Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Wunderschöne kleine Südsee-Pension” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Pension Tokerau Village

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Fakarava suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Pension Tokerau Village
Nr. 6 von 10 Pensionen in Fakarava
Varese, Italien
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Wunderschöne kleine Südsee-Pension”
5 von fünf Punkten Bewertet am 28. Oktober 2013

Wir hatten einen super schönen Tauchurlaub auf Fakarava (mit viel Hai&Manta) - auch dank Gahina&Staff, die einen sich wie zu Hause fühlen lassen. Vom Frühstück (Baguettes+Croissants wie in Frankreich) über 'Riesen-Sandwichs' mittags bis hin zum gemeinsamen Abendessen mit den anderen Gästen: es gab immer was Leckeres zu essen (einmal sogar Langusten!) und immer neue Gerichte in den 12 Tagen unseres Aufenthalts.
Die 4 Bungalows (sowie die ganze Anlage) sind mit viel Liebe hergerichtet und Gahina kümmert sich um alle Ausflugswünsche (man kann auch sehr gut mit den Leih-Fahrrädern nach Rotoava und weiter fahren - macht Spaß!).
Am Strand und beim Paddeln mit den Kanus hat man richtiges Südsee-Feeling: Palmen, Sand und intensiv-türkises Wasser...
Im seichten Wasser schwimmen hin und wieder kleine Riffhaie und Rochen und am Steg-Ende kann kann man wunderbar den Sonnenuntergang erwarten...
Zum Abschied bekamen wir duftende Blumenketten und Palmhüte - da wünscht man sich bald wiederzukommen!!!
Vielen Dank noch 'mal an Gahina und alle anderen vom Tokerau Village für die schöne Zeit bei ihnen!

Zimmertipp: Die 4 Bungalows sind identisch - 'Gahina' und 'Mère' liegen ein bisschen näher am St ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, InaKatharina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

91 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    49
    29
    6
    1
    6
Bewertungen für
14
57
10
Geschäfts-
reisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4 von fünf Punkten
  • Service
    4 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wuppertal
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 23. November 2010

Zum Ablauf der Reise:
Wir sind mit der Lufthansa von Düsseldorf über Frankfurt nach Los Angeles geflogen (10 Stunden Flugzeit). Die Beinfreiheit (ich bin 1,87m groß), der Service und das Entertainprogramm (18 neue deutsche Filme zur Auswahl) der Lufthansa waren sehr gut. Wir haben eine Übernachtung in Los Angeles gehabt und dabei im VENICE ON THE BEACH HOTEL gewohnt. Mit der Air Tahiti Nui (guter Service, Beinfreiheit auch OK, Entertainprogramm nur in Englisch, Französisch und Japanisch) sind wir von L.A. nach Papeete geflogen (8 Stunden Flugzeit). Mit der Tahiti Air ging es etwas später weiter nach Bora Bora (Flugdauer: 45min.). Hier haben wir 6 Nächte im Le Maitai Polynesia gewohnt. Von Bora Bora Bora sind wir mit der Air Tahiti nach Maupiti geflogen (Flugzeit 12 Minuten). Hier haben wir 12 Nächte verbracht. 9 Nächte in der Maupiti Residence und 3 Nächte in der Pension Poe Iti. Von Maupiti ging es mit der Air Tahiti über Tahiti und über Rangiroa nach Fakarava (2 Stunden Flugtzeit). Wir haben 5 Nächte in der Pension Tokerau Village verbracht. Von Fakarava ging es wieder nach Tahiti und mit der Air Tahiti Nui wieder nach Los Angeles. Hier haben wir noch mal 2 Nächte im Westin Buneventure Hotel in L.A.-Downtown verbracht. Von hier ging es mit der Lufthansa über München wieder nach Düsseldorf.

Nun zur Pension Tokerau Village:
Die Pension besteht aus vier Bungalows und einem Restaurant. Sie befindet sich auf dem Fakarava-Atoll, ca. 25 – 30 Minuten mit dem Pkw vom Flughafen entfernt. Die vier Bungalows haben Namen, wo bei „Mere“ und „Gahina“ in der ersten und „Hina“ und „Maea“ in der zweiten Reihe stehen. Wir haben in „Gahina“ gewohnt. Die beiden vorderen würden wir auch empfehlen. Mit Halbpension haben wir ca, 170€ pro Nacht bezahlt.

Lage:
Die vier Bungalows liegen alle nur ein paar Meter vom Strand entfernt. Zum Dorf sind es mit dem Auto ca. 15 Minuten. Das Hotel Le Maitai Dream Fakarava liegt ca. 400m weit entfernt. Der Strand ist ein Sonneuntergangsstrand!

Service:
Die Eigentümerin war sehr freundlich, immer hilfsbereit und hatte immer ein Lächeln übrig. Toll!!

Gastronomie:
Im Preis waren Frühstück und Abendessen inbegriffen. Doch auch mittags wurde für ein paar Euro von der Eigentümerin etwas vorbereitet, wenn man sie gefragt hat.
Das Frühstück ist ein Witz: Baguette, Marmelade, Butter, Kaffe, Tee, Saft. Das war es. Einige Gäste hatten sich im Supermarkt Nutella oder ähnliches gekauft.
Das Abendessen wiederum war sehr schmackhaft. Es gab vorweg Salat oder rohen Thunfisch, als Hauptspeise meistens köstliche Fischgerichte und zum Nachtisch Kuchen oder Eis oder Obst. Die letzten zwei war ein Gast dort, der keinen Fisch mochte, so wurde für ihn etwas anderes vorbereitet.
Mittags wurden uns auf Wunsch ein paar Nudeln oder etwas zubereitet. Das Mittag- und Abendessen war sehr lecker.

Sport / Unterhaltung:
Kayaks und Fahrräder konnten wir uns kostenlos ausleihen.

SCHNORCHELN:
Direkt am Strand befinden sich Korallenblöcke, meist intakt. Außerdem viel Fisch, auch Rochen, Adlerrochen, Schwarzspitzenriff-, Ammen- und Weißspitzenriffhaie. Schnorcheln war klasse!

Zimmer:
Der Bungalow bestand aus einem gemütlichen, aber ein wenig abgewohnten, Wohn-Schlafraum mit einem Doppel- und einem Einzelbett sowie einigen Kleinmöbeln und einem Fernseher. Es gab keinen Safe aber eine abschließbare Schublade. Das Bad hatte nur eine Kaltwasserdusche, jedoch war uns dies bei der Buchung bekannt! Über dem Bett gab es ein Moskitonetz und einen Deckenventilator.

Tips/Empfehlungen:

SOUTH-PASS-AUSFLUG (ganztägig / pro Person 100€) inkl. BBQ
Bei dieser Tour wird zum Schnorcheln das Tetamanu-Resort angefahren. SUPER HAUSRIFF! Korallen ohne Ende, sehr viel Fisch, viel Haie und eine Sicht, wie ich sie noch nie hatte (bestimmt 30m).
Weiterhin wurde ein Lagunenabschnitt angefahren in dem sich mehrere unbewohnte Inseln (Motus) befinden. Das türkise Nass scheint nicht zu enden, man kann von Motu zu Motu gehen und jedes Motu besitzt Postkartenstrände mit quer wachsenden Palmen. Das Ganze ist der Südseetraum schlechthin!!!! Diese Tour ist teuer, aber ein Muss!

ESSEN IM RESTAURANT „TEANUANUA“
Restaurant in der Nähe der Pension. Von den Restaurantbesitzern wird man mit dem Pkw abgeholt. Fantastisches Essen mit Blick auf die Lagune in der man Haie und Rochen beobachtet.

Fazit: nette Unterkunft, hilfsbereite Eigentümerin, schönes Schnorchelrevier: Das Tokerau Village ist zu empfehlen.

Schaut doch mal auf meine Homepage www.inselsammler.de.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, inselsammler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Fakarava.
0.0 km entfernt
Village Temanoha
Village Temanoha
Nr. 1 von 1 in Cook's Bay
4.0 von fünf Punkten 51 Bewertungen
0.0 km entfernt
Fenua Mata'i'oa
Fenua Mata'i'oa
Nr. 1 von 1 in Haapiti
4.5 von fünf Punkten 107 Bewertungen
6.7 km entfernt
Pension Paparara
Pension Paparara
Nr. 8 von 10 in Fakarava
4.0 von fünf Punkten 90 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.0 km entfernt
Pension Rangiroa Plage
Pension Rangiroa Plage
Nr. 1 von 5 in Avatoru
5.0 von fünf Punkten 107 Bewertungen
0.0 km entfernt
Miki Miki Lodge
Miki Miki Lodge
Nr. 4 von 17 in Avatoru
5.0 von fünf Punkten 75 Bewertungen
0.0 km entfernt
Turiroa Village
Turiroa Village
Nr. 6 von 17 in Avatoru
4.5 von fünf Punkten 35 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Pension Tokerau Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pension Tokerau Village

Unternehmen: Pension Tokerau Village
Anschrift: BP 53 | Fakarava Tuamotu, 98763, Französisch-Polynesien
Lage: Französisch-Polynesien > Tuamotu Archipelago > Fakarava
Ausstattung:
Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 6 von 10 Pensionen in Fakarava
Preisspanne pro Nacht: 101 € - 121 €
Anzahl der Zimmer: 4
Auch bekannt unter dem Namen:
Pension Tokerau Village Fakarava
Hotel Pension Tokerau Village Fakarava

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen