Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einer der tollsten Wasserfälle, die ich je gesehen habe”
Bewertung zu Foz do Iguaçu

Foz do Iguaçu
Im Voraus buchen
Weitere Infos
163,00 $*
oder mehr
Full Day Tour to the Argentinian Falls and Photographic Safari in the Jungle ...
Weitere Infos
24,60 $*
oder mehr
Iguazu Falls Brazilian Side Half Day Trip with optional Itaipu Dam Tour from ...
Platz Nr. 3 von 44 Aktivitäten in Puerto Iguazú
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 30. Mai 2012

Die Iguassu-Fälle sind auf jeden Fall eine Reise wert; ich habe extra einen Umweg gemacht, um die Fälle zu sehen und habe es nicht bereut.
Meine Empfehlung für den Besuch: Am ersten Tag sollte man sich die brasilianische Seite ansehen. Dort gibt es im Grunde nur einen Weg am Wasser entlang, auf dessen Verlauf man wunderbare Blicke auf die Fälle auf der gegenüberliegenden Seite hat. Länger als einen halben Tag braucht man dafür nicht.
Am zweiten Tag habe ich den Nationalpark auf der argentinischen Seite besucht - dafür habe ich einen ganzen Tag gebraucht, weil es dort sehr viel mehr Möglichkeiten für Wanderwege und Touren gibt. Wer eine der angebotenen Bootstouren mitmacht (dabe geht es vor allem darum, unter den Fällen hindurchzufahren und nass gespritzt zu werden, sehr viel mehr als von Land sieht man vom Boot aus auch nicht), sollte möglichst Kleidung zum wechseln mitnehmen oder die Bootsfahrt am Ende des Tages machen. Denn man wird wirklich durch und durch nass.

Danke, worldheritage99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (5.576)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

39 - 43 von 5.577 Bewertungen

Bewertet am 4. April 2012

Dort ist der brasilianischer Teil der Wasserfälle. Auch sehr gut organisiert - man kann mit Kreditkarten zahlen. Mit dem Zubringerbus kan man verschiedene zusätzliche Attraktionen erreichen. Am besten für die 1/2 Tagesbesichtigung ist der Stopp beim Hotel Cataratas. Von dort wandert man entlang des Weges und besichtigt verschiedene Wasserfälle auf der argentinischen Seite. Dann gibt es es einen Steg und einen Turm aus dem es einen guten Blick gibt (allerdings der argentinischer Zugang zum Garganta del Diabolo ist wesentlich beeindrückender.
Am Ende des Weges kann man einen Lunch mit dem Blick auf den Fluß nehmen.

Danke, Mitek25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2011

Es lohnt sich, den Ausflug von der brasilianischen Seite her anzugehen. Dort bekommt man einen großartigen Gesamteindruck innerhalb eines Vormittags. Den kann man dann auf der argentinischen Seite in einem und einem halben Tag vertiefen. Wir haben von uns von Puerto Iguazu aus ein Taxi genommen, das senkt den zeitlichen Aufwand doch erheblich

Danke, RobfromGermany!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. November 2010

Wir hatten nur zwei volle Tage in Iguacu. Wir sind von Sao Paulo aus mit dem Flugzeug angereist, was grundsätzlich günstiger ist als die Anreise aus Argentinien. Am ersten Tag haben wir uns die brasilianische Seite des Nationalparks vorgenommen, und waren davon schon recht überwältigt. Noch spektakulärer ist allerdings der Nationalpark auf argentinischer Seite. Dafür sollte man sich auch einen ganzen Tag Zeit nehmen. Man muss mit dem Linienbus von Foz aus über die Grenze fahren, dann hinter der Grenze umsteigen ... da geht viel Zeit verloren. Und 6 Stunden hat man im argentinischen Nationalpark locker zu tun: Man kann sogar mit dem Boot bis an die Wasserfälle heranfahren. Wichtig zu wissen: der Eintritt ist in argentinischer Währung zu zahlen, Kreditkarten wurden (anders als im brasilianischen Nationalpark) im August 2010 nicht akzeptiert. Also vorher in Foz oder an der Grenze tauschen!
Wenn Zeit bleibt, lohnt sich ein Besuch des Vogelparks, in unmittelbarer Nähe des brasilianischen Nationalparks.

Danke, jorgoz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. November 2010

In dem Dreiländereck (Brasilien, Paraguay und Argentienen) liegen die weltgrößten (breitesten) Wasserfälle von Iquacu. Man kann diese von der brasilianischen und der argentinischen Seite aus besuchen. Die argentinische Seite ist schöner, da hier umfangreiche Wege angelegt wurden, die einem den direkten Blick in den „garganta de diabolo“, oder zu Deutsch Teufelsschlund ermöglichen. Von der argentinischen Seite aus kann man auch mit Schlauchbooten an den Wasserfall heranfahren. Hier liegen auch 3/4 der Wasserfälle.

Danke, sandraheinlein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Foz do Iguaçu angesehen haben, interessierten sich auch für:

Puerto Iguazú, Provinz Misiones
Puerto Iguazú, Provinz Misiones
 
Puerto Iguazú, Provinz Misiones
Puerto Iguazú, Provinz Misiones
 

Sie waren bereits im Foz do Iguaçu? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen