Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Wunderbar abgelegen, am Ende der Welt” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Nanihi Paradise

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Nanihi Paradise
Liebefeld, Schweiz
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
“Wunderbar abgelegen, am Ende der Welt”
5 von fünf Punkten Bewertet am 10. Oktober 2012

Ich war letztes Jahr im Juni im Nanihi Paradise. Ich war der einzige Gast und wurde wunderbar umsorgt und verwöhnt. Die Pension wird vom Flughafen mit dem Boot erreicht (ca. 40 Minuten).
Man kann hier locker ein paar Tage ausspannen. Der Ort ist allerdings nichts für Gäste, die Aktivität suchen. Ausflüge sind mit dem Boot des Pearl Hotels möglich. Achtung: vorher unbedingt im Inselladen einkaufen (Wein am besten schon von Tahiti mitbringen, die Auswahl im Inselladen ist sehr beschränkt).

Zimmertipp: am schönsten ist der Bungalow direkt am Meer.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2011, Allein/Single
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Markus K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

23 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    7
    7
    3
    0
    6
Bewertungen für
4
13
3
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
    4 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Europa
Beitragender der Stufe 
150 Bewertungen
85 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 134 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 22. Oktober 2011

Ich bedaure sehr, diese Kritik zu schreiben, da die Vermieterin sehr bemüht ist, Gäste zu bekommen und stets freundlich war.
Liegt sehr isoliert auf einem sehr kleinen Motu, dass selbst gemütlich in 4 Minuten umrundet ist. Diese Isolation kann natürlich verlockend sein. Vom Flughafen oder dem einzigen Ort des Atolls ist es eine recht lange Fahrt im offenen Boot ohne Dach. Regnet es, hat man Pech. Scheint die Sonne, wird man gegrillt. So oder so wird man nass.
Es gibt drei Bungalows, die jeweils 2 Schlafzimmer, eine Küche und ein Bad haben. Alles nur über die überdachte Terrasse zu begehen. Die Zimmer sind sehr einfach eingerichtet, aber es gibt ein rechteckiges Moskitonetz über dem Bett. Das „Bad“ ist offen und die Toilette war unangenehm unhygienisch.
Es gibt im gesamten Bungalow nur 2 Steckdosen und zwar in der Mitte der Küche, wovon eine durch den Kühlschrank belegt ist. Mit etwas Glück, reicht das Kabel durch das Fenster bis zum Tisch auf der Terrasse. Ein Verlängerungskabel ist nicht verfügbar.
Moskitos gibt es in fürchterlich großer Zahl. Moskitospiralen gibt es keine.
Es gibt nur kaltes Wasser und im offenen Bad schwirren immer jede Menge Moskitos herum. Keine Chance, nicht gestochen zu werden.
Im Schlafzimmer kann es sehr unangenehm heiß werden. Weht kein Wind, was in meinem Fall 2 Tage der Fall war, ist es unerträglich. Es gibt auch keinen Ventilator.
WiFi ist durch einen öffentlichen Betreiber teuer verfügbar. 5h kosten z.B. 2.000 XPF, über 16 Euro.
Kajaks stehen kostenlos zur Verfügung. Es gibt benachbarte Motus, die jedoch privat sind.
Frühstück. Mittagessen und Abendessen gibt es in einem separaten Gebäude.
Zu Trinken gibt es, sofern man nicht zuvor im einzigen Geschäft, das weit entfernt auf einem Motu liegt, eingekauft hat, nur aus den großen Wassertonnen verfügbar. Das schmeckt dann auch entsprechend. Man kann nichts von der Vermieterin kaufen.
Ich war der einzige Gast, aber sonst sollen die Bungalows oft ausgebucht sein, vornehmlich mit Familien. Die Besitzerin Vaiana ist ausgesprochen nett und spricht ein paar Worte Englisch. Mit ein paar Worten Französisch und Zeichensprache kommt man recht weit.
Das Essen ist OK.
Ausflüge sind möglich, da das Boot von einem der großen Hotels (Pearl Hotel) die Gäste hier abholen kann. Dieses große Hotel soll nach Angaben Einheimischer noch dieses Jahr schließen. Dann wäre kein Anbieter von Touren mehr da. Außerdem hatte ich noch die unangenehme Erfahrung mit dem Pearl, dass ich mit einem 10.000er Schein für die Tour zahlte. Das Wechselgeld sollte ich später bekommen. Das passierte nicht und trotz weiterem telefonischem Versprechen habe ich das Geld dann nie gesehen. Also nur abgezähltes Geld diesem Hotel übergeben!
Wer für ein paar Tage „aussteigen“ will, ist hier richtig. Wer lieber etwas unternehmen und viel sehen möchte, ist hier völlig falsch. So wie ich.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Allein/Single
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 2 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Like_to_travel_1968!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Manihi.
0.0 km entfernt
Pension Poerani Nui
Pension Poerani Nui
Nr. 1 von 3 in Manihi
5.0 von fünf Punkten 32 Bewertungen
0.0 km entfernt
Tikehau Pearl Beach Resort
0.0 km entfernt
Pension Raita
Pension Raita
Nr. 2 von 2 in Ahe
4.5 von fünf Punkten 11 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Nanihi Paradise? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Nanihi Paradise

Unternehmen: Nanihi Paradise
Anschrift: Privatinsel auf Manihi, Französisch-Polynesien
Lage: Französisch-Polynesien > Tuamotu Archipelago > Manihi
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Sonstigen Unterkünften in Manihi
Preisspanne pro Nacht: 186 € - 209 €
Anzahl der Zimmer: 3
Auch bekannt unter dem Namen:
Nanihi Paradise Manihi

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen