Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Zoo mit einheimischen Tieren” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu Alaska Wildlife Conservation Center

Alaska Wildlife Conservation Center
Im Voraus buchen
Weitere Infos
149,00 $*
oder mehr
Seward Highway Tour ab Anchorage Turnagain Arm, Mount Alyeska und eine ...
Platz Nr. 1 von 32 Aktivitäten in Girdwood
Zertifikat für Exzellenz
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
85 Bewertungen
64 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 119 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zoo mit einheimischen Tieren”
3 von fünf Punkten Bewertet am 11. Mai 2012

Direkt am Seward Highway kurz vor der Abzweigung zum Portage Glacier liegt das Alaska Wildlife Conservation Center. Hiebei handelt es sich um ein ca 35 Hektar großes Arenal, in dem heimische Wildtiere, die in der Natur keine Überlebenschancen haben, ein zu Hause gefunden haben.
Eine Schotterstraße, die man mit dem Auto, ja sogar mit einem Wohnmobil befahren darf, führt an den Gehegen der Tiere vorbei. Es gibt genügend Parkplätze, sodass man auf der Fahrt durch den Tierpark immer wieder anhalten und aussteigen kann, um die Tiere besser zu sehen, zu beobachten und gefahrlos (hinter Gittern) zu fotografieren. Natürlich sind Tierbeobachtungen in der freien Wildbahn spannender, aber auch ungewiss!
Elche, Grizzlys, Braunbären, Moschusochsen, Weißkopfseeadler, um nur ein paar Beispiele zu nennen, haben wir hier gesehen. Einblick in ihr Schicksal lieferten die zahlreichen Informationstafeln.

Am Ende des Park gibt es kleines Restaurant; hier haben wir Kaffee getrunken und anschließend in einem mit diesem verbundenen Andenkenladen gestöbert. Handwerkskunst aus Alaska, Kleidung und Spielzeug werden angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf kommt den Tieren zu Gute.

Geöffnet ist das Alaska Wildlife Conservation Center täglich von 10:00 - 18:00 Uhr, wobei man längstens bis 17:30 Uhr einfahren darf.

Aufenthalt August 2011
Hilfreich?
Danke, DorisS22!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.535 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    917
    445
    127
    31
    15
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr interessant, jedoch typisch amerikanisch”
4 von fünf Punkten Bewertet am 5. Dezember 2011

Das Alaska Wildlife Conservation Center ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Gelände befindet sich sehr gut erreichbar am Seward Highway und ist schön angelegt (teilweise noch in der Erweiterung befindlich). Wir konnten während unseres Besuches viele der hier untergebrachten Tiere wie Bären, Hirsche, Elche, Elchkälber, Stachelschwein …sehen, bei den größeren Gehegen muss man jedoch etwas länger warten oder einfach Glück haben um die Tiere zu entdecken. Mir persönlich hat es nicht gefallen dass wirklich jeder einen großen Teil des Geländes mit eigenem Auto bzw. sogar Wohnmobil abfahren kann, es ist auch alles fußläufig zu erreichen und Abgase, drängelnde Autos und Staubwolken passen natürlich wunderbar zwischen die Gehege! Insgesamt aber trotzdem eine tolle Einrichtung, in der viele in Not geratene Tiere ein neues Zuhause gefunden haben.

Aufenthalt Juni 2011
Hilfreich?
Danke, Frank772007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hildesheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
189 Bewertungen
107 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 89 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wildgehege mit einheimischen Tieren”
3 von fünf Punkten Bewertet am 4. Oktober 2011

Das Alaska Wildlife Conservation Center befindet sich am Ende des Turnagain Arm unmittelbar am Seward Highway. Dabei handelt es sich um ein Wildschutzgebiet vorrangig für verletzte einheimische Tiere, welche in freier Wildbahn nicht mehr überleben können. Es gibt hier u.A. Elche, Moschusochsen, Bären Rentiere, Weißkopfseeadler und Stachelschweine zu sehen. Eine kleine Loop Road verbindet die unterschiedlichen Gehege. Der Eintritt kostet regulär 10 Dollar pro Person. Wer in Alaska sonst nicht die Gelegenheit hatte, wilde Tiere aus nächster Nähe zu sehen, sollte sich das AWCC nicht entgehen lassen.

Aufenthalt August 2011
Hilfreich?
Danke, EDVM96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alaska Wildlife Conservation Center angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Alaska Wildlife Conservation Center? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen