Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Feuerspeiendes Ungeheuer”
Bewertung zu Chimaera

Chimaera
Platz Nr. 2 von 8 Aktivitäten in Cirali
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 2. Juni 2013

Großartig bei Nacht
Sage zum Ungeheuer unbedingt zuerst lesen
Taschenlampe nicht vergessen für den Auf- bzw. Abstieg

Danke, Priska U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (879)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

45 - 49 von 880 Bewertungen

Bewertet am 20. Oktober 2012

sehr interessantes Ausflugsziel, besonders zu empfehlen der Aufstieg bei beginnender Dämmerung und dann bis zur Dunkelheit oben bleiben (Taschenlampe für den Abstieg nicht vergessen)..leider kein Geheimtipp mehr und daher weniger abenteuerlich und romantisch als früher

Danke, Juliane R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. September 2011

Chimaera ist ein Abenteuer! Der "brennende Berg" wird am besten abends bestiegen, damit man das Feuer sehen kann und so haben wir es auch gemacht.
Unbedingt Taschenlampen mitnehmen! Man kann unten welche kaufen, sind aber nicht billig...
Dann geht der Aufstieg los; wir waren im Juli da, auch abends ist es noch warm und so eine kleine Bergbesteigung schon anstrengend...deswegen Wasser mitnehmen.
Aber nach etwa 40 Minuten Aufstiegs wird man belohnt- aus kleinen Felshöhlen brennen Feuer und rund um einen herum ist es tiefdunkel.
Einige grillen sogar Sucukwürste und Brot in den Feuern, einige sitzen und geniessen- durchaus nervig waren dann Reisegruppen, die die Ruhe des Ortes sehr unterbrochen haben.
Der Weg nach unten ist etwas anstrengender, weil man doch sehr auf seinen Weg achten muss; zwischendurch sahen wir auch Leute, die fielen...

2  Danke, dragonfly888!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2010

Waren in Olympos für mehrere Nächte in den Tree Houses und haben uns entschieden eine Wanderung zu den ewigen Flammen zu unternehmen. Man muss dafür den Strand bis zum Ende der Bucht weitergehen und dann längere Zeit an einer kleinen asphaltierten Straße den Beschilderungen richtung Chimera folgen. Am Fuss des Aufstiegs ist ein Kiosk und eine Eintrittskasse, von da aus recht steile Steinstufen für ca. 30' bis man zum Flammenfeld kommt. Es gibt dann unzählige kleine Flammen die vor sich hin brennen. Die Flammen sind schon recht beeindruckend. Ich denke, schöne noch ist es nach Einburch der Dunkelheit.

Danke, zapblap!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Juli 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Chimaera angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Chimaera? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen