in die erste Etage.
Die eine Nacht auf Gartenebene hatten wir Mücken im Zimmer, die ab der zweiten Nacht in der Etage darüber nicht mehr kamen. Dort war auch die Privatsphäre und der Blick auf die See viel schöner, also deshalb möglichst die oberen Etagen nehmen.
Betten, Matratzen, Bad, Dusche: alles sehr gut.

Der Service war rundherum hervorragend. Insbesondere beim Sitzen oder Liegen am Strand war es schön, wenn der Barkeeper häufiger kam. Ich habe früher häufiger auf Dienstreisen in 5-Sterne-Hotels übernachten müssen, fand den ständigen Service und das permanente Umsorgt-sein manchmal etwas unangenehm und habe deshalb im Urlaub solche Hotels gemieden. Hier war der Service schnell und zuvorkommend, aber sehr diskret und mit einem guten Gespür dafür, wenn man allein sein wollte. Der Zimmerservice war ausgezeichnet, alles immer picobello.

Das Hotel hat eine angenehme Kleiderordnung. Keine Jacketts zum Abendessen (was soll das auch in der Karibik!), aber lange Hosen für die Herren. Und zum Lunch dezente Kleidung (Shorts und T-Shirts mit Ärmeln). Als einmal jemand mittags mit nacktem Oberkörper ins Strand-Restaurant kam, wurde er von der Restaurant-Chefin höflich, diskret und bestimmt abgewiesen.

Das Essen im Hauptrestaurant hat uns allen vieren sehr gut geschmeckt. Seafood gab es reichlich. Der gegrillte Tuna und Schwertfisch waren eine Wucht.

Einmal waren wir im Japanischen Restaurant für Teppan Yaki.
Ich habe zwei Jahre in Japan gearbeitet und aus der Zeit eine Vorliebe für Sashimi und Sushi. Seit der Zeit weiß ich auch, dass (mit ganz wenigen Ausnahmen) Sushi und Sashimi in einem Restaurant nur gut sind, wenn auch ein Japaner in der Küche steht. Das war hier nicht der Fall.
Sashimi wurde an dem Abend als Vorspeise serviert. Das Teppan Yaki war gut, aber leider machten die Köche an den Kochplatten mit ihren Messern und Schiebern ziemlichen Lärm (wer hat denen nur erzählt, dass die Japaner so ihre Speisen zubereiten?), was manchmal die Unterhaltung störte.

Gefrühstückt haben wir immer im Hauptrestaurant, draußen, mit Blick aufs Meer. Das Essen war klasse, die Umgebung dazu machte aus dem Frühstück ein wunderbares Erlebnis.

Der beste Koch war für mich der Grillmaster mit dem Holzkohlegrill vor dem Strandrestaurant. Seine Lobster waren eindeutig die besten.

Das Spa haben wir nicht genutzt, ebenso wenig waren wir in den Pools. Der Strand war einfach zu schön. Man kann dort herrlich im Meer baden und sich von den Wellen durchschaukeln lassen. Die starke Dünung der Passatwinde bricht sich vor dem Hotelstrand an dem äußeren Riff, in den inneren Bereich direkt vor dem Strand kommen nur noch Wellen mit einem halben Meter Höhe. Der Schwimmerbereich ist durch Bojen abgegrenzt gegenüber dem Fahrbereich für die Motorboote. Man muss das genau beachten, die Wassertaxis und Ausflugsboote fahren meist ganz knapp an der Bojengrenze entlang.

Im Schwimmerbereich sind wir mit Schnorchel und Flossen einmal am inneren Riff entlang. Es ist überwiegend kaputt, trotzdem sahen wir noch einige Fische. Der Strand ist etwas zum genussvollen Baden, wer Korallen, Unterwasserpflanzen und Fische sehen will, muss woanders hin. Einen der angebotenen Schnorchelausflüge mit einem Boot haben wir nicht gemacht, möglicherweise sieht man etwas mehr Unterwasserwelt.

Sehr wohltuend war das Fehlen von Wasserpest. Offensichtlich hat irgendein Erleuchteter den Machos verboten, auch diesen Strand mit Jetskis zuzulärmen. Oder vielleicht war denen einfach der Wellengang zu hoch.

Am Hotelstrand gab es für alle Gäste genügend Liegen, mit reichlichem Abstand zum Nachbarn. Ich bin kein Sonnenanbeter und halte mich lieber im Schatten. Dieser Hotel-Strand mit seinem vielen Palmendach-Schirmen war eine sehr entspannende Umgebung.

Der einzige Negativ-Punkt am Hotel: der Internetzugang über das WLAN war unzuverlässig. Erst als ich nach Beschwerde einen eigenen Router mit Kabelverbindung auf das Zimmer bekam, hatte ich eine zuverlässige Verbindung. Die war dann auch sehr schnell.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Michael590!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IberostarHotelsRD, Quality Manager Iberostar República Dominicana von Iberostar Grand Bavaro, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. April 2012

Sehr geehrter Herr Michael,
Im Namen der Direktor Herr Ricardo Dominguez, danken wir Ihnen, dass Sie das Iberostar Grand Hotel Bavaro für Ihren Aufenthalt gewählt haben, und dass Sie unser Hotel auf Tripadvisor bewertet haben.
Wir freuen uns zu lesen, wie sehr Sie Ihren Aufenthalt im unserem Hotelanlage genossen haben. Danke sehr für Ihre nette Kommentare über unsere abwechslungsreiche Gastronomie, unsere Anlage, unsere Strand und die Freundlichkeit des Mitarbeitern. Diese sind unsere Grundprinzipien im Iberostar: am bestens für unsere Kunden anbieten.
Andererseits entschuldigen wir uns für die Mangel an die Internetnetz und ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.
Wir hoffen, Sie bald wieder in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüssen,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 17. März 2012

Das Hotel ist wenn man vom Buttlerservice absieht der dem Niveau des Hotel mehr schadet als nützt ein ausgezeichnetes 5 Sterne Haus. Die Zimmer sind schön, geräumig der Wirlpool im Bad einfach toll, das Essen immer frisch sehr guter Fisch ausgezeichnetes Fleisch Früchte und Gemüse immer frisch und sehr gut zubereitet. Die Bedienung sowohl am Pool in den Spezialitäten Restaurants und den Buffet Restaurant sehr aufmerksam und freundlich. Die Poolanlage und der Strand sehr sauber und gepflegt. Wir können das Hotel aus Überzeugung weiterempfehlen.

Zimmertipp: Da es keine Openair Veranstaltungen nach 11 Uhr gibt alle Zimmer gut
  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, schneider_werner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IberostarHotelsRD, Quality Manager Iberostar República Dominicana von Iberostar Grand Bavaro, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. März 2012

Sehr geehrter Gast,
Zu allererst möchten wir uns bei Ihnen bedanken, im Namen des Manager Herr Ricardo Dominguez, dass Sie das Iberostar Grand Hotel Bavaro für Ihren Aufenthalt gewählt haben, sowie für die aufgewändete Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer Kommentaren auf Tripadvisor.
Es ist eine Freue für uns zu lesen, dass Sie einen unvergesslichen Urlaub dank der Freundlichkeit unserer Mitarbeiter und seinen exzellenten Service genossen hatte. Iberostar Hotels & Resorts zielen darauf ab, durch ihre professionelle und freundliche Personal bekannt sein. Wir freuen uns zu lesen, dass wir eine gute Arbeit in dem Hotel machen. Vielen Dank für Ihre positive Worte.
Wir würden uns freuen, Sie nochmals bei uns Herzlich Willkommen heissen zu dürfen und verbleiben
mit den besten Grüssen,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 1. März 2012

Vorausschicken möchte ich, dass ich schon in einigen Iberostar Hotels war. Insgesamt schon zwölf Mal. Wir waren auch schon im Iberostar Bavaro, das grad daneben liegt. Um die beiden Hotels zu unterscheiden, rede ich hier vom "Grand" und vom daneben liegenden Hotel, dass eben gleich heisst, vom "Bavaro". Das Grand ist eine Stufe höher als das Bavaro eingestuft und hat gemäss Reisebüro Erwachsene ab 18 Jahre als Gäste. Im Hotel selber steht ab 16 Jahre. Aber Familien haben sowieso mehr davon, wenn sie ins Bavaro gehen und den Erwachsenen das Grand überlassen. Es gibt zwar auch hier gute Animation aber unsere Kinder hatten, als sie noch mit uns reisten, viel mehr Spass im Bavaro.

Dieses Mal sind wir alleine gereist und haben das Grand gebucht und waren insgesamt sehr zufrieden. Es ist eine unglaublich schöne Anlage und man gibt sich sehr viel Mühe, dass man den Preisunterschied und das Level eines fünf Sterne Hotels rechtfertigen kann. Das Hotel und die Anlage, das Hauptrestaurand und die Pool Anlage haben die fünf Sterne defintiv verdient. Bei der Ausbildung der Personals muss noch mehr investiert werden. Ich denke, dass darf man aber auch mit 4.5 Sternen bewerten.

Das Beste am Hotel ist der eigene Strand mit genügend, sehr bequemen Liegen, für alle Gäste. Dies ist leider nicht bei allen Hotels der Fall und durch die Unart, der Reservation der Liegen am frühen Morgen durch Gäste, hat es bei anderen Hotels oft nicht genügend Liegen.

Dies ist hier nicht der Fall. Es hat so viele Liegen, dass es immer reicht und auch der Abstand ist genügend gross, so dass man seine Privacy hat. Auch der Service am Strand klappt hervorragegend und es ist immer jemand zur Bedienung da. Gibt man einen Tipp von 2 Dollar, oder auch mal 5 Dollar, wird man schon fast umschwärmt. Man kann natürlichn auch am Pool liegen, der sehr gross ist und die noch besseren Liegen und Baldachine hat. Aber wir wollten das Meer geniessen und kamen voll auf unsere Rechnung.

Das Hauptrestaurant ist hervorragend und auch das Personal sehr zuvorkommend und die Köche wirklich toll. Die Spezialitätenrestaurant finde ich ein bischen überbewertet und nicht so gemütlich. Das Essen ist aber gut, aber das Restaurant nicht geeignet, lange gemütlich sitzen zu bleiben, da der Tisch nach 60 bis 90 Minuten wieder belegt wird.

Eigentlich kriegt man im Hauptrestaurant das bessere Essen und es ist extrem abwechslungsreich. Auch Sushi wurde praktisch jeden Tag offeriert.

Die Zimmer waren tadellos sauber, sehr geräumig und der Meerblick grandios (Achtung: man muss aber auch Meerblick buchen - es lohnt sich!). WiFi war im Zimmer und der ganzen Anlage kostenlos.

Das Spa ist sehr elegant und zu empfehlen.

Extra-Wünsche bringen das Hotel aber zum Rotieren. Wir wollten nicht so viel Alkohol in der Minibar (ist alles auch im Preis inbegriffen) sondern mehr Soda. Das hat am ersten Tag geklappt, aber dann ging es regelmässig vergessen. Bei einem Fünfsterne-Hotel sollte das funktionieren. Auch der TV wurde in den 2 Wochen nicht eingerichtet, obwohl wir regelmässig drum baten. Ok, das war für uns nicht schlimm, sollte aber auch nicht sein.

In einem Restaurant passierte ein grösseres Malheur und das Hotel musste auf seine Kosten die Reinigung unserer Kleider übernehmen. Diese wurde uns dann aber fälschlicherweise am nächsten Tag belastet und auf unsere Intervention hin am nächsten Tag wieder gestrichen. Die Belastung war dann jeden Tag hartnäckig wieder auf der Rechnung drauf. Hier musste man gut kontrollieren und sich auch wehren. Am Schluss wollten sie uns nicht in den Bus steigen lassen, da wir noch einen kleinen Betrag offen hätten. Es war die Reinigung.....

Das Gute am Grand ist, dass man als Gast auch die Einrichtungen der drei anderen Iberostar-Hotels benutzen kann. Das haben wir rege benutzt, da wir die authentischen offenen Restaurants bevorzugt haben und assen oft im "normalen" Bavaro nebenan. Dort war die Bedienung sehr herzlich und umkompliziert und wir fühlten uns sehr wohl. Durch die Benützung der anderen Restaurants wird das Essen noch abwechslungsreicher, als es eh schon war.

Solange man auch die anderen Hotels benützen darf, werden wir jederzeit wieder im Grand absteigen. Es war eine grossartige Erfahrung und wir konnten vom Besten der beiden Hotels profitieren. Je nach Show, sassen wir auch Abends im einen oder anderen Hotel. Die Rockshow im Grand war eine der besten Shows, die wir je gesehen haben.

Der Showroom im Grand ist sehr edel, aber drinnen und klimatisiert. Der Raum für die Shows im Bavaro ist (wie üblich bei Iberostars) offen unter einem Palapa. Und schliesslich will man die Karibik nicht aussperren sondern geniessen.

Alles in allem ein super Urlaub, total entspannt, viel Karibik und man kann sagen, es hat einfach alles gestimmt.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Reisender59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IberostarHotelsRD, Quality Manager Iberostar República Dominicana von Iberostar Grand Bavaro, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. März 2012

Sehr geehrter Gast,
Zunächst einmal möchte ich Ihnen, im Namen des Direktors des Iberostar Grand Hotel Bavaro, Herrn Ricardo Dominguez danken, dass Sie unseres Hotel ausgewählt haben und Sie sich die Zeit genommen haben, einen Kommentar über Ihren Aufenthalt auf TripAdvisor zu schreiben. Vielen Dank für Ihre Treue zu Iberostar Hotels and Resort.
Wir freuen uns, dass Sie einen tollen Urlaub genossen haben. Vielen Dank für Ihr Feedback über die Qualität und Vielfalt unserer Küche, die gute Abendunterhaltung, die Vielzahl von Aktivitäten tagsüber, und der ausgezeichnetes Service unserer Mitarbeiter in allen Bereichen.
Wir entschuldigen uns für der Wäsche-Service Quittung und ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.
Ich werde seine Vorschläge dem Management-Team weiterleiten. Nochmals vielen dank für Ihre Feedback.
Wir würden uns freuen, Sie nochmals Herzlich Willkommen heissen zu dürfen. Erwarten, dass Sie bald wiederkommen.
Es grüßt Sie herzlich das Hacienda Management Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Dezember 2011

Wunderschöne Anlage jedoch mit einigen Schwächen, die Spezialitätenhotel und die Auswahl der Speisen für den Roomservice war ungenügend. Zudem hängt oft der Service vom Trinkgeld ab. Viel Luxus aber hinter den Kulissen funktioniert nicht alles-ideal für 1 Woche bis 10 Tage Urlaub danach reichts.Für die Karibik eine gute aber zu teure Wahl.

  • Aufenthalt: November 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Bidu4!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen