Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Manta Ray Bay Resort
Hotels in der Umgebung
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Bewertungen (344)
Bewertungen filtern
344 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
243
80
11
8
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
243
80
11
8
2
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
20 - 25 von 344 Bewertungen
Bewertet 27. April 2014

Alles ist bestens organisiert und es gibt viele kleine Aufmerksamkeiten, die den Service besonders machen.

Nach der Einreise am Flughafen auf Yap und der Begrüßung durch eine Polynesierin im Baströckchen, die uns ein Blumengebinde um den Hals hängte, wurden wir von freundlichen Mitarbeitern des Manta Ray Bay Resorts willkommen geheißen und zum hoteleigenen Bus gebracht. Im Bus bekamen wir zur Erfrischung erstmal eine Flasche Wasser und ein eiskaltes feuchtes Erfrischungstuch, um uns den Schweiß von der Stirn zu wischen.

Im Hotel angekommen bekamen wir gleich die Infos zum Tauchen, weswegen wir ja gekommen sind. Wir waren bereits für den nächsten Mittag zu 2 Tauchgängen eingeplant, da wir ein Tauchpaket gebucht hatten.

Im Zimmer angekommen lagen zur Begrüßung weitere Infos und 2 leckere Manta-Willkommens-Kekse auf dem Bett.

Das Zimmer war sehr sauber. Wir hatten das Deluxe-Zimmer 301 mit Dachterrasse und Jacuzzi, das wir vorab bei Bill Acker vor reserviert hatten. Es war ausgestattet mit Dusche, WC, Safe, Klimaanlage, Föhn, Kühlschrank, Fernseher/DVD-Player (nicht genutzt).

Das Tolle an der privaten Dachterrasse war, dass wir zusätzlich zum Jacuzzi auch noch 2 eigene Liegen hatten, so dass wir uns dort in Ruhe nach den morgendlichen Tauchgängen ,mittags zurückziehen konnten und unsere absolute Ruhe hatten. Wunderbar.

Das Restaurant ist ein alter indonesischer Segelschoner, das vor der Anlage vertäut liegt.
Der Frühstücksraum ist innen und im ersten Stock, das Dinner-Restaurant im 2. Stock und die Bar ganz oben auf dem Schiff.

Das Frühstück war in Ordnung, aber nicht top, man konnte sich auch Eier zubereiten lassen. Ansonsten gab es Speck, Bohnen, Toastbrot, wechselnde Kuchen, Obst und gebratenen Reis, dazu Kaffee oder Tee, Wasser, Fruchtsäfte.

Das Essen im Restaurant war durchwachsen und geschmacklich neutral. Gut geschmeckt hat uns die italienische Pizza und der Fisch-burger. Man sollte keine gehobenen Ansprüche an die Küche stellen, aber das Essen ist in Ordnung und man wird satt.
Detlef, der deutsche Küchenmanager, ist auch immer ansprechbar und nett. Es gibt jeden Tag auch eine Tageskarte mit 2-3 Gerichten.

Morgens konnte man sich mit einem Kaffee wecken lassen. Einfach den Weckservice an der Rezeption anmelden und nachdem man geweckt wurde kommt noch jemand und bringt ein Kännchen Kaffee vorbei. Toller Service!

Das Hotel bietet auch ein Spa an, das wir aber nicht genutzt haben.

Der Service in dem Hotel ist spitze, die Mitarbeiter freundlich und nett. Sie versuchen sich vom ersten Tag an den Namen jedes Einzelnen zu merken.

Zum eigentlichen Grund des Besuchs auf Yap, dem Tauchen. Es gibt sicherlich nicht viele Orte auf der Welt, die eine Manta-Garantie bieten. Allerdings hatten wir uns deutlich mehr erwartet. Wir hatten zwar 2x am Manta-Tauchplatz "Stammtisch" Mantas, aber verglichen mit Palau, wo wir davor waren, fällt Yap in der Tauchqualität deutlich ab. Es gibt sehr wenig Fische hier.

Einzig das klare tiefblaue Wasser und die tollen Sichtweiten sind absolut einmalig! Das kommt natürlich (wie man sehen kann) auch den Fotos zu Gute.

Unsere Empfehlung (außer dem Tauchplatz "Stammtisch" mit der Mantagarantie) der Tauchplatz "Vertigo", wo Haie angefüttert werden und dadurch auch, wenn nicht gefüttert wird, anwesend sind. Es sind immer 10-20 Haie (graue Riffhaie, Schwarzspitzen, Weißspitzen) da, die zwischen den Tauchern durchschießen. Toll.

Zum Abschied wurde uns dann auch wieder ein Blumengebinde um den Hals gehängt.

Fazit: Eine Woche ist für das sehr sehr ruhige Yap absolut ausreichend. Es gibt hier nur 2 oder 3 Restaurants und wenig zu sehen. Palau bietet da deutlich mehr, das Tauchen dort ist besser (dort haben wir auch Mantas und Haie gesehen) und man kann dort mehr unternehmen bzw. hat eine bessere Restaurant Auswahl. Außerdem ist Palau nicht ganz so abgeschieden. Und für die Abgeschiedenheit auf Yap zahlt man aus unserer Sicht schon einen üppigen Preis.

Allerdings hat jeder andere Beweggründe und Erwartungen an seine Reise. Wer also einen schönen und sehr ruhigen Platz mit gutem Tauchen und vor allem einem Hotel mit tollem Service sucht, der sollte herkommen.

Insofern ist das Manta Ray Bay Resort absolut zu empfehlen. Vor allem auch wegen des sehr sehr guten Service.

Zimmertipp: 301 - mit Dachterrasse und eigenem Jacuzzi. Es gibt nichts Schöneres, als nachts mit einem Glas kaltem Weißwein im warmen Jacuzzi zu sitzen und den tollen Sternenhimmel anzusehen.
  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, TravelDivers!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Dezember 2013

Wir hatten hier einen tollen Aufenthalt. Das Hotel ist sauber und gepflegt. Der Service ist sehr zuvorkommend und freundlich. Am Pool trifft man sich mit Gleichgesinnten (überwiegend Tauchern) und das vorgelagerte Schiff bietet als Frühstückssaal, wie auch an Deck als Bar leckeres Essen und gutes selbstgemachtes Bier.
Hier kann man sich zwischen den Tauchgängen gut erholen und auch eine Kanufahrt durch die Mangroven sollte man hier mal gemacht haben.
Wir haben unseren Aufenthalt genossen. Und wenn es nicht soweit weg wäre, wären wir schon mal wieder hier gelandet!

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, traveller_zuerich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. November 2013

Das Hotel ist sauber, die Zimmer schön groß. Auf dem Balkon fehlt eine Möglichkeit, seine Badekleidung aufzuhängen. Das Restaurant auf dem alten Schoner ist urig und lädt zu gutem Essen ein. Abwechslung gibt es dank der "Special -Menü"- Karte. Das Personal ist aufmerksam, super freundlich und serviceorientiert! Das Tauchen ist gut organisiert. Leider war es nicht möglich, 3 Tauchgänge -ohne Rückfahrt zur Tauchbasis- durchzuführen und den Lunch auf dem Boot einzunehmen. Die Garantie auf Mantas gab es während unserer 10 Tage nur am Tauchplatz "Stammtisch".

Zimmertipp: am Besten ab dem 1. Stock, Seeseite
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fraufrauke17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juni 2013

Sauberes, komfortables Zimmer, Mini Kühlschrank auf Anfrage, wenn man eigene Kaffepads mit hat kann man kostenlos die Maschine in der Empfangshalle benutzen da es keinen Tee und Kaffee Kocher im Zimmer hat, wie auf einer dt. Seite gelesen. Tauchen super organisiert und das UW Angebot unschlagbar, Essen für 2 Tage ok, dann wiederholt sich leider das Angebot doch ist nur ca. 50 m weiter ein nettes Restaurant also nur mit Frühstück buchen. Spa sollte man sich gönnen auch wenn es etwas teuer ist.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dagmar H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Mai 2013

Super -Service, entspanntes Tauchen, freundliches Personal im Hotel auf der Basis und im Restaurant, alles sauber und top gepflegt, Essenauswahl Insellagebedingt eingeschränkt, Getränke völlig ok, besonders das Stone Money Bier superlecker! Betten bequem, hervorragende Nachtruhe. Besonders angenehm bei den hier üblichen Nachtflügen: Check-Out ist wirklich erst unmittelbar vor dem Airport-Transfer. Mantas, Haie + Mandarinfische, alles was wir erhofft hatten war da! Für alle, die aufs Koffergewicht achten: Es gibt superflauschige Handtücher am Pool und auf dem Tauchboot!

Zimmertipp: # 301 mit Dachjacuzzi mit Blick über die Bucht einfach Spitze !
  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Andreas D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen