Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Lion Sands - Tinga Lodge
Hotels in der Umgebung
1.039 $*
1.014 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
814 $*
774 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Kapama Karula(Kapama Private Game Reserve)
2.458 $*
2.398 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Toro Yaka Bush Lodge(Balule Nature Reserve)
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Arathusa Safari Lodge(Sabi Sand Game Reserve)
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (450)
Bewertungen filtern
450 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
412
24
8
1
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
412
24
8
1
5
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 450 Bewertungen
Bewertet 31. Januar 2011

Für die Übernachtung im Krüger wählten wir die Tinga Narina Lodge (auf der Website hatten wir ein tolles Special gefunden). Nach etwa halbstündiger Fahrt nach durchfahren des Main Entrance haben wir zur Lodge gefunden (es findet sich eine ausgezeichnete Ausschilderung im Krüger). Leider war uns die Zufahrt zur Lodge zunächst durch einen Elefanten versperrt, welcher sich geraume Zeit nicht bemüssigt fühlte, beiseite zu treten. Nach gefühlter Ewigkeit nahm er dann doch seine Reise wieder auf, direkt in Richtung der Lodge, um dort einige der Begrenzungszäune einzureissen. Dies sollte aber der einzige Zwischenfall gewesen sein. Angekommen in der Lodge wurde unser Auto durch einen Concierge geparkt, wir erhielten ein Willkommensgetränk in der Main Lodge und wurden zu unserem "Zimmer" begleitet. Als Zimmer versteht sich dabei eine seperat stehende Blockhütte, welche mit der Main Lodge durch einen Holzsteg verbunden ist. Wir wurden gebeten, diesen Weg nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr alleine zu gehen. Das Zimmer selber war überwältigend mit einem Wohnbereich, Schlafbereich und Bad inklusive freistehender Wanne, einer Innen- und einer Außendusche. Auf dem Balkon/ der Terasse mit freiem Blick auf den Sabie-River findet sich ein kleiner Pool. Nach kurzem Ausruhen, einem Sonnenbad und einem Snack dann der erste game drive, welche alle, wie auch das Essen, im Übernachtungspreis inkludiert sind. Die Führer sind erfahren und die Fahrzeuge entsprechen dem geforderten Standard. Sehr zu loben ist auch, dass man Wert auf sehr kleine Gruppen legt, so sind wir z.B. immer nur zu viert gefahren. Somit hatte man genug Zeit, seine Fragen loszuwerden. Obligatorisch bei jeder Tour auch der Stop zum Sundowner, welcher natürlich gekühlt aus der Eisbox gereicht wird. Nach der Tour dann das Abendessen, welches in der Main Lodge serviert wurde und die Erwartungen zu 100% erfüllt hat. Komplettiert wurde das ganze durch eine perfekt sortierte Weinkarte. Am nächsten Morgen ging es dann um 5 Uhr (ganz schön früh...) mit einem Weckruf über Telefon weiter, Abfahrt zum nächsten game drive war 6 Uhr. Um diese Zeit noch etwas frisch, dafür bei aufgehender Sonne überwältigend. Danach stand ein ausgiebiges Frühstück an, Mittagessen, ein Snack zum Nachmittag und am Abend ein erneuter game drive. Sehr lobend zu erwähnen ist hierbei, dass bei der kleinen Gruppe explizit auf unsere Wünsche eingegangen wurde bezüglich der Route/ der gewünschten Tiere... Alles in allem eine Lodge auf höchstem Standard, welche keine Wünsche offen lässt.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, asketone!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. August 2010

Super! Die Zimmer/Suiten sind ein Traum. Ca. 50m getrennt voneinander wohnt jeder in seinem eigenen Chalet. Der großzügige Wohnbereich mit Schlafzimmer und das große Bad mit Badewanne, riesiger Dusche und getrenntem WC hat eine Glasfront, die es ermöglicht Tiere am Fluß zu beobachten. Das Essen und der Service sind erstklassig. Die Safaries ein Traum....4 der Big Five gabs jede Tour; und gesehen haben wir alle.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Lillysu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Juli 2010

Die Tinga Private Game Lodge liegt mittem im Krüger Nationalpark mit direktem Blick auf den Sabi River. Sie ist aufgeteilt in zwei Camps, Legends als Hauptcamp und Narina. Ich persönlich bevorzuge Narina (war insgesamt 3 mal in Tinga). Die Camps bestehen aus je 8 Chalets, so das max. 16 Gäste in einem Camp sind. Die Größe der Chalets würde ich auf ca. 100qm !!! schätzen, des hat seinen eigenen kleinen Pool auf dem Aussichtsdeck ( 2 x 2m). Die Chalets sind nicht einzusehen, so dass man sich vollkommen ungezwungen bewegen kann. Das Safari Erlebnis ist einmalig. Im Preis sind täglich zwei Pirschfahrten inbegriffen. Hierbei dürfen sich die Fahrzeuge, im Gegensatz zu den anderen Touristen, auch abseits der öffentlichen Straßen bewegen, eine Tierbeobachtung wird dadurch erleichtert. Die Malzeiten waren immer hervorragend, gegessen wir gemeinsam mit den anderen Gästen des Camps. Wir waren vom Gesamterlebnis in Tinga sehr beeindruckt!

  • Aufenthalt: August 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, chris-aus-wob!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2010

in der bambushütte übernachtet, sehr abenteuerlich ...

Aufenthalt: Februar 2007, Reiseart: als Paar
Danke, StefanW8!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Januar 2010

Wir besuchten vor zwei Jahren die Lodge und waren damals begeistert . So entschieden wir uns auch im Februar 2009 die Lodge wieder zu besuchen. Nur stimmte diesmal einiges nicht. So waren z.B. die Leintücher in unsrem Bett zerissen. Die Aussendusche konnten wir nich benutzen, da sie voller Blätter war. Die Wände und der Boden des kleinen Planschbeckens waren voller Algen, was die Badefreude auch nicht besonders steigerte. Weder Aussendusche noch Planschbecken wurden gereinigt, obwohl wir darum baten. Insgesamt machte die Lodge einen verstaubten etwas heruntergekommenen Eindruck.
Die Gamedrives waren wie immer sehr spannend. Die Ranger waren gut ausgebildet und haben uns die spannende afrikanische Tierwelt näher gebracht.

  • Aufenthalt: Februar 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Coelestin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen