Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Zertifikat für Exzellenz
  • Am Strand gelegen
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
TripAdvisor
zum Angebot
  • Am Strand gelegen
  • Kostenloses Internet
TripAdvisor
zum Angebot
Hakamanu Lodge(Tuherahera)
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (203)
Bewertungen filtern
203 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
47
69
30
32
25
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
47
69
30
32
25
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 203 Bewertungen
Bewertet 15. Oktober 2012

Bereits der Empfang am Flughafen durch Alexandre , dem Besitzer , war sehr freundlich.
Die Anlage ist sehr schön , Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet , Bungalows liegen direkt am
schönen Strand. Alexandre und sein Sohn veranstalten auch Tagestouren zu einer Bio-Farm , Vogelinsel und zum Picknik auf ein unbewohntes Motu.
Es gibt sogar eine Tauchbasis auf dem Gelände.
Das Essen ist ausgezeichnet und bei Fragen stand immer jemand zur Verfügung.
Wir würden dieses Resort auf jeden Fall wieder besuchen und können es bestens weiterempfehlen.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reimund K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. August 2012

Wir waren auf unserer Hochzeitsreise in französisch Polynesien und haben den Vergleich mit sechs anderen Pensionen.
Die Pension Hotu ist wunderschön gelegen, an einem der schönsten Strände, die wir gesehen haben. Die Bungalows liegen ruhig und etwas verstreut, sind aber sehr einfach in der Ausstattung.
Mückenspray ist ein absolutes Muss, Mückennetze sind über den Betten vorhanden. Da diese jedoch für zwei Personen recht klein waren, waren die Betten in der Mitte etwas durchgelegen.
Das Abendessen im Haupthaus war einfach, aber hervorragend (der beste Fisch, den wir auf der Reise gegessen haben). Die Pension wird Familien geführt, alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Der Eigentümer Alexandre spricht auch Deutsch.
Es werden wohl auch konstenpflichtig Aquabike-Kurse angeboten, haben wir jedoch nicht ausprobiert. Fahrräder und Kayak kann man gegen eine geringe Gebühr ausleihen und damit tolle Auflüge über das Motu machen. Eine Tauchschule ist quasi mit auf dem Gelände.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Honeymooners M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Dezember 2010

Wir waren für knapp 1 Woche bei Alexandre und seiner Pension Hotu... Von der Location her hatten wir bisher nichts Vergleichbares. Am Flughafen wird man mit Blumenketten empfangen, der Transfer ist kostenlos und zum Abschied gibt es Muschelketten en masse...

Die Anlage besteht aus fünf Bungalows, die direkt am privaten Sandstrand unter Palmen liegen. Im Bungalow ist alles sehr einfach und liebevoll gehalten. Wir hatten ein Doppelbett und ein Kinderbett (kostenlos), jeweils mit Moskitonetz, ein Ventilator, kein Schrank. Im Badezimmer steht nur kaltes Wasser zur Verfügung, was für die Breitengrade völlig normal ist - Tipp: Für Kinder tagsüber ein paar Wasserflaschen füllen und in die Sonne stellen ;-) Jeder hat eine eigene Terasse...

Am Strand gibt es für jeden Liegestühle. Das Wasser ist traumhaft und bei 30° Temperatur überlegt man es sich nicht zweimal! Das Wasser ist flach und bestens für Familien geeignet. Unser Sohn hat hier Schwimmen gelernt!

Wir hatten Halbpension gebucht, da in der Nähe kein Restaurant war. Das Frühstück ist im einfachen französischen Stil gehalten (Baguette, Butter, Marmelade, Käse, Nescafe). Jeden Abend trifft man sich um 19 Uhr zum Abendessen im Speise-Saal. Das Essen ist meist mehrgängig und seeeeeeehr lecker! Man muss halt das essen was es gerade gibt, aber wie gesagt sehr lecker!!!

Tagsüber kann man sich Snacks und Getränke bei Alexandre holen. Preise sind superfair und für polynesische Verhältnisse keineswegs überteuert.

Es gibt keine lauten Tiere oder Nachbarn, es sei denn es findet das jährliche Pirogen-Event Rangiroa-Tikehau-Race (Mai) statt...

Unbedingt die Ganztages-Tour mit Herve mitmachen. Die 65 EUR sind seeehr gut angelegt, vor allem, wenn man am Schluß noch einen kurzen Abstecher zur alten Perlenfarm macht um mit Mantas zu schnorcheln... Herrlich! Oder einfach in der Pension ein Kajak leihen und selber zur Perlenfarm paddeln (ca. 4-6km einfach)! Zusätzlich hat der Inhaber einen guten Draht zur Tauchschule "Raie Manta Club", die ganz in Ordnung ist...

Alles in allem ein Geheimtipp. Wäre der Flug nach Tikehau nicht so lange und teuer wären wir wahrscheinlich jeden Urlaub in der Pension Hotu! ... Wir kommen wieder!

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, tahitikeanu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2010

Die Anlage liegt neben der Pension Justin an einem großen weißen Sandstrand mit Südseefeeling. Ich habe den Bungalow direkt über die Homepage gebucht, was sehr einfach war. Mein Bungalow Nr. 1 hat einen superschönen Meerblick, zwei Betten mit Moskitonetz, Fan, Minischreibtisch, kein Schrank oder Regal.Im Badezimmer steht nur kaltes Wasser zur Verfügung. Auf der Terrasse gibt es zwei Stühle und Tisch. Vor dem Bungalow ist eine Hängematte und es gibt genügend Liegestühle. Ich habe die Unterkunft mit Halbpension gebucht, da in der Nähe wenig Restaurants sind. Das Frühstück ist sehr einfach und besteht aus Baguette (nicht immer frisch), Butter, Marmelade und Nescafe. Zum Abendessen um 19.00 Uhr im gemütlichen Restaurant gibt es täglich ein Menue, bestehend aus Vorspeise (meistens Salat), Fisch und Reis. Zum Nachtisch gibt es TK-Kuchen. Die Gerichte sind einfach zubereitet, schmecken aber gut. Die Snacks tagsüber sind recht teuer mit 9 € für ein belegtes Baguette. Im Restaurant gibt es einen Gemeinschafts-Kühlschrank. Die Räder stehen kostenlos zur Verfügung. In der Nähe gibt es einen kleinen Minishop. Es gibt keine Hunde oder Hühner und ist ausgesprochen ruhig und erholsam. Es werden Jetski und Bootstouren für 65€ angeboten. Inzwischen ist ein neuer Bungalow fertiggestellt. Der Transfer zum Flughafen ist kostenlos. Bei Ankunft wird man mit einer Blumengirlande begrüßt und zum Abschied gibt es noch eine Halskette.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, travelbiene!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 10. Januar 2016

Aufenthalt: Februar 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen