Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr Sauber, sehr freundlich und nette ruhige Atmosphäre” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Green Room Canggu

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Canggu suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
The Green Room Canggu
Speichern
The Green Room Canggu gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Nr. 3 von 84 Pensionen in Canggu
Zertifikat für Exzellenz
Solingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr Sauber, sehr freundlich und nette ruhige Atmosphäre”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juni 2012

Die Zimmer sind sehr sauber, rustikal gestaltet und das Personal ist äußerst freundlich.
Die Anlage ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet, die Surfguides sind ebenfalls sehr freundlich und zuvorkommend. Bei Ankunft bekommt man eine ausführliche Einführung in das Camp. Das Essen im Green Room ist durch die Bank weg sehr lecker und ebenfalls mit viel Liebe zubereitet. Im Vergleich zum Jahr 2010 werden jedoch leider in der Umgebung von Canggu und am Strand einige Hotels gebaut, weswegen es zu Baugeräuschen kommen kann. Diese waren jedoch nicht allzu störend bei meinem 2. Aufenthalt im Januar 2012.
Bei meiner Bewertung berücksichtige ich das es sich um ein Surfcamp handelt und nicht um ein Sterne-Hotel-Bunker.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Reenman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

177 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    134
    36
    5
    1
    1
Bewertungen für
7
37
61
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (15)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schweiz
2 Bewertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2012

Ich kann das Camp auf jeden Fall weiterempfehlen. Das gesamte Personal ist ausnahmslos freundlich und herzlich. Das Camp ist sauber und ruhig. Das Guiding fand ich gut - entsprechend meinen Erwartungen. Ich fühlte mich immer sicher und bekam gute Tipps - als Anfänger beides wichtige Punkte. Ich hatte eine wirklich super Zeit. Wer surfen in den Vordergrund stellt und sich entspannen möchte, ist in diesem Camp richtig.

Einziger Abzug evtl., dass der eine oder andere Guide zwischendurch 1-2 Wellen zu viel selber gesurft ist.

  • Aufenthalt April 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Emma X!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Ich kann den Green Room in canggu nur weiterempfehlen.

Der service ist Super und sehr herzlich.
Das gilt sowohl für die Guides als auch fürs Hotel Personal.

Die ruhige Lage ist ein Traum. Und wer mal raus möchte bekommt vom Service immer gute Tipps.

Kurz gesagt: wer sauber, ruhig und in einer angenehmen Atmosphäre nächtigen möchte, ist hier genau richtig.


  • Aufenthalt März 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Pagggggo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen, Bayern, Germany
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2012

es ist erstaunlich, welch große diskrepanz der eindrücke in den einzelnen reviews hier zutage kommt.
wir hatten eigentlich nur 1 woche gebucht und auf einen monat ausgeweitet, weil es uns so gut gefallen hat!
das camp war genau so, wie es in der camp-beschreibung unter canggu-camp bei kima zu finden ist! entspannte atmosphäre, ruhige lage, das klientel etwas älter als im seminyak-camp und der party-faktor hing total von den leuten ab die da waren.....
die surfguides waren kompetent, nett und immer um unsere sicherheit besorgt, ob männlich oder weiblicher gast.

eine große vielfalt an möglichen surfspots bei sehr guter lage des camps und vor allem immer! der möglichkeit zu surfen!
hilfreich fand ich auch die video-lessons bei denen man sich selbst hat surfen sehen können und dazu kompetente statements der erfahreneren guides.
zimmer sauber und nett eingerichtet, etwas hellhörig (weil offen) aber dafür halt nicht stickig!

MANGELLISTE:

es gibt 2 sachen die ich bemängeln würde,

1. man sollte evtl klarer formulieren was man als surfcamp betreiber unter surf GUIDING versteht! es gab viele im camp die als blutige anfänger angereist kamen und aus allen wolken fielen als ihnen gesagt wurde, dass man in canggu nicht surfen lernen kann sondern nur guiding bekommt, wenn man zumindest schon weiß wie der takeoff geht. das heißt, ein paar der frisch angereisten mussten nach seminyak in die rip-curl-surf-school und die nochmal zahlen, obwohl sie ja eigentlich schon in einem surfcamp waren!
Hier also eine anregung an Kima, entweder deutlich schreiben, dass das camp eben NICHT für anfänger geeignet ist (ist nicht aus der homepage ersichtlich),
oder halt einfach bei 1 star (also anfänger die im weißwasser den takeoff üben) halt vorher 20min für theorie opfern! Mehr isses ja nicht für den anfang. der rest ist halt übung!

2. das frühstück ist, bis auf das mi goreng oder nasi goreng, verdammt geschmacklos...bitte würzt doch diese jaffel´s oder ändert die zutaten...tomate und käse? bracht ne ordentliche portion salz und pfeffer innenrein....die schmecken echt nach nix!
ansonsten ist das essen top!


(Nun zu dieser anbaggerei, die gab es auch bei uns!! allerdings vorwiegend von den weiblichen gästen ausgehend!!! (und die guides sind halt irgendwann eingestiegen). man hatte schon den eindruck, dass ein paar mädchen wirklich nur da waren um party zu machen und andere die sich dann halt hals über kopf in irgendwelche guides verliebt haben! zum teil evtl. halt auch etwas naiv....
ich finde man kann als frau sehr gut, und vor allem zu jederzeit, selbst steuern wie weit es geht! Es gibt wirklich viele mädchen die genau das wollen! und wenn man keinen bock drauf hat, muss man es einfach nur sagen, dann ist ruhe, ohne das man es büßen muss!)

im großen und ganzen ist das camp echt spitze, man lernt viel wenn man will, man kann super relaxen (ich konnte da sogar für ne prüfung lernen!!!)
und ich würde jederzeit und jedem dieses camp ans herz legen!!!
leute, wir hatten echt ne geile zeit!!!

grüße nach bali!

Zimmertipp: wenn mans nobel will, die villa´s sind der wahn!!!! und gar nicht mal so teuer.... aber auch alle a ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Nora H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Mai 2012

Wer viel Surfen möchte und wem es nicht's ausmacht ein bisschen ab vom Schuss zu wohnen, der ist im Kima Surfcamp genau richtig. Eine riesige Auswahl an Surfspots (unter anderem direkt vor der Haustür), große Boardauswahl, tolle Guides, schönes Ambiente und saubere Zimmer mit tollen "Open Air Badezimmern" und ein angemessenes Maß an "Party"! Wir kommen auf jeden Fall wieder !

  • Aufenthalt Februar 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Sandra B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2012

Da viele Gäste im Camp Deutsche sind, dieser Review in Deutsch. Vorweg: In einigen vorangegangenen Reviews, widerspiegelt sich sehr stark, dass die Reviewer wohl Firstworld Gäste sind (in einem 3thd-world Land), Surfanfänger und mal schnell in ihren 2-wöchigen Ferien surfen lernen wollen. Genau solche habe ich im Camp oft angetroffen, wohl auch die Zielgruppe von Kima. Ich bin zwar selber immer noch Surf Anfänger, aber genau diese Attitüde der Gäste hat mir überhaupt nicht gefallen. Der fehlende Gästemix ist für mich auch Grund genug nicht mehr in so ein Camp zu gehen.

Ich kenne mich sehr gut mit Trainings von Surf Guides und Camps in Australien aus und muss sagen, das Camp in Canggu ist simply amazing! Die Spot Introductions waren einwandfrei, aber es braucht eben auch etwas minimales Vorwissen, um das zu verstehen. Trotzdem weiss man aber nachher auch als Anfänger ganz genau, was man nicht machen soll, die Guides fragen zirka 3 mal nach. Ich wurde zirka drei Mal am Tag von verschiedenen Guides gefragt, wie mein surfing gelaufen ist. Übrigens wurde ich nicht ein einziges Mal angemacht und ich sehe ziemlich nach Surfer Chick aus, hab aber auch eine professionelle Surfer Attitüde an den Tag gelegt.
Generell muss man sagen, dass Indonesien für Anfänger einfach ein schwierigeres Umfeld ist, obwohl man da gut surfen anfangen kann, aber man muss etwas aushalten können. Surfen ist extrem physical und kein Schönwetter-Sport! Die Wellen in Bali haben viel mehr Power als in vielen anderen Surf Spots. Meine Australien intermediate Skills konnte ich grad über Bord werfen. Wie Kima schon richtig erkannt hat, haben Indonesier generell Mühe zu verstehen, was Anfänger-Wellen für uns Europäer bedeuten. Bitte denkt auch daran, dass die meisten dieser Guides Bali noch nie verlassen haben und somit keine Vergleichsmöglichkeiten haben. Ich habe auch versucht den Guides in einem anderen Camp klar zu machen was mein Level ist anhand von meinem Surfing in Australien und bin grausam auf den Latz gefallen :-) Auch bei Kima wurde ich meiner Meinung nach zu hoch eingestuft, was mir manchmal die Freude verdarb und auch den Fortschritt. Oder ich überlege mir auch, ob Bali einfach für Anfänger echt nicht gemacht ist, dann sollte man das akzeptieren. Man muss aber auch erwähnen, dass die Guides alles geben dich auf die Welle zu bringen und die Auswahl der Spots sehr gut ist. Und by the way: Die Surf conditions kennt man in jedem Land erst, wenn man am Strand steht Leute! Das ist normal, da kann man hundert mal den Forecast anschauen. Eben Vorkenntnisse: alles bewegt sich ständig an einem Spot, Wasser, Wind, Sandbank usw.

Die Küchen Staff its simply amazing! Jeder spricht perfekt Englisch! Und wissen vom ersten Tag an deinen Namen. Du signierst bei jeder Bestellung deine Rechnung mit dem angefallenen Gesamtbetrag, da kann absolut nichts schief laufen. Das Essen ist gut und der Preis auch ok.

Was man verbessern könnte: Die Chillout Area hat abends zu lange laute Musik, 23.00 Uhr ist zu spät, wenn man um 5.30 Uhr aufsteht für eine erste Surfsession.
Es hat sehr wenig ruhige Rückzugsmöglichkeiten und die Surf Guides besetzen den gesamten hinteren Chill out Bereich für sich selber (hello heavy smoking).

Cleaning der Zimmer ist super, die Betten etwas schmal. Die Duschen haben sogar Warmwasser, in Bali nicht selbstverständlich. Generell ist das Bad wirklich sehr hübsch. Die ganze Anlage sehr gepflegt. Wenn halt auch noisy, wenn die Zimmer Wand an Wand sind, ein Camp eben.

  • Aufenthalt April 2012, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, hoteldiary!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2012

Ich war August 2011 im Canggu Camp von Kima und muss sagen, ich bin total verwundert über eure Meinungen.

Das Camp war klasse! Zimmer waren sauberst und mückenfrei ;), der staff war toll, damit meine ich die housekeeper, aber vor allem die leute vom restaurant - sie waren super köche, irrsinnig freundlich und immer auf zack, deswegen tut es mir hier besonders leid dass so etwas passiert ist, aber auszuschließen ists ja leider nie und ist sicher auch thema bei andren camps und sonstigen jobs auf bali. camps gibts auch teurere, aber ob da mehr beim staff haengen bleibt? wag ich zu bezweifeln, aber dunno.

Auch die Guides waren spitze! Ich weiß noch dass ich mir damals wünschte sie wären mehr mit uns herumgehangen, schließlich kann uns keiner so gut ein Land und dessen Kultur vermitteln als Einheimische mit denen man laengere Zeit verbringt. Abgesehen davon kennen sie andere Spots ;) -

wegen dem Guiding - tjaa ich war relativer Anfänger, aber übung macht den meister und wir konnten theorie stunden nehmen, tat nur niemand weil alle lieber ins wasser wollten - learning by doing - erklärt bekam man aber alles jeder zeit - man muss dann eben fragen!
und wer auch die guides kennen lernen will der wird bestimmt nicht so schnell vergessen ;) obwohl sie mindestens 52 mal im jahr neue gäste haben...

bei uns gabs auch kein gegrabsche...eher von den Franzosen hahah - also ganz im ernst, mag sein das manche mädls/frauen drauf stehn, mag auch sein das manche jungs/männer extra deswegn in ein camp fahren,...ich war 3 wochen im camp und jede woche war anders, das kommt immer auf deine "mitbewohner" an sag ich!! Ist ein kleines aber interessantes Glücksspiel ;)

hinsichtlich der boards haette ich auch gerne ein kleineres probiert, aber naja vllt tut sich da mal was. ich denke der grund wird wohl sein das bessere surfer meist ihr eigenes board mitnehmen und deswegen gibt es mehr malibus als shorties - die huette war jedenfalls bis oben hin voll mit boards und es war kein problem wenn jemand das board zershreddert hat ;) alles erlebt, war kein "ding" ;)

also fuer mich war es ein unvergesslicher trip - deswegen gehts bald wieder auf nach bali! und kima ist dabei fiix eingeplant!! - übrigens ist die location perfekt! man ist in 2 min zu fuß am old man spot, bisschen weiter gibts ein leckkeres restaurant mit bbq direkt am meer, oder die besten pfannkuchen mit yogurt und fruits wenn man in die andere richtung geht. wers europäisch u teurer mag kann auch ins deus - dafür gibts dort live musik! und sonst grabt man sich ein moped vom camp und cruized schnell mal nach seminyak oder kuta - feiiiin!!!

  • Aufenthalt August 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Julz S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Canggu angesehen:
1.9 km entfernt
The Kirana Hotel Resto and Spa
0.1 km entfernt
Hotel Tugu Bali
Hotel Tugu Bali
Nr. 1 von 21 in Canggu
5.0 von 5 Sternen 616 Bewertungen
2.0 km entfernt
FRii Bali Echo Beach, Hotel
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.1 km entfernt
The Chillhouse - Bali Surf and Bike Retreats
2.6 km entfernt
Villa Berawa
Villa Berawa
Nr. 1 von 84 in Canggu
5.0 von 5 Sternen 235 Bewertungen
2.2 km entfernt
Echoland
Echoland
Nr. 14 von 84 in Canggu
4.5 von 5 Sternen 195 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Green Room Canggu? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Green Room Canggu

Unternehmen: The Green Room Canggu
Anschrift: Jl. Munduk Catu, Batu Bolong, Canggu 80361, Indonesien
Lage: Indonesien > Bali > Canggu
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 von 84 Pensionen in Canggu
Anzahl der Zimmer: 14
Auch bekannt unter dem Namen:
The Green Room Canggu Bali

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen