Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Im August lächerlich”
Bewertung zu Wigmore's Waterfall

Bewertet 26. August 2013

Im Winter besteht der Wasserfall aus einem winzigen Rinnsal, Besuch lohnt absolut nicht. Aufpassen: Mosquitoangriff!

Danke, SchmittVillingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (528)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

7 - 11 von 528 Bewertungen

Bewertet 28. Juni 2013

Von Mücken zerstochen kehrten wir nach 5 min total verschwitzt zurück. Einfahrt nur schwer zu finden. Wahrscheinlich daher, weil auch bezahlte geführte Touren dahin gehen, die man nicht unbedingt braucht wenn man Ruhe und Entspannung sucht

Danke, Suzhoubaer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Mai 2013

Die Einfahrt zu dem Wasserfall befindet sich auf der rechten Seite der Hotelruine - wenn man mal dort ist, ist die Ruine nicht zu übersehen ;-)

Man fährt einen Weg ca 5-10 min entlang und gelangt dann zu dem Wasserfall.
Leider war er bei uns ausgtrocknet, somit war außer Gestein leider nicht viel zu sehen.

Als alternative geht gleich neben dem Wasserfall der Weg zu dem "cross Island" los.
Also sind wir rauf auf den Berg - zahlt sich wirklich aus.

Der Anfang ist toll zu gehen, nicht anstrengend und macht richtig Spass.
Man geht ca 1 - 1 1/2 stunden und dann kommt der letzte Aufstieg ca für 1/2 - dort geht es steil bergauf, aber wenn man mal dort ist - einfach einen fantastische Aussicht!!

Guter Tipp: bevor man den Wasserfall besuchen will unbedingt mit Insektenschutz einsprühen.
Ich war noch nie in so kurzer Zeit so zerstochen.

Für die Bergwanderung ist kein Insektenspray notwendig.

Danke, martin u manu í!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. März 2012

Um den Wasserfall zu erreichen Wigmores müssen aus dem Bus und gehen Sie auf Route tief in die Mitte der Insel in den Innenraum. Die Straße ist keine lange, aber kann mühsam sein, weil angreifende Mücken. Während der Trockenzeit Schwimmen im See unter einem Wasserfall ist umso schwieriger, dass das Wasser sehr kalt ist. Beim Wandern können Sie die wunderschöne Insel Rarotonga Vegetation - wilden Wäldern und Feldern Bananenstauden und Palmen. Ihr Auto können Sie hier bekommen, aber in der Regenzeit die Straßen können unpassierbar sein, dann haben Sie eine 4x4. Die Gegend ist wenig Häuser und Menschen, so können Sie sich hier entspannen.

Danke, poltramp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 5. Dezember 2011

Da es bei uns im November schon seit 7 Monaten nicht mehr geregnet hatte (laut Ingrid) war auch kein Wasser von den Bergen runter gekommen und deswegen gabs auch keinen Wasserfall. Es lagen auch ein paar Rohre rum von einem Hotelprojekt, daß aber jetzt nicht gebaut wird. Der Wasserfall wäre bestimmt schön aber das drum rum nicht. Schade.

Danke, Gommesthebrain!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Wigmore's Waterfall angesehen haben, interessierten sich auch für:

Rarotonga, Southern Cook Islands
Rarotonga, Southern Cook Islands
 

Sie waren bereits im Wigmore's Waterfall? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen