Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“im Frühling sicher schön, Ende Juni schon etwas "mitgenommen"”

Desert Botanical Garden
Platz Nr. 4 von 238 Aktivitäten in Phoenix
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Hilfreiche Informationen: WC, Rollstuhlgerechter Zugang
Bewertet 30. Juni 2014

logischerweise hat so gut wie nichts mehr geblüht. Daher fand ich USD 22,- Eintritt pro Person etwas heftig. Ich würde an deren STelle im "Sommer" weniger kassieren. Denn es ist wirklich sehr heiß und wie gesagt, zu sehen gibt es auch nicht recht viel, außer unzählige Kakteen.

1  Danke, Sandra R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (7.354)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

17 - 21 von 7.354 Bewertungen

Bewertet 7. Mai 2014

Ein beeindruckender Park, mit vielen Kakteen, die noch blühten.
Eine einzigartige Flora und Fauna erwartet den Besucher.
Alles ist wunderbar erklärt.
Verschiedene Vogelarten konnten wir beobachten unter anderem Kolibris.
Bei den hohen Temperaturen sollte man immer genügend Wasser mit sich führen, obwohl einzelne Wasserstellen und Gastronomie vorhanden sind.
Ein besonderes Erlebnis bei unserem Arizonabesuch!

1  Danke, rudogolfer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. September 2013

Das war der zweite Besuch und es lohnt sich immer wieder. das erste Mal waren wir im Mai dort, wo alles blühte. Das findet man so im August natürlich nicht vor, aber es blüht immer noch das eine oder andere und es ist immer wieder ein Erlebnis. Wer meint, dass man in Phoenix nicht in einen Botanischen Garten gehen sollte, weil man ja schon draussen mit Kakteen konfrontiert wird, hat die gleichen Gedanken, die ich vor dem Besuch dort hatte. Aber man revidiert diese Ansicht sofort, nachdem man dort ist. Eine wunderschöne Anlage mit vielen Erklärungen. Wenn man Glück hat, sieht man Roadrunner, aber auch wenn nicht, dann gibt es genug andere Tiere, die man dort bewundern kann. Mein höchster Respekt gilt den Gärtnern, die dort selbst in der größten Hitze die Anlage top in Ordnung halten und mit Herzblut pflegen! Ich würde auch ein drittes, viertes und fünftes Mal hingehen. Es wird nie langweilig!

4  Danke, EmmyNeander1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2013

Für Europäer einzigartige Flora und Fauna,alles super beschriftet und erklärt,kleine oder grössere trails je nach Fitnessstand des Besuchers,nehmen Sie Wasser mit, es ist auch im Oktober noch megaheiss......

2  Danke, Annemonique S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 1. Juni 2013

Es ist ein wunderschön angelegter "Kaktuspark". Die Wege sind alle gut ausgebaut. Das Personal ist hilfsbereit und freundlich.

3  Danke, KaChr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Desert Botanical Garden angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Phoenix, Zentral-Arizona
 

Sie waren bereits im Desert Botanical Garden? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen