Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (696)
Bewertungen filtern
696 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
183
315
125
52
21
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
183
315
125
52
21
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 696 Bewertungen
Bewertet am 2. Januar 2018

Wir hatten dieses Mal einen Bungalow gebucht und hatten das Glück, dass er in der Nähe des Flusses lag und wir zwischen Bäumen hindurch einen Blick auf eine Hippo-Familie werfen konnten. Das Haus war zweckmäßig eingerichtet, wie wir es aus dem Park gewohnt sind, allerdings war der Geruch von Mäuse-Urin in der Küche doch etwas unangenehm, sodass wir doch froh waren, nach zwei Tagen ein anderes Camp aufsuchen zu können.
Das Restaurant gefällt uns aufgrund der Lage sehr gut. Das Essen hat uns gut geschmeckt, nur der starke Wind, teilweise hervorgerufen durch die vielen Ventilatoren an der Decke, machten den Aufenthalt doch sehr ungemütlich.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Stapucasi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. November 2017

Natürlich gibt es außerhalb des Krugerparks für den gleichen Preis sicherlich höherwertigere Unterkünfte. Jedoch ist es aus unserer Sicht ein einmaliges Erlebnis, direkt im Park zu übernachten. Dies beinhaltet unter anderem den Vorteil, dass man sehr früh und auch noch kurz vor Schließung der Gates die Gamedrives machen kann. Die Geräuschlulisse bei Nacht ist einmalig. Unser Budget-Hut war zweckmäßig und sauber. Man nutzt die Toiletten des Campingplatzes, welche ebenfalls sauber waren und auch Heisswasserduschen hatten.
Jedes Hut hat einen eigenen Grill, im kleinen Supermarkt des Camps gibt es ein paar Kleinigkeiten zu kaufen. Wir haben uns im letzten Supermarkt vor der Crocodilebridge mit Fleisch eingedeckt.
Insgesamt können wir den Aufenthalt mit Campingcharakter sehr empfehlen. Wer eine Luxusunterkunft im Busch sucht, ist hier falsch.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Jearned!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. November 2017

Schönes Camp, dirket am Fluss gelegen. Wir haben viele Löwen, Elefanten und Nilpferde gesehen.
Die Übernachtung in der "Hut" war besser als erwartet. Die "Hut" wurde anscheinend gerade etwas renoviert, war sehr sauber und die Küche sehr gut ausgestattet (Töpfe, Geschirr, Gläser, Besteck etc.). Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. Auch die Gemeinschafts-Waschräume waren sehr sauber und relativ neu.
Das Camp bietet ein Restaurant und eine Einkaufsmöglichkeit. Das Essen im Restaurant war sehr lecker, die Bedienung freundlich.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Tommy M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Das Lower Sabie war mit unseren privaten Unterkünften während unserer Reise nicht vergleichbar, aber das war uns bereits im Vorfeld klar, da es sich hierbei um ein staatliches Camp handelte.

Der Bungalow war sehr spartanisch eingerichtet, im Badezimmer hatten wir an der gesamten Wand Schimmel. An der Decke hingen einige Spinnweben. Davon abgesehen waren die Zimmer, insbesondere die Betten, sauber.

Richtig toll ist die Lage des Lower Sabie direkt am Fluss. Hier entdeckt man beim Abendessen und Frühstück viele Tiere und möchte eigentlich gar nicht weiter fahren. Der Sternenhimmel im Krüger Nationalpark ist einmalig, so klar hatten wir die Milchstraße noch nie gesehen.

Das Restaurant "Mugg & Bean" bietet leckere Gerichte und das Personal war freundlich.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, skypy81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2017

Wir hatten ein "Hut" gebucht. Klar, diese Häuser kosten nicht viel und man hat Dusche und WC nicht im Raum. Das hätte uns nicht gestört, aber als wir den Raum betraten, waren wir schon etwas schockiert. Alles war sauber, aber das Mobiliar und Waschbecken von anno dazumal, überall blätterte die Farbe ab. Es war echt ungemütlich. Wir hätten im nachhinein betrachtet lieber eines dieser Zelte nehmen sollen!!! Das Abendessen im Restaurant war sehr schlecht. Es gab nur Fast-Food-Zeug, sprich alles frittiert und Burger, dafür aber teuer und die Bedienung hatte keine Lust. Wir haben uns das Frühstück ersparrt und sind früher losgefahren. Es waren auch keine Flusspferde mehr zu sehen. Vor 10 Jahren waren wir schon einmal dort und es war alles voll, wir haben viele Tiere gesehen. Nun ist es leer, es gibt zu wenig Wasser. Wir werden zukünftig nicht mehr hierhin fahren und uns lieber ein kleines Camp aussuchen!! Die Bungalows sind teuer, haben aber recht modern ausgesehen.

Zimmertipp: Lux Safari Tent, River View nehmen oder Bungalow
Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Sherly35!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen