Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (3.533)
Bewertungen filtern
3.534 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.091
859
325
132
127
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.091
859
325
132
127
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
36 - 41 von 3.534 Bewertungen
Bewertet 13. August 2013

Das Hotel liegt sowohl an einer Steilküsten mit vielen Klippen als auch an einem kleineren Sandstrand, da die Anlage sehr gross ist.
Der Eingang wird von Securities bewacht, die Auffahrt zur Rezeption geht durch einen längere teilweise bewaldete Anlage, die weder gut gepflegt noch mit blühenden Blumen bepflanzt ist. Vor dem Eingang parken immer wieder Busse und viele Autos, da der Pool gleich gegenüber ist, ist dies sehr störend.
Der Empfang an der Rezeption war freundlich, jedoch gab es gleich Probleme betreffend der Zimmer (2 Doppelzimmer), die schon 4 Monate im Voraus gebucht waren. Uns wurden kleine Bungalows angeboten, mit dem Golf-Car fuhren wir ca 5min dorthin, diese lagen außerhalb der eigentlichen Hotelanlage, über einer öffentlichen Strasse, weder durch Securties noch durch Absperrungen gesichert und in der Nähe der Moschee - ein Alptraum, wir sahen dort keine Gäste. Retour zur Rezeption, diese wollte dann für Zimmer im Haupthaus pro Nacht 1000 Rupien mehr, wir hatten ausdrücklich Zimmer im Haupthaus gebucht, wir bekamen jetzt Zimmer im 3.Stock (Untergeschoss), da die Rezeption auf Erdgeschossniveau ist. Diese Zimmer sind zwar nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber OK.
Das Frühstücksbuffet ist ausreichend und vielfältig, die Qualität könnte etwas besser sein. Es gibt Outdoor wie Indoor viel Platz, allerdings innen wird sehr gut "gekühlt". Abendessen ist ganz gut, am Abend öffnet eine Bar über den Klippen, es gibt viele Loungebereiche, wo man angenehm die Drinks einnehmen kann.
Das Pool (die Poolpflege könnte hier etwas verbessert werden) ist für ein Hotel dieser Größe etwas zu klein, es gibt ein zweites Pool über den Klippen, sehr toll angelegt, allerdings nur für Gäste die "Club-Zimmer" gebucht haben, diese sind über der Steilklippe angelegt, etwas größer und ruhiger.
Es gibt 2 SPA-Bereiche, einer im "Clubhaus" der leider nicht sehr gross ist und einen Ayurveda-Spa-Bereich, allerdings ist dieser sehr weit vom Haupthaus entfernt in einem Haus beim Eingang des Hotels untergebracht. Die Qualität der Ayurveda-Massagen ist sehr gut und durchaus zu empfehlen.
Vor den Zimmern im Haupthaus (liegt auf einem Hügel) ist der Gartenbereich angelegt, mit Sicht auf das Meer, eine kleine Strasse führt hinunter zu dem sogenannten Sandstrand, wo das Hotel eine Anlage mit einigen Hütten und Liegeplätzen hat, dieser Bereich ist nicht sehr gross und zum Schwimmen auch nicht unbedingt zu empfehlen. Der öffentliche Bereich ist gleich angrenzend und dementsprechend geht es hier sehr laut zu.
An diesem öffentlichen Strand gibt es eine Mosche, die in Sichtweite ca. 200m entfernt ist, zu dieser kommen immer wieder viele Busse und Besucher den ganzen Tag über. Dementsprechend ist auch der Lärmpegel, den man den ganzen Tag und teilweise auch Nachts bis zum Haupthaus hört und daher für ruhesuchende Urlaubsentspannung nicht unbedingt geeignet (Fotos anbei)
Sollte diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen sein, bitte den "Hilfreich Button" aktivieren.

Zimmertipp: Unbedingt nach Zimmern im Haupthaus (3. od 4. Stock) fragen. Wenn möglich und nicht zu teuer auf die "Clubzimmer! aufzahlen bzw upgraden lassen.
  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, freefireman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juli 2013

Gutes Hotel an einer ausserordentlichen Lage. Leider erhielten wir nicht das Zimmer, welches wir buchten und sämtliche Versuche diesen Fehler zu beheben, wurden vom Personal einfach abgewiesen.
Das Essen war ok. Auf unserer Reise durch Südindien haben wir jedoch auch schon besser gegessen und viel weniger bezahlt. Der hoteleigene Strand ist auch eher durchschnittlich. Im Meer war ich nur einmal baden, da es mir zu wenig klar/sauber (Plastiksäcke/Stoffteile, etc.) war.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Titho!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Mai 2013

Nach einer Woche Sightseeing in Kerala und Tamil Nadu war es Zeit unsere Flitterwochen nun ohne Stress zu geniessen.
Und das Leela ist dfür der perfekte Ort.
Wir wohnten im Club der Hotelanlage und genossen jeden Tag die Vorzüge eines 5 Sterne Hotels in Indien.
Servicepersonal im gesamten Hotel immer freundlich, bemüht und darauf bedacht den Gast das Gefühl zu geben willkommen und die Nr.1 zu sein.
Die Zimmer im Club modern eingerichtet und immer sauber. (Zimmer und Betten werden jeden Abend vorbereitet und nett präsentiert.
Frühstück, Snacks und Abendessen am Buffet (Abendessen im Club war uns vom Ambiente her zu kühl) ließen keine Wünsche offen.
Der Spabereich des Clubs und Massageangebote einfach toll.
Die Pools sind sauber und wunderschön gelegen, nur das Meer ist an dieser Stelle immer etwas unruhig.
Alles in Allem sind wir sind der Meinung das dieser Ort der genau richtige ist um sich in Südindien einmal eine Auszeit vom Alltags- und Urlaubsstress zu nehmen.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, walhe69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Februar 2013

Auf einer Felshalbinsel über dem Arabischen Meer thronend ist dieses Resort ein idealer Platz, um etwas abseits des Trubels zu relaxen. Die in einem 25 ha großen Areal mit altem Baumbestand angesiedelte Anlage bietet allen erwarteten Komfort, der Transport innerhalb wird mit jederzeit verfügbaren Golfcarts realisiert. Frühstück in Buffetform mit reichlicher Auswahl für jeden Geschmack im Restaurant „The Terrace", Dinner wahlweise auch dort oder im Beach-Restaurant „Tides" mit guter chinesisch-thailändischer Küche. Aufmerksamer Service. Kostenfreier Internet-Zugang ist nur im Business-Zentrum gegeben.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, draschmidt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Januar 2013

Ziemlich abgewohntes Hotel, bei dem es keinen Unterschied zwischen "Club" oder Hotel gibt - gleich schlechter Service, gleicher Zugang zum Privatstrand im Sinne eines Bolzplatzes mit
müllverunratetem Wasser und Dieselgestank.
Personal, das mühsam Englisch spricht und Probleme solange aufschiebt bis man es aufgibt.
Unser Ayurveda-Programm mit Diät,Eingangsuntersuchnung und Massagen fand nicht statt.
Die Eingangsuntersuchung war ein Fragebogen, die dringendst angeratene Diät war den Restaurants völlig unbekannt - das Personal stellte dann resignierend fest, dass nach Absprache mit dem Arzt die Diät heute ausfallen dürfte!!!- und das 7Tage- Programm somit eine lose Abfolge indischer Öl-Massagen.Die Rolle des Arztes bleibt uns bis heute ein Rätsel -
eine Nachfrage nach Verlauf oder Effektivität blieb völlig aus.
Der Yoga-Lehrer bot Gymnastik-Übungen an - die Stunden sollten aber natürlich wieder abgerechnet werden - obwohl im Paket schon bezahlt.
Bemühungen des Personals, die Vollpension, als auch die Sylvester-Gala beim Check-out über Einzelabrechnungen wiederholt zu bezahlen, schlugen aber dann doch wegen vorhandener Reiseunterlagen glücklicherweise fehl.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen