Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschön im Nebel”

Convento de Cristo (Christuskloster)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
80,48 $*
oder mehr
Tour in kleiner Gruppe: Historische Tempelritter-Tour in Lissabon
Platz Nr. 1 von 28 Aktivitäten in Tomar
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 22. Dezember 2012

Einer der besten Plätze, die wir in Portugal besucht haben, sehr interessant. Waren mindestens 2,5 h dort, weil es so viel zu entdecken gab. Sehr schöner Garten.

Danke, N E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.284)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

41 - 45 von 2.284 Bewertungen

Bewertet am 6. Mai 2012

Gigantisch, die Anlage schon von Weitem. Überdimensionale Ausmaße hat diese Anlage, eine Besichtigung verlangt einiges ab.
Aber es zahlt sich aus, durch die Räume zu gehen und ein wenig Einblick in das damalige Leben zu gewinnen.
Hier besuchten die Templer - hoch am Pferd - die Messen. Noch heute vorstellbar wenn man in der Kapelle steht. Alles Prächtige ist deshalb "über Kopf" angefügt.

Die Größe der Anlage läßt auf eine große Zahl an Bewohnern schließen, welche es sich hier
lebensnah ( siehe die große Küche ) eingerichtet hatten und auch Ihre "Feste" begingen.

Bis 1312 herrschten hier die Tempelritter, danach wurde der Orden päpstlich an die Christusritter übergeben.

1314 wurden 54 Tempelritter in Paris als Ketzer am Scheiterhaufen hingerichtet.

Eine unheimlich große Vergangenheit verbirgt dieses jetzige WELTKULTURERBE.

Sie sollten hierher kommen, um diese historische Stätte auf sich einwirken zu lassen. Jede hier versuchte detaillierte Beschreibung wäre Anmaßung und Unvollkommen.....

Nehmen Sie sich einen Guide, ..... ein "Polyglott", ein LP ( od sonst etwas ) reicht hier nicht aus.....

3  Danke, albre-13-TL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. März 2012

Das Christus-Konvent in Tomar ist der absolute Höhepunkt einer durchwegs sehenswerten Kleinstadt. Die Templeburg mit ihrer großartigen Rotunde und den vielen Kreuzgängen liegt oberhalb der Stadt und sollte rechtzeitig besucht werden, da sie relativ früh schließt und man unter 2 Stunden Besuchszeit eigentlich nicht wegkommt. Schon von außen wirkt die Anlage beeindruckend, wenn auch abweisend, spätestens am Eingang wird aber klar, dass man es hier mit einem architektonischen Glanzstück zu tun hat, dessen Geschichte romanisch-gotische, manuelinische und Renaissance-Elemente zurückgelassen hat. Der absolute Höhepunkt ist sicherlich die Templer-Rotunde im Kern der Anlage, die eine geradezu unbeschreibliche Ausstrahlung hat, sicherlich einer der spirituellsten Orte Portugals. Empfehlenswert auf alle Fälle die Kombination mit Batalha und Alcobaca - drei wunderbare Anlagen im verbilligten Kombi-Ticket.

1  Danke, Relikt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Januar 2012

Das Convent of the Order of Christ in Tomar ist sehr gut von Lissabon mit der Bahn direkt in 2 Stunden aus erreichbar. Vom Bahnhof sind es ca. 700 Meter bis zum Stadtzentrum, von dort kann man mit einem kleinen Bummelbahn auf den Berg zum Convent of the Order of Christ hochfahren, oder am Besten zu Fuss in 10 Minuten. Oben angekommen, kann man in die Burganlage kostenlos reingehen, die integrierte Klosteranlage jedoch kostet Eintritt. mit insgesmat 8 (!) Kreuzgängen aus verschiedenen Epochen haben die Tempelritter mit ihrem Headquarter ein gigantischen Weltkultuerbe hinterlassen, alles relativ gut erhalten. TIP: mit der Bummelbahn noch zum 1-2 km entfernten Aquedukt aus der Barockzeit fahren, zieht sich sehr schön durch ein Tal. Damit wurde die klosteranlage bewässert. Unbedingt genügend Zeit einplanen. TIP Der Cafeshop im inneren der klosteranlage hat sehr guten Kuchen!

Danke, WuKr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 29. Juli 2011

Über Tomar thront weithin sichtbar die alte Templer-Festung, die später zum "Convento do Christo" wurde.
Unseren Kindern hat es einen großen Spaß gemacht, den ganzen Wehrgang der Burgmauer entlangzulaufen und die verschiedenen An- und Aussichten zu geniessen.
Ist die Aussenansicht schon ein Highlight an sich, so ist die Besichtigung des Inneren nochmals eine Steigerung!
Die alte Templer-Rundkirche und das später angebaute Kloster sind ein architektonischer Leckerbissen. Das manuelinische Fenster (Janela) ist für mich einer der Höhepunkte dieser Besichtigung, aber auch die Treppenhäuser mit den eleganten Wendeltreppen, die die Etagen des großen Kreuzganges verbinden, haben einen besonderen Reiz.
Man kann sich sehr lange in den verschiedenen Ebenen und Fluren aufhalten und umsehen.
Klasse!

1  Danke, jayhawkins!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Convento de Cristo (Christuskloster) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Tomar, Santarem District
Batalha, Leiria District
 

Sie waren bereits im Convento de Cristo (Christuskloster)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen