Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schwerpunkt ( 2014): vorkoloniale Zeit”

Museo Nacional (Nationalmuseum von Costa Rica)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
72,50 $*
oder mehr
Discover Costa Rica's Capital City and Museums
Weitere Infos
110,00 $*
oder mehr
Private San Jose City Tour with Lunch
Weitere Infos
64,00 $*
oder mehr
San Jose Spaziergang einschließlich Central Market und Mittagessen
Platz Nr. 5 von 123 Aktivitäten in San José
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 7. März 2014

In einer ehemaligen teils gestutzten Militäranlage befindet sich dieses für ein Nationalmuseum etwas klein wirkendes ....Nach genauer Kontrolle und Zahlung von ca 6.50 Dollar als Ausländer kommt man in einen großen Schmetterlingsgarten: die blauen Morphos lassen sich leider kaum mit geöffneten Flügeln fotografisch erwischen. Im Sitzen klappen sie stets sofort die Tarnklappen hoch.. man durchwandert dann sehr interessante , modern gestaltetete, spanisch und englisch beschriftete Räume mit vorkolonialer Archäologie der drei Leitvölker. Viel an Werkzeugen und Keramik , teils sehr kunstvoll bemalt und geformt. Auch diverse Goldfunde sind zu sehen. Etnographisches ( nicht-archäologisch) wird in kleinerem Ausmaß präsentiert. Die frühe Kolonisation ist etwas knapp mit einzelnen Objekten und einer Klostereinrichtung präsentiert. Die Wohnkultur des 19. und 20.Jh ist in erhaltenen Offizierwohnungen integriert dargestellt. Die naturhistorische Abteilung war leider geschlossen. Eine Ausstellung informierte in sonst nicht genutzen Räumen der Fortifikation über deren Wandel zum Museum. Einen Buchshop oder ähnliches sahen wir nicht. Schließfächer mit SChlüssel. Moderner Eingang.

Danke, Horribilicribrifax!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.039)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

16 - 20 von 1.039 Bewertungen

Bewertet am 26. Februar 2014

Es lohnt sich dieses interessante Nationalmuseum zu besichtigen.
So sieht man viel über Land und Leute.
Auch der Schmetterlingspark und der Garten waren toll.

Danke, Maya7562!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2012

Das National Museum ist nicht weit vom Zentrum entfernt, bietet einen Schmetterlingsgarten an, archäologische Fundgegenstände und Erklärungen über die Kulter & Geschichte des Landes. Eine Sektion zeigt die verschiedenen Ethnien/Indianergruppen Costa Ricas. Fotos und möblierte Räume laden zum Kennenlernen der Kolonialzeit ein. Man sollte sich dafür mind. 2 Stunden Zeit nehmen. Vom Museum aus bietet sich eine interessante Sicht auf San José.

Danke, Suiza2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. November 2012

Im nationalen Museum von Costa Rica erfährt man einiges über die Geschichte des Landes. Die Ausstellung ist jedoch nicht sehr üppig.

Danke, Kris2911!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. April 2012

Das Museum zeigt neben einigen Sonderausstellungen vor allem, warum die Costa Ricaner auf ihr Land zurecht stolz sein können.
Sie haben ganz ohne Militär, das 1948 per Gesetz abgeschafft wurde, dauerhaften Frieden. Einer der Rundgänge führt durch die Geschichte Costa Ricas, am meisten beeindruckt war ich von einem Text, der neben einem der historischen Fotos hing:

‎"Wir kamen durch den Haupteingang. Entgegen dem Üblichen fragte uns heute keine Wache mehr, was wir hier wollten. Vermutlich waren wir die einzigen Kinder, die an diesem Tag hier waren. Zumindest in diesem Moment. Wir gingen weiter, auf den Hauptplatz des Forts. Dort fanden wir eine Szene vor, die wir niemals vergessen sollten. Tote Körper bedenkten den gesamten Platz, einige mit dem Gesicht nach oben, einige nach unten. Ihre Blicke waren leer, ihre bleichen Gesichter zeigten noch den letzten Augenblick ihres Lebens. So unterschiedliche Ausdrücke. Hoffnung und Angst. Sie hatten unterschiedliche Uniformen an. Wer waren diese Menschen gewesen?"
Aguaire, 1948 für einen Schriftstellerwettbewerb für KINDER.
Costa Rica hat nach diesem Ereignis per Gesetzt sein Militär abgeschafft. Es geht. Seit 1948. Dort. Damit Kinderaugen niemals mehr so etwas sehen müssen.

Danke, Nico H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museo Nacional (Nationalmuseum von Costa Rica) angesehen haben, interessierten sich auch für:

San José, San Jose Metro
 

Sie waren bereits im Museo Nacional (Nationalmuseum von Costa Rica)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen