Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
Hohe Nachfrage – Reisende empfehlen, im Voraus zu buchen!
  
Möglichkeiten, Robben Island Museum zu erleben
ab 195,60 $
Weitere Infos
ab 43,60 $
Weitere Infos
ab 85,90 $
Weitere Infos
ab 106,10 $
Weitere Infos
Bewertungen (7.434)
Bewertungen filtern
7.434 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.526
2.013
1.074
481
340
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.526
2.013
1.074
481
340
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
24 - 29 von 7.434 Bewertungen
Bewertet am 28. März 2018 über Mobile-Apps

Am 2. von unseren 3 Kapstadttagen hatten wir den Tag abgestimmt auf den Ausflug zu Robben Island um 15 Uhr. 2Wochen vorher online gebucht hat sich ausgezahlt. Am 27.3. ist die Fähre um 9 u 11 Uhr gefahren, aber 13 u 15 Uhr-Fähren fielen aus weg technical issues - die nächsten Termine könnten für Samstah (in 5 Tagen) zugesichert werden! Mist! Das Geld wird auf die Kreditkarte zurückgebucht - hoffentlich! ABER: am Ticketschalter hing der folgende Aushang: alle Reisepässe u für Kinder alle intern. Geburtsurkunden mitbringen - das stand nicht auf dem ausgedruckten Tickets drauf!! VORSICHT!!

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Hans_Harlaching!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. März 2018 über Mobile-Apps

Robben Island ist ein geschichtsträchtiger Ort für Südafrika. Ihn zu sehen eigentlich ein Muss.
Abgesehen von der Massenabfertigung, die dem Besucheransturm geschuldet ist, ist der Besuch mehr als enttäuschend. Der Eintritt ist teuer, die Erklärungen dürftig und man hat zu jeder Zeit den Eindruck nur ausgenommen zu werden.
Unnötige zeitraubende Kontrollen beim Betreten der Boote. Unfreundlicher Service. Vom Boot wird man sofort in Busse gequetscht und für 45 min an Häusern vorbeigefahren. Die Erklärungen sind in Wikipedia besser. Stop an einer Bar. Hier gibt es nicht mal Kaffee. Einzig die Aussicht auf Kapstadt ist großartig.
Das Gefängnis vermittelt nur einen kleinen Eindruck. Es fehlen Erklärungen Schaubilder oder Texte.

Der Führer macht einen gelangweilten Eindruck. Alles soll nur schnell gehen. Man wird wie Vieh durchgeschleust.

Schade hier wird eine große Sache schlecht gemacht.

Erlebnisdatum: März 2018
2  Danke, beermartin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2018

Die online Vorbestellung lief reibungslos. Wir mussten einmal umbuchen (und dadurch neue Tickets kaufen). Zum gleichen Zeitpunkt der zweiten Belastung wurde der erste Zahlbetrag gutgeschrieben.
Langes Schlange stehen vor dem Betreten des Bootes. Früher kam man bei der Überfahrt eher auch aufs Deck. Jetzt sitzt man in langen Sitzreigen im Innenraum der Fähre.
Auf der Insel selber hatten mir die Rundfahrt und Erklärungen vor 12 Jahren inhaltlich deutlich besser gefallen. Sehr gut ist nach wie vor, dass ehemalige Häftlinge einem das Leben und die Situation der Gefangenen näher bringen.
Insgesamt stimmt einen die Besichtigung von Robben Island traurig. Man versteht aber noch viel mehr, welche großartige Gesinnung Nelson Mandela, trotz den unzähligen Jahren seiner Haft, während der Führung des Landes nach der Apartheid gezeigt hat.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Danke, Elvira_und_Ulli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2018

Der Besuch der Gefängnisinsel vor Kapstadt i war ein Erlebnis was sicher in Erinnerung bleibt. Die Organisation (Boot und Bus) ist perfekt. Eine Busrundfahrt auf der Insel mit guter Führung und im Anschluß der Besuch der Gefängnisses unter der Leitung eines ehemaligen Gefangenen. Das war schon sehr authentisch. Die Fahrt mit dem Speedboot zu Insel hat besonderen Spaß gemacht. Man sollte diesen Ausflug auf jeden Fall mitnehmen. Achtung: Tickets früh genug sichern !

Erlebnisdatum: Februar 2018
Danke, iTscho!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. März 2018

Natürlich steht ein Besuch auf Robben Island für jeden Besucher in Kapstadt auf dem Programm. Jedoch hat sich zu früheren Besichtigungen einiges geändert. Die Preise wurden drastisch erhöht, nach Ankunft auf der Insel wird man in einen Bus verfrachtet, danach durch die Gefängnisanlage geschleust und so schnell wie möglich wieder zum Boot zurückgebracht. Es besteht keine Möglichkeit mehr, die Insel für eine eigenständige Erkundung zu erlaufen. Bereits bei einer Buchung wird die Rückfahrt vorgegeben. Natürlich ist es sehr gut, dass ehemalige Häftlinge durch die Anlage führen, aber einige Bilder in der Anlage sind schon ins Alter gekommen und sollten erneuert werden. Auch wird Nelson Mandelas ehemalige Zelle nicht mehr explizit gezeigt.
Es wird empfohlen, frühzeitig zu buchen.

Erlebnisdatum: Februar 2018
Danke, 125vanWouw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen