Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (579)
Bewertungen filtern
579 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
382
131
36
19
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
382
131
36
19
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
63 - 68 von 579 Bewertungen
Bewertet 11. Mai 2011

Unser 2. Besuch im Fancourt-Hotel erwies sich als Volltreffer, da man uns upgegradet hat und wir im Manor-House mit Suite und eigenem Butler untergebracht wurden. Natürlich ist das nicht zu toppen. Das Hotel ist jedoch wirklich sehr schön, der Service ist herausragend (man zahlt ja auch gut dafür), aber es hat schon was. Frühstück sowie die diversen Restaurants sind herausragend und die gesamte Anlage ist unglaublich sauber und gepflegt. Wir haben dieses Mal "The Links" gespielt, meine Empfehlung ist jedoch ganz klar "Montagu". Egal ist allerdings, in welchem Teil des Hotels man wohnt, alles ist top!

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, sbiesen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Mai 2011

Nach unserem Aufenthalt 2010 haben wir im Februar 2011 Fancourt wieder besucht. Wir konnten leider keine Verbesserungen feststellen. Golfplätze und Aussenanlage in hervorragendem Zustand ! Platz- und Gartenpflege wirklich 1 A !
Allerdings immer noch überzogene Greenfeepreise und Zwangscaddy ! Macht ca. € 160,-- Kosten pro Golfrunde.
Hotel nach wie vor keine 5 - noch nicht einmal 4 Sterne. Preislich völlig überzogen und
eine Servicewüste. Kulinarisch hat sich ebenfalls nichts positives getan. La Cantina nach wie vor keinen Besuch wert. Das ehemalige "Morning Glory" Tagesrestaurant ist nun abends mit asiatischer Küche unterwegs. Ebenfalls sehr enttäuschend. Offensichtlich reagiert auch die internationale Gästeschicht. Im Hochsaisonmonat Februar war absolut tote Hose. Hat allerdings den Vorteil, dass wir z.B. den wunderschönen Montagu Golfplatz alleine zur Verfügung hatten !
Nach wie vor gilt: Es gibt in und um George eine Reihe ebenso phantastischer Golfanlagen wie Royal George, Ooubai, Mossel Bay, Pinnacle Point, Kingswood usw
und ein wunderbares Hotel mit tollem Preisleistungsverhältnis das Hyatt Ooubai.
Es bleibt völlig unverständlich warum die deutschen Besitzer von Fancourt nicht in der Lage sind hier ein professionelles Tophotelmanagement aus Europa zu installieren. Das Potential hier eines der schönsten Golfresorts der Welt zu entwickeln ist absolut vorhanden !

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, kleebauer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. April 2011

Das Hotel ist bestenfalls ein 4 Sterne Haus. Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet, aber folgende Punkte passen nicht zu einem 5 Sterne Haus:
Der Begrüßungschampagner war warm,
alte Röhren TV mit schlechtem Empfang,
Tageszeitung nur gegen Bezahlung auch nicht beim Frühstück vorhanden,
Internet nur gegen Gebühr,
Gepäckabholung vom Zimmer wurde vergessen.
Zum Golfspielen ist man gezwungen einen Caddy mitzunehmen, der wie aus Erfahrung auf anderen Golfplätzen in Südafrika erwartet, unfreundlich und unverschämt war.
Es gibt in der Nähe eine ganze Reihe von spektakulären Plätzen, die auch noch preiswerter sind und keine Zwangscaddys haben.
Wer trotzdem meint nach Fancourt zu müssen, sollte das Hotel mit Golf in Südafrika buchen, ist etwa die Hälfte billiger als in D.

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kschoefer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. September 2010

Sehr schönes Hotel mit einem sehr guten Service und aufmerksamen Personal. Die Zimmer sind recht groß und verfügen über den Service, den man von einem 5 Sterne Hotel erwarten kann. Lediglich die Bar läßt etwas Atmosphäre vermissen und es dauert etwas lange, bis man sein Auto vorgefahren bekommt. Trotzdem absolut weiter zu empfehlen.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Roniu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juli 2010

Nun, auf unserer Golf-Rundreise durch Südafrika verbrachten wir
6 Tage in Fancourt. Die Unterbringung war komfortabel (Junior Suite)
und direkt am 1. Abschlag gelegen. Morgens um kurz vor 7.00 wurde mit
Der sehr lauten Platzpflege begonnen (mähen des Abschlags und des 9. Grüns).
Das nervt schon sehr, aber Golfer sind ja bekanntlich Frühaufsteher. Die beiden Plätze

Sind sehr gut gepflegt und lassen sich gut spielen. Der 3. Platz (The Links) ist nur etwas
für Könner (einstellig sollte man schon sein) ansonsten bleibt der Spaß irgendwann auf der
Runde stecken, zumal das Green Fee mit über 100,00 EUR plus Caddy Fee doch recht hoch ist für südafrikanische Verhältnisse. In Schottland zahlt man für die bekannten Plätze
(Carnoustie) allerdings weit aus mehr. Es gibt im Hotel 3 Restaurants die nicht über Durchschnittskost hinaus kommen, was beim den Zimmerpreisen und den somit hohen Ansprüchen etwas enttäuschend ist. Da man Vorort nichts anderes machen kann als Golfspielen und ein wenig im Wellnisbereich relaxen kann reichen sicherlich 1 Urlaubswoche aus. Empfehlenswert sind Ausflüge ins landschaftlich sehr schöne Knysna
mit ebenfalls sehr schönen und schweren Golfplätzen, welche zum Teil atemberaubende
Ausblicke bieten (Simola). Alles aber eben nicht wirklich günstig. Abschließend ist zu sagen, dass Fancourt sicherlich einen kurzen Abstecher Wert ist, aber es genügend andere Plätze zu günstigeren Konditionen gibt. Das Hotel ist sicherlich von gehobener Klasse, rechtfertigt aber nicht den sehr hohen Preis. Gleichwertiges gibt es zuhauf, aber weitaus günstiger.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Sandrock1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen